Profilfoto von Hans Hartmut Dr. Karg

Profil von Hans Hartmut Dr. Karg

Typ: Autor
Registriert seit dem: 18.01.2017

Statistiken


Anzahl Gedichte: 2.058
Anzahl Kommentare: 0
Gedichte gelesen: 246.054 mal
Sortieren nach:
Titel
318 Retterschicksal 30.06.17
Vorschautext:
Retterschicksal

©Hans Hartmut Karg
2017

Wer zahlt, schafft an,
So heißt die Mär´,
Doch wer nicht kann,
Der hat es schwer.

Der Retter Schirm ist aufgespannt
Und hilft die Nöte mildern.
...
317 Ein Lebenslauf 29.06.17
Vorschautext:
Ein Lebenslauf

©Hans Hartmut Karg
2017

Der Vater kam noch einmal heim,
Nachdem die Kugel ihn verwundet.
Er wollte bleiben, glücklich sein,
Hat allen Zuneigung bekundet.

Wahn lässt die Guten nie allein,
Wenn der Despot den Kriegsgang will.
...
316 Nicht viel Arbeit 29.06.17
Vorschautext:
Nicht viel Arbeit

©Hans Hartmut Karg
2017

Nicht viel Arbeit wird man haben
Mit mir. Ich kann nicht widersprechen
Denen, die ja noch wie Raben
Fressen, um Wertwürde zu brechen.

Man wird schon mit mir fertig werden,
Wenn mit Füßen ich zuerst
...
315 Dichtermotive 28.06.17
Vorschautext:
Dichtermotive

©Hans Hartmut Karg
2017

Mancher reimt aus purer Lust,
Seine Sprache hat ja Durst!
Wenn die Verse dann gelingen,
Wird er sie in Reime bringen.

Anderen das wenig bringt,
Wenn die Sprache ihnen nimmt,
...
314 Über den Tod 28.06.17
Vorschautext:
Über den Tod

©Hans Hartmut Karg
2017

Über den Tod verstummen die Scherze,
Wenn erst der Sensenmann grinst.
Wunderbar will ja alles bleiben –
Ist's am Ende ein Hirngespinst?

Bewegt von tausend Gedanken
Zieht sich manches Weltende hin.
...
313 Liebe ist 27.06.17
Vorschautext:
Liebe ist

©Hans Hartmut Karg
2017

Liebe bleibt so lange frei,
Wie sie nicht Besitz verlangt
Und im Wesensallerlei
Fordert und um Macht sich zankt.

Liebe sieht, wo Arbeit wartet
Und wo sie entlasten kann.
...
312 Was man so haben kann 27.06.17
Vorschautext:
Was man so haben kann

©Hans Hartmut Karg
2017

Was raschelt da im Wiesengrund?
Es ist der Nachbar mit seinem Hund.
Der hat ihn um den Schlaf gebracht,
Kein Kleinkind hätte das vollbracht!

Sie wollten niemals Kinder haben,
Nicht Unruhe, nicht Wohnungsschaden.
...
311 Wie wirken Glaube, Liebe, Hoffnung? 26.06.17
Vorschautext:
Wie wirken Glaube, Liebe, Hoffnung?

©Hans Hartmut Karg
2017

Glaube ist noch lang nicht Wissen:
Wer weiß, was nach dem Tode kommt?
Man mag die Glaubensfahne hissen,
Hoffen, dass Auferstehung lohnt.

Glaube kann Berge versetzen,
Sagen die, welche oft stürmen.
...
310 Ein Leben im Netz 26.06.17
Vorschautext:
Ein Leben im Netz

©Hans Hartmut Karg
2017

Lebt nicht die Spinne gerne wunderonline,
Ganz in Erwartung, bis der feine Faden meldet,
Dass da lebendig ihre Beute, fett und fein
Gefressen werden kann, wie man's vermeldet.

Das Netz kann uns die lange Leine geben,
Mit der wir fangen, was wir haben wollen.
...
309 Umgang mit Dichtern und Gedichten 25.06.17
Vorschautext:
Umgang mit Dichtern und Gedichten

©Hans Hartmut Karg
2017

Eines jeden Menschen Wert
Will mancher in Frage stellen,
Wenn er – leider sehr verkehrt! –
Nur kann Metrikerbsen zählen.

In Frage darf man alles stellen,
Gezielt kritische Fragen wählen –
...
308 Elchgeflüster 25.06.17
Vorschautext:
Elchgeflüster

©Hans Hartmut Karg
2017

Größte Kritiker der Elche
Waren früher selber welche
Und mit ihrem Kritiklauf
Halten sie die Menschheit auf.

Sind uns allen längst bekannt,
Denn sie sind mit uns verwandt
...
307 Seltsames Geschlecht 24.06.17
Vorschautext:
Seltsames Geschlecht

©Hans Hartmut Karg
2017

Wie kann ein Mann denn je verstehen,
Was Frau empfindet, was sie will,
Was sie allein wird bei sich sehen,
Was tiefer Ernst, was heitres Spiel?

Da wundert es den wilden Mann,
Wie stark ihr Lachen, Reden, Denken,
...
306 Wettbewerbsdruck 24.06.17
Vorschautext:
Wettbewerbsdruck

©Hans Hartmut Karg
2017

Die Mutter hilft so herrlich weiter,
Wenn Musikwettbewerbe laufen.
Sie macht den Sohn zuvor recht heiter,
Sie sieht, wie Konkurrenten schnauben.

Einer gewinnt den großen Preis,
Ist nicht verwandt und nicht verschwägert.
...
305 Töpfeleeren 23.06.17
Vorschautext:
Töpfeleeren

©Hans Hartmut Karg
2017

Manche Gemeinschaften sind schon gefährlich,
Denn dort sind Hackordnungen alleine wesend.
Wer da recht offen und auch immer ehrlich,
Auf den wirken sie dann sozial ablösend.

Hackordnungen geben uns ja immer vor,
Dass Einzelne sie scheinbar schützen.
...
304 Hilfsdilemma 23.06.17
Vorschautext:
Hilfsdilemma

©Hans Hartmut Karg
2017

Wo wir alles als bare Münze nehmen,
Alles glauben, was man uns so sagt,
Müssen wir uns dann für die Hilfen schämen,
Die nur bekommt, wer Frechheit wagt?

Schämt sich der wahre Leidende –
Schämt der sich für sein Leid,
...
303 Freiheitswahn 22.06.17
Vorschautext:
Freiheitswahn

©Hans Hartmut Karg
2017

Er wollte immer attraktiv ins Leben gehen
Und eigene Pflege nur vorrangig sehen.
Als Manager glitt deshalb hin sein Sinn
Zur Gottesebenbildlichkeit mit viel Gewinn.

Er aß wenig, er trank nur starken Tee
Im Wohnmobil ging's hin zum ersten Schnee
...
302 Liebestaumel 22.06.17
Vorschautext:
Liebestaumel

©Hans Hartmut Karg
2017

Im Strudel
hinab gezogen
zu werden,
augensüchtig
sich einheimsen,
was Glückseligkeit
sich stets erhofft,
...
301 Scheinkolibri 21.06.17
Vorschautext:
Scheinkolibri

©Hans Hartmut Karg
2017

Hat uns der Süden
schon erreicht
oder
überholt er
uns gerade?

Wie ein Kolibri
...
300 Ausgezeichnet 21.06.17
Vorschautext:
Ausgezeichnet

©Hans Hartmut Karg
2017

Abtropfende Wortgefilde
wie erfrischende Regengüsse:
Die Juroren bekommen
ein Schatzkästlein voll
lebensnaher Spielzartheiten
von ihrem jungen Dichter.

...
299 Glückshoffnung 20.06.17
Vorschautext:
Glückshoffnung

©Hans Hartmut Karg
2017

Befindlichkeiten werden schwanken,
Im Idealfall nur zu Glück.
Wer dem Schicksal da kann danken,
Wirft den Blick gerne zurück.

Das große Glück kann nur empfinden,
Wer Glücksbestände noch erkennt,
...
Anzeige