Profilfoto von Bella De Lori

Profil von Bella De Lori

Typ: Autor
Registriert seit dem: 21.07.2011

Statistiken


Anzahl Gedichte: 383
Anzahl Kommentare: 6
Gedichte gelesen: 1.736.702 mal
Sortieren nach:
Titel
183 Vom Suchen und Finden...der Liebe 23.02.12
Vorschautext:
…Du willst mich finden
mein Ich entdecken
dann verlier dich in mir

Lass dich gleiten in die Klangwelt meiner Gefühle
Summe mit mir die Melodie meines Seins
Suche die Berührung meiner Nähe
Schreite auf dem Regenbogen meiner Worte

Spüre die sanfte Brise
den Aufwind der Sehnsucht die flüsternd ruft…
Und am Ende deiner Reise zu MIR
...
182 Der Liebe Zärtlichkeit 12.02.12
Vorschautext:
Valentinstag
ein großer Strauß Rosen
nein, das brauch ich nicht

...mit einer unvergänglichen Rose
die immer für Dich blüht
sag`ich Dir

Liebe ist wie Du bist
und Liebe fühlt sich so an
wie Du bist..

...
181 Erforen in deinem Atem 11.02.12
Vorschautext:
In deinem eisigen Atem
zerspringen
klirrend die sanften Worte,
die dein Herz erreichen wollten

Als Eiszapfen fallen sie zwischen
Dich und Mich..




(c) bella feb. 2012
180 Vom Pech verfolgt..oder vom Glück geküsst... 10.02.12
Vorschautext:
Freitag der 13.

..vom Pech verfolgt – oder vom Glück geküsst.
Freitag der 13.. den hab ich eigentlich das ganze Jahr über.
4 schwarze Katzen rennen täglich und das kreuz und quer
über meinen Weg und so stolpere ich zeitweise durch den Alltag
ohne Beinbruch.

Das Salz verschüttete ich kontinuierlich jeden
Morgen, anstatt auf das Frühstücksei…
eben wie ich nun mal bin auf dem Tisch.
Man soll doch an seinen kleinen Macken festhalten und –
...
179 Gefühlos 10.02.12
Vorschautext:
Gefühllos kehrst du alle
Worte die ich in deine Seele
schrieb auf einen Haufen zusammen.

Es waren unendliche Zeilen
aus Gold die ich aus meiner Seele
in Liebe schrieb.

Jetzt bleibt nur noch ein Chaos
an Buchstaben davon übrig
und dennoch haben sie nichts
an Liebe
...
178 Von der Sehnsucht getragen. 31.01.12
Vorschautext:
Von der Sehnsucht getragen
suche ich dich auf den Straßen der Vergangenheit

An jenen Orten unserer Berührungen
die angefüllt waren mit Momenten
die nur so voller Farben sprühten

Und nun verweilt alles vergessen im Schweigen
über eine Begegnung
einer Liebe die die Schwingen unserer Seele war

Sie trugen uns in die Sphären des Glücks
...
177 Wenn DU mich vergisst 31.01.12
Vorschautext:
Wenn du mich vergisst..
vergisst du nur mein Gesicht
oder meine Hände
mein Lachen
mein Weinen

Ist es so als ob`s mich nie gegeben hätte
oder kauer ich still und versteckt im
letzten Winkel deines Herzens
bis ein Lichtstrahl der Erinnerung mich erhellt.

(c) bella jan 2012
176 MÜDE vom KAMPF 30.01.12
Vorschautext:
Müde vom Kampf
auf dem Feld der Liebe zu Dir.

Worte wie Pfeile
haben tiefe Wunden geschossen.

Jedes Lächeln,
auch die kleinste Wärme,
jede menschliche Regung von Dir,
alles hart erkämpft…
bis zur Erschöpfung meiner Selbst.

...
175 Lebens - Weisheit 30.01.12
Vorschautext:
Erhalte Dir immer das Gefühl
der Freiheit und der Sehnsucht.
Wenn sie dir verloren gehen,
gibst DU DICH und Dein Leben auf..


(c) bella 30.1.12
174 Warum fühlt es sich so Leer an.. 24.01.12
Vorschautext:
Ganz leise und schleichend kommt sie ,
wie ein dichter Nebel legt sie sich auf Mich
es nimmt mir die Luft, das atmen fällt schwer
erdrückend ergreift sie Besitz von meiner Seele
und meinem Herzen

Ich kann mich nicht dagegen wehren
ich bin wie gelähmt..
da ist sie wieder die große schwarze Hand
unbarmherzig greift sie mit festen Griff zu
mit einem schmerzhaften Seufzer weicht
auch die allerletzte Freude aus der kleinsten Zelle.
...
173 UNTREU 21.01.12
Vorschautext:
2 Leben braucht die Liebe…
Ich verkrieche mich in deinen Worten
lese was so einzigartig zwischen uns ist
Und suche die Hoffnung auf ein Leben mit Dir

Trauer in meiner Seele
Gedankenblitze jagen Erinnerungen durch meinen Kopf
Er ist mehr als nur ein Mann
und das ist mehr als Liebe..

Und jetzt bist du bei ihr – und mir untreu
Ich bin doch das Leben das du leben willst
...
172 Gute Nacht Sehnsucht 19.01.12
Vorschautext:
Geheimnisvoll und mystisch
schimmert sanft dein warmes Licht,
welches sich im nahen See
in kleinen Lichtperlchen bricht.

Guten Abend, grüß dich mein treuer Freund Mond
und Du meine Sehnsucht schlaf gut,
in seinem Herzen verstummt jetzt ihr Flehen.

Es ist als fühltest du mit mir,
schau doch wie traurig deine Sichel am Himmel hängt,
als ob sie gleich runter fällt.
...
171 Ich hab ein zärtliches Gefühl für Dich 14.01.12
Vorschautext:
Diese Woche waren die Tage endlos
und irgendwie länger
der Zeiger der Uhr schleppte sich auch
nur mühsam voran..

Immer wieder ein ungeduldiger und
suchender Blick aus dem Fenster
und dieses kribbeln im Bauch

Mein Herzschlag rast pulst…..endlich
da kommen meine dunklen Augen in denen ich mich so gerne verlier
und Lippen die mich Sinnlich verführ`n
...
170 Das NICHTS dazwischen.. 13.01.12
Vorschautext:
Zwischen den Jahren hat die Zeit
im Herzen alle Spuren verwischt
sogar der Klang der Melodie ist verstummt

Verstaubt und verkümmert liegt die Seele
im leeren Raum der frierenden Nähe
die einmal einzigartig und die Quelle -
ja, unser Lebenselixier und Zauber war…

Jetzt sitzen wir uns gegenüber
und können nicht einmal den kleinsten Funken finden –
was einst so groß zwischen uns und wundervoll war…
...
169 Als die Worte noch Blüten und Knospen trugen 10.01.12
Vorschautext:
Sämtliche Worte der Hoffnung verlieren
und verschlucken sich
auf dem dunklen steinigen Weg
deines Schweigens

Die Sehnsucht dehnt und wendet sich quälend
durch die Unendlichkeit
Nach dem Zauber unserer Liebe…
An den Anfang
als die Worte noch Blüten und Knospen trugen

Nun mehr nährt der Regen die Saat des Zweifels
...
168 Wahre Liebe 10.01.12
Vorschautext:
Liebe ist wie ein Bumerang
sie kommt immer wieder zurück

Denn wahre Liebe endet nicht
sie findet stets ihren Weg



@ bella 10.1.2012
167 Bis zur vollen Neige... 09.01.12
Vorschautext:
Manchmal wäre ich gerne die Luft
und dein letzter Atemzug
Ich wär gerne der Traum
der sich in deinen Augen spiegelt wenn
das Licht sich in ihnen bricht

Manchmal wär ich gerne der Sturm
der dein Boot zum entern bringt
damit das Meer dich ganz für mich verschlingt
Ich wär so gerne die Muschel
tief auf dem Meeresgrund und du meine Perle
die ich in mir fest verschlossen halte
...
166 ZU DIR.. 08.01.12
Vorschautext:
…ist ein Koffer unterwegs aufgefüllt mit
bunten Farben wenn der Alltag mal wieder
grau in grau und verregnet ist.

Mit erfüllenden Träumen die nicht mehr platzen können
hunderte von Lächeln liebevoll zusammen gepackt
die Dich an nassen kalten trüben Tagen
wie die Sonne wärmen.

Eine riesen große Tüte voller Worte
die dich trösten und umarmen
Wenn Du traurig bist
...
165 Verlorene Nähe 08.01.12
Vorschautext:
gesammelte Momente
spulen fallen und stürzen
in den Wind der redenscheuen Stille
die alle Nähe zwischen uns auffrisst





(c) bella de lori
164 Wie Weit ist Vorbei... 07.01.12
Vorschautext:
Wie weit ist vorbei
wenn Gedanken an dich
nicht abreißen
wie viel Zeit zerrschellt weiter sinnlos
an dem Berg stummer Fragen
der zwischen uns steht

Warum fällt das loslassen
immer noch so schwer
wenn man sich doch
in einsamen Stunden leer geliebt hat.

...
Anzeige