Profil von Horst Hesche

Typ: Autor
Registriert seit dem: 23.12.2012

Pinnwand


Hallo, liebe Besucher meiner Seite!
Herzlich willkommen! Ich freue mich, wenn jemand meine Gedichte liest. Sie sind nicht unbedingt autobiographisch. Es ist eben Dichtung und Wahrheit. Sie enthalten Träume und Reminiszenzen an das Leben, Rührendes und Berührendes aber auch Trauriges oder Bewegendes über Zustände und Ereignisse in unser Gesellschaft.
Ich bemühe mich, Gedanken und Gefühle sichtbar aus zu drücken und den Menschen, das Leben und die Natur in den Mittelpunkt zu stellen. Ich wünsche Ihnen alles Gute, liebe Grüße und beste Gesundheit!
Horst

Statistiken


Anzahl Gedichte: 408
Anzahl Kommentare: 198
Gedichte gelesen: 473.775 mal
Sortieren nach:
Titel
8 Morgens-, Mittags- und Abendgruß 24.12.12
Vorschautext:
Als Freund hab ich an dich gedacht.
ich weiß, was dir 'ne Freude macht.
Ich schreib' es dir: ''Ich drücke dich,
ganz lieb, ganz fest und inniglich!''
Das gibt uns beiden wieder Mut!
Wir fühl'n uns froh und wieder gut!
7 Betörte Sinne 24.12.12
Vorschautext:
Gedanken betören,bestürmen die Sinne,
erfassen, umarmen und tragen mich fort.
Ich schwebe in Wolken bevor ich beginne
zu atmen an jenem entlegenen Ort.

Wir zwei mit einander, der Sehnsucht erlegen,
in Liebe verbunden, durch Nähe erregt.
Zwei Herzen sich heute im Gleichtakt bewegen
mit Leidenschaft, die keien Aufschub verträgt.
6 Hilf mir mein Glücksstern 24.12.12
Vorschautext:
Glücksstern der Liebenden leuchte
heller, erfreue mein Leben!
Schick liebe Grüße zur Nacht,
tilge die Sehnsucht in mir!

Helfer der schlaflosen Seelen
erfülle mein Hoffen und Sehnen.
Rastlos,unendlich verliebt,
wach ich und denk nur an sie.

Wilde Gedanken entfesselt durch
Liebe erfüll'n meine Nächte.
...
5 Zauberfäden 23.12.12
Vorschautext:
Unsichtbare Fäden,
die nur wir beide
allein zu sehen vermochten,
gemeinsam gesponnen
aus dem Duft des Jasmin,
behutsam in Stille
zu zweit zum Bande gewoben,
mit Blütennektar getränkt
und Liebesfaltern besetzt
hält uns beide
ganz fest und für immer
zusammen
4 Neue Hoffnung und Zuversicht 23.12.12
Vorschautext:
Winterliches,helles Sonnenlicht,
das zauberhaft mit leuchtendem Strahl
funkelnd sich in Schneekristallen bricht
Brillianten gleich, zigtausendmal.

Neue Hoffnung,die das Licht bewirkt -
Zuversicht,die nun nach oben dringt,
frischen Optimismus in sich birgt
und mir wieder Lebensfreude bringt.
3 Sehnsucht und Erinnerung 23.12.12
Vorschautext:
Mein
lieber Lindenbaum,
Du stehst erneut in frischem Grün.
Bald füllen zarte Düfte deinen Raum,
wenn goldgelb strahlend deine Blüten blühn.
Dein lindes Grün bedeutet hoffen.
Den Duft der Blüten
liebte ich.
- - -
Hier
war
meim
...
2 Sternenhimmel über mir 23.12.12
Vorschautext:
Lautlos schwebt die Dämmerung hernieder.
Kühl und dunkel wird die Nacht.
Milliarden Sterne leuchten wieder.
Welch ein Wunder, welche Pracht.

Wieviel Augen sahen diese Sterne?
Wieviel Wünsche flogen dort zum Himmel hin?
Ein stilles Blinken kommt aus weiter Ferne.
Geheimnisvoll ist dessen Sinn.
1 Mit dem Landstreicher Joschi durch die Lande 23.12.12
Vorschautext:
Episoden seines Weges
Nur für Neugierige!
Limerick 1 - 84

Nur noch beten
(1)
Berlin ist jetzt äußerst betroffen.
Der Aerporttermin ist noch offen.
Man werkelt herum.
Die Lage ist dumm.
Jetzt bleibt nur noch beten und hoffen.

...
Anzeige