Profilfoto von Hans Hartmut Dr. Karg

Profil von Hans Hartmut Dr. Karg

Typ: Autor
Registriert seit dem: 18.01.2017

Statistiken


Anzahl Gedichte: 1.812
Anzahl Kommentare: 0
Gedichte gelesen: 177.012 mal
Sortieren nach:
Titel
272 Erste Augenblicke 07.06.17
Vorschautext:
Erste Augenblicke

©Hans Hartmut Karg
2017

Von heißem Schwalle übergossen
glühten mir meine roten Wangen,
wann immer ich zuerst sie sah
und sie leicht öffnend ihr Lippen
zu einem Wunderlächeln formte,
mit dem für mich, noch ungewiss,
sie lockte – und auch noch nicht lockte,
...
271 Hurrajubeleien 06.06.17
Vorschautext:
Hurrajubeleien

©Hans Hartmut Karg
2017

Fallen wir wieder einmal
geschichtlich zurück?

Es mag schon so sein,
dass solidarisches Wollen
wir klatschend bejubeln.

...
270 Unmäßig 06.06.17
Vorschautext:
Unmäßig

©Hans Hartmut Karg
2017

Nicht die Hunnen und Tataren
Waren es, die gierig waren.
Auch Germanen, wild am Grill,
Aßen, brieten – ohne Ziel!

Da glaubt man sich zurück versetzt,
Wo einst der Jäger Fleisch gehetzt
...
269 Pfingstmontag auf dem Hesselberg 05.06.17
Vorschautext:
Pfingstmontag auf dem Hesselberg

©Hans Hartmut Karg
2017

Von weit her, von sehr weit her
kommen die Menschen am Pfingstmontag.
Ja, als der Geist über den Wassern schwebte,
bestimmte der Schöpfer noch alles.

Heute treffen sehr viele Menschen
oft mit Verwandten auf dem Berg zusammen,
...
268 Holunderblüten 05.06.17
Vorschautext:
Holunderblüten

©Hans Hartmut Karg
2017

Wenn zum halben Jahr
der wartende Ackerrittersporn
seine langen Knospenrispen öffnet,
wird es wohl wieder einmal Juni sein.
Bei uns sind wir ganz sicher aber erst,
wenn der grünende Holunderstrauch
als zuverlässiger Monatsanzeiger
...
267 Sommerschätzchen 04.06.17
Vorschautext:
Sommerschätzchen

©Hans Hartmut Karg
2017

Weggepackt
die dunklen Winterkleider!

Jetzt wird es luftig und leicht,
wenn die kurzärmeligen
und kurzbeinigen
Sommerschätzchen
...
266 Wo sind sie denn? 03.06.17
Vorschautext:
Wo sind sie denn?

©Hans Hartmut Karg
2017

Wo sind denn die Verständigen,
Die Menschen wie meine Großeltern?
Wo sind die Anerkennenden,
Die nicht immer alles ausdeuten müssen?
Wo bleiben die Freundlichen,
Die jede Beleidigung ächten?

...
265 Es sommert! 03.06.17
Vorschautext:
Es sommert!

©Hans Hartmut Karg
2017

Überstrahlende Sonnenflut
leuchtet die Morgenwinkel aus
und weist den Schlagschatten
ihre wenigen Räume zu.

Es sommert, es wabert
die Hitze bald im Flimmern.
...
264 Able and Baker 02.06.17
Vorschautext:
Able and Baker

©Hans Hartmut Karg
2017

Vor achtundfünzig Jahren flogen
sie in einer Kapsel um die Erde,
nicht länger als eine Viertelstunde –
in fünfhundert Kilometer Höhe.

Wer kennt ihre Namen noch,
wer weiß, dass es Äffchen waren?
...
263 Samstagmorgen 02.06.17
Vorschautext:
Samstagmorgen

©Hans Hartmut Karg
2017

Vogelgezwitscher
schon im Halbdunkel.
Was für ein schöner Tag!
Lautes Taubengurren weckt
früh die Lebensgeister
und die Liebenden.
Alle Rollos bleiben
...
262 Querdenker 01.06.17
Vorschautext:
Querdenker

©Hans Hartmut Karg
2017

Querdenker haben viele Henker,
Denn sie sind so unbequem.
Und so manche Forenlenker
Finden das unangenehm.

Denn die seltnen Quergedanken
Erschließen eine eigene Welt.
...
261 Junisonne 01.06.17
Vorschautext:
Junisonne

©Hans Hartmut Karg
2017

Schon ganz früh
schiebt die Junisonne
alles Schleiernde vom Himmel.

Erste, rosavage Horizonte
fließen über fernere Wälder
und bläuen zenitwärts.
...
260 Lebe Deinen eigenen Traum! 31.05.17
Vorschautext:
Lebe Deinen eigenen Traum!

©Hans Hartmut Karg
2017

Nicht die Waghalsigen und die Mutigen,
Nicht die Begüterten und Reichen seien Dir Vorbild?
Winkt dem Bescheidenen allein das Paradies?
Wird er der dauernden Gnade teilhaftig?

Leider stehen immer schon jene in den Startlöchern,
Die eigentlich noch in den Silen ruhen.
...
259 Die Vogelpredigt 31.05.17
Vorschautext:
Die Vogelpredigt

©Hans Hartmut Karg
2017

Sie ist so schön und jung an Jahren,
Als Pfarrerin gründlich und offen,
Muss heut' Beurteilung erfahren
Und darf auf Installation nun hoffen.

Zehn Stunden hat sie fast gebraucht,
Bis ihr zusagt ihr Predigttext.
...
258 Wie wir es sehen 30.05.17
Vorschautext:
Wie wir es sehen

©Hans Hartmut Karg
2017

Wir wollen doch Gast auf Erden bleiben,
Leben schützen und Frieden suchen,
Humanität auf unsere Fahnen schreiben
Und unsere Hilfen sozial verbuchen.

Dem Tag folgt die Nacht,
Der Flüchtling dem Speck!
...
257 Verschwisterung? 30.05.17
Vorschautext:
Verschwisterung?

©Hans Hartmut Karg
2017

Die USA sind natürlich ein großes Land,
Dort leben so viele und kluge Köpfe,
Geben der Welt durchaus reichlich Verstand
Für Freiheiten – und für vollere Töpfe.

Sie waren Garant für einen langen Frieden,
Weil Freiheit sie weltweit schützen konnten,
...
256 Halt! 29.05.17
Vorschautext:
Halt!

©Hans Hartmut Karg
2017

Halt!
Beibehalt,
Selbstbehalt,
Lebensbehalt,
Unterhalt,
X
X
...
255 Einem lieben Paar zum Geleit 29.05.17
Vorschautext:
Einem lieben Paar zum Geleit

©Hans Hartmut Karg
2017

Wenn alle Stränge reißen
Und es bei uns nur regnet,
Müsst unbedingt Ihr reisen,
Wo Sonne Leben segnet.

Dort lebt die Sonne auf
Und alles grünt und blüht.
...
254 Öttinger Residenzkonzerte 28.05.17
Vorschautext:
Öttinger Residenzkonzerte

©Hans Hartmut Karg
2017

Den Namen nennen ja die Allermeisten nur beim Bier,
Mit dem auch Ärmere sich an dem Trunke laben.
Den kleinen Ort kennen selbst Einheimische kaum von hier –
Man kann ja schließlich auch nicht alles haben....

Der Bildungsbürger kommt da schon zu seinem Recht,
Darf die Kulturlust und Kulturlast frei erleben,
...
253 Einsamkeitsmomente 28.05.17
Vorschautext:
Einsamkeitsmomente

©Hans Hartmut Karg
2017

Da stand ich in der langen Pause ganz alleine,
Umringt von einer redefreud'gen Menschentraube
Und spürte dabei doch einsames Sein,
Wo bei den Vielen Reden noch ein Glaube.

Die Nähe bringt nicht immer die Verständigung,
Nichts wird da scheinbar leichter überwunden.
...
Anzeige