Endlos weit von Uns

Ein Gedicht von Bella De Lori
In einsamen und leeren Stunden
Endlos weit von Uns
Suche ich Dich nicht anderswo
jedoch in der Erinnerung
und in deinen langen Briefen
drehe, sammle und wende ich
all die Zeilen
jedes einzelne Wort
und dessen Bedeutung
die Augenblicke
das was dazwischen und
unausgesprochen ist zusammen
bis sie mir ein Lächeln schenken

In das ich mich voller Sehnsucht einhülle
bis Träume mir Erlösung bringen…


@ bella

Informationen zum Gedicht: Endlos weit von Uns

4.331 mal gelesen
25.06.2012
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige