Entrückt

Ein Gedicht von Bella De Lori
Liebe, die den Blick für die Realität verliert
und ins Leere liebt.
Sehnsucht,die unerfüllt verpufft
wie eine Seifenblase.
Tränen, die niemand trocknet und die Freude vertreibt.
Zärtliche Stunden,die es nur in der Phantasie
des Träumers gibt..



@ bella

Informationen zum Gedicht: Entrückt

3.404 mal gelesen
25.06.2012
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige