Profil von Klaus Lutz

Typ: Autor
Registriert seit dem: 18.08.2011

Pinnwand


Freue mich auf Texte, Anregungen und nette Leute! Ich habe nichts gegen Kommentare! In den letzten Jahren habe ich alle Texte zuerst auf e-stories veröffentlicht! Ps. Diese Welt ist brutal und grausam! Hinterhältig und verlogen! Pervers und ohne pardon! Verrückt und korrupt! Deswegen ist es wichtig zu erwähnen! Wegen all den Monstern da draussen! Und all den zwielichtigen und dunklen Gestalten: Alle Texte die ich veröffentliche sind von mir! Jeder der etwas anderes behauptet lügt! So ist ES!

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
klangflocke@web.de

Homepage:
http://www.e-stories.de

Statistiken


Anzahl Gedichte: 776
Anzahl Kommentare: 80
Gedichte gelesen: 514.682 mal
Sortieren nach:
Titel
776 Das Virus 28.02.21
Vorschautext:
An dieser Laterne da baumelt Er! Der Diktator: "Der
den Menschen die Armut geschenkt hat!" Der den
Menschen leere Töpfe geschenkt hat! Der den
Menschen das Elend geschenkt hat!" Der nun frische'
Luft als Geschenk hat. Von Menschen denen er die
Kraft genommen hat! Der Politiker! Mit dem Virus
der Macht!

An dieser Laterne da baumelt Er! Der Herrscher: "Der
den Menschen verlogene Reden geschenkt hat! Der
den Menschen falsche Gesetze geschenkt hat! Der
den Menschen das Gefängnis geschenkt hat!" Der nun
...
775 Der Göttliche 28.02.21
Vorschautext:
Der beste Mensch der jemals gelebt hat. Ich kenne
jetzt seine Kunst. Er hat sich gerne als Clown
verkleidet. Hat bei jedem Spiel geschummelt. Hat
seinen Lehrern den viereckigen Kreis erklärt. War
der König in jedem Bordell. Hat bei jeder Predigt
seinen Konditor gelobt. Und war die Sonne von
jeder Witwe!

Der beste Mensch der jemals gelebt hat! Ich kenne
jetzt sein Denken. Er konnte das Eichhörnchen
am Klavier sein. Er konnte Fische in einem
Wassertropfen finden. War der Nikolaus der auch
...
774 Die Märchen 23.02.21
Vorschautext:
Jeder erzählt ein Märchen! Jeder Mensch mit dem man redet! Egal
ob Freund! Oder Bekannter. Oder Kollege! Oder Bruder! Oder
Ehefrau! Oder Nachbar! Warum auch immer! Bewusst oder
unbewusst! Alles ist ein Märchen! Alles was Menschen sagen!
Alles was Menschen denken! Alle Wünsche und Träume die Sie
besitzen! Alles was sie vom Leben erwarten! Und die Kunst des
Lebens ist ganz einfach: „Glaube an die schönsten Märchen!“


Ich erzähle Dir einige von meinem Märchen! Ich habe meine
Kindheit, in einem Zirkus verbracht! Ich habe alle Künstler
erlebt. Die Jongleure und Seiltänzer. Die Clowns und
...
773 Wegen Dir 23.02.21
Vorschautext:
Ich liege hier! Vom Krebs zerstört. Von der Behinderung
geschwächt! Von den Medikamenten betäubt! Ohne Geld!
Ohne Freunde! Ohne Kraft! Und denke an Dich! Das
Schwimmbad! Die Wiese! Der Sommer! Das ganze Leben
ein Traum! Du an der Seite! Blicke die Liebe fühlen! Zeit
die Stille berührt! Tage die Schätze finden! Nur weil es
Dich gibt!

Ich liege hier! Vom Leben besiegt! Von der Welt verlassen!
Von den Menschen verraten! Ohne Träume! Ohne Zukunft!
Ohne Glück! Und denke an Dich! Das Haus!Der Strand!
Das Café! Die ganze Welt ein Paradies! Du an der Tür!
...
772 Das andere Zimmer 14.02.21
Vorschautext:
Das andere Zimmer


Das Zimmer der Wahrheit. Das ist das erste Zimmer.
In dem Palast des Königs. Voll mit Blumen. Jede mit
einem Lied. Jede mit einem Kuss. Jede mit einem
Lächeln. Das beste Leben. Sprache die Licht findet.
Denken mit dem Du wieder sagst: “Ich lebe!”

Das Zimmer der Hoffnung. Das ist das zweite Zimmer.
In dem Palast des Königs. Voll mit Sternen. Jeder mit
einer Reise. Jeder mit einem Geschenk. Jeder mit einer
...
771 Der Gewinner 14.02.21
Vorschautext:
Dieses Zimmer! Mit Löchern in der Wand. Mit grauen
Flecken. Resten von Tapeten. Der Lampe an der Decke.
Dem Bett. Dem Mülleimer. Wenn der Boden geputzt
ist. Die Wäsche auf dem Regal liegt. Die Bücher auf
der Fensterbank stehen. Dann bin ich der Gott. Mit dem
das Zimmer alles ist. Und der das besitzt was jedem
Schloss fehlt!

Die Stadt! Mit Straßen ohne einen Baum. Mit alten
Häusern. Wänden mit Werbung. Den Bänken in der
Ecke. Den Laternen. Wenn der Tag grau ist. Die
Menschen von der Arbeit kommen. Der Blick auf müde
...
770 Der Berufskiller 10.02.21
Vorschautext:
Das die Gesetze von Mächtigen gemacht werden. Und
das Volk nichts zu sagen hat. Das hat mich nicht gestört.
Auch nicht das Politiker nur noch Sprüche machen. Und
dafür riesen Kohle bekommen. Da stört mich auch nicht.
Das nicht mehr Kompetenz zählt. Und so kein Mensch
mehr an die Macht kommt. Sondern das alles über
Beziehungen läuft. Das stört mich auch nicht. Deswegen
bin ich nicht Berufskiller geworden. Ich bin Berufskiller,
wegen Pizzabäckern, geworden. Und Kunstkäse. Der
Wahnsinn beginnt eben im Kleinen. Und genau da muss
auch die Korrektur beginnen!

...
769 Regale 04.02.21
Vorschautext:
Meine Regale. Voll mit Stapeln von Worten. Heute habe ich sie
aufgeräumt. Die Stapel mit Liebe. Die Stapel mit Glauben. Die
Stapel mit Treue. Die Stapel mit Hoffnung. Die Stapel mit
Wahrheit. All die Worte habe ich geordnet. Über den Sinn, von
Ihnen, nachgedacht. Mit ihnen gespielt. Gezaubert und jongliert.
Ihnen Geschichten erzählt. Und von meinen Freunden. War mit
ihnen auf Reisen. Im Café. Bei Nachbarn. Und in der Stadt.
Und nun sehe ich die Worte neu. Und so behandele ich auch
diese Worte!

Die Stapel mit Liebe. Die Liebe in Blau geschrieben. Die Liebe
mit eckigen Buchstaben geschrieben. Die Liebe mit leuchtenden
...
768 Gold 01.02.21
Vorschautext:
Ich kann Gold sehen! Gold im Denken von Menschen.
Gold in der Erde dieser Welt. Mich interessiert aber nur
das Denken! Und das Gold das ich da finde. Das Glück
das es zeigt. Mit einem netten Wort. Oder einem Lächeln!
Guten Tagen. Und echten Freunden!

Die Menschen werden zu Egoisten. Vom Gold aus der
Erde. Verlieren jedes Mitgefühl. Jede Güte. Jede Liebe.
Und jeden Maß! Das Gold im Denken ist anders! Da
helfen sich die Menschen. Dulden keine Armut. Und
sind für den Anderen da!

...
767 Meine Türklinke 01.02.21
Vorschautext:
Heute habe ich das Leben erkannt! Das Charisma
meiner Türklinke! Es hat Prostituierten gesagt:
"Leidenschaft kann Talent nicht ersetzen!" Es hat
Vertretern gesagt: "Wissende brauchen mehr als
Worte!" Es hat Nachbarn gesagt: "Erwachsene
werfen alten Kuchen in den Müll!" Das Charisma
meiner Türklinke: "Es zeigt alles echte im Leben!"

Heute habe ich die Welt erkannt! Das Charisma
meiner Türklinke! Es hat den Büchern gesagt:
"Unterhaltendes gibt es auch im Freibad!" Es hat
den Zeitungen gesagt: "Informationen hat auch
...
766 Der Mensch 30.01.21
Vorschautext:
Heute habe ich Ihn im Café gesehen! Den Mann
der die Götter erschafft! Die Götter die sagen:
"Kriege sind für den Mensch gut!" Die Götter
die sagen: "Reichtum ist für den Mensch gut!"
Die Götter die sagen: "Macht ist für den Mensch
gut!" Die Götter die sagen: "Pläne sind für den
Mensch gut!" Er erschafft diese Götter jeden Tag
neu! Mit falschen Politikern! Mit falschen Reichen!
Mit falschen Mächtigen! Wie immer die Welt sie
will!

Heute habe ich Ihn im Café gesehen! Den Mann
...
765 Die Straße 30.01.21
Vorschautext:
Ich habe Dir nie einen Brief geschrieben. Ich war immer
auf einer Straße. Im Leben in meinem Kopf! Im Leben
auf der Welt! Immer auf der Straße zu einer Idee! Immer
auf der Straße zu neuen Orten! Nie auf der Straße zu
einer Heimat! Nie auf der Straße zur Liebe! Dabei habe
ich Dich nie vergessen. Was zählte warst immer nur Du.
Und dachte all diese Straßen führten zu Dir.

Jetzt sitze ich hier, Nachts, im Bett! Tippe Worte in den
Computer. Und bin wieder auf einer Straße. Auf der Straße
die richtigen Sätze zu finden. Und hoffe, ich komme an kein
Ende. Und ich finde Dich wieder. Und Du bist der Weg zu
...
764 Die Bibliothek 27.01.21
Vorschautext:
Die Bibliothek der Tage! Heute habe ich diese Tage
wieder besucht. Die herrlichen Tage: „Mit Reisen und
Oasen! Mit Freunden und Kinos! Mit Liebe und Sekt!“
Dicke Bücher, wenn ich Mut hatte! Dicke Bücher,
wenn ich Kraft hatte! Dicke Bücher, wenn ich Freude
hatte! Dann habe ich mir die heutigen Tage angesehen.
Und wie monoton das Leben geworden ist. Und wusste:
„Warum diese Bücher so dünn sind!“

Die Bibliothek der Tage! Heute habe ich diese Tage
wieder besucht. Die interessanten Tage: „Mit
Spaziergängen und Cafés! Mit Frauen und Spaß! Mit
...
763 Mein starker Wille 23.01.21
Vorschautext:
Die Kraft, in meiner Birne, ist endgültig weg! Alkohol
in meiner Jugend! Amphetamine als Erwachsener!
Schlechte Ernährung! Psychopharmaka! Krankheiten!
Die Behinderung! Tabletten ohne Ende! Das alles hat die
Synapse nun KO geschlagen. Nur mein starker Wille
führt noch zu Ergebnissen. Und presst aus dem Matsch,
in meinem Kopf, noch etwas Leben!


Mein starker Wille. Mit dem ich jeden Tag siege. Über
meine Sexsucht. Über meine Schwäche für Schokolade.
Über meine zehn Tassen an Tee! Über Zeiten ohne Geld
...
762 Der Weg 23.01.21
Vorschautext:
Woher kommt die Kunst? Ich suche meine Socken.
Spaziere ziellos durch die Stadt. Rede mit einem
Bettler! Besuche ein Café. Höre Musik. Lese die
Post. Rufe einen Freund an. Bewundere den Himmel.
Und die Welt singt ein Lied für mich. Und ich weiß
woher die Kunst kommt!


Woher kommt das Denken? Ich kaufe mir ein Eis.
Sitze im Park. Führe ein Gespräch. Besuche Freunde.
Schreibe einen Brief. Denke an eine Freundin. Liege
auf dem Bett. Male Sterne an die Wand. Und an der
...
761 Treue 18.01.21
Vorschautext:
Der Gott in den Worten! Er hat ein paar Fragen:
„Singst Du hin und wieder ein Lied? Redest Du
noch mit Freunden? Siehst Du noch die Natur?
Glaubst Du noch an die Liebe? Oder willst Du
immer nur Macht?“

Der Gott in den Worten! Er hat ein paar Fragen:
Lebst Du noch deine Träume? Wagst Du noch
neue Abenteuer? Gehst Du noch auf Reisen?
Glaubst Du noch an das Leben? Oder willst Du
immer nur Siege?“

...
760 Der König 16.01.21
Vorschautext:
Selbst wenn ich Morgen sterbe. Ohne
Idee für das Leben bin. Nur noch vom
Krebs gequält werde. Mir kein Satz
mehr gelingt. Kein Mensch mehr bleibt.
Und ich nur noch Lügen zu ertragen
habe. Ich bin der König. Denn ich sage
was ich sehe. Lebe das was ich will. Und
liebe das Leben!

Selbst wenn ich Morgen sterbe! Nur noch
im Bett liege. Ohne Geld und Freunde. Zerstört von der Krankheit. Besiegt von Verleumdungen. Und es nur noch Hass
für mich gibt. Ich bin der König. Denn
...
759 Die Nacht 16.01.21
Vorschautext:
Die Nacht kommt! Der Rollstuhl steht neben
dem Bett! Ich habe die Medizin genommen.
Fahre auf den Balkon. Dann in die Küche. Trinke
etwas Saft. Wasche mir die Hände. Denke nach
wie ich die Nacht verbringe!

Ich setze mich an den Computer! Tippe Sätze in
die Tastatur. Lese ein paar Artikel. Über Politik.
Denke an Israel. An Städte! Und Strände! An jede
Nacht dort. An jeden Traum. Finde aber keine
Worte mehr!

...
758 Melodien 16.01.21
Vorschautext:
Wo fängt das Denken an? In einem Märchen!
Wo immer das Gute siegt! Wo der Teufel vor
einem Engel kapituliert! In einem Spiel? Wo
jeder Sieger ist! Weil es für keinen mehr als
ein Spiel ist! Bei einem Gespräch? Wo jeder
das Leben neu sieht! Weil es nur um Liebe
ging!

Wo fängt das Leben an? Mit Tagen die wie
ein Fest enden? Weil die Nacht alle Sterne
zeigt! Mit Stille die an Lieder erinnert? Wie
an Menschen die nur Licht waren! Mit einer
...
757 Blühende Tage 14.01.21
Vorschautext:
Ich lebe dieses lustige Leben! Nehme Morgens
ein paar Vitamine! Trinke einen Tee! Setze mich
dann an den Computer! Treffe alte Freunde!
Bin in anderen Tagen! Lebe auf Sternen! Spiele
mit Worten! Und finde wieder die Liebe!

Ich lebe diese lustige Zeit! Fahre Mittags in die
Stadt! Besuche ein Café! Gehe dann durch die
Straßen Höre helle Musik! Bin in einem
Märchen! Rede mit Engeln! Spiele mit Träumen!
Und finde wieder das Leben!

...
Anzeige