Profil von Joachim Rodehau

Typ: Autor
Registriert seit dem: 08.05.2011

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
joro103@gmx.de

Statistiken


Anzahl Gedichte: 1.891
Anzahl Kommentare: 66
Gedichte gelesen: 2.023.306 mal
Sortieren nach:
Titel
1891 das Leben ist nun einmal teuer 10.06.18
Vorschautext:
aber in seinen Augen war"Feuer"


dem Globalen abgeschworen

Ganz nach dem Motto,-was kost die Welt-
wollt er leben, zählte grad sein Geld.
Sah so aus als wenn es jetzt verschwand,
das Globale, reichte kaum für`s Land.

Offensichtlich auch nicht für die Stadt,
denn er feilschte grad da um Babatt.
...
1890 Auswirkungen der heißen Tage 02.06.18
Vorschautext:
bei der Affenhitze, keine Frage


schlapp und müde

Ja, wenn er träumt, dann träumt er,
dreht sich von rechts nach links,
im Bette, doch heute nicht mehr
in der Örtlichkeit da, bisher ging`s.

Die Orientierung ließ wohl nach,
denn spontan verdoppelt hat sie sich,
...
1889 unbezahlbare edle Speisen 12.05.18
Vorschautext:
und wie der Ober kam"in die Eisen"


schickt sich ja eigendlich nicht, aber...

Solch Speisen konnt man sich nicht leisten,
wie`s aussah, war so`n "Nobelschuppen".
Er schon, doch störte es ihm am meisten,
der Ober im Frack, tat zu ihm gucken.

Und schielte doch da die ganze Zeit,
auf sein Menue, was er grad genoss,
...
1888 dann ist allerdings was faul 12.05.18
Vorschautext:
es ist etwas faul wenn:

Ein Pinguin droben am Nordpol kackt.
Ein Maskierter einfach da Geld einsackt.
Ein Nervöser stundenlang auf dem Klo.
Ein Nackter da hinter Gittern, im Zoo.

Einem Penner der letzte Zahn ausbricht,
Die Biene öfter als ein Freier"sticht".
Ein Fisch zu lange an Land da glotzt.
Die Frau, kommt die Geliebte, nicht motzt.

...
1887 der"Finger"reichte nicht 11.05.18
Vorschautext:
man nahm die"ganze Hand"


immerhin besenrein

Seine Tür"steht offen"für jedermann,
stehen halt Probleme und Wünsche an.
Ja, man kann sich jederzeit wenden,
an ihn, geht nie mit leeren Händen.

Ob er daheim ist, oder auch nicht.
eben hörte er wie ein Schloß aufbricht.
...
1886 reingeknallt, rausgeknallt, reingeknallt 11.05.18
Vorschautext:
Fussball begeistert, egal wie alt


ein"Knallersieg"

An Spannung nicht zu überbieten,
war das Endspiel im TV,
dass alle in Extas gerieten,
Elfmeter da zum Schluss, der Gau.

Und wahrhaftig war der Ball im Netz
die Stimmung auf dem Sofa toll.
...
1885 noch genügend Luft für`s Vaterland 11.05.18
Vorschautext:
nicht komplett, aber immerhin


die Nationale (und noch mehr)

Oja, er kann es, ist keine Frage,
kriegt sogar die hohen Töne hin.
Und wahrlich gab es auch schon Tage,
da war selbst Zeile 2 mit drin.

Geht bis zum Vaterland, wie man weiss,
der Hoffmann wäre wohl stolz gewesen,
...
1884 Vatertag 10.05.18
Vorschautext:
je oller desto doller


eben pflichtbewusst

Vatertag oh Vatertag,
der Vater säuft soviel er mag.
Urenklein war es der zuguckte,
sah das Opa noch mehr schluckte.

Und der Uropa, war ja klar,
soff für drei, erbrach sich da.
...
1883 ein Juwelier mit Herz und Leidenschaft 08.04.18
Vorschautext:
wird Zeit, dass er sich zusammenrafft


man muss sich halt trennen können

Ja der Laden ist sein ganzes Glück,
er hängt dran, wie an jedem Stück.
Öffnet ihn spät, schließt dafür früh,
und lächeln sah man ihn eigentlich nie.

"So schöne Ringe, die nehm wir doch!"
Ein Brautpaar grad im Laden."Och!"
...
1882 die Ostereiermalerei 31.03.18
Vorschautext:
macht doch glücklich, zweifelsfrei


na bitte, immerhin

Er bekommt ja nie was hin,
ist deswegen ständig sauer.
Oder etwa doch?Man fragte ihn,
wollt es wissen halt genauer.

"Na, haste auch Eier angemalt?"
Welch Wunder, keine schlechte Laun.
...
1881 es reicht nicht anzukommen 31.03.18
Vorschautext:
man muss halt"ankommen"


auf in`s"Vergnügen"

Ja, manche Männer kommen halt an,
naja, bei Frauen eben, so wie er.
Ein Vergnügen war wieder mal dran,
auch wie gesagt, schon lange her.

Doch er biss da leider auf Granit,
s`kam immerhin pünktlich rüber."Hier!"
...
1880 ein langes , aber passendes Wort 18.03.18
Vorschautext:
ganz besonders für diesen Ort


man kann es so sagen

Ja, es war ne Autoritätsuntergrabung,
das Wort hat irgendwie schon gepasst.
Grad schritt man zur letzten Schabung,
vom Tunnel, man war raus aus`m"Knast".
1879 natürlich muss man sich Gedanken machen 18.03.18
Vorschautext:
aber doch nicht solche Sachen


eine "Müllpredigt"

Bedenkenswert, wenn man ihn zittiert
auf der Müllhald da, in weisser Kutte.
Scheint, als wenn er auch nicht friert,
denn barfuss noch, auf all dem Schutte.

"Schaut her, was ihr hier angerichtet!"
Sprach zu Leuten in rotweisser Kluft,
...
1878 wie so oft das gleiche Spiel 17.03.18
Vorschautext:
verschiedene Meinungen, gleiches Ziel


Gnade dem Phantom

Schloß sich doch eine Menschentraube,
da um ihn herum, es ging hoch her.
Er machte sich dann aus dem Staube,
wie auch immer, die Mitt war leer.

Doch keineswegs kam die Traub zur Ruh,
aufeinander schlug man da sogar ein,
...
1877 ein Test brachte Gewissheit 17.03.18
Vorschautext:
Alles nur leere Worte

"Warmduscher sind doch keine Männer!"
Behauptete er, stand grade drunter.
"Na warte!"Dachte sie,"Du "Penner"!"
Und schich da in den Keller runter.

Drehte genüsslich heißes Wasser ab,
dauerte natürlich etwas, ist ja klar.
aber dann von oben und nicht zu knapp.
"Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah!"
1876 Alles ein weiteres Mal verloren 17.03.18
Vorschautext:
rauhe Miene, Pfeiffe und"steife"Ohren


ein vermiester Drehtag

Mächtige Wellen und Sturm auf See,
ein Filmteam war auch mit an Bord,
es sollte werden ein weiterer Dreh,
wirklichkeitsnah, drum dieser Ort.

Ein rauher Seemann sollt Dem trotzen,
die Kamera nahm`s Gesicht grad mit,
...
1875 im Lande von Sturm und Wind 16.03.18
Vorschautext:
schluckt man hier ja schon als Kind


ein Brauch in alter Friesenkneipe

Ist ne symbolische Unterstützung halt,
wie man dort erfuhr, bevor`s da"knallt".
Laß das Schild auch in der Kneipe eben,
direkt über`m Tresen.-Jeder hilft Jedem-

Und Flaschen eben, von"Beugelbuddlbeer",
man sieht schon, Plattdeutsch einmal mehr,
...
1874 Familienmitglieder gehören zusammen 16.03.18
Vorschautext:
egal aus welcher"Zunft"sie stammen


Traumplatz mit langem "Wohnrecht"

Ja, es fühlte sich ganz offenbar,
der Floh da wohl, in"Penners" Haar?
Bis man halt mal nach ihm schlug,
er ne Gehirnerschütterung davon trug.

Jetzt Ruhe brauchte und auch fand,
denn`s Domizil sollt haben Bestand,
...
1873 ein Familienausflug ins Kino 15.03.18
Vorschautext:
es lief "Karate Kid"

Sprang er doch hoch da in die Luft,
nahm auch Karategesten und Schreie an.
Wurden als profihaft schon eingestuft.
Kein Zweifel, vom Film halt angetan.

Vorm Kino war`s und er hingerissen,
vom Held wohl, war völlig "abgehoben",
bis man ihm dann redete ins Gewissen,
Opa den Rollator hat wieder geschoben.
1872 sich beschweren kann sich lohnen 15.03.18
Vorschautext:
wird`s eben Zeit, sollt man betonen


"Da!" "Dada!" "Dadada!"

Ja, sperrt sich das Baby gegen Brei,
hat`s Maul geschlossen nebenbei,
auch schon Zähne, will`s damit sagen,
es möcht was"Vernünftiges"haben.

Wird es"erwachsen", keine Frage,
kann`s schon sprechen, naja, vage,
...
Anzeige