Profil von Konstanze Landmann

Typ: Autor
Registriert seit dem: 25.04.2010
Geburtsdatum: * 28.06.1953 (67 Jahre)

Pinnwand


Hallo Ihr Lieben Besucher wie auch Leser hier auf meine Seite. Hier in der Gedichte Oase . Ich möchte Euch allen beim Lesen meiner Gedichte sehr viel Freude ,wie auch gute Unterhaltung Wünschen . Ihr sollt es wissen das ich nur rein aus meinen Herzen Schreibe , Wie auch aus der eigenen Lebens Erfahrung. Ja ich erfreue mich Ehrlich gesagt immer wieder wenn ich hier sehen wie oft meine Gedichte an Tage gelesen werden. Doch hab auch keine Angst mir mal einen Gästebuch Eintrag oder auch einen Kommentar zu Schreiben . Auch darüber würde ich mich immer sehr Freuen . So lange sie auch Ehrlich gemeint sind . Ich möchte euch auch mitteilen das ich in kürze noch mehr Zeit haben werde um zu Schreiben .. Ich möchte allen meinen Lesern recht Herzlich für Eure Treue Danken . Nun ja und jetzt Lebe ich auch wieder in Deutschland dies hat seine Gründe. Doch wünsche ich Euch alle die sich hier Her Verlaufen haben auf meine Seite einen Wunder schönen Tag... Konstanze ...... MÖCHTE MAL ALLEN DENEN MITTEILEN DIE MIT MEINEM SCHREIBSTIL ODER MEINER WORT WAHL NICHT KLAR KOMMEN SICH DOCH BITTE IHRE ANZÜGLICHEN KOMMENTARE FÜR SICH ZU BEHALTEN … ICH HABE MEINE GANZ PERSÖHNLICHE ART ZU SCHREIBEN .. UND DENKE MIR AUCH ETWAS DABEI...
......................................
Hallo zu allen Lesern Hier auf meiner Seite , ich möchte mich einmal ganz Recht Herzlich bei allen Bedanken das ihr so zahlreich meine Gedichte hier lest ,doch würde ich mich auch mal sehr freuen mal etwas von Euch zu lesen hier ,mal einen GB ,oder einen Kommentar ,damit ich mich dann auch bei Euch bedanken kann .

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
konstanze.l2806@gmail.com

Statistiken


Anzahl Gedichte: 794
Anzahl Kommentare: 53
Gedichte gelesen: 586.292 mal
Sortieren nach:
Titel
674 Niemals Vergessen.! 10.07.17
Vorschautext:
Niemals Vergessen.!
Könnte dich als guten Freund und als Mensch,niemals
ganz vergessen da mir zeigtest manch schöne Dinge.
Diese ich nie zu vor hab gesehen,sie niemals vergessen
kann auch wen der Tage viele schnell verstreichen .
So sind diese ohne dich nur noch Grau und Leer,da es
geben für mich keine Tage mehr wie diese mein liebster
Freund.Hab noch so manche Nächte von dir Geträumt ,
und bei Tage sich macht des öfteren der Kummer in mir
breit, trage noch heute dein Bild in meinem Herzen.
Weil nur du für mich was besonderes immer noch bist,
doch tut es mir so leid dich verloren zu haben mein
...
673 Bis ans Ende.! 09.07.17
Vorschautext:
Bis ans Ende.!
Eins traute ich mich bis ans ende jener Treppen
zu gehen von denen so viele schon sprachen,das
diese ein großes Geheimnis tragen was nicht jeder
wusste.
Da Drehte ich mich um und fragte mich was wollte
ich eigentlich hier und dabei schaute ich mich ganz
verdutzt um da fiel es mir wieder ein,wollt ich doch
nur nah diesem geheimnisvollen unbekannten suchen
da verspürte ich neben mir etwas was mir bis dahin
wart nicht bekannt.
Auch wenn ich nicht gesehen hab so spürte ich das dort
...
672 Das Schöne.! 08.07.17
Vorschautext:
Das Schöne.!
Es ist das schöne immer gegenwärtige,
müsste man an Ewigkeiten haben um
sich des schönen zu laben.
All des Herzendverlangen des schönen
nach welchen es in mir entrückt, eins
so nah dann entfernt wie von Geister
so beglückt.
Was meinem Geiste nicht genügt ist es
ein unterfangen, jedoch mich aufs neu
vergnügt wäre es ein Undank dies zu
fassen .
...
671 Eine Stille Mondnacht.! 07.07.17
Vorschautext:
Eine Stille Mondnacht.!

Es schien als hätte in dieser Nacht
der Himmel ganz leis und still die
zum schlaf geküsst,es schimmert
der Mond wie Tausend Bunter
Blumen im Meer .
Lädt es uns zum Träumen ein
da schöner kann kein Abend
sein, es Rauchst leise das Meer
in sanften wogen der Wellen bei
Sternen Klare Nacht.
...
670 Zwei Raben.! 05.07.17
Vorschautext:
Zwei Raben.!
Eins kreisten Zwei Raben hoch in den Lüften
hinter den Wolken her, im Alltagsgrauen sie
mit weichen Flügelschlägen durch die Lüfte
gleiten.
Sie dabei erkennen ihre Liebe zueinander,so
lassen sie sich gemeinsam im sanften Winde
Schwingend tragen.
Mit leichten Kräften schweben sie oh in die
Lüfte zwischen Himmel und Wolken, möchte
sie es jedem zeigen wie wunder schön es ist
verliebt durch die Lüfte getragen zu werden
...
669 Auf der Suche .! 04.07.17
Vorschautext:
Auf der Suche .!
Wie so oft bin ich wieder auf der suche nach
meinem „ich“ wie und wo kann ich finden mich
selbst, eigentlich weiß ich nicht nah was ich suche
möchte ich was finden das in mir steckt.
Oder versuche ich mich selbst zu verstehen,? Da
sprach eins mein Verstand zu mir „ du, ja du dich
meine ich suchst du dich dann schaue mal in dein
Herz; dies wird dir sagen das du dich hast schon
vor langer Zeit gefunden.
Von nun an suche ich mich nicht mehr selbst
sondern gehe unter Menschen , um den Menschen
...
668 Eine echte Freundschaft.! 03.07.17
Vorschautext:
Eine echte Freundschaft.!
Ach wie kann man eine echte Freundschaft
für immer finden,? Es kling meist nicht leicht
das Wort „Freundschaft“ aus zu sprächen.
Da ist es doch gar zu fein wenn dies von Herzen
kommen mag, es gibt uns die Hoffnung für
immer verbunden zu sein.
Was ein jeder weiß das eine Freundschaft auf
Dauer gute Pflege braucht, zugleich sie uns
macht reich da man echte Freunde selten findet.
Da ein jeder weiß eine wahre Freundschaft nur
von Herzen kommen sollte, das man sie nie mit
...
667 Ohne Freunde.! 02.07.17
Vorschautext:
Ohne Freunde.!
Wer hat in seinem Leben noch keinen
wahren Freunde gefunden, dieser hat
noch nie empfunden sein wahres Glück.
Er sich fragt mit recht „wie so er ist stehst
ganz allein“, es ist doch des Menschen s`
größtes Glück gute Freunde hat gefunden.
Doch wer ist noch ohne Freunde vielleicht
ein Unglücksvogel ist,da es ihn fällt schwer
zu Vertrauen.
Doch dabei er sich verkannt das er nicht
der einzige ohne Freunde ist, sei es ihm
...
666 Diese Augen.! 01.07.17
Vorschautext:
Diese Augen.!
„O“ Diese Augen ach wie schön sind sie
an zu sehen diese Augen,halten sie mich
in ihrem banne gefangen .
Das ich nicht mehr zur Ruhe komme,bei
Tag wie bei Nacht sie mich um denn
Schlaf gebracht .
„O“ diese Augen sie gehen mir nicht mehr
aus dem Sinn,seit dem ich sie hab gesehen
nun ist sie dahin meine innere Ruhe.
„O“ diese Augen welsch ein Verdruss, sie
mich bringen um meinem Verstand.
...
665 Die Liebe.! 29.06.17
Vorschautext:
Die Liebe.!
Es ist die Liebe auf die Ewigkeit gesehen
ein Großes Stückchen Glück.
Jedoch kann diese bei Vernachlässigung,
Enttäuschung zur Gleichgültigkeit führen.
So das sie an Glanz verliert oder ganz vergeht,
doch man es meist zu spät erkennt .
Manch ein Mensch sich denkt das sie sei für
die Ewigkeit des Lebens uns gegeben.
Jedoch es reichen nicht nur die Gedanken,sollte
man die Liebe öfters Pflegen da sie ist so schnell
vergänglich.
...
664 Der Weg zum Herzen.! 28.06.17
Vorschautext:
Der Weg zum Herzen.!
Es ist der Weg zum Herzen nicht weit liegt
er oft malst versteckt ,und du ihn nicht gleich
Erkennen.
Darum schau dich auf all deinen wegen die
du gehst um,damit du immer denn richtigen
weg findest .
Liegt dieser auch nicht immer greifbar nah,
solltest du suchen diesen in der ferne da er liegt
meinst nicht vor deiner Türe.
Mögest du all deinen muht zusammen nehmen
um dich auf der suche nah dem Weg deines
...
663 Die geschlossene Türe.! 27.06.17
Vorschautext:
Die geschlossene Türe.!
Ach wie oft stehen wir vor einer verschlossene
Türe starren diese lange an, mit großer Angst
und Verzweiflung fragen wir uns warum ist die
Türe Verschlossen wie so können wir sie nicht
einfach öffnen .?
Doch was wir dabei ganz über sehen ist das da
noch eine andere Türe für uns Offen steht,welche
wir zu spät wahrnehmen um durch zu gehen.
Jedoch mögen wir diese vorsichtig Öffnen um
das was uns dort erwartet nicht zu übersehen,
sondern mit offenen Herzen ein zu Treten da nur
...
662 Ein schöner Tag.! 25.06.17
Vorschautext:
Ein schöner Tag.!
Oh wie frisch Riecht das grün
wie schön es alles um uns wächst,
können wir spüren das es Atmet.
Oh wie schön diese Sinne uns
betören, im sanften Sommerwind
da fühle ich unendliche Verbunden
heit in dies so herrlichen Grün und
es sich um uns bewegt.
Oh höre nur wie schön es Klingt wenn
draußen alles hell ergrünt,und dazu die
Vögel singen noch ihr Lied .
...
661 Das Geschenk.! 24.06.17
Vorschautext:
Das Geschenk.!
Solltest niemals verschenken ein Geschenk
zu Groß aber auch nicht zu kein , doch
sollte es gediegen sein für den Beschenkten.
Möge deine Gabe reines Gewissen sein aus
freien Herzen kommen,Schenke nur was in
in dir wohnt.
Verschenke gute Laune, ein Lachen, Freude,
Humor, das die eigene Freude auch dich zuvor
belohnt.
So Schenke immer mit viel Geist jedoch ohne
List,das dein Geschenk du selber bist da nur
...
660 Trostlos ist das Leben.! 23.06.17
Vorschautext:
Trostlos ist das Leben.!
Hat so mach einem das Schicksal hart
getroffen,haftet das Dunkel der Vergangenheit
noch an ihm mit schweres Atem eilt er durch
Stadt.
Es gehen die Spuren der Verzweiflung nicht an
ihm vorüber, mit Gleichgültigkeit sich vor dem
Spiegel stellt zugleich nun erkennt das er vor eine
zerbrochenen Gefühlswelt steht.
Doch es wächst in ihm das Gefühl der Trostlosen
Hilflosigkeit,auf einmal bleib er stehen ohne sich
um zu drehen konnte es nicht verstehen was da
...
659 Wenn du einst Vertraust.! 21.06.17
Vorschautext:
Wenn du einst Vertraust.!
Solltest du einst einen Menschen in deinem Leben
Fest vertrauen und auf ihm bauen, dann gehen ihn
mit Vorsicht entgegen eh du ihm alles anvertraust.!
Da du kannst in seinen Augen lesen,darum schaue
tief und fest in die Augen ob ist auch sein Blick offen.
Da des Menschen s` Worte können trügen,doch die
Augen können nicht Lügen .!
Darum solltest du niemanden Vertrauen dessen Blicke
von dir weichen, da diese Menschen keinen Charakter
haben und es nicht Ehrlich mit dir meinen .!

...
658 Komm in meinem Traum.! 20.06.17
Vorschautext:
Komm in meinem Traum.!
Lass uns am Sommermorgen zum Strand laufen
solltest fallen lassen all deine Sorgen,wollen wir
nicht denken an Morgen.
Schauen wir des heiteren Himmelsblau da lacht
uns die Sonne ins Herze rein,doch schau dich um
es stehen rings herum Bäume mit frischen grünen
Trieben von weichen Winde beschwert.
Es gehen viele Wege nebenher mach es dir nicht
so schwer zögere nicht folge einen dieser Wege,
erklingt es dir auch so geheimnisvoll höre auf
dein Herz es könnte der Weg zur liebe sein.
...
657 Die Erinnerung.! 19.06.17
Vorschautext:
Die Erinnerung.!
Des so schöne die Erinnerungen sind um so
voller sind die Träume,doch um so schwerer
ist die Trennung.
Es verwandelt sich die Erinnerung oft malst
in Dankbarkeit, in Stillen Stunden schweben
in der schönen vergangene Zeit der Freude.
Doch es trägt das vergangene oft malst einen
Stachel dieser tiefe wunden hinter lässt,welche
nicht gleich verheilen.
Des so kostbarer ist das Geschenkt der schönen
Erinnerung der vergangenen Zeit, dabei sollte
...
656 Die Ferne.! 17.06.17
Vorschautext:
Die Ferne.!
Es Fliegt ein Flugzeug weit fort von hier
es mich bringt an einen anderen Ort
so weit Fern von dir ,ach wärst du
hier bei mir dann hätte ich keine
Sehnsucht mehr nah dir.
Doch komme nicht los von dir mein
geliebtes ferne Land wo ich eins meine
Große liebe fand, gabst du mir eins das
Größte Glück so gern wäre ich in deiner
nähe doch bist du in der ferne .
„O“ wie gern würde ich nun bei dir sein
...
655 Endlos ist die Zeit .! 16.06.17
Vorschautext:
Endlos ist die Zeit .!
Was auch immer dir bleibt ,überlasse es der Zeit
nur sie weiß wie du dich je entscheiden wirst.
Was auch immer du hörst und dich darüber empörst
findest du es auch meist unerhört, was dich zu tiefst
zerstört vermagst es kaum zu Glauben .
Möchtest dich nicht beugen der Versuchung ist sie
dir auch noch zu nah, doch du vermagst es der Zeit
zu überlassen.
Es berührt dich Streit und Ungerechtigkeit auf Erden
und Menschen die voller Quallen jedoch Schweigen,
all dies lässt sich von der Zeit überwinden da keiner
...
Anzeige