Profil von Michael Jörchel

Typ: Autor
Registriert seit dem: 10.07.2011

Statistiken


Anzahl Gedichte: 619
Anzahl Kommentare: 165
Gedichte gelesen: 766.390 mal
Sortieren nach:
Titel
559 Fragen 22.12.17
Vorschautext:
Zusammensein
Heißt das,
Gedanken teilen?

Zusammensein
Heißt das,
stets einer Meinung zu sein?

Zusammensein
Heißt das,
sich für den Anderen Aufzugeben?

...
558 Verheddert 22.12.17
Vorschautext:
Manchmal fühle ich mich wie ein Luftballon.
Meine Schnur
hat sich in den Ästen meines Lebensbaumes verfangen.
Dieser Lebensfaden hängt an den Ästen fest,
die ihn im Griff haben,
ihn zurückhalten,
die nicht zulassen wollen,
dass ich weiterfliege,
höher als sie.

Die Witterung lässt meine Haut dünner werden.
Irgendwann wird sie zerplatzen.
...
557 Falsche Wahl 15.12.17
Vorschautext:
Du siehst zwar den eisernen Löffel vor dir
aber dennoch lässt du dich,
wie so oft,
vom Glanz einer goldenen Gabel blenden.

So entscheidest du dich wieder einmal
für den Glanz
und du hoffst,
dass diese Gabel dir hilft
deine Suppe auszulöffeln.


...
556 Gefallen 13.12.17
Vorschautext:
Im Leben ist es schwer
den Menschen zu gefallen
es hilft dir auch nicht sehr
du schaffst es nicht bei allen.

Sei doch einfach wer du bist
mit allen Kanten, allen Ecken
zeige allen wie es ist
du musst dich nicht verstecken.

Sollte es doch „Freunde“ stören,
dass du eine eigene Meinung hast.
...
555 Indirekt 21.10.17
Vorschautext:
Ich rede mit dir durch Blumen,
winke dir mit Zaunpfählen zu,
manchmal sogar mit ganzen Zäunen.
Alles Versuche um dein Gehör zu erhalten,
deine Aufmerksamkeit zu bekommen.

Denn der direkte Weg verschließt deine Ohren
lässt mich,
für dich,
zu einem Feind werden.

Doch vergiss nicht.
...
554 Zitate und Gedanken:36 15.10.17
Vorschautext:
Lebensschmerz

Wir sollten spätestens dann anfangen uns über unser Leben Gedanken zu machen
wenn es beginnt weh zu tun und wir keine Lösungen mehr finden diesen Schmerz zu lindern.

© Michael Jörchel


Kapitel des Lebens

(Verheilte) Wunden sind wie Kapitel im Tagebuch der Seele.
Genau so, wie sie dem Buch einen Inhalt geben
...
553 Alltagszombie 15.10.17
Vorschautext:
Der Blick ist starr, der Gang ist schwer
von Gier und Macht sind sie gepackt
und sie werden immer mehr
und tun das was man ihnen sagt.

Sie dringen dir in dein Gehirn
und rauben dir die Energie
sie bleiben hinter deiner Stirn
dass du so wirst wie sie.

Sie beten stets die Mode an
sie fühlen sich als auserwählt.
...
552 Mauern 25.09.17
Vorschautext:
Es gibt Mauern,
Die sich "nur" in unseren Köpfen befinden.
Aber groß und unüberwindbar erscheinen.

Auf andere Mauern starren wir
voller Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit
weil wir sie nicht überwinden können.
So, dass wir gar nicht merken,
dass sie schmal sind
und wir um sie herumlaufen können.

Weitere Mauern sind Herausforderungen,
...
551 Wo stehe ich? 31.08.17
Vorschautext:
Ich denke,
ich stehe immer dort wo ich sein muss
um immer wieder dorthin zu kommen wo ich hingehöre.
Ich gehe selten den geraden,
den direkten Weg
sondern gehe auf verschlungenen Pfaden
zum, vermeintlichen, Ziel
um viele Eindrücke und Erkenntnisse mitzunehmen
die mein Leben vertiefen
denn mit den Erfahrungen ändern sich unsere Ziele
und Erkenntnisse öffnen unsere Horizonte.

...
550 Zitate und Gedanken:35 24.08.17
Vorschautext:
Manipulation

Die Kunst der Manipulation ist,
den Anderen dazu zu bringen, dass er glaubt,
dass dein Wille seine eigene Entscheidung ist.

© Michael Jörchel


Aufgeben

Etwas aufzugeben bedeutet nicht zu verlieren.
...
549 Lebensplanung 24.08.17
Vorschautext:
Gehe stets nur auf den großen Wegen
die haben wir für dich gemacht.
Dort ist schon alles vorgegeben
dort wird für dich gedacht.

Dein Rucksack steht auch schon bereit,
er ist sehr groß und auch sehr schwer.
Und du merkst nach kurzer Zeit,
dieser Rucksack drückt dich sehr.

Er ist gefüllt mit vielen Dingen,
verschlossen, mit sehr vielen Schnüren.
...
548 Alltagsstaub 13.08.17
Vorschautext:
Du wurdest als ein Regenbogen geboren,
Deine bunten und strahlenden Farben
ließen die Welt um dich herum erleuchten.
Aber je älter du wurdest
umso mehr verdunkelten sich deine Farben.
Der Staub des Alltags
bedeckte deinen einst so wunderbaren Glanz.

Andere bliesen weiteren Staub,
aus ihren Erwartungen und Wünschen,
zu dir hinüber.
Aus Furcht, nicht mehr „angepasst“ zu sein,
...
547 Mode sagt ... 10.08.17
Vorschautext:
Die Mode sagt, trag diesen Schuh
obwohl ich lieber barfuß laufe.
Sie lässt mich einfach nicht in ruh‘
solange bis ich Welche kaufe.

Die Mode sagt, den musst du lieben.
Der Mensch ist schön, doch ohne Herz
Das Herzgefühl wird übertrieben.
Es zählt das Aussehen, nicht dein Schmerz.

Die Mode sagt, so musst du aussehen.
Mache dich schlank, und fit und krass.
...
546 Menschliche Lungen 09.08.17
Vorschautext:
Es gibt manche Menschen
die werden wie eine Lunge behandelt.
Sie helfen uns zu (über) leben
und trotzdem…
wir missachten und misshandeln sie
wir interessieren uns nicht für ihre Bedürfnisse.

Erst wenn sie nicht mehr da sind
erkennen wir
wie wichtig sie für uns gewesen sind.


...
545 Und ich will leise sein 26.06.17
Vorschautext:
An manchen Tagen
will ich leise sein
und lauschen
wie die Bäume
durch die Stiele
Blätter treiben.

Windspiele
den Stürmen trotzen.
Blütenträume
in neuem Glanz erstrahlen

...
544 Verlorener Kampf? 26.06.17
Vorschautext:
Oft wird gesagt:
„Wer nicht kämpft hat schon verloren.“
Doch wer glaubt
jeden Kampf gewinnen zu müssen,
um nicht zu verlieren,
dem fehlt die Kraft um wichtige Kämpfe zu bestehen.

Es ist nicht immer erforderlich
zu kämpfen um stark zu erscheinen.

Auch ein nicht gekämpfter Kampf
kann ein Gewinn sein.
...
543 Zitate und Gedanken:34 05.06.17
Vorschautext:
Wartezeit

Wir warten immer auf das was kommt
und genießen viel zu selten das was ist.

© Michael Jörchel
...

Lebenserfahrung

Leben ist lernen und nicht wissen.

...
542 Supermarkt 19.05.17
Vorschautext:
Den Kopf voller Wünsche, Hoffnungen und Ideen
betrat ich den Supermarkt.
Unzählige Regale bäumten sich vor mir auf.
Wie in einem riesigen Labyrinth
führten mich die Reihen zu den Verschiedensten Angeboten.
Viele dieser Artikel verleiteten mich zum Zugreifen.

Bunt eingepackte Lügen,
die Familienpackung mit den Schuldgefühlen,
dazu noch die Selbstzweifel aus dem Sonderangebot.
Die große Liebe mit dem abgelaufenen Verfallsdatum
- Naja, besser als gar nichts-
...
541 Du bist ... 06.04.17
Vorschautext:
Du bist der Mensch, der alles gibt,
der die Hand, zum Ergreifen, offenhält.
Du bist einer, den man liebt,
der Augen und Ohren zur Verfügung stellt.

Du bist für Jeden immer da,
der sich für Andere zerreißt.
Dass du hilfst ist immer klar,
du hast stets für Jeden Zeit.

Du bist der, der auch sein Lächeln schenkt.
Der hilft, dass auch die Sonne scheint.
...
540 Phantasia liegt in Trümmern 06.04.17
Vorschautext:
Du hast mir die rosarote Brille vom Gesicht gerissen,
bist mit einem Panzer durch mein Regenbogenland gefahren.
Du hast die liebliche Elfenprinzessin, in mir, zum Weinen gebracht.
Meine Phantasiewelt liegt in Schutt und Asche.

Ich habe sie mir aufgebaut um die Realität zu verbergen.
Eine Realität, die ich nicht sehen wollte.
Viele halfen mir, meine Welt zu erhalten.
Um mich zu schonen,
um mich nicht traurig oder wütend zu machen.

Nun hast du meine Welt zertrümmert.
...
Anzeige