Profilfoto von Hans Hartmut Dr. Karg

Profil von Hans Hartmut Dr. Karg

Typ: Autor
Registriert seit dem: 18.01.2017

Statistiken


Anzahl Gedichte: 2.463
Anzahl Kommentare: 0
Gedichte gelesen: 370.338 mal
Sortieren nach:
Titel
663 Lebensgrund 04.01.18
Vorschautext:
Lebensgrund

©Hans Hartmut Karg
2018

Was wäre uns die tolle Welt,
Wenn wir nicht jenen Kosmos hätten,
Der uns mit Nahfreuden erwählt,
Wo alles wir auf Liebe betten?

*
662 Januarwecken 04.01.18
Vorschautext:
Januarwecken

©Hans Hartmut Karg
2018

Schon wird es morgens wieder heller,
Man hört die Vögel, die geblieben.
Verrinnt die Zeit nicht wieder schneller
Wenn flüchtig unser Sein und Lieben?

Noch herrscht der milde Winter hier
Und lässt sich vorerst nicht vertreiben.
...
661 Oberstdorf 03.01.18
Vorschautext:
Oberstdorf

©Hans Hartmut Karg
2018

Hast Du Menschen dort gesehen,
Wie sie stolz sind auf den Ort,
Wie auf Skiern sie dort gehen,
Schanzensprung ist ja ein Wort?

Oberstdorf hat jenen Zauber,
Den die Berge hier verleihen,
...
660 Lebensrettung 03.01.18
Vorschautext:
Lebensrettung

©Hans Hartmut Karg
2018

Wird mir die Atmung schwer,
Das Herz nicht mehr so will,
Hilft mir Wortfreude sehr,
Wortfindung macht mich still.

Wie könnte Leben ich gewinnen,
Gäbe es nicht für mich die Wortkinder,
...
659 Klimawandelzeit 02.01.18
Vorschautext:
Klimawandelzeit

©Hans Hartmut Karg
2018

Taschenweise schleppen sie Raketen aus Geschäften,
Kaufen dabei kräftig alle Feuerwerke auf,
Die sie nächtens an den alten Himmel heften,
Hoffend auf glücklichen Jahresverlauf.

Nachts wird dann das Neue Jahr begrüßt,
Alles hoch gejubelt, krachend, überblitzend.
...
658 Licht zum Neuen Jahr 02.01.18
Vorschautext:
Licht zum Neuen Jahr

©Hans Hartmut Karg
2018

Das Licht Zweitausendundachtzehn
Ist hell wie schon am 7. Dezember.
Können wir jetzt wacher sehen,
Fast schon wieder wie im November?

Graulicht hat kaum Energie,
Treibt Anlagen nicht in Einspeisung.
...
657 Zum Neuen Jahr 01.01.18
Vorschautext:
Zum Neuen Jahr

©Hans Hartmut Karg
2018

Mit neuen Versen Welten schmücken,
Da braucht es keinen Senf auf Würste.
Der Sprache wortreiches Entzücken
Verwirft die Übervaterbürste.

Das Es, das Ich sind sich doch immer einig:
Sie sind der Kritikaster überdrüssig,
...
656 Neujahrswünsche 01.01.18
Vorschautext:
Neujahrswünsche

©Hans Hartmut Karg
2018

Die Menschen sind nicht soweit auseinander,
Dass sie nicht wissen, was das Leben schützt.
Sie wollen leben, leben – und nur leben,
Und nichts, das ihre Existenz vernützt.

Was wünschen sich weltweit die Menschen?
Gesundheit, Glück und Kriegsfreiheit,
...
655 Was ist schon sicher? 31.12.17
Vorschautext:
Was ist schon sicher?

©Hans Hartmut Karg
2017

Das Leben immer Spiel?
Das Spiel schon Leben?
Das Spiel nur Spiel?
Das Leben nur Leben?
Wer weiß das schon!

Der Kauf als Ausverkauf?
...
654 Altjahrsbräuche 31.12.17
Vorschautext:
Altjahrsbräuche

©Hans Hartmut Karg
2017

Längst sind sie uns nicht so gewärtig,
Die Altjahrsbräuche von den Ahnen,
Die manchem doch noch gegenwärtig
An frühe Gottheiten gemahnen.

Der Aberglaube ist lebendig,
Zum Jahreswechsel gar Magie:
...
653 Lied der Triebe 30.12.17
Vorschautext:
Lied der Triebe

©Hans Hartmut Karg
2017

Singt Euren Trieben auch die Ode,
Dass sie nicht fasst die Teufelspfote

Und unter allem Neidgebaren
Sich sammeln nur noch Missgunstscharen.

Liegt nicht Dein Hexenhäuschenmündchen
...
652 Sonett der Sehnsucht 30.12.17
Vorschautext:
Sonett der Sehnsucht
(Karg'sches Sonett)

©Hans Hartmut Karg
2017

Binde, Last, die Augen zu,
dass sich ja mein liebend Herz
öffnet, um im Sehnen ganz
Deine Nähe zu erlauben.

Sei ehrlich meinen Gefühlen,
...
651 Mitten im Winterwald 29.12.17
Vorschautext:
Mitten im Winterwald

©Hans Hartmut Karg
2017

Mitten im Winterwald
Blüht uns die Rotrose
An langem Triebe so mild,

Hat eine Schöngestalt
Und wächst doch lose
In ihrer Umgebung wild.
...
650 Charmeoffensive 29.12.17
Vorschautext:
Charmeoffensive

©Hans Hartmut Karg
2017

Nicht jeder Mensch sagt einem zu,
Wir müssen das Vorfühlen lassen,
Uns wehren gegen das Hassen –
Erst dann wird daraus ein Schuh.

Somit suche ich immer weiter
Nach Eigenschaften, die faszinieren,
...
649 Körperchen und Welle 28.12.17
Vorschautext:
Körperchen und Welle

©Hans Hartmut Karg
2017

Ja, es besteht das Wesen unseres Lichts
aus einer doppelten Natur wohl seiner selbst:
Korpuskel oder Körper wie so viele Stoffe
und nichtstofflich die Welle auch.

Das Licht schwächt sich rasch ab,
wenn es nach außen strahlt,
...
648 Die Geisteruhr 28.12.17
Vorschautext:
Die Geisteruhr

©Hans Hartmut Karg
2017

Die Enkel spielten mit Weihnachtsgeschenken
Und wollten unbedingt bei den Großetern schlafen,
Ein wenig selbstverloren sich in diesen Ort eindenken,
Spielen mit Jesuskind, Königen, Schafen.

Bei Oma, Opa durfte man auch naschen
Und abends länger spielen mit Cousinen.
...
647 Die andere Weihnacht 27.12.17
Vorschautext:
Die andere Weihnacht

©Hans Hartmut Karg
2017

Eiskalte Gehsteige erstarren
Mit vielen Kaugummiflecken,
Die zum Jahresende aufwarten
An allen Enden und Ecken.

Die Reisende mit kleinen Taschen
Sitzt in großer Bahnhofshalle,
...
646 Lichtwärme 27.12.17
Vorschautext:
Lichtwärme

©Hans Hartmut Karg
2017

Morgens Kaffee, Fisch und Stollen,
Rohen Schinken, Marmelade.
Butter ist da reichlich zu holen,
Hörnchen – nichts ist uns zu schade.

Am Mittag kommen erste Gäste,
Essen Suppe, Klöße und Rouladen,
...
645 Beim Kind 26.12.17
Vorschautext:
Beim Kind

©Hans Hartmut Karg
2017

Alles Leben will leben!

Der Knabe in seiner Krippe,
Neugeborener im Stall,
will nach Licht und Leben streben.

Aus der Krippe selbst
...
644 Glaubensfindung 26.12.17
Vorschautext:
Glaubensfindung

©Hans Hartmut Karg
2017

Nur wenn Du mir fern bist, bist Du mir nah,
Kein Stern allein kann uns tragen.
Wenn ich glaubte, dass ich Dich nahe sah,
Wusste ich nicht, was Dir zu sagen.

Begegnungsmomente im Herzen
Suchen nach Halt und Gewissheit,
...
Anzeige