Profil von Daniela Leiner

Typ: Autor
Registriert seit dem: 30.01.2017

Statistiken


Anzahl Gedichte: 646
Anzahl Kommentare: 39
Gedichte gelesen: 184.763 mal
Sortieren nach:
Titel
406 Winterschlaf 10.01.19
Vorschautext:
Nur, weil eine Blume ein Eiskleid trägt,
ist sie darunter noch lang' nicht erstarrt.

Sie einen natürlichen Winterschlaf hält,
bis zum Frühling in innerer Einkehr verharrt.

Ihr liebend Herz darunter weiter schlägt,
bald kommt ihr Lächeln wieder zum Tragen.

Wenn wärmende Sonnenstrahlen fallen,
wird sie sich zeigen, in die Weite hinaus wagen.
405 Liebe ist - alles 08.01.19
Vorschautext:
Liebe fordert alles,
doch lässt sie mir immer eine Wahl,
ob ich wahrhaft bereit bin zu leben,
oder ja sage zur ewigen Qual.

Liebe gibt alles,
freier Wille mir geschenkt,
mein Herz mich an den für
mich bestimmten Ort lenkt.

Liebe (er)trägt alles,
sie gibt mir Kraft und Mut,
...
404 Umstellung 08.01.19
Vorschautext:
Eine schmerzhafte Phase,
die ich durchlaufe, erkenne,
das sich alles umstellt.

Was zuvor dunkel war,
plötzlich in strahlendem
Licht erhellt.

Es fühlt sich an,
als könnte ich dem Wandel
nicht entkommen.

...
403 Berufung 06.01.19
Vorschautext:
Ich möchte etwas werden,
weil ich weiß, das ich es bin,
Kunsttherapeutin, der Weg bis
zur Vollendung dauert noch hin.

Geh' Schritte, fern der Masse,
gefolgt meinem Gefühl, denn,
etwas zu tun, was ich nicht will,
wirkt auf mich trist und kühl.

Selbstverwirklichung erlangen,
meinen Traum vollkommen leben,
...
402 Begegnung 05.01.19
Vorschautext:
Zufrieden sein,
und doch spüren,
wie es mich zu dir zieht hin.

Wie ein Seelenruf
ertönt es in meinem Herzen,
dem ich bisher gefolgt bin.

Versuche ihm zu entkommen,
unumgänglich schicksalhaft,
gelangen mir nicht.

...
401 Irrglaube 04.01.19
Vorschautext:
Erkenntnisse sind wie Regentropfen,
vergänglich, doch die Essenz dessen
bleibt besteh'n.

Wahrheiten sich offenbaren,
wenn wir Erfahrungen machen,
Schritte geh'n.

Eine nächste wird geboren,
ein weiterer Tropfen in die
Tiefe fällt.

...
400 TRAUMerwachen 02.01.19
Vorschautext:
Manchmal lebt der Inhalt
eines Traum's beim Erwachen
einfach weiter.

Stufe um Stufe schreitest du
dennoch voran, hinauf,
die Lebensleiter.

Nichts hält dich davon ab,
deinen Weg weiterhin zu geh'n.

Inhalte verblassen mit der Zeit,
...
399 Ewigkeitsstern 30.12.18
Vorschautext:
Wie der Baum sein Blattkleid abwirft,
leg' ich alles anhaftende nieder,
in der Erneuerung schöpft er Kraft,
die ich finde, fortlaufend wieder.

Jeglich wechselt es Form und Farben,
immer gleich bleibend, der Wesenskern,
ein Wandel, zwischen sterben und leben,
mittig leuchtet immer der Ewigkeitsstern.
398 Herzensweg 30.12.18
Vorschautext:
Das Leben verläuft manchmal merkwürdig,
es ist ein Kommen, Wandeln und Geh'n,
trotz allem ratsam seinem Gefühl zu folgen,
unabhängig davon, ob es andere versteh'n.
397 Segen 28.12.18
Vorschautext:
Es erfüllt mich zu geben,
Gedicht' und Bild in die Weite hinaus,
ohne etwas dafür zu wollen,
denn reich gesegnet ist mein Seelenhaus.
396 Herzenshimmelreich 28.12.18
Vorschautext:
Schmerz und Freude, in der Waage,
je nach Intensität spürbar gleich,
beide bringen mich auf die Reise,
fallend in mein Herzenshimmelreich.
395 Urkraft 28.12.18
Vorschautext:
In stillen Momenten,
da treibt sie mich nach vorn',
lässt mich Berge versetzen.

Grenzen überwinden,
unbekanntes Land betreten,
dürstende Blumen benetzen.

In stillen Momenten,
da öffnet sie mein Herz,
lässt mich Wunder seh'n.

...
394 Beobachtung 28.12.18
Vorschautext:
Meine Beobachtung besagt,
das manch' Mensch' angelogen
werden, und Masken sehen will.

In diesem Schein ist er
glücklich und zufrieden,
für den Moment still.

Wehe, die Maske
erhebt sich, die
Lüge ist enttarnt.

...
393 Liebe befreit 26.12.18
Vorschautext:
Hin und her gerissen fühle ich mich,
weiß einfach nicht, was ich soll tun,
mein Kopf sagt nein, mein Herz ja,
im Zwiespalt kann es nicht ruh'n.

Unzählige Kopfgedanken, aller Art,
Grenzen gesetzt, die verneinen,
so kommt mein Herz nicht zu Wort,
nur dies hat die Macht zu vereinen.

Wozu endlos Sorgen machen,
wenn der Weg ist vorbestimmt,
...
392 Mut zum Leben 26.12.18
Vorschautext:
Liebe sich dort bereitwillig niederlässt,
an einem Ort, wo sie Einklang findet,
dort fühlt sie sich wohl und geborgen,
kraftvoll sie jedes Hindernis überwindet.
391 Leere 26.12.18
Vorschautext:
Glaubt man etwas erreicht zu haben,
tun sich weitere Türen auf im Schein,
ausgereifte Süße der Honigwaben,
fließt alles in eine neue Leere hinein.
390 Zauber 25.12.18
Vorschautext:
Am Anfang ist immer alles Neue zauberhaft,
wie schnell der Zauber mit der Zeit verblasst,
am Anfang findet Mensch vieles unglaublich toll,
wie schnell er kleine Veränderungen verpasst.

Man glaubt alles vollkommen zu kennen,
doch das Leben -Mensch- ist facettenreich,
immer wieder gibt es neues zu entdecken,
doch die Gewohnheit sagt, später oder gleich.

Worte sind zersagt, Momente verlebt,
was soll es noch interessantes geben,
...
389 Unpassend 25.12.18
Vorschautext:
Mein Herz, es ist schon lang auf anderen Wegen,
es mich dorthin zieht, wo ich mich entfalten kann.

Dort möcht ich sein, in Freiheit verweilen,
lieben, und leben, ob mit oder ohne Mann.

Meinen Träumen weite Flügel schenken,
einfach ich sein, in meiner schönen Welt.

Kommst du mir näher, brennt mein Feuer,
bis der letzte Zipfel Dunkelheit ist erhellt.

...
388 Frieden 23.12.18
Vorschautext:
Jedes liebevolle Wort
ist eine sanfte Welle, die
am Herzensgrund entspringt.

Sie bahnt sich ihren Weg,
vereint, bringt Frieden,
wie wundersam es klingt.
387 In Liebe 23.12.18
Vorschautext:
Er bäumt sich auf,
Verstand, der Rebell,
beginnt zu rebellieren,
wenn es wird hell.

Seine Gedankenkinder,
immer lauter sie kreischen,
ausgehungert sie kein
Stück des Lichtes weichen.

Liebesfeuer ist ihr sicherer Tod,
dennoch wollen sie nicht entflieh'n,
...
Anzeige