Herzlich Willkommen auf der Gedichte-Oase.de

Die Gedichte-Oase ist eine Community für Menschen mit einer Leidenschaft für Gedichte, Poesie und literarischer Kunst. Du liest oder schreibst gern Gedichte? Dann bist Du hier genau richtig.
Bücherstapel Hier findest Du 74.097 Gedichte von 2.202 Autoren und 3.376 Bildgedichte zu verschiedenen Themen und vieles mehr. Unsere Autoren erweitern diese Sammlung täglich mit neuen wundervollen Werken. Die Gedichte-Oase unterstützt und inspiriert Sie dabei mit hilfreichen Funktionen schon von der Formulierung bis hin zur Veröffentlichung Ihrer Gedichte. Auch für eine einfache Kommunikation untereinander ist gesorgt. Und das alles kostenlos!

Zuletzte veröffentlicht

Titel Autor
Die Raser Klaus-Jürgen Schwarz
Vorschautext:
Die Raser


Die Raser auf der Autobahn,
fahren äußerst selten
mit der Bundesbahn!

Sie fahren gefährlich
und geschwind,
ihnen geht es nicht
um einen Zeitgewinn.

...
Zauber Daniela Leiner
Vorschautext:
Wir tauchen tief, wir atmen frei,
alles ist möglich, nichts gerät in's wanken,
wir tauchen auf, Gedankenschranken,
plötzlich ist der Zauber vorbei.

Ich tauche tief, ich atme frei,
alles ist möglich, nichts gerät in's wanken,
ich tauche auf, Gedankenschranken,
geh' an ihnen mutig vorbei.

Du tauchst tief, du atmest frei,
alles ist möglich, nichts gerät in's wanken,
...
Brotlose Kunst woertermord
Vorschautext:
Mit wem teilst du dein Brot?
Mit wem teilst du die Zeit?
Ist es dein Partner
oder dein Geleit?
Mit wem gehst du weit?
Mit wem bist du bereit?
Ist es dein Freund
oder ist es dein Feind?

Mit wem hast du geweint?
Mit wem bist du vereint?
Ist es dein Mann oder nur
...
Verdammt! Ich konnte lang' nicht schlafen! Horst Hesche
Vorschautext:
Verdammt! Ich komm heut nicht zum Schlafen!
Die Seele schlingert hin und her.
Sie braucht den stillen Hafen,
doch leider find ich den nicht mehr.

Es ist verrückt!
Da kommt zu dem der Mond vorbei.
Und wie er blickt!
Als ob ich selbst daran gar schuldig sei!

"Ich finde keinen Schlaf!"
Da sagt der Mondi: "Schlaf schön ein! Sei brav!"
...
In meinem Alter… Gaby Geng
Vorschautext:
In meinem Alter…

Jetzt bin ich in einem Alter,
wo ich das sage, was ich denke,
wo ich Egoistisch bin,
und nur an mich selbst denke.

Mein Tag fängt erst später an,
mache mein Bett irgendwann,
lebe in den Tag hinein,
und lasse fünfe gerade sein.

...
Tausend Lieder Lilly Lime
Vorschautext:
Tausend Lieder

Tausend Wege hab ich bezwungen,

tausend Lieder komponiert,

mit dem Drachen gekämpft

und mit den Feen gesprochen,

doch am Ende des Tags

...
So blüht mein Herz Lilly Lime
Vorschautext:
So blüht mein Herz

In seinem Herzen mal ich Blätter, wirre Kreise,

ja Blumen, Tulpen, Rosen und Jasmin,

so sprech ich zu ihm doch auf meine Weise,

jedoch, mir scheint ganz ohne jeden Sinn -

in seinem Herzen mal ich wie ich spreche,

...
Kristall auf alten Wunden Lilly Lime
Vorschautext:
Kristall auf alten Wunden

Zehn Jahre sind es nun,

und ich gedenke deiner Erinnerung ...

Wie nachtblühender Jasmin

und Salz waren wir,

das auf offenen Wunden brach lag ...

...
Heldenzungen Lilly Lime
Vorschautext:
Heldenzungen

sprachen oft Worte, die nicht gebrochen werden konnten,

- doch 'wer kam schon nach ihnen?

Eiserne Worte sprachen sie über Herzen,

und güldenes über Wortgewandtheit [ ]

Wer soll ihnen noch gleichkommen,

...
Ages of this world Lilly Lime
Vorschautext:
Ages of this world

It is true ...

ages come and go,

but we always remain the same,

looking at each other ...

rain is falling

...
Wörtermord woertermord
Vorschautext:
Wörter kannst du dir erfinden
Mit den Buchstaben, die du hast
Doch die Möglichkeiten schwinden
Im Rahmen, der all das erfasst.

Du denkst, das wäre nicht bedacht
Doch nirgendwo gibt es Versehen.
Schau doch mal im Duden nach
Lies die Wörter die da stehen.

Jedes Wort gibt es nur einmal,
die Bedeutung liegt bei dir.
...
Mit Dieter unter'm Flieder Jürgen Wagner
Vorschautext:
Mit Dieter unter‘m Flieder,
da lös ich mein Mieder,
lass mich mit ihm nieder,
schließ die Augenlider -
und öffne die Glieder

Ich küss meinen Tiger
Er wird immer rigider,
ich keuche rapider,
hör himmlische Lieder -
und er wird liquider

...
Zweigeteilt Marie Mehrfeld
Vorschautext:
Ach - bin ich nicht ein wirklich armer Tropf?
Mein zweigeteiltes ICH im Zwist, im Streit -
das ist so schwer, ich tu mir selber Leid.
Die Zweifelsschere teilt Gefühl und Kopf.

Mein Geist war vorher anders ausgerichtet.
Nur auf Versöhnung und ganz gegen Waffen,
mit Pflugscharen aus Schwertern Frieden schaffen!
Die ZEITENWENDE hat das umgewichtet.

Ich hatte beste Gründe, so zu denken.
Denn als ich Kind war, hab’ ich’s nah erlebt,
...
Lichtquellen Klaus Lutz
Vorschautext:
Ich hätte nie etwas im Leben getaugt! Wäre
überall der Versager gewesen. In der Schule. Auf
der Arbeit. Bei den Frauen. Sagen die Leute.
Aber, diese Menschen kennen mich nicht. Die haben
mich nie am Strand gesehen. Wie ich da für
Wochen liegen kann. Mir einfach den Himmel
ansehe. Dem Meer zuhöre. Wieder an Märchen
glaube. In den Sand schreibe.Um es der ganzen
Welt zu sagen. Ich lebe die Wahrheit!

Ich hätte mein Leben nur vertan! Ohne jede
Aufgabe gelebt. Nie für einem Verein gestritten.
...
Kleine Nager Anke Dummann
Vorschautext:
Unausgesprochene Worte,
Kein Urteil
Kein Ergebnis,
Klagelieder entstehen, wollen einfach nicht gehen

Kleine Nager .
Sie suchen einfach noch ihren Platz.
Können dann werden,
Vielleicht zum Schatz.
Welt-Veränderungen Anita Namer
Vorschautext:
Wenn du krank bist,
wenn du unglücklich bist,
wenn du vor einer Prüfung stehst,
wenn du Stress oder Ärger hast,
wenn du kein Geld hast,
wenn du alleine bist
wenn du nicht weiter weißt,
was auch immer….

Dreht sich die Erde weiter,
die Sonne geht weiter auf und unter.
der Mond nimmt seinen Lauf.
...
Meine Zukunft Uta Kinzel
Vorschautext:
Es ist leider kein Scherz,
ich habe einen kleinen Herzschmerz.
Wir zwei Herzen konnten uns lieben
Trotzdem hat uns unsere Liebe auseinander getrieben.

Ich wollte meinen geliebten Mann nie betrügen.
Trotzdem tat ich in letzter Zeit nur belügen.
Fließen werden sehr viele Tränen.
Für mein Verhalten tue ich mich auch sehr schämen.

Mein gebrochene Herz habe ich schnell repariert.
Ich hoffe, das ich mein Mann nicht ganz verlier.
...
Glück Daniela Leiner
Vorschautext:
Eine Welle bäumt sich auf, erhebt sich,
wird ebenbürtig mit dem Gewässer,
aus dem sie kam, kehrt sie zurück.

Holde Schönheit, oh bleib' doch,
im Festhalten schwindet ihr Antlitz,
im Sein lassen findet Mensch sein Glück.
Zuckerturm Axel Teckentrup
Vorschautext:
Jetzt ist's soweit
Ich schreib ein Buch
Das heißt - ich hab's geschrieben
Zur Veröffentlichung bereit
Liegt Text um Text verschieden
Textsammlung für den Bücherwurm
2 Jahre Zuckerturm
Best friends 2 Dani Lo Ve
Vorschautext:
Ich war so lange leider allein
und von meinem Glück so weit entfernt,
doch ich wusste es wird nicht immer so sein
denn dann hab ich dich kennengelernt.

Es gab so viele die nicht für mich da waren
bis ich mein Vertrauen komplett verlor,
die Enttäuschungen konnte ich mir nicht ersparen doch du bist anders als wie jeder je zuvor.

Wir waren anfangs noch so zaghaft
denn ich konnte mein Glück nicht fassen,
dann haben wir beide es endlich geschafft
...
Anzeige