Sortieren nach:

Gedichte über den Charakter


Anzeige


Das ist Se

Geboren ist er im Jahr 1978.
Er ist auch der Eltern einziges Kind.
Mit keckem Mundwerk, doch äußerst fleißig,
Freunde findet er immer geschwind.

Strebsam ist er, mutig und verwegen.
Liebt das Tanzen, die Musik, den Sport.
Will überall stets sein Bestes geben.
Freundschaft ist für ihn mehr als ein Wort.

Er macht Abitur und studiert die Gesetze.
Doch als Jurist im Gerichtssaal sieht er sich nicht.
Selbstgeschriebene Texte und die Gitarre sind seine Schätze.
Er träumt von der Bühne und dem Rampenlicht.

Damit kommt er beim Vater nicht gut an,
er kann seinen Sohn nicht verstehen.
Der aber treibt konsequent seinen Traum voran.
Überzeugt auch die Freunde, mit ihm zu gehen.

"Kvartal 95" - so nennen sie sich als Gruppe,
sind im ganzen Land und darüber hinaus zu sehen.
Kritisch und unterhaltsam ist die Truppe,
wo immer sie auf der Bühne stehen.

Jedoch ruht er sich nicht auf Erreichtem aus,
daher gründet er gleich noch ein Unternehmen.
Dieses kommt mit Filmen und TV- Serien groß raus
und stellt ihn auch ständig vor neue Themen.

So konfrontiert mit der gesellschaftlichen Lage,
kann er nicht mehr nur sich selber sehen.
Da kommt, seinem Gewissen folgend, nur eins in Frage:
Er muss noch einen Schritt weiter gehen.

Er kandidiert und wird der Präsident seines Landes.
Frei und mehrheitlich gewählt!
Und im vollen Bewusstsein seines Verstandes
widmet er sich dem, was den Menschen bis dahin gefehlt.

Heute gilt es für ihn, noch mehr zu geben,
damit sein Volk nicht verzagt.
Denn heute geht es um Tod oder Leben.
Da sind mehr als 100 Prozent gefragt!

"Ich brauche Munition, keine Mitfahrgelegenheit!"(1),
sagt er. - Und ist die Lage auch noch so brisant.
Entschlossen ist er zum Kampf bereit.
Für sich, sein Volk und das geliebte Heimatland!


[Juli 2023]
© Birgit Klingebeil


(1) Wolodymyr Selenskyi, 26.02.2022
... hier klicken um den ganzen Text anzuzeigen


Anzeige