Schaukeln

Ein Gedicht von Rainer Theil
Schaukeln

Ein hin und her
ist gar nicht schwer
auf der Schaukel macht es Spaß
auch Sinn zum Zwecke der Bewegung

Doch im Meinen Sagen Reden Handeln
ist das Konfus in diesen Tagen

Sitz du auf keiner Schaukel
schaukele nicht

EnTR 24.03.2021

Informationen zum Gedicht: Schaukeln

22 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
24.03.2021
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Rainer Theil) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige