Profil von Klaus Lutz

Typ: Autor
Registriert seit dem: 18.08.2011

Pinnwand


Freue mich auf Texte, Anregungen und nette Leute! Ich habe nichts gegen Kommentare! In den letzten Jahren habe ich alle Texte zuerst auf e-stories veröffentlicht! Ps. Diese Welt ist brutal und grausam! Hinterhältig und verlogen! Pervers und ohne pardon! Verrückt und korrupt! Deswegen ist es wichtig zu erwähnen! Wegen all den Monstern da draussen! Und all den zwielichtigen und dunklen Gestalten: Alle Texte die ich veröffentliche sind von mir! Jeder der etwas anderes behauptet lügt! So ist ES!

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
klangflocke@web.de

Homepage:
http://www.e-stories.de

Statistiken


Anzahl Gedichte: 792
Anzahl Kommentare: 82
Gedichte gelesen: 517.211 mal
Sortieren nach:
Titel
792 Lawinen 08.05.21
Vorschautext:
Die erste Flasche Korn ist fast leer. Der Aschenbecher
quillt über. Die Bude ist voller Qualm. Das Parfüm
liegt noch in der Luft. Ich hatte heute drei Prostituierte.
Eine hat sogar Chips mit gebracht. Jetzt lese ich mein
Horoskop. Lasse mir noch eine Pizza kommen. Sehe mir
einige Bilder von Nairobi an. Dann gehe ich ins Bett!

Heute war so ein Tag. Morgens ist mein Wellensittich
weg geflogen. Der Toaster hat auch, mit Marschmusik,
gestreikt. Der Käse war voller Schimmel. Mein Guru war
nicht auf Sendung. Die Grußkarte vom Pfandhaus hatte
etwas liebes. Das Kartenhaus wartet auf Clowns die
...
791 Seeklänge 05.05.21
Vorschautext:
Es regnet seit Wochen. Es ist ein kalter Tag. Der
Himmel ist grau. Die Straßen sind leer. Der
Wind spielt leise. Die Sonne schläft unter Wolken.
Ich ziehe die Jacke an. Gehe durch die Stadt.
Kaufe ein paar Sachen. Lächle mit dem Leben.
Und bin an der Seite von Engeln!

Ich komme Heim. Trinke einen Tee. Lese im
Internet. Putze die Küche. Singe ein Lied. Denke
an alte Freunde. Die Zeit redet mit anderen Tagen.
Ich setze mich an die Wand. Sehe den Mond an
der Decke. Träume für Ihn die Sterne. Und weiß
...
790 Die Antwort 30.04.21
Vorschautext:
Zuerst hatte er eine Wohnung Mit einem Zimmer.
Mit einer Küche Einem Herd. Einem Tisch. Drei
Stühlen. Einem Schrank. Einer Spüle. Und ein
Zimmer. Mit Bett. Mit Schreibtisch. Mit Computer.
Mit Stehlampe. Einer Obstschale. Einem Poster.
Fand aber keine gute Arbeit mehr. Die Wohnung
wurde zu teuer. Das Konto war nur noch leer. Dann
schrieb er einen Brief an Gott: „Hilf mir!“

Dann hatte er ein Zimmer. Mit einem Bett. Einem
Tisch! Zwei Stühlen. Einem Computer. Einem
Teppich. Einem Poster. Einer Kochplatte. Ein Regal
...
789 Bilder 30.04.21
Vorschautext:
Ich male es in den Raum! Das Gesicht von Dir: "Die
Augen! Die Nase! Die Ohren! Die Haare! Alles
perfekt. Aber nur ich kann Dich sehen. Dann habe
ich die Idee. Wie ich es Freunden zeige: "Und sage
lächelt! Und sage liebt! Und sage denkt! Und sage
fühlt!" Und sie sehen Dich. Und wissen wie schön
Du bist!

Ich male es in den Raum! Die Liebe von Dir: "Die
Reden! Die Gedanken! Die Briefe! Das Wissen!"
Aber nur ich kann es sehen. Dann habe ich die Idee.
Wie ich sie Freunden zeige: "Und sage gebt! Und
...
788 Das Lied 30.04.21
Vorschautext:
Es gibt einen Sänger. Er soll einmal in einer Stadt
aufgetreten sein. Da gab es: „Nur Streit! Nur Neid!
Nur Eifersucht! Tage voller Hass!“ Wo das Leben
ohne Wert war. Dann kam dieser Sänger. Und die
Stadt war anders. Menschen haben sich geküsst.
Feste gefeiert. Wieder an Märchen geglaubt. Mit
nur einem Lied von ihm. Dann ging er. Und kam
nie mehr zurück. Aber die Liebe blieb. Und das
Lied von Ihm!

In einer anderen Stadt! Da ist der Mann auch
bekannt. Auch dort hatte er einen Auftritt. Da gab
...
787 Männlein 18.04.21
Vorschautext:
Welche Männlein sind in Deinem Kopf? Bauen
sie Dir ein Haus? Pflanzen Sie Blumen? Fegen
Sie die Straße? Sitzen sie gern in der Sonne?
Singen ein Lied! Reden von Freunden! Feiern
ein Fest! Und finden die Liebe mit Dir!

Welche Männlein sind in Deinem Kopf? Reisen
Sie mit Dir? Hören sie gerne Musik? Treffen
sie manchmal Engel? Zünden eine Kerze für
Dich an? Kochen Dir einen Tee? Backen Dir
einen Kuchen? Und zeigen Dir reiche Räume!

...
786 Bleibe 18.04.21
Vorschautext:
Carmen! Wenn die Sonne auf geht. Die Welt
sich wieder zeigt. Der Tag beginnt. Amseln
beten. Blumen träumen. Bäume reden. Die
Zeit voller Küsse ist. Der Tag nur Mut hat. Die
Blicke nur Kraft sind. Vergisst Du dann Gestern:
„Den Streit! Die Kämpfe! Das Chaos!“ Bleibst
an meiner Seite? Mit Liebe! Stärker als die
Kriege!

Carmen! Wenn das Leben da ist. Die Türen
offen sind. Der Traum reist. Wolken tanzen.
Sterne singen. Engel reden. Die Sätze nur
...
785 Gemalte Blumen 10.04.21
Vorschautext:
Er schreibt an die Welt!“An die Bäume. An die
Wiesen. An die Seen. Küsst das Licht Tanzt mit
dem Tag. Redet mit dem Himmel. Sitzt in der
Ecke. Liest die Antwort: „Mit Liedern! Mit
Bildern! Mit Träumen!“ Die Welt ohne Politiker.
Die Freiheit als Fest. Der Wille als Reise. Das
Denken als Kunst. Der Mensch als König!

Er redet mit dem Leben. Mit den Bettlern. Mit
den Arbeitern. Mit den Künstlern. Denkt das
Paradies. Träumt mit Engeln. Spielt mit Worten.
Geht durch die Stadt. Findet das Glück. Mit Stille.
...
784 Diagnosen 10.04.21
Vorschautext:
Was den Humor betrifft! Keiner verliert seinen
Humor: "Da er bei Frauen versagt! Da er nur ein
hässlicher Klops ist! Da er nur Marschmusik mag!
Da er den Papst nicht kennt!" Das ist nicht der Punkt.
Das er vergisst, der Pirat, zu sein. Wegen Roulette.
Das ist das Drama. Mit dem der Humor dann weg
ist!

Was den Verstand betrifft! Keiner verliert seinen
Verstand: "Da es keine pokernden Strümpfe gibt! Da
er Kartoffeln nur gekocht kennt! Da keine Banane
etwas sinnloses denkt! Da der Regen nur nass ist!"
...
783 Der Feiertag 22.03.21
Vorschautext:
Kalte Hände! Kopfschmerzen! Ein kaputter Magen! Schlechter
Schlaf! Betäubt von Tabletten. Ohne Idee für das Leben! Ohne
Kraft für die Welt! Ohne Ziel für den Tag! Nur noch im Bett.
Nur noch im Zimmer Nur noch im Rollstuhl. Für jeden ein
Niemand. Bin ich dem Satz ganz nahe. Dem Satz, der Gott
zeigt. Der zum Paradies führt. Der die Wahrheit ist. Ich sitze
wieder neben Dir. Und sage Dir einfach: Ich liebe Dich!

Die Zeit mit Dir. Mit dieser Zeit lebe ich heute. Sie ist die Zeit
mit Liebe. Die Zeit die bleibt. Ich sitze am Fenster. Trinke einen
Tee. Putze das Bild. Lese ein Buch. Schreibe eine Email.
Ordne einige Formulare. Denke an Freunde. An helle Nächte.
...
782 Meditation 22.03.21
Vorschautext:
Ich übe mich jeden Tag in der Meditation. Was mein Leben
verändert hat. Ich kann jetzt andere Zeiten betreten. Die Zeit
als ich Cäsar war. Mir die Massen zugejubelt haben. Die
Frauen mir zu Füssen lagen. Ich der Gott und Kaiser für die
Menschen war. So lässt sich auch mein Leben erklären. Wie
ich durch die Straßen gewandelt bin. Mit Salve mir selbst.
Den Frauen angeboten habe meine Füße zu küssen. Den
Menschen zugerufen habe jubelt mir zu. Nennt mich
Kaiser und Gott. Um dann, als erster wahrer Cäsar, in der
Psychiatrie zu enden!

So lässt sich auch die Zeit betreten. Wo ich Krieger der Hunnen
...
781 Der Schuh 16.03.21
Vorschautext:
Ich kann jetzt das Leben neu sehen. Bis
zehn Monate vor meiner Geburt. Ich war
ein Apfel. Lag auf dem Boden. Ein Musiker
hat mich auf gehoben. Mich neben das
Klavier gelegt. Dann hat er Jazz gespielt.
Und plötzlich war das Leben neu Da!

Ich kann jetzt das Denken neu sehen. Bis
fünf Monate vor einem Joint. Ich war ein
Papagei. War gerade in der Schule. Eine
Lehrerin hat mich eingeladen. Mit mir
Deutsch geübt. Dann hat sie Liebe gesagt.
...
780 Zirkusgespräche 16.03.21
Vorschautext:
Ich bin nicht der den ihr zu sehen glaubt. Ich bin nicht
das, was ihr denkt das ich es bin. Ich bin nicht der, der ihr
glaubt das ich es wäre. Ich bin in nicht der Arme der Welt.
Ich bin nicht der Machtlose des Lebens! Ich bin in nicht
der Besiegte der Gewalten! Ich bin, in Wahrheit, der Pharao
von Ägypten! Ich bin, in Wahrheit, der Entdecker von
Kontinenten! Ich bin, in Wahrheit, der General der
Erleuchteten! Ich bin der Kämpfer der, jeden Tag, siegt.
Der Träumer, der die Märchen lebt!

Ich bin nicht das was ihr zu wissen glaubt. Ich bin nicht
das, was ihr was ihr meint das ihr seht. Ich bin nicht das,
...
779 Die Augen 16.03.21
Vorschautext:
Der Mensch mit den Augen im Hinterkopf.
War der letzte Weg nicht auch das Märchen?
Habe ich auch die Menschen als Clowns
geliebt? War jedes Wort ein Paradies für
mich? War die Zeit ein Abenteuer mit mir?
Waren die Engel mehr als Träume? Das hat
er sich jeden Tag gefragt! Jetzt hat er die
Augen, im Hinterkopf, zu geklebt. Und
sieht nur noch mit den Augen im Vorderkopf.
Versucht das beste mit seiner Zeit! Und ist
glücklich!

...
778 Der Kaiser 09.03.21
Vorschautext:
Heute lebt er in einer Höhle. Redet mit keinem
Mensch. Meditiert. Betet. Liebt. Lebt mit Stille.
Hofft das Beste. Glaubt das Wahre. Will das
Gute. Denkt die Wunder. Lebt die Träume. Fühlt
die Zeit. Mit Blicken voller Lieder. Mit Sätzen
voller Wege! Mit Tagen voller Licht. Die Welt
als Sänger!

Davor war er Kaiser! Besitzer der Welt. Mit
jedem Schritt. Mit jedem Klang. Mit jedem Wort.
Ein Reisender. Ein Abenteurer. Ein Kämpfer.
Der Mächtige in seinem Denken. Der Sieger
...
777 Die Götter 07.03.21
Vorschautext:
Der Planet der Götter! Jeder war
ein Musiker. Mit der Geige fand
er Worte. Mit dem Klavier die
Sätze. Mit der Trompete die
Geschichte. Und jeder Gott
wusste es: "Spiele ein Instrument!
Und die Musik rettet das Leben!
Und der Planet ist sicher!"

Der Planet der Götter! Jeder war
ein Denker. Mit den Blumen fand
er Ideen. Mit den Alleen fand er
...
776 Das Virus 28.02.21
Vorschautext:
An dieser Laterne da baumelt Er! Der Diktator: "Der
den Menschen die Armut geschenkt hat!" Der den
Menschen leere Töpfe geschenkt hat! Der den
Menschen das Elend geschenkt hat!" Der nun frische'
Luft als Geschenk hat. Von Menschen denen er die
Kraft genommen hat! Der Politiker! Mit dem Virus
der Macht!

An dieser Laterne da baumelt Er! Der Herrscher: "Der
den Menschen verlogene Reden geschenkt hat! Der
den Menschen falsche Gesetze geschenkt hat! Der
den Menschen das Gefängnis geschenkt hat!" Der nun
...
775 Der Göttliche 28.02.21
Vorschautext:
Der beste Mensch der jemals gelebt hat. Ich kenne
jetzt seine Kunst. Er hat sich gerne als Clown
verkleidet. Hat bei jedem Spiel geschummelt. Hat
seinen Lehrern den viereckigen Kreis erklärt. War
der König in jedem Bordell. Hat bei jeder Predigt
seinen Konditor gelobt. Und war die Sonne von
jeder Witwe!

Der beste Mensch der jemals gelebt hat! Ich kenne
jetzt sein Denken. Er konnte das Eichhörnchen
am Klavier sein. Er konnte Fische in einem
Wassertropfen finden. War der Nikolaus der auch
...
774 Die Märchen 23.02.21
Vorschautext:
Jeder erzählt ein Märchen! Jeder Mensch mit dem man redet! Egal
ob Freund! Oder Bekannter. Oder Kollege! Oder Bruder! Oder
Ehefrau! Oder Nachbar! Warum auch immer! Bewusst oder
unbewusst! Alles ist ein Märchen! Alles was Menschen sagen!
Alles was Menschen denken! Alle Wünsche und Träume die Sie
besitzen! Alles was sie vom Leben erwarten! Und die Kunst des
Lebens ist ganz einfach: „Glaube an die schönsten Märchen!“


Ich erzähle Dir einige von meinem Märchen! Ich habe meine
Kindheit, in einem Zirkus verbracht! Ich habe alle Künstler
erlebt. Die Jongleure und Seiltänzer. Die Clowns und
...
773 Wegen Dir 23.02.21
Vorschautext:
Ich liege hier! Vom Krebs zerstört. Von der Behinderung
geschwächt! Von den Medikamenten betäubt! Ohne Geld!
Ohne Freunde! Ohne Kraft! Und denke an Dich! Das
Schwimmbad! Die Wiese! Der Sommer! Das ganze Leben
ein Traum! Du an der Seite! Blicke die Liebe fühlen! Zeit
die Stille berührt! Tage die Schätze finden! Nur weil es
Dich gibt!

Ich liege hier! Vom Leben besiegt! Von der Welt verlassen!
Von den Menschen verraten! Ohne Träume! Ohne Zukunft!
Ohne Glück! Und denke an Dich! Das Haus!Der Strand!
Das Café! Die ganze Welt ein Paradies! Du an der Tür!
...
Anzeige