Profil von Klaus Lutz

Typ: Autor
Registriert seit dem: 18.08.2011

Pinnwand


Freue mich auf Texte, Anregungen und nette Leute! Ich habe nichts gegen Kommentare! In den letzten Jahren habe ich alle Texte zuerst auf e-stories veröffentlicht! Ps. Diese Welt ist brutal und grausam! Hinterhältig und verlogen! Pervers und ohne pardon! Verrückt und korrupt! Deswegen ist es wichtig zu erwähnen! Wegen all den Monstern da draussen! Und all den zwielichtigen und dunklen Gestalten: Alle Texte die ich veröffentliche sind von mir! Jeder der etwas anderes behauptet lügt! So ist ES!

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
klangflocke@web.de

Homepage:
https://www.e-stories.de/autor/Klaus-Lutz

Statistiken


Anzahl Gedichte: 1.268
Anzahl Kommentare: 135
Gedichte gelesen: 564.242 mal
Sortieren nach:
Titel
1268 Zauberformeln 15.06.24
Vorschautext:
Besuche Freunde! Trinke einen
Kaffee. Hoffe das Beste. Zeig all
deine Schönheit. Spazier durch
die Stadt. Lächle mit dem Leben.
Liebe jeden Blick. Spiele mit der
Stille. Wage das Abenteuer Und
das Paradies ist wieder da!

Reise ans Meer! Feiere ein Fest.
Pflücke Blumen. Male ein Bild.
Rede mit einem Bettler. Bete mal
wieder. Schenke Dir etwas. Singe
...
1267 Freude 11.06.24
Vorschautext:
Der Gärtner wartet auf Regen
Der Bäcker will etwas Mehl..
Der Jäger denkt an Wild!
Der Fahrer fühlt nur Freiheit.
Und die Zeit sagt:
"Für diese Helden lebe ich!"

Der Pfarrer betet für Arme.
Der Denker findet die Idee.
Der Künstler malt den Berg.
Der Spieler fragt nach Glück.
Und das Licht sagt:
...
1266 Strassen 07.06.24
Vorschautext:
Strassen

Ich bin der Sänger ohne Lieder!
Tanze aber zu jedem Schritt.
Male Bilder in die Stille. Liebe
das Licht und die Träume. Denke
die Tage als Engel. Ich bin, die
Strasse der Sterne!

Ich bin der Maler ohne Farben!
Singe aber zu jedem Blick.
Atme Lieder in die Welt. Sehe
...
1265 Die Brücke 03.06.24
Vorschautext:
Lies den Brief. Setze Dir den Hut auf.
Sieh in den Spiegel. Höre das Lied.
Und der Clown redet mit Dir. Und zeigt
Dir die Kunst. Ich warte an der Brücke!

Hole die Uhr. Lege Dir die Kette um.
Geh in den Garten. Sieh die Rosen.
Und der Engel redet mit Dir. Und zeigt
Dir die Musik. Ich warte an der Brücke!

Lebe das Fest. Male Dir den Tag neu.
Rede in das Licht. Denke die Reise.
...
1264 Umstände 29.05.24
Vorschautext:
Wie kommt die Tasse unter das Bett?
Ich war in der Küche. Dann habe ich
am Computer gearbeitet. Etwas Musik
gehört. War auf dem Balkon. Habe an
Ämter gedacht. An Arzte. An Cafes. An
Uhren. Und das Bett war da nirgends.
Und auch nicht die Tasse. Und darum
bleibt es ein Rätsel: "Wie kommt die
Tasse unter das Bett?"

Wie kommt die Tasse unter das Bett?
Ich war im Supermarkt. Dann habe ich
...
1263 Fieber 22.05.24
Vorschautext:
Mir fehlen die Beine. Der Unterleib
ist kaputt. Das Herz schlägt nicht
mehr richtig. Die Lunge macht
Probleme. Das Gehirn ist öfter im
Streik. Und der Körper spielt
Theater. Schickt das Denken auf
Reisen. Zeigt jedem Blick einen
Strand. Gibt jedem Tag einen
Traum. Und das Leben ist die Uhr.
Und das Tick Tick Tick die Arznei!

Ich bin richtig Pleite. Die Hosen
...
1262 Wunder 19.05.24
Vorschautext:
Der Zauber der Lippen! Ich spreche ein
Wort. Gebe Ihm ein Lächeln. Und stehe
mitten im Paradies. Und ein Engel sagt:
"Küss mich!" Und Gott sagt: "Vergiss
nicht die Liebe!" Und der Tag reicht die
Hand. Und zeigt: "Träumende Wälder!
Singende Wege! Tanzende Häuser!" Und
die Welt steht auf dem Kopf. Und jeder
Schritt hat Flügel. Und jeder Blick findet
Schätze. Und jeder Stern sagt: "Liebe!"

Der Zauber der Phantasie! Ich höre ein
...
1261 Feste 07.05.24
Vorschautext:
Der Morgen streicht die Bäume grün.
Redet mit den Blumen. Lässt die Sterne
gehen. Tröstet den Mond. Berührt die
Sonne. Öffnet das Fenster. Hängt ein
Herz an die Tür. Sendet Küsse an das
Leben. Blickt mit Liebe auf die Welt.
Sieht die Zeit als Lächeln. Hofft auf
gute Ideen. Und findet ganz eigene
Wege. Und zeigt die Kraft von
Träumen.

Der Mittag hört auf die Zeit. Mag die
...
1260 Lalalala 05.05.24
Vorschautext:
Ich rufe die Sonne! Sie sitzt in der Ecke.
Aber sie will nicht ins Zimmer kommen.
Gott schläft auf der Couch. Den las ich
in Ruhe. Nur der Präsident der Welt ist
wach. Aber der spielt Mikado. Und
duldet keine Störung. Bleibt nur noch
der Clown. Aber, der sucht gerade
Witze. Und zeigt den Denker. Im
Fernseher ist auch nur Blödsinn. Also,
gehe ich auf den Balkon. Und esse
einen Pudding.

...
1259 Lächle 01.05.24
Vorschautext:
Der Himmel hat heute gesagt: "Lebe!"
Die Wolken haben ergänzt: "Reise!".
Und die Sonne hat den Mut erwähnt.
Und das ich das Leben nicht
vergessen soll: "Die Feste! Die Stille!
Die Liebe!"

Die Blume hat heute gesagt: "Denke!"
Die Bäume haben ergänzt: "Tanze!"
Und die Wiese hat die Kunst erwähnt.
Und das ich das Abenteuer nicht
vergessen soll: "Die Worte! Die Ideen!
...
1258 Die Sekunde 28.04.24
Vorschautext:
Das Leben in dieser Sekunde! Es
ist die Welt, die auf der Bühne steht.
Die ein Lied singt. Die Witze erzählt.
Die mit Träumen jongliert. Und
Löwen zähmt. Die mit Clowns redet.
Und mit der Kunst lächelt. Die nur
Liebe zeigt. Und die Augen öffnet.
Und das Wunder erkennt!

Das Leben in dieser Sekunde! Es ist
der Tag, der auf Reise geht. Der, auf
Bergen sitzt. Der, an Stränden denkt.
...
1257 Der Herrscher 24.04.24
Vorschautext:
Das Leben hat mir die Klarheit
gebracht. Diese Welt braucht mich.
Sie braucht den Erleuchteten. Sie
braucht den König. Sie braucht den
Gott. Die Welt braucht mich einfach.
Sie braucht den Typ, der Mittags
aufsteht. Der das Leben im Griff hat.
Der seinen Weg kennt. Und seine
Ziele erreicht. Ohne die Umwege
über Nutten. Ohne Flaschen an
Wein. Ohne Kaffee und Kuchen.

...
1256 Das Land 22.04.24
Vorschautext:
Ich bin die neue Zeit! Ich starte
in fünf Minuten. Ich bin keine
Uhr mehr die tickt. Auch keine
Zahl mehr die mich zeigt. Auch
keine Ansage mehr die stimmt.
Ich bin jetzt das Leben. Ich bin
auf der Strasse. Und gehe in
Richtung Süden. Und werde die
andere Welt treffen. Strände
und Feste. Nächte mit Wärme.
Tage mit Träumen!

...
1255 Lichtpunkte 21.04.24
Vorschautext:
Der Morgen ist da!
Es ist noch still. Ich sehe auf den
Computer. Und keine Sprache ist da.
Keine Antwort auf eine Frage. Kein
Gedanke für eine Entdeckung.
Keine Reise in die Freiheit. Nur die
Phantasie die spielt. Mit den Sternen.
Mit den Tagen. Mit den Worten. Und
es mit dem Lächeln sieht. Ich habe
die Nacht mit nichts erreicht.
Kein wahrer Satz über das Leben.
Kein wahrer Satz über die Welt.
...
1254 Berührungen 17.04.24
Vorschautext:
Morgens viertel nach sechs. Das
Zimmer ist hell. Der Tag ist da. Ganz
still im Garten. Ganz still auf der
Strasse. Ganz still in der Stadt. Die
Welt ist aufgewacht. Und das Leben
wartet. Und die Zeit denkt. Wie wird
Musik aus dem Tag. Ein Lied mehr als
der Lärm. Ein Satz mehr als der Ärger.
Ein Blick mehr als die Verluste. Ein
Schritt stärker als das Leben!

Morgens viertel nach sechs. Die Welt ist
...
1253 Die Segel 15.04.24
Vorschautext:
Die Segel tauchen oft am Abend auf.
Selten am Mittag oder Morgens. Mal
in einem Wald. Mal auf einer Wiese.
Und auf einem Berg. Aber nie mit
Schiff. Das Schiff dazu sieht keiner.

Das Phänomen kam in der Presse.
Segel, die oft am Abend da sind. Für
jeden Mensch sichtbar. Segel die
kurz da sind. Und Segel die dann
wieder weg sind. Ohne ein Schiff.

...
1252 Persönlicher Zustandsbericht Nr. 3 13.04.24
Vorschautext:
Wenn ich hier so im Bett liege. Vom
Körper gequält. Und von der Welt
verlassen. Und von den Mensch
missverstanden den ich liebe..
Dann weiß ich, das Leben hängt an
einem seidenen Faden. Und der kann
jeden Augenblick reisen. Und ich
finde mich im Wahnsinn und der
Einsamkeit wieder. Ich, der ich
einmal der Kaiser der Phantasie war.
Der Gott der Wahrheit. Und der
Entdecker, der Kontinente und Sonnen
...
1251 Fensterblicke 12.04.24
Vorschautext:
Wenn das Leben anders wäre und
besser. Dann würde ich nicht krank
im Bett liegen. Dann würde ich jetzt
in meinem selbstgebauten
Raumschiff sitzen. Würde gerade
an Alpha Centauri vorbei fliegen.
Mit einer hübschen Ausserirdischen
an der Seite. Die mir verrät, wo es
in dieser Gegend ein Café gibt.
Und einen Strand zum entspannen.
Und eine Zweigstelle von Bacardi.

...
1250 Wandsterne 12.04.24
Vorschautext:
Ich habe einige Phasen hinter mir!
Auf dieser Welt. Wie: "Die Wahrheit
des Lebens zu finden!" Warum gibt
es diese Welt? Und warum ist der
Mensch hier? Mit Spaziergängen.
Wilden Ideen. Stillen Zeiten. Mit
wahren Sätzen. Mit Bildern und
Phantasie. Mit Stränden und
Freiheit. Und Nächten mit der
Klarheit. Ich liebe das Leben!

Ich habe einige Phasen hinter mir!
...
1249 Lebenskunst 12.04.24
Vorschautext:
Wie sind die Nächte der Blumen? Wie sind
die Träume von Ihnen? Und die Nächte
der Bäume! Mit welchen Ideen wachsen
Ihnen Flügel? Und wie sind die Nächte
von einem Bär? Und was empfindet er
bei einem Regenbogen? Was sind die
besten Träume in jedem Leben? Die
Bilder von den Geschwistern. Als sie
noch nicht wussten was ein Testament
ist. Und es auch ein Erbe gibt. Das
Leben ist interessant. Ich meine jeder
Mensch. Und jeder Gegenstand. Denn
...
Anzeige