Profil von Rainer Theil

Typ: Autor
Registriert seit dem: 14.04.2016
Alter: 64 Jahre

Pinnwand


Vielen Dank für 111.111 welch schöne Zahl
ein Überwältigen Echo
Kann wieder schreiben endlich wieder Internet
bleibt Alle Gesund
Ganz Herzlichen Dank
Rainer

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
rrradrainer@gmail.com

Statistiken


Anzahl Gedichte: 323
Anzahl Kommentare: 7
Gedichte gelesen: 129.400 mal
Sortieren nach:
Titel
143 Das Puzzle 30.07.17
Vorschautext:
Das Puzzle

Leben ist ein Puzzle Spiel
immer neu gemischt und ersetzt
Zu selten passen Pulses-Teile
gar nicht zusammen
es bleiben Lücken oder geht gar nicht
und wenn durch Glück

Mal passen Teile ohne Glück
dann oft nicht für lange

...
142 Was soll ich nur machen 30.07.17
Vorschautext:
Was soll ich nur machen

Bin immer liebt und nett zu Menschen
hilfsbereit und mach es oft
doch was kommt zurück
oft nichts
selbst bei guten Freunden ist es so
was ist das bloß
in Dieser Welt

EnTR .04.2017
141 Lauf der Dinge 30.07.17
Vorschautext:
Lauf der Dinge

Der Mond ist aufgegangen
die Sterne sind gegangen
die Sonne langsam sich erhebt
der Tag hat schon begonnen

Der Mond ist auf gegangen
die Sterne auch
die Sonne ist schon gegangen
die Nacht hat jetzt begonnen

...
140 Aufgepasst 25.07.17
Vorschautext:
Aufgepasst

Liebe Feinde aufgepasst
ich habe euch etwas mitgebracht
ein Riesen Sack mit Schlaf für Euch
denn Ihr sollt nicht nur in Nacht fest schlafen
auch am Tage sollt Ihr es tun
dann haben Gute Menschen endlich Ruh

EnTR 08.03.2017
139 Wer hat Dich gerufen 25.07.17
Vorschautext:
Wer hat Dich gerufen
Wer hat Dich geholt
Wer hat Dich mir genommen
Wer hat Fine die Tochter genommen
Wer hat Joda die Schwester genommen

Du warst die Mutigste von allen
Du warst die fröhlichste von allen
Du warst für uns ein Sonnenschein
Du warst die Kleinste im Rudel

Deine Liebe zu mir trieb dich auf die Straße
...
138 Geschmack des Lebens 09.07.17
Vorschautext:
Geschmack des Lebens

Wie hast Du gelebt bisher ?
Wo hast Du gelebt bisher ?
Was hast Du erlebt bisher ?
Wie bist Du zur Zeit ?

Verliebt dann schmeckt das Leben süß
wenn man sich verzerrt bitter
ist man zufrieden neutral
Hast Du Probleme dann sauer
siehst du keinen Ausweg dann faulig
...
137 Letzte Wunsch 24.03.17
Vorschautext:
Letzte Wunsch

Geboren wirst Du und dann älter
die Wünsche ändern sich
Bist Du recht alt geworden
so werden Wünsche weniger und kleiner
Dann kommt mal nur noch der Eine
Ruhe und ein schönes Bild vor Augen
weil Hoffen das davor war - war vergebens

EnTR 24.03.2017
136 Der Zwang 24.03.17
Vorschautext:
Der Zwang

DU wirst gezwungen – merkst es nicht
durch Regeln und Gesetzte – die magst du kennen
Dann kommen aber -
Meinungen Glaube Wünsche
von Anderen Personen hinzu

Und schon wird Deine Richtung doch geändert !
Du passt Dich an – ganz ohne Willen !
Hoffst Du hast dann Ruh – doch meist geht s erst dann richtig los

...
135 Was ist eine Prophezeiung 24.03.17
Vorschautext:
Definitionen -
Was ist eine Prophezeiung

IST !

Von einer Person !
Erzeugte Aussage für die Zukunft
Das „Wissen“ darüber entsteht aus einer „Idee“ dieser Person
Diese wird in der Regel durch „Mystik“ untermauert
Nie durch „Belegbare Beweise“ - wie auch für die „Zukunft“ ?
Personen die davon erfahren können,
dieser folgen und weiter verbreiten – Ohne Nachfragen
...
134 Lebensweg 24.03.17
Vorschautext:
Lebensweg

Du gehst los an Deinem Morgen
Die meisten Wege sind doch festgelegt
So Kommt Du jeden Tag ein Stück weiter
Du bist immer irgendwo

Der nächsten Tag
den Ort kennst du nicht
das ist als einziges gewiss

So wandert jeder
...
133 Der Einsame Wolf 21.03.17
Vorschautext:
Der Einsame Wolf

Es gibt viele Wölfe die einsam sind
sie heulen oft in dieser Welt
doch echt verstehen können es nur Gleiche
heult einer in der Nacht
kommt Antwort meist ohne Bedacht
von den vielen anderen gemacht
so jammern heulen – es sind Viele
verstanden haben sie die Frage nicht
vom einsamen Wolf – ist alleine
So bleibt der Einsame fast immer ohne Rudel
...
132 Zerrissenheit 20.03.17
Vorschautext:
Bin ich ein Zwerg – Zerrissenheit

Gehör nicht in die Große Stadt
weil es zu laut – zu turbolend

Gehör nicht in ein Kleines Dorf
dort wird zu laut getrascht

Ein kleines Haus in der Natur
es wäre schön – das Geld fehlt nun

Ganz aber ohne Stadt Dorf Haus jedoch
...
131 Ist es Tag ? 16.03.17
Vorschautext:
Ist es Tag ?

Scheint Dir die Sonne nicht
am Morgen und am Tage
so kann die Sonne am Himmel stehen
doch für dich ist es dunkel
gleich der Nacht

Sorgen Ängste Kummer sind wie dunkele Wolken
durchdringt nie ein Schein

Ein zwei Wolken kann man wohl verkraften
...
130 Freiheit 15.03.17
Vorschautext:
Freiheit

Ein jeder meint gleich frei zu sein
besteigt er nur ein Schiff zu Reise
Es ist nicht so denn jedes Schiff
braucht einen Hafen irgendwann
der ist an Land
und vieles was dort produziert

Die Freiheit ist weit weg auf Hoher See
So ist es auch in allen Ländern Staaten
er ist nie Frei gebunden an den Anderen
...
129 Sie scheint immer weniger 15.03.17
Vorschautext:
Sie scheint immer weniger

Jeden Tag geht die Sonne auf
und jeden Tag immer weniger scheint
Gemeinschaft war einmal in Haus im Dorf
selbst in einer kleinen Stadt

Doch jetzt sind alle Menschen frei
das macht die Stadtluft allgemein
Was heißt das – Stadtluft macht frei
es war einmal die Bedeutung
kein Sklave mehr des Fürsten zu sein
...
128 Wer schreibt das Gedicht 14.03.17
Vorschautext:
Wer schreibt das Gedicht

Der Dichter Schreiber ?
Die Welt die Menschen schreiben
Das Leben des Dichter
So schreibt das Leben allgemein
so manches in die Menschen rein
nicht alle können dichten schreiben
dann bleibt es ungeschrieben
oft nur mal gesagt

Die Menschen die es verstehen
...
127 Klagelied 14.03.17
Vorschautext:
Klagelied

Ich bin verstockt verbohrt ?
Du - Ihr - habt mich dazu gemacht
Nicht zugehört war taub bei mir
war Euch egal – Ihr selber ward nur wichtig
Ich habe gelernt – von Euch
was ist mir noch wichtig ?

Frag nicht so dumm du Wicht
Natürlich ich - nicht mehr Du

...
126 Wege die sich treffen 13.03.17
Vorschautext:
Wege die sich treffen

Oft wird man auf einen Weg gedrängt
dessen Ende man schon kennt
und nicht gehen will
Zurück – das ist sehr sehr schwer
und nur mit viel Glück

Dort gibt es einen Punkt -
da will man nicht mehr -
zurück
dann entscheidet nur das Schicksal noch
...
125 Ich schau mal wieder – suche 11.03.17
Vorschautext:
Ich schau mal wieder – suche

Hab grad mal wieder Maps auf
schau auf die Karte Deutschland
war dort schon an vielen Orten

Die L
Landschaft ist oft schön und reich
dort meist nur wenn die Natur betrachtet

Nicht die Kultur der Menschen und ihr handeln
dort finde ich keinen Ort
...
124 Jahreszeiten im Leben 10.03.17
Vorschautext:
Jahreszeiten im Leben

Man lebt im Leben Jahreszeiten hindurch
am Anfang steht der Frühling
man wird groß entwickelt sich

Im Sommer ist man Groß hat viel gelernt
ist fit gesund lebt einfach so
oft ohne große sorgen

Dann kommt der herbst
das Leben wird einfacher gestaltet
...
Anzeige