Herzlich Willkommen auf der Gedichte-Oase.de

Die Gedichte-Oase ist eine Community für Menschen mit einer Leidenschaft für Gedichte, Poesie und literarischer Kunst. Du liest oder schreibst gern Gedichte? Dann bist Du hier genau richtig.
Bücherstapel Hier findest Du 60.983 Gedichte von 1.852 Autoren und 2.638 Bildgedichte zu verschiedenen Themen und vieles mehr. Unsere Autoren erweitern diese Sammlung täglich mit neuen wundervollen Werken. Die Gedichte-Oase unterstützt und inspiriert Sie dabei mit hilfreichen Funktionen schon von der Formulierung bis hin zur Veröffentlichung Ihrer Gedichte. Auch für eine einfache Kommunikation untereinander ist gesorgt. Und das alles kostenlos!

Zuletzte veröffentlicht

Titel Autor
Wolkenschweber Lucie Forst
Vorschautext:
Der Himmel zieht vorüber
mit immer neuen Bildern

schattiert mit weiß schwarzen Wolken
ich möchte mit ihnen ziehen

von der Sonne ständig umrahmt
möchte ich über die Erde fliegen

Jedes Geschehen dabei begreifen
bis Erkenntnis meine Seele erleuchtet

...
Phönix aus der Asche Lucie Forst
Vorschautext:
Ich möchte mit dir tanzen
auf einem Vulkan

Mit dir hochgeworfen werden
vom glühendem Ausbruch

Zu den Sternen ins Universum
schreiend bei der Eruption

Atemlos im Lavastrom fliessen
glühend verbrennen zu Ascheregen

...
Überall wahrhaftig Lucie Forst
Vorschautext:
Höre nicht auf meine Worte
vertiefe dich in mein Schweigen

Schau mich nicht an
sieh in mein Inneres

Rede nicht von mir
Trage mich in dir

Warte nicht auf mich
Ich bin immer bei dir

...
Veredelung des Geistes Hans Hartmut Dr. Karg
Vorschautext:
Veredelung des Geistes

Aus der Natur Wehrlosigkeit
Hätt' sich der Mensch gerne befreit,
Denn seine Zielgerichtetheit
Meinte doch stets, er wär' gescheit.

Einst kam der Geist vom Hellespont
Und der schloss mit der Menschheit Frieden.
Das war schon damals ungewohnt,
Fernab von vorgängigen Riten.

...
Kämpfernatur Lucie Forst
Vorschautext:
Ich kämpfe für den Frieden
auf der Welt
Ich kämpfe für die Menschenrechte,
die Rechte der Frauen
Ich kämpfe für die Freiheit
der Andersdenkenden und -fühlenden
Ich kämpfe mit mir für Befreiung
von Anhaftung und Glaubenssätzen
Ich kämpfe nicht um dich,
dich will ich lieben
Diese Freiheit wohnt in mir
und will gelebt sein mit dir
...
Rückfall des Geistes Hans Hartmut Dr. Karg
Vorschautext:
Rückfall des Geistes

Wenn sich die Kräfte dieser Menschheit
Nur noch auf's Habenwollen richten,
Auf Geld, Luxus und Reichtum verlegen,
In ihrer Religion allein sehen die Überlegenheit,
Gibt's hier im Weltkreis nichts mehr, was zu schlichten,
Verschwinden Freiraum, Lebenswert und Segen.

Auch die Ressourcen werden schwinden,
Weil alles nur noch blind vermarktet wird,
Ausbeutung künftig einzig' dienstbar' Magd,
...
Strasse der Wut Marcel Strömer
Vorschautext:
Gedankenflaggen, Augen rechts
grimmige Flattergeister, stillgestanden
Eisiges Schweigen der Jubelverwöhnten
"Die Gedanken sind frei"
Nicht besser wissen,
Nicht besser wissen wollen,
oder doch bewusst lügen?
Vergessen wir Geschichte,
holt sie uns ein
„Holt nieder Flagge!“
„Augen gerade – aus!“, „Hand – ab!“
Die Strasse führte zu oft ins Nichts
...
Gedankenreise Daniela Leiner
Vorschautext:
Ich nehme dich einfach mit,
auf meine Gedankenreise,
lassen uns zaghaft nieder,
im warmen Kuschelsand.

Mein Kopf schmiegt sich,
an deine zarte Schulter,
beobachten die Wellen,
wortlos, Hand in Hand.
im meilenweiten Abseits... Klaus-Jürgen Schwarz
Vorschautext:
Im meilenweiten Abseits…


Im meilenweiten Abseits
liegt der Reiz der Natur,
und auch in jeder fernen Flur,
dort wächst noch
ein gesunder, grüner Wald,
der bürgt für jeden einen
wohltuenden Aufenthalt,
frühmorgens kann man schon
die fleißigen Sänger hören,
...
Auf Sand gebaut Martinas Gedichte
Vorschautext:
Unsere Träume haben sich verzogen
wir sind einfach zu hoch geflogen.
Von Wolke sieben herunter geknallt
befinden wir uns jetzt im finsteren Wald.

Geringe Chanchcen die wir hätten
aber die Wogen lassen sich nicht mehr glätten.
Von nun an trennt sich unser Weg
vor jedem ein Neuanfang steht.

Der Trennungsschmerz er geht vorrüber
hast wieder Schmetterlinge im Bauch hörst Liebeslieder.
...
Selbstverantwortung Daniela Leiner
Vorschautext:
So sind wir -
Du bist, wie du bist,
ich bin, wie ich bin.

Stört uns etwas,
so schaut jeder!
bei sich selbst hin.
Löwenherz Johanne Thomsen
Vorschautext:
Ich werde Dir nicht mehr schreiben und
mich vor Dir ausbreiten
entbättern
bis zur völligen Nacktheit
Ich habe mein Inneres nach außen gekehrt
mein Herz auf der Zunge getragen
Nicht ich war der Mittelpunkt
in meinem Leben
Alle meine Monde drehten sich um dich
Ich habe mich vor dir ausgebreitet
wie ein Laken
Mich geöffnet
...
Sonntagmorgen Hans Hartmut Dr. Karg
Vorschautext:
Sonntagmorgen

So jemals ein Schöpfer danach strebe,
So sende er uns Hoffnungszeichen,
Damit diese Erdwelt gesund auflebe
Und die Ängste und Chimären weichen!

Gewähre uns doch die freien Freuden,
Hilf, dass wir nachhaltig klüger handeln,
Damit die Glocken in Frieden läuten
Und wir im Paradiesgarten wandeln!

...
Endlichkeit Hans Hartmut Dr. Karg
Vorschautext:
Endlichkeit

Im Zentrum der lebendigen Welt
Steht kein Haus und kein Schrein,
Als Leben von Menschen geschaffen,
Als wär' dies ihr alleiniges Sein.

Das Gestern, das Heute, das Morgen
Kennt kein Sinnen nach Übermacht,
Doch bleibt uns nicht verborgen,
Dass die Zeit über allem wacht.

...
Freiflug Joanna Nawrot
Vorschautext:
Wir setzten den Fuß in die Luft und sie trug.
Wir verliehen schillernden Traumsequenzen Unendlichkeit und sie hielt.
Wir ließen Sekunden in winzigen Zeitfenstern implodieren und sie blieben.
Heute wird emotionalen Ausläufern kein Einhalt geboten.
Sie scharren hinaus die Ferne abzutasten,
gereift im Unvernünftig,
blind vor Lebenslust,
entstaubt vom
Herbstregen.
Anders Sein Daniela Leiner
Vorschautext:
„Bei mir oder uns ist nichts normal“,
bewerten wir fortlaufend Dinge,
die nicht der Norm entspringen,
egal, was passiert, es ist, wie es ist,
selbst dann, wenn wir nicht verstehen,
Töne seltsam und ungewohnt klingen.

Bewertungen uns nur verunsichern,
Eindrücke entstehen falsch zu sein,
abgehoben von der ganzen Masse,
ich bin dankbar und froh anders zu sein,
wir lernen alle, sitzen in einer Klasse.
Lebensbereicherung Du Nadine Marina Jüttner
Vorschautext:
Freund mein Truck und ich Franz Jarek
Vorschautext:
Einst waren wir Freunde,
ein ungeschlagenes Team.
Betrogen hat keiner den anderen,
jeder gab sein bestes egal wofür.

Beide standen wir immer unter druck.
Dein Motor der dröhnte,
ich paste auf,
das uns nichts passierte ob Tag oder Nacht.

Meine Ehe ging irgendwann kaputt,
Doch du mein Truck,
...
Heisser Sommertag René Oberholzer
Vorschautext:
Ein Mann
Viel unterwegs
Sonnt sich
Im Liegestuhl

Sein Sohn
Geschwisterlos
Plantscht im Pool
Springt auf und ab

Seine Frau
In der Küche
...
Teufelskreis René Oberholzer
Vorschautext:
Auseinanderdriften
Und sich entfernen
Sich nicht mehr erreichen
Und nicht mehr gemeint sein

Sich bemühen
Und doch kalt bleiben
Sich annähern
Und doch distanziert sein

Versuchen sich zu lieben
Und sich doch verletzen
...
Anzeige