Profil von Michael Jörchel

Typ: Autor
Registriert seit dem: 10.07.2011

Statistiken


Anzahl Gedichte: 618
Anzahl Kommentare: 165
Gedichte gelesen: 766.386 mal
Sortieren nach:
Titel
439 Scheinbeachtung - 2. Version 18.10.14
Vorschautext:
Ist es heute eigentlich noch möglich
ohne Telefon und ohne Internet
zu entspannen,
sich einfach mal gehen zu lassen
oder
wird es in Stress ausarten
wenn dieses Bedürfnis,
dieser Drang
immer erreichbar zu sein,
nicht mehr befriedigt wird?

Ist eine Trennung von diesen
...
438 Scheinbeachtung 18.10.14
Vorschautext:
Ist es heute möglich
ohne Telefon, ohne Internet
zu entspannen, sich einfach mal
gehen zu lassen
oder
wird so ein Mangel
an Technologie,
eine Abkoppelung
vom Leben,
in Stress ausarten?

Der Wunsch
...
437 Bleib wie du bist 08.10.14
Vorschautext:
„Bleib wie du bist.“
Sagt man uns immer wieder.
Aber wie sind wir denn?

Es scheint oft schwer,
man selbst zu sein.

Nach all den „Masken,
die wir uns aufgesetzt haben,
um Ziele zu erreichen,
um andere zu beeindrucken,
um zu gefallen.
...
436 Von Oben sehe ich herab 05.10.14
Vorschautext:
Nun bin ich fort, ich seh herab.
Ein Grabstein thront im Blumenmeer.
Fein geschmückt ist dieses Grab.
Sie denken wohl es freut mich sehr.

Ich hab die Menschen kaum gesehen
als ich hilflos war und ganz alleine.
Ich seh sie jetzt am Grabstein stehen
und ich seh auch Manche weinen.

Als ich nicht mehr nützlich war
zum Arbeiten, zum Feiern gehen
...
435 Stuhltanz 28.09.14
Vorschautext:
Wir laufen stets im Kreis herum
immer wieder rundherum.
Der Kreis ist voll, geht schwer voran
Die Richtung gibt ein Anderer an.
Auch beim Tempo und beim Takt,
ist es ein Anderer der was sagt.

Doch wir warten auf die Zeit,
die passende Gelegenheit,
einen Sitzplatz zu erzwingen
er soll uns Macht und Ruhm einbringen.
Wir sind stets darauf bedacht,
...
434 Ein neuer Lebensabschnitt 16.09.14
Vorschautext:
Wieder ist die Zeit gekommen
immer weiter geht das Leben.
Ein neuer Abschnitt hat begonnen.
Er wird dir neue Chancen geben.

Nutze dieses neue Leben,
lass es nicht sinnlos vergehen.
Es hat dir noch so viel zu geben,
du musst nur ganz genau hinsehen.

Behalt im Auge stets das Ziel.
Lass dich nicht vom Weg abbringen.
...
433 Eigentlich geht es mir gut 11.09.14
Vorschautext:
Ich lausche gern den Regentropfen
wie sie leis ans Fenster klopfen.
Ich weiß, es ist ein alter Reim
ein Anderer fiel mir gerad nicht ein.

Ich höre also leise zu
mein Geist findet nun langsam Ruh‘
seh aus dem Fenster grünes Gras
hier drinnen werde ich nicht nass.

Es kommt mir wieder in den Sinn,
wie glücklich ich doch eigentlich bin.
...
432 Nachtgedanken 11.09.14
Vorschautext:
Wenn der Tag sich zur Ruhe gelegt hat,
das laute Treiben, auf den Straßen, verstummt,
wenn die Stille der Finsternis Einzug hält
und das Schweigen der Nacht dich sanft umhüllt.

Dann ist die Zeit gekommen in der wir in uns hinein hören
ohne dass uns der Alltag von diesen Gedanken ablenken kann.
Denn alle Ereignisse, die wir gerne verdrängen würden
kehren, auf den Schwingen der Nacht, zu uns zurück.

Die Schatten der Vergangenheit.
Die Sorgen der Gegenwart
...
431 Unsere Insel 20.08.14
Vorschautext:
Wir sollten uns öfter Zeit nehmen
um uns eine Insel zu schaffen.
Eine Insel voller Glück, Zufriedenheit
und, kindlichem, Übermut.

Fernab von dem, was wir Alltag nennen,
sehr weit von
fremdbestimmten Normen und Vorgaben.

Irgendwann werden wir auch
die Kraft und die Weisheit besitzen
um für immer auf unserer Insel zu leben
...
430 Zitate und Gedanken:24 20.08.14
Vorschautext:
Aufgeben?

Man muss nicht gleich das ganze Buch zuschlagen
wenn es möglicherweise schon ausreicht
eine Seite zum nächsten Kapitel umzublättern
um der Geschichte eine Wendung zu geben.

© Michael Jörchel



Blick in die Sonne
...
429 Heul nicht 11.08.14
Vorschautext:
Heul nicht um die Vergangenheit.
Sie kommt nicht mehr zurück.
Die Zukunft hält noch viel bereit.
Vielleicht das große Glück.

Heul nicht um den einen Menschen,
der dir, in Not, den Rücken kehrt.
Manchmal darf man nicht mehr kämpfen.
Das ist es einfach nicht mehr wert.

Heul nicht um verpasste Chancen.
Du weißt sie sind schon längst vergeben.
...
428 Statistisch geringfügig 05.08.14
Vorschautext:
Nur Einer von Hundert
hat die Abschlussprüfung nicht bestanden.
„Guter Schnitt.“ dachte ich mir,
ging in das Büro

um mich erneut anzumelden.


In dem Kantinenessen
wurde nur eine Fischgräte gefunden.
Das hält sich noch im Rahmen
dachte ich bei mir
...
427 Glaubhaft 03.08.14
Vorschautext:
Es sind auch die schmerzhaften,
schmutzigen Spuren
die den Weisen zum Weisen machen.

Es ist die Glaubwürdigkeit
der eigenen Erfahrungen
die Andere interessiert zuhören,
vielleicht auch,
nachdenklich, innehalten lässt.

Wer glaubt schon einem Menschen
dessen Lebensweg
...
426 Neue Ziele 31.07.14
Vorschautext:
Trauen wir uns,
über eine Klippe zu springen
um einen neuen Lebensabschnitt
zu empfangen
oder leiden wir lieber
in unserer Gegenwart?

Eine Gegenwart
in der wir wissen was wir haben
denn auch das Leid
wird uns immer vertrauter.
Doch es krallt sich
...
425 Zitate und Gedanken:23 26.07.14
Vorschautext:
Schweigen

Dem Schweigen lauschen bedeutet,
den Herzschlag des Lebens zu spüren.

© Michael Jörchel



Echte Freunde?

Bin ich ein Freund, der mit euch geht,
...
424 Um die Liebe Kämpfen? 24.07.14
Vorschautext:
Wir können nicht um die Liebe kämpfen,
kämpfen um Zuneigung.
Wer um eine Liebe kämpfen muss
hat sie schon verloren
oder niemals besessen.

Die Liebe ist kein Kampf.
Liebe ist ein gegenseitiges Vertrauen,
ein, gemeinsames, Gefühl.

Wir müssen uns nicht entscheiden,
entscheiden zwischen zwei Menschen.
...
423 Altlasten 23.07.14
Vorschautext:
Ich präsentierte dir all meine Erwartungen,
als eine Bedingung,
um glücklich zu sein.

Ich teilte dir all meine Wünsche mit,
die erfüllt werden müssen,
damit ich bleibe.

Ich projizierte alle schlechten Erfahrungen,
die mir widerfahren sind,
auf dich.

...
422 Wir sind Meister 15.07.14
Vorschautext:
Wir sind Meister, sagen wir.
Wir alle, heute, jetzt und hier.

Wir haben gekämpft, wir haben gewonnen,
wir haben den Pokal bekommen.

Wir jubeln, feiern, wir sind stolz.
Wir sind aus ganz besonderem Holz.

Doch wäre es euch nicht gelungen
wär der Sieg jetzt nicht errungen.

...
421 Ein anderer Blickwinkel 08.07.14
Vorschautext:
Du sagst, ich wäre anders geworden.
Nicht mehr so wie früher.

Aber nur weil du mich
mit der Zeit
auch aus anderen Blickwinkeln
betrachten konntest
bedeutet es nicht,
dass ich ein Anderer geworden bin.

Es ist nur eine weitere Facette
meiner selbst
...
420 Zitate und Gedanken:22 04.07.14
Vorschautext:
Bedingt

Alles ist bedingt
aber immer einen Gedanken wert.

© Michael Jörchel




Soziale Netzwerke

...
Anzeige