Gästebuch von Gaby Geng

Hier hast Du die Möglichkeit Gaby Geng einen Gästebucheintrag zu hinterlassen. Schreibe einfach Deinen Eintrag in das untere Eingabefeld und klick auf "Ins Gästebuch eintragen".

81. Eintrag von Gast 19.04.2020 um 18:44

Hallo Gaby !
Vielen lieben Dank für den Eintrag in meinem Gästebuch ..
Gesundheitlich geht es mir sehr gut .. was ich auch von Dir hoffe ..
Leider darf ich momentan nicht mehr zu meinen Hospizkindern in die Kliniken
und ins Kinderheim .. da blutet einem doch ganz schön das Herz .. zumal die Kleinen
das nicht so recht verstehen ..
Aber ich bin doch zuversichtlich , dass sich die ganze Situation bald wieder ändern wird !! ??
Auch ich umarme Dich nun ganz herzlich , wünsche Dir und Deiner Familie alles Liebe und Gute ..
Bleibt gesund und voller guter Hoffnung .. Mit ganz lieben Grüßen .. Louis ..
80. Eintrag von Hihö 04.04.2020 um 09:28

Hallo Gaby!
Erst mal herzlichen Dank für Dein „Vorbeischau’n“ (beim Lieben Gott)!
Nun; bzgl. Corona fällt mir ein Spruch aus dem Mittelalter der auch auf das
plan- u. gedankenlose Handeln heutiger „Politiker“ ausgezeichnet zutrifft. –
Abgesehen davon – daß man jahrzehntelang die DDR wegen gleichartig
diktatorischen Volksverblödung verurteilt hat.
Nun aber der Spruch:
Kommt der König samt Gefolge zum „Pfaffen“ und sagt:
„Halt Du mir nur die Leute dumm! – Ich halt sie arm!“
Stimmt und paßt! Ich aber sage: „Auf die Bäume ihr Affen!"
Nix für ungut, schönen Tag noch – und liebe Grüße aus Linz / A ...da Hihö
79. Eintrag von Gast 28.12.2019 um 18:49

Hallo Gaby, vielen Dank für deinen Eintrag und lieben Grüße in meinem Gästebuch. Mir geht es soweit ganz gut. Im Moment fliest es nicht so wirklich mit meinen Gedichten, habe viele andere Sachen um die Ohren. Danke für deine Wünsche zu den Feiertagen. Ich wünsche dir nun einen guten Rutsch ins neue Jahr und dass es gut wird für dich. Eine Umarmung aus der Ferne schickt dir die Ricky
78. Eintrag von Wolf-Rüdiger Guthmann 24.12.2019 um 22:34

Hallo Gaby, beim Klang von Weihnachtsliedern am Heiligen Abend wünsche ich dir ein frohes Weihnachtsfest bei bleibender Gesundheit. Das Alter trägt auch dazu bei, dass ich mich nicht mehr wie 50 fühle. Nur die Gedichte und das gesamte Drumherum halten mich fit.Dir wünsche ich den obligatorischen guten Rutsch in das neue Jahr. Es muss ja nicht auf dem Hintern sein. Mit lieben Grüssen Wolf-Rüdiger
Anzeige
77. Eintrag von Soso 21.12.2019 um 15:10

Hallo Liebe Gaby,
vielen Dank für deine Wünsche. Dir wünsche ich auch eine schöne Weihnacht und ein gutes "Neues Jahr"
und ganz viel gesundheit.
Alles Liebe und Gute mit den besten Wünschen ,
herzlichst Sonja
76. Eintrag von Hihö 23.09.2019 um 23:15

Betrifft: „Eh ich geh“.
Na, liebe Gaby,
woll’n wir’s hoffen – woll’n wir’s hoffen!
Brenn aber schon ein wenig auf Energiesparmodus ...
Übrigens: Herzlichen Dank!

[Morgen geht’s abends in die Kirche, nämlich in das Stift St. Florian bei Linz
um Mozarts „Linzer“-Symphonie und Anton Bruckners „V.“ zu hören.
Schau dir doch mal das Kloster via Internet an! Zahlt sich aus –
Ich habe dort als "Florianer Sängerknabe" 6 Jahre meiner Kindheit verbracht.]
Liebe Grüße ...da Hihö
75. Eintrag von Hihö 17.08.2019 um 08:25

Herzlichen Dank, liebe Gaby, zu „In dieser Zeit“!
Ich habe diese Gedanken ja bereits vor 26 Jahren in mein damaliges
Tagebuch geschrieben! Leider wird’s immer schlimmer –
daran wird der EU-Überwachungsunion nichts ändern!
Schuld an all diesen und anderen Miseren haben vor allem die Politiker,
denn sie könnten alles richten, tun aber nichts außer Tag und Nacht darüber
nachzudenken, wie man das Volk am besten und hinterhältigst abzockt.
(siehe z.B. die beinah weltweite Massenmanipulation zur „Klimahysterie“!)
...Und schon lauern aller Orts Co2-Steuer u. Stadt-Fahrverbote usw., usw, ...

Danke auch für Deine Sinnesgleichheit bzgl. „Leben tanken“
Ja! Wir geben einander Lebenskraft, Hoffnung, Liebe, Treue...
Liebe Grüße ins Wochenende ...da Hihö
74. Eintrag von Soso 12.08.2019 um 11:19

Hallo Gaby,
nun habe ich dein Gedicht "Wir haben uns verändert" gelesen. Viele Parallelen mit "Gegenstücke" und doch ganz anders.
Nichts ist so beständig wie die Veränderung, seh ich an mir.
Liebe Grüße Sonja S.
73. Eintrag von Soso 11.08.2019 um 10:15

Liebe Gaby,
in der letzter Zeit habe ich mehr als sonst in der "Oase" gestöbert, um etwas mehr über die Schreiber
" das Leben der Anderen", auf dieser Seite zu erfahren.
So habe ich auch gelesen, dass Du einen Begleiter hast, der ziemlich an den Nerven nagt. Ich bin nicht religiös oder irgendwie spirituell unterwegs.
Aber ich glaube, dass es zwischen Himmel und Erde Jemanden ( oder irgend etwas) gibt, der die Strippen bei uns zieht, unser Buch schon längst geschrieben; jedem von uns ein Päckchen , groß oder klein mit auf den Weg gegeben hat. Unsere Aufgabe ist es nun, dieses Päckchen zu tragen, an guten, wie an schlechten Tagen, uns es so geht wie den Sternen, die schon längst erloschen sind, aber noch millionen von Jahren weiter strahlen.
Unser Leben wird von Dingen begleitet, die uns so unglaublich wichtig erscheinen. Die Wahrheit ist, dass wir von diesen ach so "wichtigen" Dingen nur sehr wenige wirklich brauchen.
Ich wünsche Dir ganz viel Glück, wirf von diesen "so wichtigen Dingen", einfach ein paar über Bord und richte Deinen Blick mehr auf das, was DIR Freude und Spaß bringt.
In diesem Sinne herzlichst Sonja S.
72. Eintrag von Soso 09.08.2019 um 21:27

Hallo Gaby,
vielen Dank für deine Kommentare, habe sie auch beantwortet, aber nur einer ist bis jetzt sichtbar, und das nur weil dort schon zwei Einträge sind "Gegenstücke". Vielleicht werden die anderen auch noch auftauchen.
Neulich hat mir schon jemand erzählt, dass es da etwas hakt. Abwarten.
Aber trotzdem erstmal Danke für Dein Interesse.
Herzliche Grüße Sonja S.
Anzeige