Profil von Konstanze Landmann

Typ: Autor
Registriert seit dem: 25.04.2010
Geburtsdatum: * 28.06.1953 (67 Jahre)

Pinnwand


Hallo Ihr Lieben Besucher wie auch Leser hier auf meine Seite. Hier in der Gedichte Oase . Ich möchte Euch allen beim Lesen meiner Gedichte sehr viel Freude ,wie auch gute Unterhaltung Wünschen . Ihr sollt es wissen das ich nur rein aus meinen Herzen Schreibe , Wie auch aus der eigenen Lebens Erfahrung. Ja ich erfreue mich Ehrlich gesagt immer wieder wenn ich hier sehen wie oft meine Gedichte an Tage gelesen werden. Doch hab auch keine Angst mir mal einen Gästebuch Eintrag oder auch einen Kommentar zu Schreiben . Auch darüber würde ich mich immer sehr Freuen . So lange sie auch Ehrlich gemeint sind . Ich möchte euch auch mitteilen das ich in kürze noch mehr Zeit haben werde um zu Schreiben .. Ich möchte allen meinen Lesern recht Herzlich für Eure Treue Danken . Nun ja und jetzt Lebe ich auch wieder in Deutschland dies hat seine Gründe. Doch wünsche ich Euch alle die sich hier Her Verlaufen haben auf meine Seite einen Wunder schönen Tag... Konstanze ...... MÖCHTE MAL ALLEN DENEN MITTEILEN DIE MIT MEINEM SCHREIBSTIL ODER MEINER WORT WAHL NICHT KLAR KOMMEN SICH DOCH BITTE IHRE ANZÜGLICHEN KOMMENTARE FÜR SICH ZU BEHALTEN … ICH HABE MEINE GANZ PERSÖHNLICHE ART ZU SCHREIBEN .. UND DENKE MIR AUCH ETWAS DABEI...
......................................
Hallo zu allen Lesern Hier auf meiner Seite , ich möchte mich einmal ganz Recht Herzlich bei allen Bedanken das ihr so zahlreich meine Gedichte hier lest ,doch würde ich mich auch mal sehr freuen mal etwas von Euch zu lesen hier ,mal einen GB ,oder einen Kommentar ,damit ich mich dann auch bei Euch bedanken kann .

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
konstanze.l2806@gmail.com

Statistiken


Anzahl Gedichte: 794
Anzahl Kommentare: 53
Gedichte gelesen: 586.157 mal
Sortieren nach:
Titel
714 Seelen Spiegel.! 11.10.17
Vorschautext:
Seelen Spiegel.!
Es Spiegelt sich die Seele in mir nicht
mehr ,ist dieser nun erloschen ? Oder
nur getränkt der Spielgel meiner Seele.
Oder ist er für immer zerbrochen?
Weiß nicht mehr was ist da geschehen
in mir, sollte von nun an meine Seele
immer leer und einsam sein? Oh nein
dies kann es noch nicht sein .
Möcht gehen unter Leuten um zu
leben wieder auf s neu, möge sich in
mir mein eigen Spiegelbild in mir wieder
...
713 Du bis nie allein.! 08.10.17
Vorschautext:
Du bis nie allein.!
Auch wenn du glaubst allein zu sein
dann schau nur zu denn Sternen hoch ,
da wirst du sehen das ich immer zu dir
steh.
Sende möchte dir zum Zeichen meiner
Freundschaft diese Sterne mögen sie
immer dir zur Seite stehen mögen sie
auch niemals untergehen,denke nicht
das du bis jemals allein schau zum
Himmel hoch du wirst sehen als ein
Stern werde ich immer neben dir stehen.
...
712 Nur Nette Worte.! 07.10.17
Vorschautext:
Nur Nette Worte.!
Nun sitze ich hier vor einem leeren
Blattpapier, Schreiben möchte ich
heute gern nur liebe Worte.
Um diese zu verschicken an verschiedenen
Orte dort wo sich nur nette Menschen
befinden, für diese die so oft haben mein
Herz berührt .
Nur so kann man wahre Freundschaft
in sich spüren,darum möchte ich wünschen
mir nur eins möge unsere Freundschaft was
ganz besonderes sein und das in unseren Seelen
...
711 Das Gespür in mir .! 06.10.17
Vorschautext:
Das Gespür in mir .!
Spüre an so machen Tagen in mir
diese Lust am Leben , liebe, Freude
da möchte ich mich in meinen Träumen
weit über die Lüfte tragen lassen, zu netten
Menschen die es auch in sich Spüren was
in unserem inneren ganz im geheimen
verborgen liegt.
Was unser eins jeden Tag des Lebens erfreut
sollten wir doch aus tiefen Herzen lachen und
damit anderen eine Freude machen,damit diese
ihre Alltags sorgen verlieren damit ihrer Lebens
...
710 Die Nähe .! 05.10.17
Vorschautext:
Die Nähe .!
Dein sind der meinen Gedanken im Schimmer
der Golden Sonne,in des Meeres Wellen
Strahlen bin ich dir immer Nahe.
Dein sind der meinen Gedanken wenn im
Flimmern deiner Wellen sich des Mondes
Bild spiegelt, als würden sich in dir alle
Quellen auf tun um für mich das schönste
auf Erden zu Zaubern.
Wenn auch auf fernen Wegen werde ich
dich immer sehen auch wenn der Straßen
Staub sich vor mir erhebt ,auf Schmalen
...
709 Eine Herbstsymphonie.! 03.10.17
Vorschautext:
Eine Herbstsymphonie.!
Die Blätter sie im weichem Winde treiben ,
und die Zweige sich müde neigen.
Das Abendrot was immer früher verglüht,
und wenn der Sommers wärme langsam
vergeht und die Vögel nach dem Süden
ziehen.
Kommt der Herbst mit seinen Bunten Farben
diese lassen unsere Herzen sanft beflügeln da
die ersten Bunten Blätter fallen, verliert sich
die Natur in ihren schönsten Farben.
Das ist die Zeit welche immer ihre Fäden für
...
708 Träume von Leben .! 01.10.17
Vorschautext:
Träume von Leben .!
Es Träumt so manch einer von
einen schöneren Leben ohne sorgen
und leid, ohne Kummer und streit in
ruhe und Frieden .
Träume nicht nur von Reichtum oder
noch erfolgreicher zu sein,ohne die
Sehnsucht nicht zu verlieren nach dem
was tief in uns liegt.
Er liegt viel näher vor uns denn wir es
denken, der Weg zum Glück es kommt
zu dir wenn du es zulässt das dies in deinem
...
707 Der Braunbär .! 30.09.17
Vorschautext:
Der Braunbär .!
Ein Braunbär im Walde unter
einem Baume sitzt,und zu sich
selber spricht „oh nein ich halte
es hier nicht mehr aus darum
muss ich mal aus diesem Walde
raus“.
Darum werde ich mal in denn
Süden ziehen um mich ans Blauen
Meer zu setzen und lasse mir die
Sonne auf dem Bauch scheinen.
Doch kann ich es nicht versprächen
...
706 Die Fremde.! 28.09.17
Vorschautext:
Die Fremde.!
Es wiegen sich im Rauschen in der
Fremde schäumend die Wellen ,
mit aller macht in dieser Stund als
würden sie versinken der alten Mauern
um uns herum damit wir in die Fremde
sehen können.
Was Liegt in diese heimliche phantastischen
Pracht die uns unsere Träume wirre macht ,?
so ein mancher von der Fremde spricht mit
funkeln Glanz in denn Augen als spräche er
von einem Liebesglück .
...
705 Gegenwärtig ist .! 27.09.17
Vorschautext:
Gegenwärtig ist .!
Gegenwärtig ist meinst das Ende
einer Beziehung, doch es ist auch
eine gute Voraussetzung für etwas
Neues .
Gegenwärtig ist die Traurigkeit wie
die Enttäuschung, und Zusammenbruch
der Vergangenheit .
Doch die Gegenwart ist die Angst und das
Zögern vor einem neu Anfang welcher
dann vor einem steht, für eine viel bessere
Zukunft .
...
704 Hoffnungslose Gedanken .! 26.09.17
Vorschautext:
Hoffnungslose Gedanken .!
Getragen von zerrenden Träumen nach ein
Erwartungsvollen Leben ohne leere und
Einsamen stunden.
Doch wie es mir geht vermag mich keiner
zu fragen an so manchen Tagen , doch
reden vermag ich nicht über meine inneren
Gefühle.
Dies nicht ein jeder kann verstehen, oft malst
Stunden und Tage voller Missmut an mir endlos
an mir vorüber ziehen so Vergehen endlose lange
Tage der Hoffnungslosen Gedanken .
...
703 Was ist gegenwärtig.! 25.09.17
Vorschautext:
Was ist gegenwärtig.!
Das schöne ist gegenwärtige,möchte
ich Ewigkeiten haben um all das schöne
nutzen und sehen um mich daran zu
laben .
All mein ganzes Herzverlangen für das
schöne,oh welch ein Unterfangen ist
dies sehnen nach dem schönen dieser
Erde .
Nun ist gegenwärtig nur dies was man
auch mit dem Herzen sehen kann, welches
auch mir oftmals entrückt .
...
702 So ein Hunger .! 24.09.17
Vorschautext:
So ein Hunger .!
Es liegt so tief in mir dieser Hunger,er ist ein
unwahrscheinlich verlangen nach Menschlicher
Nähe diese mich herausholen könnte aus
diesem Loch der grausamen Einsamkeit.
Sollte dieser Mensch schon in meiner Nähe
sein.?
Dann könnte ich in mir wieder ganz zu mir
selbst finden, um mich auch selbst zu mögen
um meine eigenen Werte wieder zu erkennen,
und mich selbst zu schätzen und in mir die
liebe zu finden .
...
701 Wer ich ein Vöglein.! 23.09.17
Vorschautext:
Wer ich ein Vöglein.!
Ach wer ich doch nur ein kleines Vöglein
dann hätte ich auch zwei Flüglein damit
Flöge ich in Windeseile zu dir, weil dies
aber nicht so ist bin ich immer noch hier
ganz allein .
Wenn auch weit entfernt von dir bist du
im Schlaf bei mir,und redest du zu mir
doch wenn ich dann Erwach bin ich
immer noch ganz allein.
Verstehe ich nicht mehr der Vergangenheit
und verloren Stunden welche ich niemals
...
700 Was jene Stunde zeigt.! 21.09.17
Vorschautext:
Was jene Stunde zeigt.!
Was wird jene Stunde sagen wollen,?
Möchte sie sagen das ist unser Leben
viel zu Kurz ? oder sind der Tage viel zu
lang. ?
Oder sehnt sich dies Herz immer nur
fort von allem ,? doch weiß es nicht so
recht ob es Himmelwärts fort zieht oder
es ist nur hin und her gerissen.
Möchte es vor sich selber nur noch Fliehen
will es fliegen zu des Liebsten Herz ,so ruht
es unbewusst und zieht immer weiter fort .
...
699 Tage voller leere.! 19.09.17
Vorschautext:
Tage voller leere.!
Ist der Tag auch kalt und leer und
du glaubst es gibt kein Morgen mehr
so schau nah vorn um zu beginnen
dein leben noch einmal .
Holt dich eins die Traurigkeit so lasse
dich von ihr nicht ziehen herab ,sondern
zeige ihr wie es geht weiter auch ohne ihr .
Verlangt das leben von dir vieles ab so halt
mit Hochmut dagegen da verlassen solltest
du dich nur auf Dich selbst , weil kein
anderer je zu dir kommen wird um dir zu
...
698 Es ist Traurig.! 18.09.17
Vorschautext:
Es ist Traurig.!
Wenn ich betrachte diesen Morgen
hat mich dieser gar gnadenlos aus
denn Schlaf geholt ,wollt ich noch
etwas Träumen von Sonnenschein.
Und schau ich nun zum Fernster
heraus sieht alles Grau und Kalt
aus ,möchte heute nicht aus meinem
Bettchen raus fühlt sich dies doch
so warm gemütlich an.
Doch hat mich der Morgen Gnadenlos
aus diese Nacht geholt und mir meinen
...
697 Diese Augen .! 17.09.17
Vorschautext:
Diese Augen .!
Wenn diese Augen Sprechen könnten
würden sie mir so vieles sagen ,was du
niemals mir sagen würdest sie wollen
mir sagen und zeigen was sie für mich
fühlen und denken .
Ach möchte sie mir sagen wovor sie
Angst haben ,doch schauen sie mich
Sehnsuchtsvoll an in Erwartung auf
einer Antwort von mir .
Habe deiner Augen Sprache verstanden
sprechen sie zu mir immer wie sehr sie
...
696 Schenke mir etwas Zeit.! 17.09.17
Vorschautext:
Schenke mir etwas Zeit.!
Es braucht nur ein wenig deiner Zeit
möchte ich dir zeigen meinen Traum ,
Schenk mir ein wenig deiner Zeit möchte
ich dir zeigen meine Gedanken.!
Schenk mir ein wenig deiner Zeit dann
zeige ich dir wie sehr ich dich noch Liebe ,
wünsche mir das du uns eine zweite Chance
schenken würdest .
Möchte ich dir zeigen wie sehr ich dich noch
immer Liebe, möchte dich nicht noch einmal
verlieren da du mir das wichtigste auf dieser
...
695 Diese Regentropfen.! 17.09.17
Vorschautext:
Diese Regentropfen.!
Wenn die Regentropfen ganz
leise ans Fenster klopfen.
Dann Schweige still und denk
es wären nicht die Regentropfen
sondern die Sonne welche schenkt
dir einen Morgen Kuss.
Wenn aber doch der Regen fällt ist
die Sonne ein kleines Licht was dein
Herz an diesen Tag erhellt .
Da du bist niemals ganz allein lässt
denn Sonnenschein in deinem Herzen
...
Anzeige