Profilfoto von Bella De Lori

Profil von Bella De Lori

Typ: Autor
Registriert seit dem: 21.07.2011

Statistiken


Anzahl Gedichte: 383
Anzahl Kommentare: 6
Gedichte gelesen: 1.736.223 mal
Sortieren nach:
Titel
83 Träume 26.09.11
Vorschautext:
Träume sind die Reisen
in eine Illusion
wenn die Gegenwart
schwer auf dem Herzen liegt.


(c) bella de lori
82 Auf dem Meer der Liebe 26.09.11
Vorschautext:
Schiff Ahoi, nimm mich mit Kapitän auf die Reise

Im Hafen der Geborgenheit liegt unser Schiff der Liebe.
Die Träume der Seelen setzen dem Viermaster die Segel.
Vertrauen heißt der Wind, der Kurs auf die
7 Meere eines gemeinsamen Lebens nimmt.
Glauben unser starker Kapitän; mit dem
Fernrohr der Zuversicht schaut er hoffnungsvoll in die Ferne..
begleitet von den Sonnenstrahlen der Zärtlichkeit - den Matrosen an Bord ...

(c) bella de lori
81 Vorbei ist Vorbei 25.09.11
Vorschautext:
Der Verstand wusste es schon lange,
was das Herz noch nicht sehen wollte.
Im erkennen der Wahrheit zerriss
das liebende Herz in kleine Stücke.
Ein Fall in die Leere
Die Zuversicht zu Pulver vermahlen,
wehte der Wind der Enttäuschung,
den Staub der Hoffnung über mein
blutendes Herz..
Der Verstand wusste es...
Vorbei - ist - Vorbei

...
80 Himmel und Hölle 24.09.11
Vorschautext:
Liebe ist das einzige Gefühl,
welches uns in den Himmel der Glückseligkeit
hoch hinaus katapultieren oder zu
Fall bringen kann, in die tiefsten Abgründe des Höllenfeuers,
in dem jeder Schmerz und Hass, alles Gefühl
in der Lavaglut auslöscht wird, das uns einst in die Wolken
der Liebe schweben ließ.
Liebe ist eine Gratwanderung auf dem Seil zwischen Himmel und Hölle.


(c) bella de lori
79 Vorbei 24.09.11
Vorschautext:
Deinen letzten Kuss spüren und
zum Abschied in der Vergangenheit festhalten.
Gedanken-Wolken lösen sich.
Erinnerungen stehen im Raum,
wo wir einst glücklich war`n.
VORBEI - AUS - ENDE
Was mir bleibt ist dein Gesicht in
Erinnerung gemeiselt .


(c) BdL Sept. 2011
78 Augenblicke 24.09.11
Vorschautext:
Schöne Augenblicke der Vergangenheit
sind in der Gegenwart die bunten Blumen
im Garten unseres Leben,
an denen wir uns jederzeit
erfreuen können.


(c) bella de lori
77 Träume 24.09.11
Vorschautext:
Träume sind die Reisen
in eine Illusion
wenn die Gegenwart schwer
auf dem Herzen liegt




(c) bella de lori
76 Sinnlos 24.09.11
Vorschautext:
Wenn der Tag sinnlos zerrinnt,
durch sprachlose Momente der
innerlichen Einsamkeit.

Die zerrende Leere brennt
wie ein Feuerring,
der das Herz fest umschließt.
Stumme Schreie die unsere Seele quälen,
so hoffen wir auf ein Licht
das uns wärmt.


...
75 In deinen Händen 23.09.11
Vorschautext:
Du hast mein Leben in deinen Händen
zerrieben, ausgerungen, erdrückt, bis
jedes bisschen Lebensfreude heraus gepresst war.
Nun liegt es verknüllt und verbraucht am Boden,
die Tatsache einer verlorenen Hoffung,
einer Liebe, die von Anbeginn nur Einseitig war.
Nun sammle ich den Rest Leben ein, das du von mir
übrig gelassen hast und gehe meinen Weg,
bis jeder neue Atmenzug mich wieder mit Leben,
Liebe und Freude erfüllt.


...
74 Liebe ist der Kuss 22.09.11
Vorschautext:
Liebe ist der Kuss der mir
den Frost von der Seele nimmt
und mich wärmt.


(c) bella de lori
73 Wenn wir zusammen sind 22.09.11
Vorschautext:
Jeden einzelnen Moment den wir zusammen sind,
sauge ich mit einem tiefen Atmenzug ein,
lasse mich in deinem Gefühl treiben,
tauche und schwimme
mich frei von allen Zweifeln,
verliere mich deiner Liebe.
Ich inhaliere deine Seelenlust,
die uns im Einklang
mit der Zärtlichkeit erklingen lässt.
Fingerspitzen verführen die Haut.
Die Seelentropfen deiner Lippen sind Worte,
so erfrischend
...
72 Genug ist genug 21.09.11
Vorschautext:
Meine Liebe zu Dir, musste barfuß über glühende
Kohlen gehen.
Mein Vertrauen und die Liebe hast du mit Verrat und Lüge belohnt.
Es war ein schmerzhafter Pfad, der mich NIE auf die
siebte Wolke der Liebe brachte, er führte direkt in dein
verlogenes intrigantes Höllenreich.

Die Lügen - dein Verrat, sind Brandzeichen
auf meiner Seele, die über die Jahre übersät wurde
durch DICH.
Du mit Deiner totalen Selbstüberschätzung.
Jede Lüge, jeden Betrug versuchst Du zu rechtfertigen,
...
71 Die Oase der Liebe 21.09.11
Vorschautext:
Liebe ist die Oase des Vertrauen
von der Treue und Ehrlichkeit
der Zweisamkeit.
70 Im Meer der Zeit.. 19.09.11
Vorschautext:
Im Meer der Zeit treibe ich verloren, als
Schiffbrüchige dem Ertrinken so nah.
Immer wartend und hoffend, ob am Horizont
dein rettendes Boot erscheint,
das uns wieder zusammen über das Meer
der Zeit zu unserem Hafen segelt.


(c) bella de lori
69 Mein Gefühl zu Dir.. 19.09.11
Vorschautext:
Mein zärtliches Gefühl für Dich,
ist eine Bohrinsel im Meer meiner Liebe.
Du forderst meine allerletzten Reseveren,
pumpst alles aus mir raus,
was an Gefühl da ist.
Nur um es in dem Dunstkreis deiner Eitelkeit
verpuffen zu lassen.
Ich verschwende die kostbarste Resource die es
im Leben gibt - DIE LIEBE -

(c) bella de lori
68 Verloren Sein 18.09.11
Vorschautext:
Manchmal ist Lieben
VERLOREN - SEIN,
ein Irrweg der Gefühle
endend in einer emotionalen Sackgasse.
Mit dem Rücken zur Wand
steht man ALLEINE Im Regen
der Sehnsucht,
die ungestillt in das Abwasser
des Kanals der Einsamkeit verfließt.

(c) bella dl 2011
67 Dieses kribbeln im Bauch 16.09.11
Vorschautext:
Was für ein Tag..
Tage wie dieser erfüllen mich mit der
ungestillten Lust, die Leben heißt. Wie eine
Bodylotion möchte ich sie in mich einwirken
lassen - bis der Duft angenehm meine Sinne vernebelt.

Ach, der Sommer geht, schade eigentlich, trotzdem ist
es ein schöner Tag, um sich zu verlieben.

Die Sonne verwöhnt und küsst mich mit ihren
warmen Strahlen, die nicht nur meine Seele erwärmt.
Da erwachen die vielen bunten Schmetterlinge im Bauch aus ihrem Tiefschlaf.
...
66 Lippenbekenntnisse 16.09.11
Vorschautext:
Ein Kuss der Hoffnung birgt,
der meiner Seele Flügel verleiht.
Ein Kuss, der mich in meinen Gefühlsozean
eintauchen lässt, um mit deinen Lippen
eins zuwerden.

(c) bella dl. sept.2011
65 Geforene Liebe 16.09.11
Vorschautext:
Deine blinden Augen, die mich nicht sehen.
Dein Herz, das im Eis der Kälte eingeschlossen ist.
Deine Seele, die vor meiner Seele flieht.
Deine Füße, die dich nicht zu mir tragen wollen.
Deine Worte der Zuneigung, die ungesagt in deinen Gedanken verbleiben.
Deine Hände, die mich nicht berühren,
die der kleinsten Zärtlichkeit aus dem Weg gehen.
Deine Lippen, die Meine nicht wollen.
All das gibst du mir in rauhen, rauhen Mengen,
über all die Jahre hinweg....

UND TROTZALLEM LIEBE ICH DICH
...
64 LEBEN und ZEIT 16.09.11
Vorschautext:
Die Zeit heilt alle Wunden,
sie verzeiht und vergibt.
Die Zeit zeigt uns was wahre Liebe ist.
Sie lässt uns Hoffen und Warten,
bringt Freude, Leid und Verzicht.
Aber die Zeit kann uns auch sagen,
dass es an der Zeit ist, einen neuen Weg einzuschlagen.
Wenn die Liebe krank und einsam macht...
sollte man loslassen..
dass der andere Teil unserer Seele
den Weg zu uns findet, um eins zu werden,
im Einklang der
...
Anzeige