manchmal hilft ein wenig Druck ganz schön

Ein Gedicht von Joachim Rodehau
und eventuell auch an Sachen drehn


nicht immer aber oft

Nun, immer wieder muss man es ja,
Genehmigungen halt ein da holen,
auf so Ämtern eben, er war grad da,
lächelte draußen ganz verstolen.

Verließ den Raum der"Obrigkeit",
gut gelaunt, es schien geglückt.
Obwohl man war ja gegen Offenheit,
am Kragen, hat die Krawatt gerückt.

In den Zustand wie vorher gebracht,
mit rotem Kopf den Kragen geschlossen.
Worte allein haben`s nicht gebracht,
wie man sah, unterstütz von"Flossen".

Ja, und legt man eben auch viel wert,
als Beamter, auf seine Kleidung halt,
Aufsehen bekanntlich den Ruf ja stört,
bringt man in Grundstellung sie alsbald.

Informationen zum Gedicht: manchmal hilft ein wenig Druck ganz schön

216 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
12.07.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Joachim Rodehau) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige