Profil von Gaby Geng

Typ: Autor
Registriert seit dem: 07.05.2014

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
g-geng@freenet.de

Statistiken


Anzahl Gedichte: 445
Anzahl Kommentare: 610
Gedichte gelesen: 655.873 mal
Sortieren nach:
Titel
85 Beim Turnen geweint... 12.07.14
Vorschautext:
Heut sind beim Turnen die Tränen gerollt,
ich hab es eigentlich nicht gewollt.
Hab mich so zusammen genommen,
und doch sind mir die Tränen gekommen.

Ich kam nicht an meinen großen Zeh,
und der Rücken tat mir weh,
gestern fiel es mir so leicht,
mit heute überhaupt kein Vergleich.

Vor Wut sind die Tränen gekommen,
alles sah ich nur noch verschwommen.
...
84 30 Jähriger Geburtstag... 11.07.14
Vorschautext:
30 Jahre wird heut unser „Kind“

Da möchten wir dir mal schreiben,
wie Stolz wir auf dich sind.
Aus dir wurde eine Selbstbewusste Frau,
und was du machst, dass weißt du genau.

Im Planen bist du ein großer Meister,
kannst umgehen mit Farbe und Kleister.
Deine Kreativität ist lang und breit,
und auch für uns hast du noch Zeit.

...
83 WM Halbfinale... 09.07.14
Vorschautext:
WM Halbfinale..,
Wir waren beim Dieter zum WM Halbfinale,
in seinem open air Privatlokale.
Deutschland spielte gegen das Gastgeberland,
der Zuckerhut von Brasilien ist jeden bekannt.

Das Fußballspiel war einfach famos,
die Deutschen spielten als wär der Teufel los.
Gerade mal 11 Minuten lief das Spiel,
da schoss der Müller den 1 Ball ins Ziel.

Es folgte ein lautes Jubelgeschrei,
...
82 Küsschen... 08.07.14
Vorschautext:
Küsschen Küsschen

Ein Küsschen hier ein Küsschen da,
ja sich Küssen ist wunderbar.
Ein Kuss hab ich meinen Schatz gegeben,
eins von vielen in seinem Leben.

Kalorien werden dabei verbrannt,
das ist den meisten ja bekannt.
Keiner verliert dabei ein Wort,
und man versteht sich sofort.

...
81 25 Hochzeitstag... (Silberhochzeit) 08.07.14
Vorschautext:
25 Hochzeitstag

Weißt du noch vor 25 Jahren?
Als wir jung und voller Hoffnung waren?
Vieles ist seitdem geschehen,
wenn wir heute rückwärts sehen.

Kinderlachen klang durch unser Haus,
auch Trauer blieb bei uns nicht aus.
Lachfältchen im Gesicht,
und zugenommen an Gewicht.

...
80 Die Seele...(lang) 06.07.14
Vorschautext:
Die Seele
Wenn die Seele eines Kindes schreit,
und dein Herz bitterlich dabei weint,
ist es wie ein fall ohne Ende,
wie eingesperrt in vier Wände.

Als hätt man sich im Dunkel verirrt,
weiß selbst nicht was da passiert,
ständig nur dunkle Gedanken,
findest nur geschlossene Schranken.

Es fehlt zum Atmen dir die Luft,
...
79 Die Seele.schreit...(kurz) 06.07.14
Vorschautext:
Die Seele schreit
das Herz es weint
wie ein Tier
ohne Revier
Dunkle Gedanken
Geschlossene Schranken
Keine Luft
Kalt wie eine Gruft
Freier Fall
Gespenster überall
Ohne Ziel
Ein Trauerspiel
78 Abschied... 02.07.14
Vorschautext:
Abschied für immer.

Meine Mutti starb an gebrochenen Herzen,
Sie fühlte damals echte Schmerzen.
Sie ist nur 58 Jahre geworden,
Sie hatte damals viele Sorgen.

Vier Jahre zuvor ging es Ihr schon schlecht,
Ihre Nieren arbeiteten nicht so recht.
Meine Eltern haben sich viel gestritten,
und ich hab da drunter gelitten.

...
77 Mein Feuerwehrmann... 02.07.14
Vorschautext:
25 Jahre Dienstjubiläum

Nachhinein muss ich gestehen,
wie schnell doch so die Jahre vergehen.
Ein Job der nicht Alltäglich war,
und dich oft brachte in Gefahr.

25 Stunden reichten manchmal nicht aus,
und du kamst noch später nach Haus.
Wir gaben uns oft die Klinke in die Hand,
doch da war „ Liebe“ die uns verband.

...
76 Wo nehme ich die Zeit her? 01.07.14
Vorschautext:
Die Zeit
Wo kann ich mir Zeit besorgen?
Oder sie mir auch nur borgen?
Ich bringe sie auch wieder zurück,
gewinne ich Zeit dann habe ich Glück.

Die Zeit sie läuft mir durch die Finger,
sie macht mich Älter und nicht Jünger.
Überall habe ich sie gesucht,
nicht gefunden und sie verflucht.

Oder kann ich sie mir kaufen?
...
75 Das Sommerloch... 01.07.14
Vorschautext:
Ist das jetzt ein Sommerloch?
Oder gibt es euch „alle“ noch?
Seid ihr jetzt Fußball besessen?
Oder habt ihr das Forum vergessen?
Hat euch der Ball am Kopf getroffen?
Oder seid ihr nur „alle“ betrunken? *grins*
…Äh … reimt sich irgendwie nicht...
ist das ein Blödes Gedicht.
74 Zukunft... 25.06.14
Vorschautext:
Zukunft
Schon Stunden lang lieg ich wach,
hab mir Gedanken um die Zukunft gemacht.
Was wird sein in ein paar Jahren?
Muss ich dann Pflege beantragen?
Oder bin ich noch so fit,
und schmeiß den Haushalt in Zeitlupenschritt?
Eigentlich denk ich immer positiv,
aber hin und wieder kommt so ein Tief.
Mit meinen Gedanken bin ich sicher nicht allein,
scheuche sie weg, und schlaf schnell ein.
73 Der Neue Freund....(meiner Tochter) 25.06.14
Vorschautext:
Der Neue Freund…

Ein neuer Freund tritt in dein Leben,
davor hat es einen anderen gegeben.
Menschen kommen, Menschen gehen,
manche gehen vorüber, andere bleiben stehen.

Viele werden bei euch bleiben,
die mögt ihr besonderst gut leiden.
Von einigen werdet ihr euch trennen,
diese könnt ihr Freunde nicht nennen.

...
72 Werden wir uns Wiedersehen? 24.06.14
Vorschautext:
Wiedersehen…?

Werden wir uns jemals Wiedersehen?
zusammen im Park spazieren gehen?
Vermisst du mich auch so wie ich dich?
Sagen wir wie damals Ich liebe dich?

Trägst du deine Haare heute noch so lang?
Und hast diesen irren Freiheitsdrang?
Spürst du noch die Schmetterlinge im Bauch?
und schlägt dein Herz auch manchmal so laut?

...
71 Eine neue Frisur? nr.2 24.06.14
Vorschautext:
Schnipp Schnapp…
Die Haare die sind ab.
Die Klammern hab ich weg gelegt,
weil die Steckfrisur jetzt nicht mehr geht.
Hinten kurz und vorne lang,
so wollte ich es von Anfang an.
Mein Mann rückt mit der Sprache raus,
er meint ich sehe langweilig aus.
Benutze fast täglich nun den Fön,
die Frisur ist wirklich nicht schön.
Doch dieses Problem dauert nicht lang,
dann kommen wieder die Klammern dran.
70 Eine neue Frisur? nr.1 23.06.14
Vorschautext:
Eine neue Frisur?

War heute unzufrieden mit meinen Haaren,
trag die Frisur ja schon seit Jahren.
Kann die Klammern einfach nicht mehr seh`n,
kürzere Haare würden mir sicher steh`n.

Schnell rief ich im Salon dann an,
fragte nach, wann ich kommen kann.
Sofort… meinte sie dann keck,
und ich bekam da einen Schreck.

...
69 Jeder kennt Sie... 22.06.14
Vorschautext:
Es gibt Menschen die sind sehr unangenehm,
ständig müssen Sie immer in der ersten Reihe steh`n.
Sie drängeln sich vor, haben keine Geduld,
und geben ständig den anderen die Schuld.

Sie glauben die einzigen Schlausten zu sein,
und bildet sich darauf auch noch was ein.
Sie meinen immer Sie seien im Recht,
und Ihre Anteilnahme ist nicht echt.

Sie Kritisieren Leute die Sie nicht kennen,
das Taktgefühl das ist Ihnen fremd.
...
68 Falsch verstanden... 22.06.14
Vorschautext:
Missverstände….

Mit Sicherheit ist das schon jeden passiert,
das er Missverstanden wird.
Da werden Worte in die Welt gesetzt,
und einige sind davon ganz entsetzt.

Dabei hat man es nicht so gemeint,
doch da sitzt einer in der Ecke und weint.
Man kann die Sätze auch umschreiben,
doch die Wahrheit sie wird bleiben.

...
67 Das Kirschkernkissen... 20.06.14
Vorschautext:
Ich habe mir gekauft ein Kirschkernkissen,
und möchte es schon heute nicht missen.
Das schieb ich dann in meine Mikrowelle,
und es wird heiß fast auf der Stelle.

Dann kommt es um meine Schulter geschwind,
wobei die Schmerzen fast verschwind.
Doch im Augenblick ist meine Mikrowelle belegt,
weil meine Lasange darin steht.
66 Die Vogelmelodie... 20.06.14
Vorschautext:
Heute bin ich sehr früh aufgewacht,
die Vögel haben so ein Krach gemacht.
Sie haben Gezwitschert wie besessen,
da kann man glatt Parkinson vergessen.

Man könnte meinen sie singen ein Konzert,
singt da einer gerade nicht verkehrt?
Draußen wird es langsam hell,
die Dunkelheit verzieht sich schnell.

Habe dann dem Gezwitscher zugehört,
und war vom Gesang regelrecht betört.
...
Anzeige