Profilfoto von Bella De Lori

Profil von Bella De Lori

Typ: Autor
Registriert seit dem: 21.07.2011

Statistiken


Anzahl Gedichte: 383
Anzahl Kommentare: 6
Gedichte gelesen: 1.736.223 mal
Sortieren nach:
Titel
43 Nächsten- Liebe 30.08.11
Vorschautext:
Nächsten-Liebe
ist der Samen
der Bereitschaft,
begossen
von der Stärke
wird sie erwärmt
reift und wächst
in der Sonne
der Menschlichkeit


@ Bella L. 30.Aug. 2011
42 Sommer- Nachts - Traum 30.08.11
Vorschautext:
Der Mond silbern am Firmament erscheint,
der Wind sanft mit den Gräsern spielt,
durchfliegen Glühwürmchenschwärme
und zaubern ein Lichterkonzert
in den tanzenden Halme die sich
im Nachwind drehen.
Still lausche ich
der Symphonie dieser
romantischen Sommernacht
und erspüre die Seele der Natur.

@ Bella de Lori 30.Aug. 2011
41 Liebesgeflüster der Seele, 26.08.11
Vorschautext:
Sind Worte, die erzählen von deiner Zuneigung
ohne Bedingung, von deiner Sonne,
die mich erwärmt und mir die Leichtigkeit des Seins gibt.
Von deinem Meer der Sinne,
in dem ich tief eintauchen und schwimmen kann,
von ehrlichen Worten, die klar sind wie ein Bergsee...
Deine Liebe sind wie die Flügel eines Adlers,
der seine Kreise in den Himmel schreibt,
um dem letzten Stern zu sagen, wie sehr du meine Seele liebst...


(c) Bella de Lori 26 Aug. 2011
40 Blumen der Seele 25.08.11
Vorschautext:
Eine Liebe die vergangen ist,
ist nie ganz verloren
sie sind die Blumen
im Garten unserer Seele,
von der Erinnungen pflückt
um so einen Strauß
inniger Momente zu zaubern.

(c) Bella de Lori 25.Aug. 2011
39 Gefangen in einer Liebe.. 25.08.11
Vorschautext:
Gefangen in einer Liebe, die nichts mehr wert ist,
gebunden an einen Menschen, der nichts taugt.
Verloren in einer Hoffnung die NUR Schein ist,
auf einem Weg, der von vornherein verbaut,
Tränen voller Verzweiflung, Hass und Wut über
den Menschen an der Seite, der einem überhaupt nicht gut tut.
Geben, geben und NIE kommt etwas zurück.
So zerbricht manch liebend suchende Seele, an dem
erhofften und doch vermeintlichen Glück.
Die Ehe im Himmel glücklich geschlossen,
wurde schnell in der Herrschaft der Hölle geführt.
Zu Zweit und doch so verdammt ALLEIN, soll das der
...
38 Im Eismeer der Gefühle 24.08.11
Vorschautext:
Im Eismeer der Gefühle trieb ich verloren dahin.
Keine rettende Scholle in Aussicht die mich zu dir bringt.
All die Worte, die dich nun nicht mehr erreichen.
Der grelle Schrei nach DIR, der lautlos im NIRVANA verhallt,
kannst und willst du nicht hören, in deiner geliebten Antarktis deines Seins.
Diese unüberwindbare kalte Mauer des Schweigens,die zwischen uns steht,nimmt der klimmenden Restglut der
Hoffnung den allerletzten Atemzug..
Gefühle sich drehen wie Mühlen im Wind,
im Sturm der Gedanken, wo ich einsam ohne dich bin...

@ Bella L.24.Aug.2011
37 fliegende Sehnsucht 24.08.11
Vorschautext:
Wenn der Mond sich sanft im Wellenklang wiegt,
dabei der Sommerwind leise singt sein Lied,
das Salz des Meeres auf meine Haut sich perlt
und der Wind mit dem Sande spielt...
sitze ich hier allein in den Dünen und schlendere
in die Vergangenheit zurück, gedankenversunken über die Weite des Meeres. Rückblickend schreibe ich all
meine Gedanken in die Wolken der Sehnsucht. So ziehen sie von dannen, sind auf dem Weg mein Herz....
als Regentropfen kommt mein Fehlen und Hoffen mit Regenküssen zu dir..
36 Ein Niemand 23.08.11
Vorschautext:
Die schlimmste Armut ist
Einsamkeit und das Gefühl,
ungeliebt und unerwünscht
zu sein
35 Einsame Nächte 22.08.11
Vorschautext:
Unruhige Seelen gefangen in sich,
gertrieben von Ängsten verschließen sie sich.
Zerbrochen an Gefühlen..
der Liebe den Rücken zugewand.
So wandeln sie trauernd durch einsame Nächte,
gedankenverloren und zweifelnd an sich..
und keiner hört ihren stummen quälenden Schrei,
warum,
warum liebst du mich nicht...?!

@ Bella de Lori Aug. 2011
34 Wenn der Morgen ohne dich erwacht 22.08.11
Vorschautext:
Wenn der Morgen erwacht und meine Gedanken DICH suchen...
Wenn mein Blick ins Leere schaut -
die Sehnsucht tief in mir brennt..
Wenn kleinste Nähe fehlt und eine leidende Einsamkeit herrscht...
Wenn Tränen unaufhörlich rinnen, sollte ich über meinen Stolz
springen und zu DIR sagen... He Du, komm zurück..
Ich liebe und brauche DICH -
und es tut mir soooo unendlich leid
unser dummer Streit...

@ Bella de Lori Aug. 2011
33 Das Buch unserer Liebe 22.08.11
Vorschautext:
Das Buch unserer Liebe
hat viele Kapitel.
All die vielen Worte und Zeilen sind
Seiten voller Freude und Lachen
Seiten voller Trauer und Schmerz
Seiten voller Siege und Niederlagen
Seiten voller Miteinander und Gegeneinander
In all der Zeit haben die Jahre dieses Buch Seite für Seite geschrieben....
Das letzte Kapitel
die letzte Seite,
die letzten Zeilen
enden mit einem WIR
...
32 Ein Leben ohne Liebe... 22.08.11
Vorschautext:
Ein Leben ohne Liebe ist eine Sackgasse
und am Ende meines Lebens möchte ich
nicht bedauern - nicht genügend geliebt zu haben.
Denn die Magie der Liebe ist der Atem
und das Geheimnis des Lebens....


Bella de Lori 22.Aug. 2011
31 Schwerer Gang 21.08.11
Vorschautext:
Es gibt Wege die kann man

nur alleine gehen.
Den WEG zu sich SELBST:

(c) Bella de Lori 21.Aug. 2011
30 Gefühlssklave 19.08.11
Vorschautext:
Die Menschen sind die Sklaven
ihrer Emotionen und manchmal nicht
Herr über ihre Gefühle....

@Bella de Lori
29 WENN... 18.08.11
Vorschautext:
Wenn unser Leben einer Uhr gleichen würde,
wäre die Liebe die Feder des
Uhrwerkes, welches uns im Takt
und in der Zeit hält...


@ Bella L. 31.Juli 2011
28 Schmerz, 18.08.11
Vorschautext:
Die Narben im Herz unserer Seele,
sind die schmerzhaften Zeichen dafür,
das wir geliebt und verloren haben...

Leben bedeutet lieben - jede verlorene
Liebe ein innerlicher Tod der Seele..

Jede neue Liebe eine Seelenknopse,
die in der Sonne des anderen aufblüht.


@ Bella de Lori 18.Aug. 2011
27 Was der Tag mir schenkt.. 17.08.11
Vorschautext:
Was der Tag mir schenkt, ist die Erkenntnis,
ob ein Mensch studiert oder nur Sonderschule hat,
es zeigt zwar die Intelligenz - aber nicht den Charakter und die
Irritationen an - so manche glauben sich in einer historischen Figur wieder zu finden -
Wem es hilft - dem hilfts -
Jedem sein Himmelreich,
obwohl die Illusion der Erkenntnis weichen muss,
da die Ignoranz eine verfilzte Perücke auf der geistigen Armutsglatze der bornierten Dummheit ist.

Im übrigen wird das Recht auf Dummheit von der Verfassungung geschützt und gehört zum Recht der Persönlichkeit jedes einzelnen.

Nur bedauerlich, dass manche Menschen
...
26 Auf dem Drahtseil der Gefühle 17.08.11
Vorschautext:
Auf dem Drahtseil der Gefühle,
ist die Balance nicht immer leicht.
Oft sind es die Altlasten der Vergangenheit,
die einen in das Tal der Tränen stürzen und
in die Tiefe reißt.
Ein Sturz ohne Netz und doppelten Boden,
man fliegt schwer ins einsame NICHTS.
Keine Hände, kein Wort, die einen aus dem
selbstgewählten Gefängnis der Ängste und der Dunkelheit befreien.

Diese Angst sich neu einzulassen ist viel zu groß,
um wieder Vertrauen zu dem anderen fassen.
...
25 Sinnlichkeit der Liebe 16.08.11
Vorschautext:
Die sinnlichsten Worte „Ich liebe Dich“, die du mir flüsternd ins Ohr hauchst,
sind wie ein Zauberschleier der Liebe, der mich umhüllt.

Die sinnlichsten Berührungen die du mir schenkst,
sind deine Lippen auf meiner Haut.

Die sinnlichsten Momente der Zärtlichkeit sind die, wenn deine Hände auf dem Instrument meiner Gefühle eine Melodie der Berührungen spielt.

Die sinnlichsten Zeilen von dir, dass ich deine Sonne in der Nacht und deine Sternschnuppe am Tag bin, die du mir auf den Spiegel schreibst - erfüllen mein Herz und lässt es tanzen.

Das sinnlichste zweier Seelen ist der gleichmäßige sanfte Flügelschlag der Liebe, wenn aus zwei Ich´s ein Wir wird.

...
24 Herzlich Glückwünsch & alles Gute meine Beste... 15.08.11
Vorschautext:
Ach, es gibt Mensch die passen so gut zusammen,
wie der Himmel und das Meer,
wie die Nacht und ihre Sterne,
wie die Sonne und der Mond,
wie die Wolken und der Wind.

Und genau so ist es mit unserer Freundschaft.

Eine wunderschöne Symbiose.
Wir sind wie Ying und Yang.

Zu deinem heutigen Burzeltag will dir auch ein paar Zeilen schreiben.
...
Anzeige