Profil von Gaby Geng

Typ: Autor
Registriert seit dem: 07.05.2014

Pinnwand


So bin ich nun mal...
Ich bin freundlich, aber nicht zu jeden,
mich sollte man mal Live erleben,
bin aber auch sehr hilfsbereit,
nehme mir für andere Zeit,
bin nicht verwöhnt,
dafür gutmütig,
aber nicht blöd.
Sage die Wahrheit gern ins Gesicht,
ob es einem passt oder nicht,
schreibe gerne ein Gedicht,
liebe Sonne und Licht,
durch Parkinson lahm,
aber spontan.

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
g-geng@freenet.de

Homepage:
https://vergissmeinnichts-gedichte.jimdofree.com/

Statistiken


Anzahl Gedichte: 546
Anzahl Kommentare: 738
Gedichte gelesen: 807.165 mal
Sortieren nach:
Titel
546 Der beste Freund… 14.01.21
Vorschautext:
Der beste Freund…

Der beste Freund ihres Mannes war gekommen,
und hatte Sie vertraut in den Arm genommen.
Dann kam der Anruf von Ihrem Mann,
Er meinte, dass es später werden kann.
Da Freund kam auf Sie zu,
und flüsterte ganz leise,
ich will es und auch du.
Lass uns kuscheln meinte er,
Sie wusste sofort er wollte mehr.
Aber wollte Sie es auch,
...
545 Sie ist Ihm hörig... 12.01.21
Vorschautext:
Sie ist Ihm hörig...

Sie wollte Ihn, das sah man Ihr an,
und es war nicht Ihr erster Mann,
viele sind gekommen und gegangen,
an keinen hat Ihr Herz gehangen.

Nur bei Ihm wurde Sie schwach,
konnte nicht schlafen, lag lange wach.
Kein Mann hatte Sie so fasziniert,
darüber war Sie total irritiert.

...
544 Ich habe dich geliebt... 10.01.21
Vorschautext:
Ich habe dich geliebt...

Ich habe dich geliebt,
wie man nur einmal lieben kann,
habe dir vertraut,
an unsere Zukunft geglaubt.

Du hast mich verletzt,
mich nicht nur einmal versetzt,
habe dir verziehen,
wo ist unsere Liebe geblieben?

...
543 Rückblick auf 2020 … 01.01.21
Vorschautext:
Rückblick auf 2020 …

Wehmütig blicke ich zurück,
wir hatten 2020 nicht so viel Glück,
denn es gab zig Tote zu beklagen,
ein Virus hatte dazu beigetragen.

Schulen und Lokale mussten schließen,
man sollte nur wenig Freunde begrüßen,
auch Umarmungen wurden untersagt,
Desinfektionsartikel waren sehr gefragt.

...
542 Gedanken im Kerzenschein… 28.12.20
Vorschautext:
Gedanken im Kerzenschein…

In meinem Zimmer ist es leise und still,
weil ich es so möchte, weil ich es so will,
Keine Musik ist zu hören,
die würde jetzt nur stören.

Das Telefon habe ich auf Leise gestellt,
wünsche mir, dass es jetzt nicht schellt,
es gibt auch kein Fernseher Geflimmer,
ich schaue nur auf den Kerzenschimmer.

...
541 Weihnachten 2020… 08.12.20
Vorschautext:
Weihnachten 2020…

So haben wir uns Weihnachten nicht vorgestellt,
Corona grassiert immer noch auf der ganzen Welt.
Keiner hätte je geglaubt, dass er unsere Freiheit raubt,
aber nicht nur das, er nimmt uns jeglichen Spaß.

Alle Veranstaltungen wurden abgesagt,
und so mancher hat sich darüber beklagt,
auch die Restaurants machten überall dicht,
seit Wochen brennt da nirgendwo ein Licht.

...
540 Ein Päckchen vom Wichtel... 06.12.20
Vorschautext:
Ein Päckchen vom Wichtel...

Gerade ist es mit der Post gekommen,
ich habe es liebevoll angenommen,
denn das Kleines Päckchen ist für mich,
nur den Inhalt kenne ich nicht.

Was könnte darin wohl sein?
doch mir fiel so recht nichts ein,
das Packet war auch nicht so groß,
jetzt lag es auf meinen Schoß.

...
539 Meine Homepage... 02.12.20
Vorschautext:
Wollt
Ihr einen
Glitzer Baum
sehen, müsst Ihr
auf meine Homepage gehen.
Sie strahlt im neuen Glanz, mit so
manchen Firlefanz. Kommt mich doch
mal Besuchen, es gibt auch Sekt
Kaffee und
Kuchen.
Das
Vergissmeinnicht.
...
538 Erkenntnisse… (über mein Leben) 26.11.20
Vorschautext:
Erkenntnisse… (über mein Leben)

Mit meiner Kindheit war ich zufrieden,
schöne Erinnerungen sind geblieben.
In der Jugendzeit habe ich nichts zu bereuen,
konnte mich über viele Komplimente freuen.

War schon immer im Leben Bescheiden,
denn Angeber mochte ich noch nie leiden.
Wollte auch nicht im Rampenlicht stehen,
das sollte lieber mit den anderen geschehen.

...
537 Auweia... 26.11.20
Vorschautext:
Auweia...
Zwölf Uhr Nachts ich schlaf nicht ein,
mein Rücken schmerzt, muss das denn sein?
Vier Uhr Nachts bin immer noch wach,
hab bisher kein Auge zugemacht,
das geht nun schon seit ein paar Wochen,
frage mich: Was habe ich verbrochen?
kann nicht mehr klar denken,
kann mich mit nichts ablenken.
Beim Arzt da bin ich täglich,
doch die Spritzen versagen kläglich,
nächste Woche ist ein Kernspint geplant,
...
536 Sie hat Corona… 26.11.20
Vorschautext:
Sie hat Corona…

Der Test fiel leider positiv aus,
das bedeutete für sie, bleib zu Haus,
14 Tage lang in Quarantäne,
Sie hatte wohl eine Pechsträhne.

Der Verlauf von Corona war nicht so schlimm,
nur Ihre Geschmacksnerven waren dahin,
und Langeweile kam nicht auf,
zu Beginn war Sie noch ganz locker drauf.

...
535 Nebel…Pur… 08.11.20
Vorschautext:
Nebel…Pur…

Nebel legt sich auf Flur und Feld,
Gruselig sieht aus unsere Welt,
die Sicht ist nicht wie sonst so klar,
der Ort wirkt auf einmal bizarr.

Als würden Geister um dich schweben,
und trachten nach deinem Leben,
du hörst dein Herz bis zum Hals schlagen,
kannst die Stille nicht mehr ertragen.

...
534 Kinder... 02.11.20
Vorschautext:
Kinder…

Kinder bereichern unser Leben,
es wäre traurig würde es sie nicht geben.
Sie fragen dir Löcher in den Bauch,
oft weißt du keine Antwort darauf.

Sie stecken dich mit ihren Lachen an,
ziehen dich voll in ihren Bann,
sie sind unentbehrlich.
sind offen und ehrlich,

...
533 November... 02.11.20
Vorschautext:
November…
November ich mag dich nicht,
du bist düster und spendest kein Licht,
deine Farbe besteht überwiegend aus grau,
bist unangenehm das weiß jeder hier genau.
Bringst uns an Tagen viel Regen,
du solltest dich dafür schämen,
mit Sturmböen fegst du ums Haus,
und niemand traut sich raus,
außerdem bist du eiskalt,
lässt Bäume stehen kahl im Wald,
hoffentlich verziehst du dich bald.
...
532 Menschen im Heim… 29.10.20
Vorschautext:
Menschen im Heim…

Sie kennen nicht ihren Namen,
wissen nicht ob sie Kinder haben,
sprechen mit Mama und Papa,
doch in Wirklichkeit ist niemand da.

Angstzustände quälen sie,
schlafen tun sie so gut wie nie,
wollen immer nach Hause,
plappern vor sich hin ohne Pause.

...
531 Verlassen… 25.10.20
Vorschautext:
Verlassen…

Als sie nach Hause kommt, ist die Wohnung leer,
er hat sie verlassen, er kommt nie mehr hier her.
Die Stille zerreißt fast ihr Herz,
es ist ein unbeschreiblicher Schmerz.

Sie fühlt sich krank, ist den Tränen ganz nah,
vor ein paar Stunden war er doch noch da,
sie kann ihn riechen, sie kann ihn spüren,
doch nur in Gedanken kann sie ihn berühren.

...
530 Backe, backe Kuchen… 23.10.20
Vorschautext:
Backe, backe Kuchen…

Sollte mich jemand suchen,
ich stehe in der Küche und backe Kuchen.
Es ist die reinste Zauberei,
brauche weder Mehl Zucker noch ein Ei.

Besorgt habe ich einen Wienerboden,
das spart Stromkosten ungelogen,
die Giottos darf ich nicht vergessen,
mein Mann ist auf Nüsse ganz versessen.

...
529 Strandkorb Nr.10… 19.10.20
Vorschautext:
Strandkorb Nr.10…

Als ich den Strandkorb vom weiten sah,
war ich in Gedanken dir ganz nah,
ist es auch schon lange her,
die Erinnerung daran fällt schwer.

Der Korb hatte die Nummer 10,
du fandst ihn damals wunderschön,
nahmst mich an der Hand ganz fest,
der Strandkorb wurde unser Liebesnest.

...
528 Goldener Oktober… wo bist du? 17.10.20
Vorschautext:
Goldener Oktober… wo bist du?

Das soll der goldene Oktober sein?
Das glaubt mir doch bestimmt kein Schwein.
Heftiger Regen fällt auf unserer Erde,
wann soll es denn mal wieder besser werden?

Auf den Straßen sieht man kaum Leute,
kein Wunder bei dem Sauwetter heute,
und wenn man doch jemanden sieht,
er ein mürrisches Gesicht dann zieht.

...
527 Mobbing…(jeden kann es treffen) 11.10.20
Vorschautext:
Mobbing…(jeden kann es treffen)

Mobbing – egal in welcher Gestalt,
ist eine psychische Gewalt.
Viele Menschen leiden darunter still,
weil man nicht darüber reden will.

Es ist wie eine Wunde die sehr schmerzt,
als würde brennen im innen dein Herz,
ein Gefühl das man nicht beschreiben kann,
das runterzieht auch den stärksten Mann.

...
Anzeige