Profilfoto von Hans Hartmut Dr. Karg

Profil von Hans Hartmut Dr. Karg

Typ: Autor
Registriert seit dem: 18.01.2017

Statistiken


Anzahl Gedichte: 4.291
Anzahl Kommentare: 0
Gedichte gelesen: 1.148.630 mal
Sortieren nach:
Titel
4291 Bildheimat 06.02.23
Vorschautext:
Bildheimat

Das erste Bild ward mir vertraut,
Das zweite schien mir lange fremd,
Wo sich die Wagenschlange staut'
Und der Verkehr dort ungehemmt.

Italien, Italien! Ach, Urlaubstage –
Mir anfangs fern, doch unvergessen!
Stets keimt mir auf die ew'ge Frage:
Sind wir alle zugvogelversessen?

...
4290 In jedem Kommen liegt ein Gehen 06.02.23
Vorschautext:
In jedem Kommen liegt ein Gehen

Sie kamen den schmalen Waldpfad herab,
So schlank, so rank und weiß gewandet,
Wo freudig ich meine Augen hab'
Und wir schon vormittags gestrandet.

Ja, sie sind es, die großen Drei,
Das Treffen haben wir vereinbart,
Damit wieder einmal Näherung sei,
Welche durch Ferne ausgespart.

...
4289 Ein Junge wird zum Mann 05.02.23
Vorschautext:
Ein Junge wird zum Mann

Wer viele Tore schießen kann,
Der wächst langsam heran zum Mann
Und wird von Mannschaften geehrt,
Weil er fair bleibt, sich nicht beschwert.

Und doch steht er gern kämpferisch,
Weiß um Ehrungen und Gabentisch,
Der für ihn jetzt reichlich gedeckt,
Weil Tore schießt – wer nicht aneckt.

...
4288 Freudenwege suchen 04.02.23
Vorschautext:
Freudenwege suchen

Läufer, die wir allesamt sind – auch Geher,
Damit seltener wirkliche Lebensversteher,
Weil wir rastlos uns umgeben mit Beweglichem
Und leider wiederholt landen in Kläglichem.

Dann halten wir Ausschau nach Zeitgenossen,
Die wie wir pudelgleich schicksalsbegossen,
Denen es vielleicht ähnlich wie uns ergeht,
Die meinen, dass die Welt sie nicht versteht.

...
4287 Nie ist die Zukunft für uns so gekommen 04.02.23
Vorschautext:
Nie ist die Zukunft für uns so gekommen

Nie ist die Zukunft für uns so gekommen
Wie wir sie gerne sternsuchend erwartet hätten:
Das Schicksal hat sich da recht frei benommen:
Es setzte eigene Ziegel hin auf seine Pfetten.

Aussichtslosigkeit wächst dadurch manchem zu,
Denn für ihn bleibt gut nur, was kontrollierbar.
Deshalb lässt Hoffnungslosigkeit ihn nicht in Ruh':
Auch sein Sternzeichen bleibt unverfügbar.

...
4286 Lebensförderung 03.02.23
Vorschautext:
Lebensförderung

Von Anfang an tragen Menschen dann Liebe im Blut,
Wenn sie nicht ständig urteilen und alles bewerten,
Immerzu scheiden, was für sie schlecht läuft oder gut,
Weil sie für sich lieber die Lebensfreuden mehrten.

Wer ständig nur nörgelt und mäkelt,
Bei dem verhärmt sich das Gemüt,
Während der Kluge am Lebenssinn häkelt,
Weil er Spross in naturwüchsigem Liebesgeblüt.

...
4285 Altenpflege 03.02.23
Vorschautext:
Altenpflege

Das Ausweiten von Altenpflegediensten
Kann das Bezugsproblem nur bedingt tragen,
Denn Alte suchen nicht nach bloßen Diensten,
Sie haben Wünsche, manche haben Fragen.

Sie suchen nach jemandem, der zuhört,
Wollen zum Fernseher nicht gefahren werden,
Denn darin sehen sie den Lebenslohn:
Man hört sich an ihr Leben, auch die Beschwerden.

...
4284 Mediennutzung 02.02.23
Vorschautext:
Mediennutzung

Es lief länger zwischen uns nicht gut,
Manchmal wurden wir BEIDE ziemlich laut.
Unerklärlich blieb mir diese blöde Wut,
Bei der man sich leider selten durchschaut.

Da kamen wir doch auf die grandiose Idee,
Unsere Handys zwischen uns zu schalten.
Dort lobten wir uns bald über den Klee
Mit GIFs, mit Gefühlen, die niemals erkalten.

...
4283 Meine Operation im Klinikum Nürnberg Nord 02.02.23
Vorschautext:
Meine Operation im Klinikum Nürnberg Nord

Dort ist alles so wohltuend organisiert,
Schon bei der Aufnahme gibt es kein Gedränge,
Weil man in diesen Häusern den guten Willen spürt,
Viel Hilfsbereitschaft – fern der uralten Zwänge...

Natürlich ist man noch zur Maske verdammt,
Covid will doch wirklich niemand bekommen,
Das von Ferne herkam, nicht von hier stammt,
Alle gefährdet, selbst die Lieben und Frommen.

...
4282 Genesungschance 02.02.23
Vorschautext:
Genesungschance

Willst Du tatsächlich gesund werden,
Dich schmerzfrei wissen, ohne Beschwerden,
Dann brauchst Du Freunde, denn gerade sie
Fragen nach Dir und vergessen Dich nie.

Sie werden Dir immer Gutes sagen,
Werden Deine Krankheiten mittragen,
Mit Dir ins Leben, zu Freuden gehen
Und auf eine rosige Zukunft sehen.

...
4281 Der Operateur 01.02.23
Vorschautext:
Der Operateur

Schon morgens operiert er gerne fleißig,
Bevor er dann zur Vorlesung weggeht.
Längst ist er ja inzwischen mehr als Dreißig,
Doch Operieren – das bleibt schon sein Ding.

Am Liebsten ist ihm die Lokalanästhesie,
Dann operiert er unter Druck gediegen schnell.
Gestorben ist bei ihm ein Patient noch nie,
Am OP-Tisch will er es immer strahlend hell.

...
4280 Im Faschingstaumel 01.02.23
Vorschautext:
Im Faschingstaumel

Der kürzeste aller Monate
Trägt gut geschminkt die  Faschingskappe
Und fasziniert mit Schlange, Ratte
Aus Buntpapier, laut tönt die Klappe.

Sich endlich wieder mal entbergen,
Der sein, der man sonst gar nicht ist,
Sich nicht im Lebenslauf verzwergen - 
Das kommt Dir zu, wenn frei Du  bist.

...
4279 Februarfreuden 01.02.23
Vorschautext:
Februarfreuden

Ein wenig klamm kommt er daher,
Der Februar – mit Sonnenlauf.
Das Flüsschen zeigt uns umso mehr:
Eisfreier wird des Wassers Lauf.

Natürlich gibt es nächtens Frost,
Wenn Eiseskälte ostwärts treibt,
Doch wird der Ofen uns zum Trost,
Weil Wärme in den Zimmern bleibt.

...
4278 So bleibt das Gute allezeit 30.01.23
Vorschautext:
So bleibt das Gute allezeit

Ein Leben geht den eigenen Gang,
Nicht immer erreicht das Streben
Die Höhe, doch ein Leben lang
Will ich mich Gutem hingeben.

Der Gutmensch wird jedoch dennoch
Von vielen gar nicht anerkannt.
Manche sehen ein Gewissensjoch,
Von dem sich lieber abgewandt.

...
4277 Hat ein Blümlein angefangen 30.01.23
Vorschautext:
Hat ein Blümlein angefangen

Hat ein Blümlein angefangen
Sich nach Süden hin zu neigen,
Ist durch Eis und Schnee gegangen,
Wird Weißblüte es bald zeigen.

Dadurch tarnt es diese Blüte,
Schneeweiß wächst die aus
Und erfreut so mein Gemüte,
Wenn ich geh' zu ihr hinaus.

...
4276 Vor der Operation 30.01.23
Vorschautext:
Vor der Operation

Der Eingriff, kurzfristig geplant,
Es gibt da keine Alternative,
Weil der Tumor, schmerzüberspannt
Mich suchen ließ nach manchem Kniffe.

Ich trank Tee, um den Schmerz zu lindern,
Aß manches, wenn ich früh aufstand,
Verbarg die Not vor Enkeln, Kindern,
Wenn vor Schmerzen ich mich wand.

...
4275 Holz oder Gas? 30.01.23
Vorschautext:
Holz oder Gas?

Man äugt ängstlich auf den Gaszähler,
Wenn man die Rechnung sich vorstellt.
Gar mancher wird wieder Holzbesteller,
Selbst wenn für die Umwelt er da kein Held.

Vor Jahren hat man stets propagiert:
Erdgas dient unserer Umwelt mehr
Als andere Fossile, denn dieses führt
Zu weniger Feinstaub, das schützt uns sehr!

...
4274 Der Segelseemann 29.01.23
Vorschautext:
Der Segelseemann

Wenn niemand mit Niemandem fühlt,
Sich nur noch ausruhen kann,
Dann ist er meist gar nicht gewillt,
Zu verlassen seine bequeme Bahn.

Da braucht es den Segelseemann,
Der uns neu Fantasien beschert:
Man entgeht so dem eigenen Wahn,
Dass das Nichtstun unbeschwert.

...
4273 Verleumder 29.01.23
Vorschautext:
Verleumder

Niemals werden sie sich offen zu dem bekennen,
Was sie gesagt, denn ihre Waffen wirken unterschwellig,
Geschärft im Intriganzgeschäft, das sie so gut kennen,
Um sich zu profilieren mit Manipulationen, die ihnen hehlig.

Verleumder werden Dich immerzu scheinheilig
Aushorchen, Dich als Scheinfreunde vorführen,
Werden Dir alles erklären, wortreich und eilig
Verschweigen, dass sie Dich nur verführen.

...
4272 Wenn die Liebesgöttin ... 28.01.23
Vorschautext:
Wenn die Liebesgöttin ...

Die Liebesgöttin schlummert bisweilen,
Gelangweilt von eigener Beschaulichkeit,
Zwickt Liebestolle dennoch in die Lende.
Mancher glaubt deshalb ans Verweilen
Mit viel Liebe und größerer Beharrlichkeit
Als Zuwendung für die Seelenspende.

So erwacht doch immer wieder die Tat,
Bringt Zärtlichkeit, die Amor gegeben,
Wenn Hände wieder feste Hügel finden,
...
Anzeige