Profilfoto von Bella De Lori

Profil von Bella De Lori

Typ: Autor
Registriert seit dem: 21.07.2011

Statistiken


Anzahl Gedichte: 383
Anzahl Kommentare: 6
Gedichte gelesen: 1.736.251 mal
Sortieren nach:
Titel
283 Glück sind die schlummernden Träume 20.07.12
Vorschautext:
Glück sind die schlummernden Träume
die in der Seele wohnen und erwachen
wenn die Realität eines Augenblicks
im Leben ein Stück Lebensfreude
zerstört hat.
Sind es Ihre Knopsen die sich öffnen
und uns erfreuen.




@ bella
282 WERTLOS 20.07.12
Vorschautext:
Ungewollt warst du von Anbeginn,
so begann dein trauriges Leben.
Hiebe statt Liebe,
das war von nun an dein täglich Brot.

Deine Augen weinten,
doch nie von Kinderlachen.
Schuld, Schuld, Schuld,
das war das Einzige,
was sie in dir sah.

Wegen dir hat er mich verlassen.
...
281 Wenn die Sehnsucht träumt 18.07.12
Vorschautext:
In meinen Träumen bist du mir so unendlich nah
Ich spüre dich mit jeder Faser meines Herzens
fühle deine Lippen auf den Meinen.

Erlebe deine sinnliche Liebe
verliere mich in deinen Händen
die zärtlich sprechen
und jedes einzelne Wort
saugt die Seele ein
wie der Morgen den Sonnenstrahl
der ihn wach küsst.

...
280 Die Zeit verrint 18.07.12
Vorschautext:
Hilflos muss ich zusehen
wie die Zeit verrinnt
wie Sand zwischen den Fingern
fließt du aus meinem Leben

Mit jedem Tag der vergeht
mit jeder Stunde die verinnt
ebenso wie die Dämmerung der aufgehende
Sonne weichen muss
so weicht meine Hoffnung
auf ein Leben mit Dir...

...
279 Auch ein emotionaler Taugenichts 16.07.12
Vorschautext:
Auch ein emotionaler Taugenichts hat Geburtstag

Ein neues Lebensjahr liegt nun vor dir
und ein weiters Jahr ist wieder vorüber
in dem du die Gefühle von Menschen verletzt hast.

Verlorenes Vertrauen gebrochene Herzen
und verwelkte Worte säumen die Wege
der Menschen die in reiner Liebe
Hilfsbereitschaft und Loyalität mit dir gingen.
Du bist ein emotionaler Taugenichts
dem die Gefühle anderer gleich sind
...
278 DU bist MIR Fremd geworden 16.07.12
Vorschautext:
Meine Gefühle verweilen nicht mehr bei dir
Zärtliche Gedanken versickern in der Gleichgültigkeit
Sie sind der Distanz gewichen
die zwischen Dir und Mir steht
wie dunkle Wolken sich vor die Sonne schieben
stehen wir im Nichts von dem was mal schön und großartig war.

Ich sehe deine Augen in denen ich mich so gern verlor
auch sie sind mir fremd geworden
höre deine Stimme
die im Feuer deiner ewigen Lügen brennt

...
277 Laszive tanzen Schatten 16.07.12
Vorschautext:
Im Kerzenschein flackern lasziv die Schatten an der Wand
Hände und Lippen die berühren
und Sinne in Leidenschaft verführen.
Stunden die wie Minuten im Treibsand
der Begierde zerrinnen.

Draußen naht die Morgendämmerung
musst Du jetzt gehen…
Wenn du jetzt gehst, was bleibt mir noch
außer dem warmen Gefühl deines Atems
der mich zugedeckt
und die Lippen die noch heiß
...
276 Wohin gehst Du... 16.07.12
Vorschautext:
Wohin geht die Liebe, wenn sie geht, wohin?!
Wohin verfließen all die Sehnsüchte und Träume…
Wenn ihr warmer Atem einfach im Raum verweht,
gleiten aufgeknöpfte Gefühle verletzlich und weinend
aus einem zerbrochenen, wunden Herzen.

Tränen der Leere nässen unaufhörlich den Weg
der Einsamkeit, der von nun an vor uns liegt..
Wenn ihre zärtliche Liebe Abschied nimmt
und der Seele Lächeln raubt,
verstummt auch leise die Melodie der Gefühle für uns
und die zarten Farben und ihr Zauber verblassen,
...
275 Memories..liebe Erinnerungen 11.07.12
Vorschautext:
Liebe Erinnerungen sind
die warmen Sonnenstrahlen
die durch das Fenster
unserer Seele scheint.
Sie bringen Farbe in einen
grauen Moment des Alltags



@ bella
274 ...zu einem Juwel der Erinnerung. 10.07.12
Vorschautext:
Liebe endet nicht
nur weil man sich nicht mehr sieht.
Sie reift an den stillen Momenten.

Die wahren Worte der Liebe
sind in den Fels der Zeit gemeißelt,
und nicht einmal das rauhe Meer
des Alltags kann die Erinnerung
heraus spülen…

Die Brandung des Lebens
schleift den Stein
...
273 Ein KUSS 06.07.12
Vorschautext:
ein Kuss ist doch nur ein Wimpernschlag
in der Unendlichkeit der LIEBE





@ bella 6.Juli 2012
272 Nur einen Wimpernschlag 06.07.12
Vorschautext:
...bedarf es wirklich eines spezifischen Tages
der uns daran erinnert..
dass Lippen die Lippen sanft berühren
Wangen streicheln
Haut verführen....

Denn ihre Sprache der Gefühle
ist lautlos jedoch intensiv
und lässt das Herz in
Freude, Zuneigung und Dankbarkeit hüpfen
strahlen die Augen ob groß oder klein...
denn ein Kuss der sagt
...
271 Deine Seele verwelkt 28.06.12
Vorschautext:
Deine Seele verwelkt
die Blüten deiner Seele welken
im Schatten deiner Selbst
Gedankenknopsen die nie erblühen
verlieren ihren Glanz
Wie soll die Blume der Gefühle deihen
wenn das Licht der Liebe fehlt.


@ bella
270 Wie soll ich - sag es mir.. 28.06.12
Vorschautext:
Wie soll ich die Wärme der Sonne lieben
wenn meine Tage im Schatten liegen.

Ein einziger Moment genügte
und das Herz und die Welt stand still
als sie sich weiter drehte
lag beides in Trümmern.

Kein Raum mehr….alles im Vakuum
Die quälenden Gedanken des Vergangenen
verschlingen die Zufriedenheit und das Leben.

...
269 Entrückt 25.06.12
Vorschautext:
Liebe, die den Blick für die Realität verliert
und ins Leere liebt.
Sehnsucht,die unerfüllt verpufft
wie eine Seifenblase.
Tränen, die niemand trocknet und die Freude vertreibt.
Zärtliche Stunden,die es nur in der Phantasie
des Träumers gibt..



@ bella
268 Endlos weit von Uns 25.06.12
Vorschautext:
In einsamen und leeren Stunden
Endlos weit von Uns
Suche ich Dich nicht anderswo
jedoch in der Erinnerung
und in deinen langen Briefen
drehe, sammle und wende ich
all die Zeilen
jedes einzelne Wort
und dessen Bedeutung
die Augenblicke
das was dazwischen und
unausgesprochen ist zusammen
...
267 ER...oder auf meiner Seite der Ehe 20.06.12
Vorschautext:
Die andere Seite
Sein Blick schweift zu ihr,
seine Gedanken drehen sich wie die Mühle im Wasser.
Die Gefühle poltern und hämmern im Kopf.
Monoton erklingt es:
"Ich halte dieses ordiniäre, keifende Waschweib nicht mehr aus!"
Seine Stirn in Falten gelegt, fragt er sich,
was habe ich mal an ihr geliebt?

Er weiß es nicht mehr und es ist ihm auch gleich, weil nichts mehr da ist, außer ihren erwachsenen Kindern und Enkelkindern.
Die finden ihre Mutter und Oma auch nur noch peinlich.
Manchmal reicht schon ein flüchtiger Augenkontakt mit seiner Tochter -
...
266 im Irrweg der Gefühle 18.06.12
Vorschautext:
Manchmal ist Lieben
VERLOREN - SEIN,
ein Irrweg der Gefühle
endend in einer emotionalen Sackgasse.
Mit dem Rücken zur Wand
steht man ALLEINE Im Regen
der Sehnsucht,
die ungestillt in das Abwasser
des Kanals der Einsamkeit verfließt.


@ bella
265 Dein Herz weiß es 18.06.12
Vorschautext:
Gefangen in einer Liebe,
die nichts mehr wert ist,
gebunden an einen Menschen, der nichts taugt.

Verloren in einer Hoffnung die NUR Schein ist,
auf einem Weg,
der von vornherein verbaut,
Tränen voller Verzweiflung, Hass und Wut
über den Menschen an der Seite,
der einem überhaupt nicht gut tut.

Geben, geben und NIE kommt etwas zurück.
...
264 DIPLOMATIE 12.06.12
Vorschautext:
Ein Diplomat ist nicht das Resultat seiner
Gedanken und seiner Aussagen,
sondern eher ein Wortakrobat in der Spannweite einer
äußerst flexiblen Beziehung zur Wahrheit.





@ Bella 12.6.2012
Anzeige