Profil von Rainer Theil

Typ: Autor
Registriert seit dem: 14.04.2016
Alter: 64 Jahre

Pinnwand


Vielen Dank für 111.111 welch schöne Zahl
ein Überwältigen Echo
Kann wieder schreiben endlich wieder Internet
bleibt Alle Gesund
Ganz Herzlichen Dank
Rainer

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
rrradrainer@gmail.com

Statistiken


Anzahl Gedichte: 323
Anzahl Kommentare: 7
Gedichte gelesen: 129.402 mal
Sortieren nach:
Titel
243 Der Papagei 06.07.18
Vorschautext:
Der Papagei

Es war ein lieber Hausgenosse
mit zwei Beinchen ein paar Flügeln
war grau gefiedert ein Papagei
Der Schatz vom Frauchen ohne Frage
und Frauchen der Schatz des kleinen Vogels
Die Liebe brach zum Schreck entzwei
das Vögelchen war zu krank
er flog in dem Himmel jetzt für immer
Die Liebe bleibt erhalten
wird jetzt nicht mehr erwidert
...
242 Das Mädel Marie 01.07.18
Vorschautext:
Das Mädel

Es gibt ein fleißig Mädel
das heißt Marie ist klug und weise
Sie macht den Haushalt Laden
Grundstück und noch mehr
Gestandene Frau Liebt und Nett
ganz Bodenständig macht recht viel
auch Ehefrau und Mutter sie ist
ein echtes Mädel wie man sichs wünscht
Wie schön wenn bei Ihr zum Freunde zählt
Dem Gatten kann man nur beneiden
...
241 Ich seh die Welt 02.06.18
Vorschautext:
Ich seh die Welt
nicht mehr von mir aus
wenn was mich nervt
sonst hab ich Streß
das ohne Ende kann nicht denken
steigt hoch hinauf über all die Dinge
seh das Warum Wieso Warum
kann eine Lösung fast erkennen
obs eine ist wird sich zeigen
hab fast kein Streß dadurch
so läst sich oft ein Problem umschiffen
man wird nicht krank kann nur gewinnen
...
240 50.000 welch große Zahl 01.06.18
Vorschautext:
50.000 welch große Zahl
hätt nie gedacht geglaubt
vor über zwei Jahren
so lang ist schon her
seit dem schreibe ich hier
Die große Zahl gibt mir Antrieb
schreib für mich
wird weiter gemacht
für Euch zur Freude und Erbauung
zum Denken auch oft gedacht
Ich schreib weiter gern für Euch
weil es gedankt wird von Euch
...
239 Paradies 21.05.18
Vorschautext:
Paradies

Welch Glück welch Freude
hast Du ein Paradies gefunden
gibst laut auch gleich den Freunden preis
doch mit dem Verlaub – schweigt Ihr !
Soll nur für uns sein – kein anderer hier

So bleibt es eine ganze Zeit für Die wenigen
doch dann ein Verrat durch einen – um es zu zeigen
einen Fremden der es nie wissen sollte
es war nur einer mehr – gedacht was solls
...
238 Der Zauberlehrling 20.05.18
Vorschautext:
Zauberlehrling

Ein Jeder möchte Zaubern können
wie die Natur im Mai es macht
auch andere Sachen mag man können
Probleme lösen mal so ganz einfach

Doch nur die Natur kann zaubern
gehört doch vieles gar dazu
um Blüten Bäume Gräser herzuzaubern
der Mensch meint er kann es auch

...
237 Applaus 03.05.18
Vorschautext:
Applaus in der Raterunde

Hier geht’s um Wissen
habs mal gelernt
Die Fragen kommen
rollen mir vor die Füß
Ich überlege – so ein Mist
weiß doch die Antwort nicht
Nun muß ich raten
rate ich jetzt richtig
bekomm ich Applaus
Weil ich nur mit Glück
...
236 Erinnerungen 01.05.18
Vorschautext:
Erinnerungen

Das ganze Wissen, was ich gelernt
selbst erdacht als Fertigkeit gemacht
vom Denken Handeln auch das Werkeln
es ist so viel kanns nicht umschreiben

Nur selten wurd gebracht von Anderen
zu ihrem Lebensglück ein Stück
oft doch nur ausgenutzt von vielen
da kommt die Frage wozu lernen

...
235 Erlaubt 29.04.18
Vorschautext:
Die Pommes

Die braunen Pommes werden verboten
weil diese Krebs erzeugen könnten
Der Fastfood darf noch Werbung machen
obwohl zu dick macht - nicht gesund

Der Diesel stinkt macht Menschen krank
auch das Benzin nicht der Gesundheit förderlich
Der Acker das Wasser darf Dünger Pestizide haben

Die Folgen sind bekannt sie kommen bestimmt
...
234 Glauben aber was ? 29.04.18
Vorschautext:
Glauben – Was

Man kann immer weniger glauben
immer weniger vertrauen den Menschen
Die Wahrheit geht so langsam unter
die schon erreicht war ein mal
wer will kann noch unterscheiden
man glaubt was oder nicht
Medien was solls egal die Welchen
ob Zeitung Fernsehn Online Facebook + Co
bei der Politik ist es schon lange so
zur Wahl wird was versprochen immer
...
233 War schon alles da 29.04.18
Vorschautext:
War schon alles da

Einst wurden Götterwelten erschaffen
der Mensch braucht Wahrheit Klarheit
es wandelte sich dieser Götterhain
wurden Einer einige dieser in der Welt

Dann kamen Glauben viel an der Zahl
vertraten Wahrheit dieser Welt
Die Wissenschaft nahm sich Ihr an
Welt zu erklären überall und vieles

...
232 Was sollst Du können 27.04.18
Vorschautext:
Was sollst Du können

Was mußt Du können heut
so manches wovon eigentlich nur geträumt
als Mann reicht arbeiten gar nicht mehr aus
denn manche Frau einiges nicht mehr kann
so das Kochen backen und auch nähen
als Frau sollt man dies eigentlich können
doch ist das heut oft nur gedacht

Bist Du allein egal als Frau ob Mann
kommst Du nur weiter kannst du es
...
231 Es war einmal 27.04.18
Vorschautext:
Es war einmal

Einst herrschten große Tier auf der Welt
die waren groß stark und schnell
doch die Entwicklung war nicht normal
denn immer größer wurden sie

Die Natur die regels schon wie immer
wird was zu groß an Größe Menge
so wird es irgend wann hinweg gefegt
durch irgend eine Große Sache

...
230 Ich hab ein treuen Freund 27.04.18
Vorschautext:
Ich hab ein treuen Freund – ein Tier

Weist Du was es bedeutet ein Tier zu haben
Es ist nur eine Freude dies zu versorgen - lieben
Liebe Spiel und Leckerli du gibt und mehr
mal drückt es dir Verantwortung zu tragen
egal ob Krankheit anderer Sorgen

Du gibst ihm alles was Du kannst
bekommst zurück die wahre Liebe
nichts ist umsonst was du so machst
es läßt Dich nur dann im Stich wenns Alt
...
229 Wer ist Schuld 27.04.18
Vorschautext:
Wer ist Schuld

Katastrophen hin und her
es ist nicht schwer
zu wissen wer es war
der Schuld ist an dem Schaden

Natur nur selten schuldig ist
nur dann wenn man am
falschen Ort zur falschen Zeit
das nennt man dann Pech

...
228 Das Paradies 26.04.18
Vorschautext:
Das Paradies

Ich such eins weit weg von hier
mit Wiesen Wald See Bach und Berge
wo keine Industrie Wirtschaft falsche Politik
nur Menschen die was können wollen
wie Handwerk nützlich Dinge die gebraucht

Doch auch wenns dieses Land noch gibt
so muß dort jeder auch bereit sein
im Notfall dieses Paradies zu schützen
mit Gewalt und Willen gegen Feinde
...
227 Wahre Schönheit 24.04.18
Vorschautext:
Wahre Schönheit

Sie steigen hoch hier und da
hurra ich war hier seht doch her
ein Foto von den unten (auch noch)
und der Spruch - ist das schön
jetzt willst zum Wirt und essen hier
danach auch noch woanders hin
dann bricht es aus am Abend
Was war das doch für ein schöner Tag

Die wahre Schönheit nie erkannt
...
226 Steine erwachen 24.04.18
Vorschautext:
Steine erwachen

Die Steine werden wach
Vom Ost kommt so langsam Licht
die Steine stehen noch in Konturen
so schleichend kommt die Textur
in Grau vorerst doch schön
jetzt kommt ein Pinsel malt erste Farben
und immer mehr - bis Sonne lacht
Jetzt stehn die Steine wieder in voller Pracht

EnTR 21.04.2018
...
225 Kleiner Hain 24.04.18
Vorschautext:
Kleiner Hain

Die Sonne sinkt die Nacht beginnt
aus Farben werden Töne grau
so langsam selbst die Töne schwinden
was bleibt sind nur Konturen

Blickt man man zum Himmel hoch
unter Bäumen in einem kleinen Hain
schimmern jetzt die Sterne durch
und ziehen ihre Kreise

...
224 Friedlicher Hügel 20.04.18
Vorschautext:
Friedlicher Hügel

Steh auf dem Hügel im Sonnenschein
schau von hier weit in das Land hinein
sieht so schön friedlich aus die Welt

Acht jedoch nicht auf dem Boden wo ich steh
dort tobt der Kampf der Überlebenskampf
denn jedes Wesen und die Pflanzen wollen leben

Doch nun genug den Frieden hier genossen
muß durch den Wald um in die Stadt zu kommen
...
Anzeige