Profil von Konstanze Landmann

Typ: Autor
Registriert seit dem: 25.04.2010
Geburtsdatum: * 28.06.1953 (67 Jahre)

Pinnwand


Hallo Ihr Lieben Besucher wie auch Leser hier auf meine Seite. Hier in der Gedichte Oase . Ich möchte Euch allen beim Lesen meiner Gedichte sehr viel Freude ,wie auch gute Unterhaltung Wünschen . Ihr sollt es wissen das ich nur rein aus meinen Herzen Schreibe , Wie auch aus der eigenen Lebens Erfahrung. Ja ich erfreue mich Ehrlich gesagt immer wieder wenn ich hier sehen wie oft meine Gedichte an Tage gelesen werden. Doch hab auch keine Angst mir mal einen Gästebuch Eintrag oder auch einen Kommentar zu Schreiben . Auch darüber würde ich mich immer sehr Freuen . So lange sie auch Ehrlich gemeint sind . Ich möchte euch auch mitteilen das ich in kürze noch mehr Zeit haben werde um zu Schreiben .. Ich möchte allen meinen Lesern recht Herzlich für Eure Treue Danken . Nun ja und jetzt Lebe ich auch wieder in Deutschland dies hat seine Gründe. Doch wünsche ich Euch alle die sich hier Her Verlaufen haben auf meine Seite einen Wunder schönen Tag... Konstanze ...... MÖCHTE MAL ALLEN DENEN MITTEILEN DIE MIT MEINEM SCHREIBSTIL ODER MEINER WORT WAHL NICHT KLAR KOMMEN SICH DOCH BITTE IHRE ANZÜGLICHEN KOMMENTARE FÜR SICH ZU BEHALTEN … ICH HABE MEINE GANZ PERSÖHNLICHE ART ZU SCHREIBEN .. UND DENKE MIR AUCH ETWAS DABEI...
......................................
Hallo zu allen Lesern Hier auf meiner Seite , ich möchte mich einmal ganz Recht Herzlich bei allen Bedanken das ihr so zahlreich meine Gedichte hier lest ,doch würde ich mich auch mal sehr freuen mal etwas von Euch zu lesen hier ,mal einen GB ,oder einen Kommentar ,damit ich mich dann auch bei Euch bedanken kann .

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
konstanze.l2806@gmail.com

Statistiken


Anzahl Gedichte: 794
Anzahl Kommentare: 53
Gedichte gelesen: 586.155 mal
Sortieren nach:
Titel
754 Das neue Jahr.! 31.12.17
Vorschautext:
Das neue Jahr.!
Das neue Jahr nun ganz nahe rückt,so möge
es Dir bringen im diesem viel Glück und Segen
solltest Dir stets Erfüllen all Deiner Wünsche.
Mögen sie groß an der Zahl auch sein, so hält
für die Zukunft vieles zur Wahl bereit.
Und möchte auch Dir das Glück etwas gutes
schenken,dann sage Dank und nimm es
entgegen ohne dabei es zu Bedenken und dies
auch Deinen Freunden stets schenken .
Da es jede Gabe gern gesehen,doch bei allem
was du denkst und machst und dich bemühst
...
753 Der Jahreswechsel.! 27.12.17
Vorschautext:
Der Jahreswechsel.!
Nun sich das alte Jahr dem Ende neigt,
man meint es hätte gerade erst begonnen
da ist es auch schon wieder vorüber.
Hat es auch so manch einem viel leid und
wiederum des anderem viel Freud gebracht
so ist es nun dahingegangen diese Jahr .
Und nun wir uns fragen was wird das neue
Jahr so mit sich bringen,? Möge es nicht so
wie das alte Jahr werden.
Auch wenn es zu beginn mit Kalten Monaten
beginnt,doch da zwischen liegen auch schöne
...
752 Es ist der Stillen Zeit gekommen.! 23.12.17
Vorschautext:
Es ist der Stillen Zeit gekommen.!
Der Winter Einzug hält und unsere
Herzen,hell Erhält .!
Zieht uns mit seinen Kalten Lüften in
seinen Bannen .!
Der ganzen Welt denn Atem lässt kurz
Anhält,der schönsten Jahres Zeit ist
gekommen.!
Leise der Schneeflocken in der Lüfte
Tanzen lässt der Kinderherzen voll
Erstrahlen.!
Und im Kerzen Lichterglanzes Jung
...
751 Dieses Gefühl.! 23.12.17
Vorschautext:
Dieses Gefühl.!
Wahrscheinlich ist es unbeschreiblich
dies Gefühl in mir was ich für dich
empfinde, ist es doch noch so intensiv
dies Gefühl in mir .
So ein wahnsinniges starkes Gefühl
hatte ich niemals so empfunden
dies ist einfach nur wunderschön .
Und wenn ich dann deine so sanfte
zärtliche Stimme höre wirkt diese so
beruhigend auf mich ein, das ich nur
noch an dich denken muss.
...
750 Es zu wissen.! 23.12.17
Vorschautext:
Es zu wissen.!
Wenn ich in deine Armer liege
doch zu wissen das du nicht bei
mir bleiben kannst .
Wenn meine Blicke in deinen Augen
versinken doch zu wissen das ich wieder
auftauche muss ohne dabei zu ertrinken.
Wenn ich in deiner Nähe bin,und doch weiß
das dies nicht für immer sein wird dann möchte
ich lieber sterben .
Wenn ich mich dich öffne und zu wissen das du
mich niemals ausrauben würdest ,dann muss dies
...
749 Der erste Morgenstrahl.! 28.11.17
Vorschautext:
Der erste Morgenstrahl.!
Durch ein stilles Nebeltal fliest ein
Morgenstrahl, leise rauschen die
Wälder im Tal alle Tiere erwachen.
Vögel mit leisen Gesang durch die
lüfte Fliegen sie sich schwingen ins
Nebeltal, auch die Menschen nun
erwacht fröhlich sie aus dem
Fenster ins stille Nebeltal sehen.
Es erwacht in denn Herzen der
neuen Freude für einen schönen
neuen Tag an diesen sich Mensch
...
748 Winterzeit .! 26.11.17
Vorschautext:
Winterzeit .!
Ist sie Eisig kalt diese Winterzeit
schnell sind zu gefroren Bach
und Fluss nun die Winterzeit
ihre Bände spricht.
Eisig nun die Fensterscheiben
zu gefroren, jetzt möcht niemand
gehen vor die Türe die Nase rot
rot vor Eisig Kälte ist Gefroren
sind auch die Hände so spricht
der Winter seine Bände .
In denn Wäldern keine Tiere mehr
...
747 Ein leises Signal .! 24.11.17
Vorschautext:
Ein leises Signal .!
Es ist ein leises Signal was mich lässt
jedes mal Glücklich sein, dann schau
ich Schnell in meinem PC rein der mir
sagt ;du hast einen Gruß von einem
lieben Freund diesen ich auch gleich
lesen und mit freute beantworten
möchte .
„Du mich fragst ist dir auch langweilig
und möchtest du mit mir Chatten.?“
du es ist auch mir langweilig ja lasse
uns Chatten,schnell tauschen wir einige
...
746 Im Glanz der Nacht.! 23.11.17
Vorschautext:
Im Glanz der Nacht.!
Wie getragen von Elfenflügeln schwebe ich
durch die Nacht, mein Herz vor Freude lacht
gefangen in meinem Traum.
Möchte ich die ganze Welt umarmen da mich
mein Traum so Glücklich macht,das ich möchte
niemals mehr erwachen.
Schließe ich meine Augen damit dieser Traum
nie zu Ende geht, höre leise diesen Klang des
Elfen Gesang in meinen Ohren dieser berührt
ganz sanft meine Seele.
dies ist eine Wunderschöne Nacht aus dieser
...
745 Wo ist das Glück? 21.11.17
Vorschautext:
Wo ist das Glück?
Da sich frag so manch einer oftmals „wo ist
das Glück“,müssen die Menschen oftmals
weinen weil sie tragen müssen nur Not und
leid .
Plackt sie Krankheit und die Not über eines
Geliebten Menschen s Tod, vereint geknüpft
von der Hoffnung hängt man einen kleinen
Stückchen Glück .
In Wehmut die Tränen schnell verdrängt
auch wenn die Tränen leise versiegen bleibt
oftmals in denn Augen diese Traurigkeit liegen,
...
744 Vergangene Zeiten.! 20.11.17
Vorschautext:
Vergangene Zeiten.!
Es vergehen wie im Traum die alten
Zeiten,schwinden so schnell an uns
vorbei wie eine Träumerei.
Es spiegeln sich die Alten Zeiten in
bunten Weiten, welche man gern
Erinnerung nennt ist es oft was man
fühlt oder uns berührt.
Vergangen ist die Zeit sie uns verführt
in einen Traum.
Es kann uns diese vergangene Zeit viel
erzählen,was uns Sinnlich machen lässt
...
743 Ein Bote es Schicksals.! 19.11.17
Vorschautext:
Ein Bote es Schicksals.!
Wie in einem Reigen des Zaubers mit
unsichtbaren Noten der Phantasie bleiben
in inneren gern verborgen .
So kehrt auch oftmals die innere Kraft der
Vergangenheit im sinne eines Schicksalsboten
zurück, war es früher eins im tiefen verborgen .
Auch wenn sie weißen uns oftmals zurück und
doch auch wieder uns denn Weg Schritt für
Schritt nach vorne zeigt, um uns auf ein neuen
Morgen vor zu bereiten .
Was wir im Reigen des Schicksals mit kraft der
...
742 Nächtliche Stille.! 18.11.17
Vorschautext:
Nächtliche Stille.!
An einem ganz geheimen Ort wo meine
schönsten Träumen sind, gehe ich dort
hin wo mein Herz seit langen hängt wo
du bist .
In der Nächtlichen Stille spüre ich dich
wie ein sanftes streicheln des Abendwind,
es trägt der Wind meine Gedanken und
mein sehen zu dir.
Wie auf sanften Flügeln trägt der Wind
meine liebe zu dir,damit sie dein Herz
berührt als ein Geschenk für Dich damit
...
741 Einfach Verlasen .! 18.11.17
Vorschautext:
Einfach Verlasen .!
Nur einfach Verlassen von all
denen die ich ein s hab s in s
Herz geschlossen so sitze ich
am Fuße einer Packbank .
Einfach so Verlassen kann es
nicht mal s fassen das mich
haben die Geliebten
Menschen mich hier zurück
gelassen , frage mich wie so
hab doch niemals etwas falsch
gemacht wollte nur meinen
...
740 Es fehlt uns die Zeit .! 12.11.17
Vorschautext:
Es fehlt uns die Zeit .!
Fehlt es uns heutzutage doch an der
Zeit, um zu finden deren Orte wo es
könnte schöner und viel Stiller sein .
Darum sollten wir uns nehmen diese
Zeit, für das was uns ist gegeben um
zu erleben der schönen Zeit.!

Autorin.: Konstanze . L.
Verfasst am 12.11.2017
739 Der Wunsch.! 11.11.17
Vorschautext:
Der Wunsch.!
Es sich so manch einer Wünscht
eins mal zu ziehen in die ferne.
Auch er sich gerne Wünscht etwas
Wärme und Nähe diese ihn hält an
seinem Ort.
So gern würde er eins mal die Zeilen
lesen welche ihm sein Herz erwärmen
und ihn nicht in die ferne treiben .
Er sich Wünscht das die Erde eine Bühne
ist auf der er stehe und alle Menschen hören
seine Stimme.
...
738 Diese Gelassenheit.! 06.11.17
Vorschautext:
Diese Gelassenheit.!
Es sind die Menschen von Gelassenheit
getragen, nehmen sie die Zeit hin ohne
sich darüber Gedanken zu machen was
diese ihnen bringt sind sie Ausgeglichen
zu jeder Zeit dies nennt man Gelassenheit.
Dabei sie Positiv jeden Tag neu Erleben
ohne dabei nach neuer Macht zu streben,
der Leistungs Drang nach neuen ist für
sie kein ziel Neid und miss Kunst kennen
sie nicht dies ist was man Gelassenheit
nennt .
...
737 Auch Engel weinen .! 05.11.17
Vorschautext:
Auch Engel weinen .!
Auch Engel können weinen doch können wir
es nicht hören, aber wir spüren ihre Tränen
begleiten sie uns ohne es zu sehen können
sie lautlos an uns vorüber gehen.
Wenn wir auch die Engel suchen und sie nicht
sehen so sind sie immer uns ganz nahe in
Herzen,um uns zu schenke ein liebevolles
Lächeln ins Gesicht Zaubert .
Auch wenn wir nie die Engel können sehen
so werden werden sie immer in unsere nähe
sein,sie begleiten uns und beschützen uns ständig
...
736 Ein Blinder Mann .! 05.11.17
Vorschautext:
Ein Blinder Mann .!
Es ein Blinder Mann am Straßenrande
still sitzt, der kalte Wind bläst ihm ins
Gesicht leise hört er diesen Rauchen
doch möchte er gern nicht nur der
Menschen Stritte und Stimmen hören
gern würde er diese sehen.
Es stimmt ihn sehr traurig das er nicht
die Geldmünzen sehen kann welche man
ihm in dem Hut wirft, und wenn er zur
später Abendstunde seinen Heimweg antritt
in Richtung seiner alte Waldhütte dort er lebt
...
735 Los zu lassen.! 03.11.17
Vorschautext:
Los zu lassen.!
Es kam für jedem einmal im Leben der
Tag an dem er musste los lassen von dem
woran sein Herz schon so lange hing.
Waren es die Worte welche man zum
Kinde sprach „du bist nun groß und
musst gehen deinen Wege um zu finden
dich selbst „war es eins die liebe deines
Lebens welche ohne viele Worte von dir
ging ,oder war es das vertrauen was du
eins in andere hast gesetzt was dir gab
des Lebens Sinn.
...
Anzeige