irgendwie schon eine fiese Masche

Ein Gedicht von Joachim Rodehau
passte aber gut zur Flasche


Niederlage für die Prahlerei

War seine Hand doch an ner Flasche dran,
er prahlte damit vor ihr, wie keiner.
Strich mit der Hand, fing oben an,
nach unten."Schau doch mal, wie meiner!"

Denn ne Flasche wird natürlich breiter,
unterm Hals, er sprach den Körper an.
Las nebenbei am Bauch das Etikett weiter.
"Dann geh mal`n Stück runter!"Sie sodann.

"Willste mich veräppeln, da steht nichts mehr!"
"Ne, absolut nicht!"Brachte sie dann ein.
War ausser den Muskeln wohl nicht weit her,
mit dem Sex-Appeal, war doch schon gemein.

Informationen zum Gedicht: irgendwie schon eine fiese Masche

1.178 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
09.07.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Joachim Rodehau) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige