Profil von Daniela Leiner

Typ: Autor
Registriert seit dem: 30.01.2017

Statistiken


Anzahl Gedichte: 717
Anzahl Kommentare: 47
Gedichte gelesen: 469.029 mal
Sortieren nach:
Titel
717 Feuer 20.05.22
Vorschautext:
Manch' Dasein wirkt wie Propofol,
tiefdringend, wirk,- und heilsam,
alles nebensächliche ausgeblendet,
weit entfernt vom Weltgescheh'n,

ohne Schäden zu hinterlassen,
weiß Liebe ein Feuer zu entfachen,
alles illusorische zu verbrennen,
um das Wesentliche zu seh'n.
716 Seelenleuchten 19.05.22
Vorschautext:
Wo auch immer ich bin,
ich find' dich in allem,
weil wir ein Seelenleuchten sind,

malen Bilder an den Himmel,
sanfte Herztöne erklingen,
leise singt der Wind.
715 Erinnerung 17.05.22
Vorschautext:
Alles hat seine Zeit,
Ankommen und Abschied,
ein flüchtiger Moment,

Sein im Hier,
Ruhe und Stille,
ein Herz, das brennt,

Blühendes Leben,
Schutt und Asche,
ein weiterer Sprung,

...
714 Zauber 16.05.22
Vorschautext:
Wir tauchen tief, wir atmen frei,
alles ist möglich, nichts gerät in's wanken,
wir tauchen auf, Gedankenschranken,
plötzlich ist der Zauber vorbei.

Ich tauche tief, ich atme frei,
alles ist möglich, nichts gerät in's wanken,
ich tauche auf, Gedankenschranken,
geh' an ihnen mutig vorbei.

Du tauchst tief, du atmest frei,
alles ist möglich, nichts gerät in's wanken,
...
713 Glück 16.05.22
Vorschautext:
Eine Welle bäumt sich auf, erhebt sich,
wird ebenbürtig mit dem Gewässer,
aus dem sie kam, kehrt sie zurück.

Holde Schönheit, oh bleib' doch,
im Festhalten schwindet ihr Antlitz,
im Sein lassen findet Mensch sein Glück.
712 Geschenk 14.05.22
Vorschautext:
Hin und her, vor, zurück,
der Lebenswind bewegt,
manchmal so stürmisch,
er alles durcheinander fegt.

Tief wurzelt das Vertrau'n,
was immer am Blatt nagt,
es fällt, wird neu geboren,
sich wieder ins Leben wagt.

Seit je her, ewig verbunden,
findet es sein Seelengleich,
...
711 Liebestropfen 10.05.22
Vorschautext:
Ein bisschen näher zusammen finden,
ein bisschen tiefer einander berühr'n,
ein bisschen weiter Abstand gewinnen,
ein bisschen heißes Feuer in uns spür'n.

Alles glüht, brennt und erzittert,
Liebestropfen glänzen im Licht,
im Fluss des Lebens, unverkennbar,
küssen Freudentränen mein Gesicht.
710 Seelengleich 10.05.22
Vorschautext:
Deine Stimmfarbe malt Träume bunt,
meine Worte lassen sie weit fliegen,
du redest, ich schreibe, wir leben,
finden einander, lieben, alles geben.

Losgelöst, traum,- und wortentbunden,
bewegen wir uns durch Raum und Zeit,
klingen und schwingen, sind eins,
im Moment des Seins zu allem bereit.
709 Lieblingsduft 09.05.22
Vorschautext:
Fließen lassen, geben,
nehmen, atmen, leben,
Liebe liegt in der Luft,
du bist - mein Lieblingsduft.
708 Liebe 26.04.22
Vorschautext:
Herzenskinder haben eine Leuchtkraft,
die jede Dunkelheit und Finsternis erhellt,
Schmerz und Angst wird Mut und Freude,
sie sind ein großes Wunder in dieser Welt

ich, dein Herzenskind,
du, mein Wunderkind,
weil wir Liebe sind

Wunderkinder sind von Magie umhüllt,
ihr Zauber alles mögliche möglich macht,
Träume und Wünsche werden wahr,
...
707 (un)wissend 14.04.22
Vorschautext:
Es ist immer dasselbe,
was einst gesagt,
tatenlos im Schweigen endet,

Wortlos Grenzen gezogen,
nie darum wissend,
wann das Blatt sich wendet.
706 Diamanten 10.04.22
Vorschautext:
Als Diamanten werden wir rein geboren,
verlieren mit der Zeit an Form und Glanz,
gehen nach vorn, entwickeln uns zurück,
bis wir glänzen, eins sind, voll und ganz.
705 Meisterwerk 20.03.22
Vorschautext:
Des Menschen Wort ist so vergänglich,
wie ein bunter Vogel im Lebenswind,
am Morgen klingt es frohlockend,
am Abend zieht er sich zurück geschwind.

Würde mehr das Herz reden, als Verstand,
wäre Mensch um einiges stiller und leiser,
sicher und friedlich, tief in sich ruhend,
sein eigener Therapeut, Meister und weiser.
704 Ni(e) co(rona) 17.03.22
Vorschautext:
Noch berauscht von letzter Nacht
taumel' ich dem Morgen entgegen,
zwischen Traum und Gegenwart,
Bilder sich hin und her bewegen.

Es hat mich getroffen und erwischt,
das Schicksal spannte den Wagen,
nun sitz' ich drin, ni(e) co(rona),
doch man soll niemals nie sagen.
703 Nähe 27.02.22
Vorschautext:
Wer liebt, vergibt,
erschafft eine Brücke,
nur so entsteht Nähe,
schließt sich die Lücke.
702 (M)ein Traumschloss 11.02.22
Vorschautext:
Was Gestern liebevoll gesagt,
ist Heute schon bedeutungslos,
mein Traumschloss löst sich auf,
verwandelt sich in pures Grauen.

Was Neulich Einklang fand,
ist plötzlich nicht mehr wahr,
Taten zeigen ein anderes Bild,
Worten kann man nicht trauen.

Was Einst ein Kriegsgebiet war,
ist Jetzt ein ruhiger freier Platz,
...
701 Wiederkehr - Der Alb 04.02.22
Vorschautext:
... war schon wieder da,
klangheimlich schleicht er sich an,
er nichts anderes, als manipulieren,
mich in sein dunkles Tal ziehen kann.

... wirkt in seinem Tun glaubhaft,
sein strahlendes Lächeln echt,
aus Überzeugung ist er im Glauben,
er sei der tollste und größte Hecht.

... bläht sich übermäßig auf,
wie ein dicker und runder Kugelfisch,
...
700 Der Alb 02.02.22
Vorschautext:
... kennt weder Uhrzeit noch Ort,
plötzlich ist er spürbar und ergreifend da,
im Moment der Panik ist alles stockdunkel,
bringt er mich den tiefsten Abgründen nah.

... lässt mich wiederholt erleben,
was ich einst, vor langer Zeit, verdrängt,
Gefühle kommen immer zum Vorschein,
irgendwann er Freude am Galgen erhängt.

... kennt jeden Winkel in meinen Körper,
plötzliches erzittern, weh tut der Bauch,
...
699 Unzertrennlich 28.01.22
Vorschautext:
Menschen, die füreinander bestimmt sind,
finden immer wieder zusammen,
Distanz ist nur eine Entwicklungszeit.

Unzertrennlich im Herzen verbunden,
wir sind - ein heilsames Wunder,
ein brennendes Licht für die Ewigkeit.
698 Geschenk 27.01.22
Vorschautext:
Unerwartetes Wiederfinden,
vertrautes Miteinander sein,
als läge keine Zeit dazwischen,
lassen wir uns aufeinander ein.

Unperfekt ist vollkommen perfekt,
weil wir von Herzen geben und lieben,
ein Freiraum, wo wir sind, wie wir sind,
Nebel sich von selbst zur Seite schieben.

Unfassbar wirkt dieses Geschenk,
Träume werden auf einmal gelebt,
...
Anzeige