Profil von Joachim Rodehau

Typ: Autor
Registriert seit dem: 08.05.2011

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
joro103@gmx.de

Statistiken


Anzahl Gedichte: 2.010
Anzahl Kommentare: 60
Gedichte gelesen: 2.272.891 mal
Sortieren nach:
Titel
1810 es ist die Zukunft keine Frage 03.12.17
Vorschautext:
und bald vorbei die Abgasplage


noch gratis tanken

Elektroautos gibt`s ja immer mehr,
weit abgelegen auch schon Stationen.
Kam doch ein flackerndes Licht daher,
war in der Nacht, sollt man betonen.

Vom Himmel drob, so ne "Untertass".
Er betreibt eine Tankstell j.w.d.,
...
1809 reichlich"Suppe"und Erguss 29.11.17
Vorschautext:
und natürlich wieder Onanius


zum Schluss

Ja, der Legionär Onanius,
kam bei den Römern stets zum Schluss.
Ein"Dödler"würd man heute sagen,
die Zeit für etwas Schöneres haben.

Er musste durch die"Suppe"waten,
und hatte täglich einen harten,
...
1808 richtungsweisende Pfeile 27.11.17
Vorschautext:
Empfehlungen halt

Pfeile weisen ja oft drauf hin,
die Gegenrichtung ist nicht drin.
Drum folge man den Wegeweisern,
hier noch zügig, bleibe eisern.

Ja, eisern, weiche nicht von ab,
"zisch"von der Richtung, das war knapp.
Die, wohl oder übel, war vorgegeben.
Man erforschte da das Urwaldleben.
1807 schwarz auf weiss 26.11.17
Vorschautext:
eindeutig

"Hier haste den Beweis, "schwarz auf weiss"!"
"Schau mal durch`s Fernglas!"Tatsächlich, wow!"
"Hab ich doch gesagt, die Typen sind heiss!"
"Is`n Ding, der Schwarze bummst meine Frau!"
1806 wir sind doch alle nur Menschen 26.11.17
Vorschautext:
also kein Wunder


starkes, plötzliches Absacken

So eine Safari, doch ne feine Sach,
ja, hätt er ihn nur nicht gehalten,
naja, den Kopf da eben, ganz flach,
sollt sich verhehrend auch gestalten.

Es hatte da zwar wieder Kontakt,
mit festem Boden, ein jedes Profil,
...
1805 reine Beobachtungsgabe 25.11.17
Vorschautext:
den Weg erkannt

Der Mensch erkannt den" Wasserweg"
auch schon bevor´s da Boote gab.
Zwar gibt es dafür keinen Beleg,
wozu denn auch, ging`s ihm da ab?
1804 eine feine Sache in der Summe 25.11.17
Vorschautext:
und ein Paradies für "Dumme"


aber auch gesundheitsschädlich?

Weiß er was nicht, schaut er halt nach,
bei Google heut möglich, doch wunderbar.
Und er hält sich wacker mit Kaffee wach,
schläft kaum noch, seit eben Google da.

Unterstüzt von Hölzern in den Augen,
verbringt er so manche Nacht am PC.
...
1803 Eins und Zwei und...... 19.11.17
Vorschautext:
"Scheibenkleister!"


"Eins und Zwei und.....

Alle wollten sie da auf`s Foto drauf,
drum lag man vorne auch schon quer.
Für die 2. Reih stellte man Stühle auf,
die 3 .stand, doch kamen noch mehr.

Für die 4. nochmal dann Stühle halt,
wo schließlich drauf gestanden wurd.
...
1802 auf der Bühne oder Tribüne 19.11.17
Vorschautext:
kann man nennen wie man will


einen guten Durchblick

Naja, er tat dort auch mal jobben,
wo man ihn eben wollte, oder auch nicht.
Denn manchmal war`n se da am"Poppen".
er war Fensterputzer, tat seine Pflicht.
1801 schon reif für Zirkus Krone 19.11.17
Vorschautext:
"Lieber Hals bleib bitte steif!"


dazu nutzlose müde Arme

Ist doch beruhigend es zu wissen,
steht man auf ner Leiter oben drauf,
denn er"ruderte" da schon verbissen,
mit den Armen, unten passt einer auf.

Um so merkwürdiger die Geräusche halt,
von drunten, klangen wie ein Applaus,
...
1800 mal ein Gedicht eines Fans 18.11.17
Vorschautext:
"Wir werden ja sehen!"


"Dann eben mit Nachschlag!"

"Leute, er will nicht mehr schreiben,
sind doch wohl genug, meinte er barsch!"
"Ich bin ein Fan, werd`s aus ihm treiben,
er braucht nur einen Tritt in Arsch!"

"Zugegeben, er schreibt nicht"normal",
wie man`s von Dichtern halt gewohnt!"
...
1799 die Zukunft liegt auf Eis 12.11.17
Vorschautext:
erstmal jedenfalls

Hat er`n Roboter doch konstruiert,
der macht bei ihm die Hausarbeit.
War anscheinend sehr gut informiert,
denn am Wochenend nicht mehr bereit.

Konnte sogar sprechen, die Maschine,
ja, und blöd gegafft hat er da schon,
als der zur Arbeit nicht mehr erschien,
die Stimm nur hörte, so`n blechrigen Ton.

...
1798 war zum Glück kein Profi dabei 12.11.17
Vorschautext:
eine sichere Wortführerposition


Erfahrungssache

"Also Leute, krankmachen gibt`s hier nicht,
Kopf und Magenschmerzen sind ganz normal!"
"Gleich geht es los, sie machen Licht!"
"Da müssen wir durch, haben keine Wahl!"

"Ich stehe aussen, der Übersicht wegen!"
"Und keine Angst, wird`s dunkel, spontan!"
...
1797 berechtigte Zweifel 12.11.17
Vorschautext:
oder?


immerhin eine sehr lange

"Werde dir ein Stern vom Himmel holen!"
Hat er ihr versprochen, war da was dran?
Sie hatte Zweifel, er sich davon gestohlen,
wohl berechtigt, er schleppte ne Leiter ran.
1796 Entscheidungen müssen im Leben sein 10.11.17
Vorschautext:
geht`s auch nur um ja oder nein


mit Trend zum Ja

Entscheidungen müssen getroffen werden,
im Leben und das manchmal schnell,
besonders bei bestimmten"Beschwerden".
Da nützt auch keinem ein"dickes Fell".

Hier wurde ihm eine abgenommen,
zum Glück tat keiner den Weg versperren,
...
1795 Schwermetall mit Überschall 05.11.17
Vorschautext:
war zumindest hier der Fall


vom heute noch verarmten Skelett

Das Skelett konnt damals schon aufwarten
beim Pockern, stets mit guten Karten.
War halt nicht jedermanns Geschmack,
da im wilden Westen und dann"Klack".

Man hörte, wie ein Hahn sich spannte,
von so`nem, wie man ihn auch nannte,
...
1794 so wie ein Dackel 05.11.17
Vorschautext:
ihre neue Beziehung


die"Ex"und"Aktuelle"

"Das war`n doch sicher seine"Dackelaugen",
stimmt`s, die haben dich auch "benebelt"?"
"Ich kenne ihn, ich kann`s nicht glauben!"
"Nee, nich die Augen, er hat mit gewedelt!"
1793 warum eine Veränderung... 31.10.17
Vorschautext:
wenn alles passt


unnötige Bedenken

"Sie wollen also wirklich ne Nasen-Op?"
"Aber ja doch, sehn se mal, hier!"
"Ist viel zu lang, zu spitz ja eh,
das passt doch wirklich nich zu mir?"

"Das würde ich aber jetzt nicht sagen,
nun machen Sie sich nicht selber schlecht!"
...
1792 viel Bewegung verordnet 29.10.17
Vorschautext:
denn Sport macht fit


und sogar Tribüne-Mitte-

Er war beim Arzt, im Nacken Schmerz.
"Na, was hat er dir verschrieben?""Hier!"
"Wie, ne Eintrittskarte, wohl`n Scherz?"
"Nee nee, ist für ein Tennisturnier!"
1791 Erinnerungen kamen wieder auf 29.10.17
Vorschautext:
wie in alten Zeiten


der Endsieg ist wichtig

Ja der Opa schlägt seit kurzer Zeit
nach Allem eben, was da so fliegt.
Er hält dem Krückstock stets bereit,
grad wieder jubelte er:"Gesiegt!"

Erinnerungen kamen da wohl auf,
wo man von Sieg zu Sieg noch eilte,
...
Anzeige