Profil von Konstanze Landmann

Typ: Autor
Registriert seit dem: 25.04.2010
Geburtsdatum: * 28.06.1953 (67 Jahre)

Pinnwand


Hallo Ihr Lieben Besucher wie auch Leser hier auf meine Seite. Hier in der Gedichte Oase . Ich möchte Euch allen beim Lesen meiner Gedichte sehr viel Freude ,wie auch gute Unterhaltung Wünschen . Ihr sollt es wissen das ich nur rein aus meinen Herzen Schreibe , Wie auch aus der eigenen Lebens Erfahrung. Ja ich erfreue mich Ehrlich gesagt immer wieder wenn ich hier sehen wie oft meine Gedichte an Tage gelesen werden. Doch hab auch keine Angst mir mal einen Gästebuch Eintrag oder auch einen Kommentar zu Schreiben . Auch darüber würde ich mich immer sehr Freuen . So lange sie auch Ehrlich gemeint sind . Ich möchte euch auch mitteilen das ich in kürze noch mehr Zeit haben werde um zu Schreiben .. Ich möchte allen meinen Lesern recht Herzlich für Eure Treue Danken . Nun ja und jetzt Lebe ich auch wieder in Deutschland dies hat seine Gründe. Doch wünsche ich Euch alle die sich hier Her Verlaufen haben auf meine Seite einen Wunder schönen Tag... Konstanze ...... MÖCHTE MAL ALLEN DENEN MITTEILEN DIE MIT MEINEM SCHREIBSTIL ODER MEINER WORT WAHL NICHT KLAR KOMMEN SICH DOCH BITTE IHRE ANZÜGLICHEN KOMMENTARE FÜR SICH ZU BEHALTEN … ICH HABE MEINE GANZ PERSÖHNLICHE ART ZU SCHREIBEN .. UND DENKE MIR AUCH ETWAS DABEI...
......................................
Hallo zu allen Lesern Hier auf meiner Seite , ich möchte mich einmal ganz Recht Herzlich bei allen Bedanken das ihr so zahlreich meine Gedichte hier lest ,doch würde ich mich auch mal sehr freuen mal etwas von Euch zu lesen hier ,mal einen GB ,oder einen Kommentar ,damit ich mich dann auch bei Euch bedanken kann .

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
konstanze.l2806@gmail.com

Statistiken


Anzahl Gedichte: 794
Anzahl Kommentare: 53
Gedichte gelesen: 586.157 mal
Sortieren nach:
Titel
594 Die Freude.! 18.02.17
Vorschautext:
Die Freude.!
Was könnte Freude dir machen ,
um der Einsamkeit dir erhellen.?
Würde dir ein fröhlich Lachen
wieder Freude machen ,? das von
Herzen deiner Freunde kommt.
Könntest dann vergessen dein
leid, was insgeheim an dir nagt.
Mag dich der Gram nun zerfressen,
dabei du hast es ganz vergessen das
du hast Freunde .
Diese dir schenken ein Herzlich lachen,
...
593 Das Licht im Leben .! 17.02.17
Vorschautext:
Das Licht im Leben .!
Es muss im leben eines jedem
Licht und Schatten Tage geben .
So wie sich auch Sonne und Regen
Tage ab wechseln müssen in unserem
Leben.
Was auch immer kommen mag so sei
ohne Sorgen, da nach einer Nacht kommt
auch wieder ein Morgen.
Und nach jeder Dunkelheit erscheint auch
wieder ein Licht,was durch die Dunkeln
Wolken bricht .
...
592 Der Leichtsinn.! 16.02.17
Vorschautext:
Der Leichtsinn.!
Es ist der Leichtsinn in so mach einem
wie ein Lebenskünstler zu Leben,und
dabei sich selbst nie auf zu geben .
Es ist die Kunst zu Leben ,anderen
nicht zu zeigen woran in Stillen hängt
dein Herz dabei niemanden hören
lassen was der Leichtsinn zu dir spricht
er dich drängt zu zerstören dein eigen
Glück .?
Oder er dich führt in seine Ausgelassenheit
und Übermut des Lebens Leichtsinn hinein.
...
591 Die Wahrhaftigkeit.! 15.02.17
Vorschautext:
Die Wahrhaftigkeit.!
Wenn die ersten Sonnenstrahlen sich wieder zeigen
der Frühling nicht mehr weit, nun der ersten
knospen der Blümlein ihr Köpfe aus dem Boden
strecken.
Wenn der Morgen nimmt im Sonnenschein seinen
Lauf,dann geben auch Mond und Sterne auf .
Dann ein Sänger schaut in strahlend Augen schaut,
es fällt ihn ein Liedlein ein von Blümlein und
Sonnenschein.
So sehr uns auch des Vorfrühlings Bild gefällt,
macht es für uns noch keine schöner Welt .
...
590 Zum Valentinstag.! 14.02.17
Vorschautext:
Zum Valentinstag.!
Habe ich etwas ganz
besonderes für Dich .
Mir mal aus gedacht,einfach so
weil es mir viel Freude macht.
Hab für dich der Blumen viele
gepflückt mich viele male extra
für dich gebückt und diese dann
schön für Dich geschmückt .
So das diese dir bringen mögen
viel Freude.
Darum möcht ich dir
...
589 Das Leben ist Nur ein Traum.! 13.02.17
Vorschautext:
Das Leben ist Nur ein Traum.!
Es ist unser leben hier auf Erden nur ein Traum,
in den Wogen des Tageslicht werfen wir unsere
Schatten.
Im Dunkeln der Nacht schweben wir durch Zeit
und Raum, doch nicht gleich geht ein jeder denn
gleichen Weg.
Sich so mache gern messen der anderen doch ihre
schritte zu träge sind ,dabei sie nicht wissen das
sie schon in der Mitte ihres Lebens sind.
Nun schwinden wir mit leichten schritten letztem
Lebens Ende zu, da es ist im Leben nicht für die
...
588 „O“ Rosen sollten es sein .! 12.02.17
Vorschautext:
„O“ Rosen sollten es sein .!
Rosen sollten es sein die in deinem
Herzen der Jugend Glut erwachend
vermag.
Mögest du es auszumerzen der Jahren
Harten Not und Schmerzen, doch wahrt
all dein Streben in deinem Leben nah
Schönheit und Ruhm.
Ringtest um die Kunst des Lobes, wolltest
eins nur der beste sein vermagst dabei eins
vergessen das man sich nie sollte mit anderen
messen.
...
587 Die Mauer.! 11.02.17
Vorschautext:
Die Mauer.!
Hast in dir gebaut eine Mauer,um deinem Schmerz
entfliehen zu können willst Vorbeugen und diese
Mauer niemals mehr durchbrechen.
Da du glaubst sie würde dich vor allem Schmerz
schützen, doch mögest du so niemals mehr Glücklich
werden.
Weil du stehst dir und deinem Glück selbst in Wege,
darum mögest dich befreien von deiner inneren
Mauer .
Hat es doch keinen Sinn sich selbst zu belügen ,
das man hinter einer Mauer seinen Schmerz zu
...
586 Der Lebensanker.! 09.02.17
Vorschautext:
Der Lebensanker.!
Als ich schon nicht mehr zu hoffen wagte
da kam das Licht,aus unbekannter ferne,
und ich in endloser tiefen Trauer eins
versankt kam die Hoffnung des Glücks
in mir zurück.
Und eines Tages um mich herum alles
zusammen zerbrach und ich keinen
halt mehr in meinem Leben fand ,
da kam dies licht aus der ferne wieder
zu mir es warf mir einen Anker zu.

...
585 Zwei Dinge.! 08.02.17
Vorschautext:
Zwei Dinge.!
Es braucht nur Zwei Dinge in Leben
um Täglich das Glück zu begegnen
zu schweigen wenn andere reden,
und reden wenn andere schweigen
wenn du willst die Stufen des Glücks
ersteigen dann solltest jedoch nur
Schweigen.
Doch vermagst du zu reden dann
solltest du dir ein jedes Wort reichlich
überlegen , da ist schnell ein Falles
Wort gesprochen .
...
584 Die Stärke .! 07.02.17
Vorschautext:
Die Stärke .!
Es ist einer der größten Stärken
in manch einen Menschen,
unter uns zu Lachen auch wenn
ihm sorgen und leid plagen unter
Tränen jedoch sie andere mit ihrem
Lachen dazu noch Glücklich machen .
Sie sich gern selbst dabei vergessen,
und ihr eigen Glück an Anderen
Glück zu messen.!


...
583 Der Freundschaft s wert .! 06.02.17
Vorschautext:
Der Freundschaft s wert .!
So feurig, unverfälscht und rein,
wie die Freundschaft kann nur
die eines Hundes sein.
wenn auch des Schicksals Mächte
schalten; Sie kann uns Seligkeit
bereiten, selbst wenn wir so Masche
Tage Unglücklich sind streiten sie
selbstbewusst an unsere Seite da sie
niemals dem Glück nah laufen .
Sonder dir jeden Tag ein Stückchen
Glück mit Herzen Schenken .
...
582 Das Gespräch.! 06.02.17
Vorschautext:
Das Gespräch.!
Zur schönen Morgenröte;du spricht
ach was glänzest du so hell und schön
im Rosenlicht,so jungfräulich und schön
bist du anzusehen .
Oh Morgenröte du nicht bleiben kannst,
weil auch du einst verbleichen musst ;
welch ein Verdruss ist es mit deiner
Schönheit Schluss.
Du nun verwelktest wie die Rose im
Garten; die Morgenröte zu dir spricht
drum schmücke dich nicht mit fremden
...
581 Die Lebensstraße.! 30.01.17
Vorschautext:
Die Lebensstraße.!
Es ist unser Leben wie eine Große
Straße mit vielen neben Gassen.
Wo wir alle nur Läufer diese fahrt
auf Erden sind,in vorbei gehen
wir hin und wieder auch mal Grüßen
unserem gegenüber in vorüber gehen.
Wir sehen und hören diese Menschen
doch nehmen wir sie nicht richtig wahr ,
weil ein jeder doch gern denkt an sich
selbst. Dabei gern auch ganz vergisst
das sein gegenüber würde freuen über
...
580 Es bleiben nur Fragen.! 28.01.17
Vorschautext:
Es bleiben nur Fragen.!
Es bleiben nur Fragen ,doch nicht einmal
warum und wo zu.
Nein mache dieser fragen sind stumm,und
ganz still in dir.
Doch dann Fragt man sich doch „warum ?
Hört man doch keine Antwort auf das warum.!
Tauschen manche auch der Worte nicht, bleiben
der Fragen offen.
Doch wir wie ein Meeresrauschen die Antwort
hören, doch es bleibt das Rätsel verborgen in
der Dunkelheit so das nur bleiben zurück
...
579 Der einsame Narr.! 27.01.17
Vorschautext:
Der einsame Narr.!
Nun steht er da der einsame Narr,
es tut ihm weh sein Herz ist es
voller Schmerz .
Zwei Knaben ihn sehen so einsam
dort am Rande der Straße stehen ,
gleich sie sehen das steht leid und
Schmerz in des Narren Gesicht
geschrieben.
Er sich bemüht zu lächeln für die
Leute, diese an ihm vorüber gehen
keiner stehen bleiben mag.
...
578 Eine Botschaft.! 26.01.17
Vorschautext:
Eine Botschaft.!
Ein Gedanke dir einen Botschaft schickt
dich durcheinander wirft in dir alles auf
dem Kopfe stellt.
In Gedanken es mich durch jagt durch
Wälder und Felder ,bis hin zur Stadt .
Dort ich schleiche leise durch die Straße
dort mich nimmt keiner wahr, ist mir
so als würde ich nun unsichtbar .
Höre wie wer zu mir spricht doch sehe
ihn nicht ,dann er zu mir sagt „ich bin s
deine die Stimme deiner Botschaft“.
...
577 Der Irrtum.! 24.01.17
Vorschautext:
Der Irrtum.!
Es ist nicht leicht das wissen
zutragen sich geirrt zu haben ,
um zu schwerer muss man sich
Plagen diesen Irrtum wieder los
zu werden.
Doch wer nur an sich selber Glaubt
besiegen kann mit Verstand,diesen
Widerstand und schafft mit Mut und
Schmerz im Herzen diesen Irrtümlichen
Widerstand .
Das welches er für sich als recht hat
...
576 Dein Lebens Traum.! 22.01.17
Vorschautext:
Dein Lebens Traum.!
Es ist dein Lebens Traum hier auf
Erden,zu schweben auf den Wogen
des Schattens mögen wir gern nur
schwinden durch Raum und Zeit.
Möchte messen uns gern an dritte,
doch diese es nicht mögen wissen .
Und stehen sie gern auch in der
Mitte,wollen wir im Leben gern alles
erreichen und dies für die Dauer der
Ewigkeit.

...
575 Gute Freunde.! 21.01.17
Vorschautext:
Gute Freunde.!
Zwei Freunde seit Jahren sie schon
immer die besten Freunde waren,machten
doch so manches gemeinsam wollten sie
niemals trennen.und jeder der die beiden
sah wollte es nicht glauben .das es gibt
eine so gute Freundschaft zwischen diese
beiden, sah man sie zusammen spielend
am Strand liefen sie fröhlich und sprangen
umher. Sollte es doch so bei Freunden sein,
und sie noch immer unzertrennliche Freunde
sind. Es rinnen eilig an ihnen vorbei der Jahre,
...
Anzeige