Profil von Gaby Geng

Typ: Autor
Registriert seit dem: 07.05.2014

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
g-geng@freenet.de

Statistiken


Anzahl Gedichte: 451
Anzahl Kommentare: 624
Gedichte gelesen: 665.732 mal
Sortieren nach:
Titel
371 Handwerker... 05.03.18
Vorschautext:
Wir haben Handwerker im Haus,
da bleibt der Krach nicht aus,
und bei diesen Lärm,
fällt mir das dichten schwer.

Der Bohrer schrillt in meinen Ohren,
meine Ideen gehen alle verloren,
da wird gehämmert und gesägt,
hin und wieder auch durchgefegt.

Auf einmal ist es plötzlich still,
weil man ja auch mal eine Pause will,
...
370 Was wäre, kämst du noch einmal auf die Welt?“ 28.02.18
Vorschautext:
Wer hat sich nicht schon mal die Frage gestellt:
„Was wäre, kämst du noch einmal auf die Welt?“
Wolltest du dann ein anderer sein?
Viele Fragen fallen mir da ein!

Warst du zufrieden mit deinem bisherigen Leben?
Und würdest du es gern noch einmal erleben?
Möchtest du einmal an der Uhrzeit drehen?
wen würdest du dann gern wiedersehen?

Hattest du im Leben mehr Pech oder Glück?
Und bekamst du vom Kuchen das größte Stück?
...
369 Ich hab die Scheidung eingereicht... 17.02.18
Vorschautext:
Ich hab die Scheidung eingereicht…

So langsam hab ich die Schnauze voll,
mit uns klappt es nicht mehr so toll,
ich habe die Scheidung eingereicht,
und es fiel mir sogar ganz leicht.

6 Jahre sind eine lange Zeit,
ich war zu Kompromissen bereit,
doch anstatt dich zu benehmen,
fängst du an mich so zu quälen.

...
368 Meine Wünsche für einen Freund... 14.02.18
Vorschautext:
Zum Geburtstag wünsche ich dir,
im Keller nicht nur eine Kiste Bier,
Freunde die dich begleiten,
in guten und in schweren Zeiten.

Das du gesund bleibst alle Tage,
mindestens 100 wirst keine Frage,
das jeden Tag dir die Sonne lacht,
und erotische Träume in der Nacht.

Das du im Rampenlicht stehst,
als erster ins Ziel gehst,
...
367 Umso Oller desto Doller... 11.02.18
Vorschautext:
Umso Oller desto Doller...

Die Jecken sind schon wieder los,
ihr Feierdrang ist riesengroß.
Losgezogen bin ich auch vor langen Jahren,
heute kann ich das „Theater“ nicht ertragen.
Denn schon damals fiel mir auf,
die Alten waren bescheuert drauf.
Ich bin ehrlich und muss gestehen,
es war oft peinlich anzusehen.
Sie machen ganz auf Jugendlich,
doch das Alter sah man im Gesicht.
...
366 Hallo ich bin dein Trostteddybär... 07.02.18
Vorschautext:
Ich bin dein Trostteddybär...
Deine Freundin hat mich aus Wolle gestrickt,
und hat mich dann zu dir geschickt,
sie hat mir auch erzählt,
dass es dir sehr schlecht ergeht.

Sie sagte: Ich soll bei dir bleiben,
hoffentlich magst du mich leiden,
das Zuhören fällt mir nicht schwer,
denn ich bin dein Trostteddybär.

Bär sagt man zu mir, gefällt der Name dir?
...
365 SCHMERZ... 01.02.18
Vorschautext:
Schmerz…
Eine Stimme die nie mehr spricht,
eine Kerze die für immer erlischt,
eine Welt die sich ohne dich dreht,
ein Schmerz der nie vergeht.

Niemand kann es glauben,
Tränen in den Augen,
Fassungsloser Blick,
es gibt kein zurück.

Stille für Sekunden,
...
364 UNFASSBAR... 30.01.18
Vorschautext:
Unfassbar…
Als Kinder haben wir schon zusammen gespielt,
schlimm, wenn man dann diesen Menschen verliert,
oder haben sich die Ärzte vielleicht geirrt?
Hand in Hand sind wir früher gegangen,
der eine hat den anderen aufgefangen,
Gutes und Schlechtes zusammen erlebt,
warum ist alles für Sie zu spät?
Geweint habe ich um meine Freundin schon oft,
weil ich vergeblich auf eine Heilung hoff,
niemand kann helfen, hat man ihr gesagt,
Warum, gerade Sie? hab ich mich gefragt?
...
363 Aus und vorbei... 20.01.18
Vorschautext:
Aus und vorbei…

Viele Jahre waren Sie vereint,
haben Kummer und Glück geteilt,
dass Sie einmal getrennte Wege gehen,
konnte damals niemand verstehen.

Sie waren doch so ein schönes Paar,
sie gehörten zusammen, das war klar,
doch das Schicksal hat anders entschieden,
ihre Liebe ist auf der Strecke geblieben.

...
362 Hab da ein paar Fragen... 17.01.18
Vorschautext:
Inspiriert von Heikes Gedicht: Wissensdurst.
Hab da auch noch ein paar Fragen,
vielleicht kann Heike mir sie ja sagen:

Warum bellt ein Hund?
Und wieso ist ein Papagei so bunt?
Kann man Mücken wiegen?
und warum können Vögel fliegen?
Ist eine Kuh wirklich so dumm?
Und der Fisch immer stumm?
Warum ist die Maus so klein?
Und warum quiekt ein Schwein?
...
361 Wie Peter Pan so möchte ich... 15.01.18
Vorschautext:
Peter Pan…
Wie Peter Pan so möchte ich Leben,
unbekümmert durch die Lüfte schweben,
frei sein von Sorgen und Leid,
für negatives keine Zeit.

Wie Peter Pan so möchte ich lachen,
kämpfen mit einen Gummi Drachen,
an Märchen glauben wie ein Kind,
und dem Spielsachen wichtiger sind.

Wie Peter Pan so möchte ich sein,
...
360 Für alles gibt es Pillen... 05.01.18
Vorschautext:
Pillen…

Für alles gibt es eine Pille,
sagte sich die Sybille,
denn Sie muss das ja wissen,
es geht Ihr jeden Tag beschießen.

Morgens schluckt sie mit Bedacht,
nicht nur eine, sondern gleich acht,
die blauen färben ihre Welt bunter,
die roten machen sie munter.

...
359 Der Kalender... 31.12.17
Vorschautext:
Der Kalender...
Der Kalender trägt sein letztes Blatt,
und das reiße ich noch heute Abend ab,
der neue hängt schon hintendran,
ein neues Jahr fängt dann von vorne an.

Abgeschmückt wird bald der Baum,
das Zimmer hat danach mehr Raum,
keine Weihnachtsdeco mehr im Haus,
in 12 Monaten hol ich alles wieder raus.

Ich blicke wehmütig noch einmal zurück,
...
358 Gefährliche Raketen… 29.12.17
Vorschautext:
Gefährliche Raketen…
Silvester ist nun nicht mehr weit,
die Knaller liegen schon bereit,
ab 12 Uhr explodieren dann die Dinger,
danach fehlen bei einigen die Finger.

Wie leichtsinnig gehen manche damit um,
sie sind nicht nur naiv, sondern auch dumm,
die Raketen halten sie zu lange in ihrer Hand,
man könnte glauben, sie haben null Verstand.

Wetten werden dafür abgeschlossen,
...
357 Ein Engel zur Weihnachtszeit... 24.12.17
Vorschautext:
Engel…

Gestern habe ich einen Engel gesehen,
vor meinem Bett blieb es still stehen,
ihr langes Kleid war mit Sternen besetzt,
und ihre Flügel glänzten wie ein goldenes Netz.

Ich dachte schon ich irre mich,
da erstrahlte der Engel im hellen Licht,
Blonde Locken umrahmten das Gesicht,
was ich da sah glaubte ich nicht.

...
356 Weihnachten...2017 22.12.17
Vorschautext:
Tränen
in den Augen,
Lachen im Gesicht,
Schaudern im Nacken,
ein Weihnachtsgedicht.
Glockenklang
und Zimtgeruch,
Leuchtende Kerzen
und Plätzchenduft.
Stille für ein paar Sekunden,
Frieden, nicht nur für Stunden,
ein Mensch drückt dich ganz fest,
...
355 Rückblick... 18.12.17
Vorschautext:
Rückblick…

Voller Wehmut schau ich heute zurück,
auf viele Jahre geprägt durch Leid und Glück,
war mit meinem Leben dennoch zufrieden,
und bin bis heute ein Optimist geblieben.

Hatte ein verständnisvolles Daheim,
und war im Leben nie allein,
lernte Menschen kennen und lieben,
auch schlechte Erinnerungen sind mir geblieben.

...
354 Der Glitzer Baum ... 09.12.17
Vorschautext:
Wollt Ihr einen Glitzer Baum sehn,
müsst Ihr auf meiner Homepage gehn,
denn ich hab ein wenig aufgemischt,
und neues hinzu getischt.

Da gibt es nicht nur Gedichte,
sondern auch leckere Torten Gerichte,
und im neuen Glanz,
findet Ihr so manchen Firlefanz.

Möchtet Ihr mehr davon sehn,
müsst ihr auf meine HP gehen,
...
353 ACHTUNG…Seitenweise Gedichte… 06.12.17
Vorschautext:
Als ich gerade in die Oase schau,
ich kaum noch meinen Augen trau,
da schreibt jemand alle Seiten voll,
nicht alle finden das Wundervoll.

So viel Gedichte auf einen Schlag,
dass man sie nicht alle lesen mag,
weniger bedeutet oftmals mehr,
einigen tun sich damit aber schwer.

Hat dieser Mensch Frust,
und ärgert andere aus Lust,
...
352 Dracula... 17.11.17
Vorschautext:
Dracula…
Gestern backte ich einen Kuchen,
und ging Dracula besuchen,
er mochte seit Jahren kein Blut,
und das fand ich ganz gut.

Er trank schon länger gerne Milch,
wie seltsam, für so ein alten Knilch.
Doch mir war das nur recht,
dachte ich an Blut, wurde mir schlecht.

Der Weg dorthin war beschwerlich,
...
Anzeige