Profil von Franz Jarek

Typ: Autor
Registriert seit dem: 20.01.2012
Geburtsdatum: * 04.10.1950 (68 Jahre)

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
franz-jarek@t-online.de

Statistiken


Anzahl Gedichte: 1.029
Anzahl Kommentare: 442
Gedichte gelesen: 1.287.885 mal
Sortieren nach:
Titel
869 Momente.... 23.02.17
Vorschautext:
Momente....

Stunden,Minuten,Sekunden.
Wie im Flug vergeht die Zeit.
Monate fliegen vorbei,
ohne von uns bemerkt zu werden.
Jahre verschwinden in der weite der Zeit.
Das Leben begann,
schon ist es am ende.
Was ist der Sinn,oder Unsinn unserer Taten?
Unser Geist lässt sich mitreißen,
durch den Sturm der Gedanken.
...
868 Das Jahr 2016............... 01.01.17
Vorschautext:
Viele Stolpersteine lagen,
dir im Weg,
und auch im Magen.

Viele Wege durch das Dunkel,
führten nicht zum Licht.

Oft war Ärger unser Begleiter,
auf unser Herz
wir hörten nicht.

Doch das Jahr es geht zu ende,
...
867 Trucker im Auftrag........ 19.12.16
Vorschautext:
Ich höre nur den Motor.
Ich höre nur den Wind.
Schnee macht meine Windschutzscheibe blind.
Der Scheibenwischer ein leises Weihnachtslied dazu singt.
Die Ladefläche voll Geschenke,
für die Kinder groß und klein.
Ein kleines Weihnachtsbäumchen,
erinnert mich Hl Abend zu Hause zu sein.
Kinderaugen leuchten.
Kinder die sich freuen.
Es ist schön mit meinem LKW,
im Auftrag des Weihnachtsmanns
...
866 Weinachts-Gedanken.2016 19.12.16
Vorschautext:
Mensch oh Mensch
die vierte Kerze brennt.
Sollte es nicht Liebe geben,
Sind wir nicht alle die selben Wesen,
auf dieser unseren Welt.
Doch sehr viel Hass ist unter uns.
Er wird gesteuert,
von einer Hand von Menschen nur.
Es geht um Macht nur,
und ums Geld.
Menschenwürde da nicht zählt.
Vor den Karren spannt man uns.
...
865 Rückblick auf dein Leben..... 05.12.16
Vorschautext:
Auf meinem Weg durch´s Leben,
vieles habe ich entdeckt.
Die Sonne wie sie aufgeht.
Die Nacht die den Tag versteckt.
Das Meer und auch sein Rauschen:
Die Sterne am Himmelszelt.
Die Berge und die Wälder,
auf unserer schönen Welt.
Die Farben und die Düfte,
die Stille der Natur.

Das Traurige im Leben,
...
864 Indianer und Trapper 18.11.16
Vorschautext:
Mit Colt und Machete.
Mit Messer und Gewehr.
So zog er umher,
die Zeiten waren schwer.
Gesindel und Diebe zogen durch das Land.
In Frieden zu Leben,
ja das gab es nicht.
Der Krieg war zu ende.
Gewinner gab es nicht.
Der Bruder,
den Bruder immer noch ersticht.
Selbst in die Berge,
...
863 Für dich.......................... 16.11.16
Vorschautext:
Immer nicht wird es Sonne geben.
Immer nicht wird es am Regnen sein.
Immer nicht ist alles Positiv.
Immer nicht ist alles Negativ.
Lass deine Gedanken,
durch Blumenwiesen fließen.
Genieße die Düfte der Natur.
Wenn sich in dir Nebel senkt,
lass nach außen ihn nicht sehen.
Denke an den Sonnenschein.
Frieden wünsche ich dir,
wenn Streit dich plagt.
...
862 Schicksal........ 09.11.16
Vorschautext:
Durch die Welt der Lichtreklamen.
Durch die Welt des Neonlichts.
Bunte Lichter,
sie überspielen alles Grau,
auf unserm Lebensweg.
Doch eines Tages stellt sich das Schicksal in unseren Weg.
Die Botschaft,
Alter,Einsamkeit und Krankheit,
stellt es in unseren Weg.
Den Glauben lange,
hat man ihn schon verloren,
auf dem Weg durch bunte Lichtreklamen,
...
861 Bienen-Vater....... 19.10.16
Vorschautext:
Imker Hubert Träumt,
nur einen Traum.
Von blühenden Bäumen
blühenden Wiesen
vom Nektar und Honig und von seinen Bienenschwarm.

Steht Imker Hubert Morgens auf.
Seine Bienen sind schon fleißig und wohl auf.
Zum Necktarfassen sind sie unterwegs.
Zum bestäuben der Blüten,
das Frucht sie Trägt.

...
860 Leben....... 16.10.16
Vorschautext:
Das Leben ist....
Wie das Aufflammen eines Streichholz.

Das Leben ist.....
Wie der Atemhauch im Winter.

Das Leben ist.....
Wie der kurze Schatten in der untergehenden Sonne.

Das Leben endet....
In der Dunkelheit der Nacht.

...
859 Warum nur......... 10.10.16
Vorschautext:
In Armut geboren.
Nackt kamst du auf die Welt.
Ein Schuss der da fällt.
Die Mutter erschossen.
Die Stadt ausgebombt.
Gewehre die knallen.
Rauch verhüllt die Welt.

Man fand dich in Asche.
Man fand dich im Schutt.
Dein Leben fing an,
aber es war nicht gut.
...
858 Unbekannt verzogen....... 08.10.16
Vorschautext:
Als Junger Mensch bist du gegangen.
Als Alter dann zurückgekehrt.
Die Welt die hat dich aufgefangen.
Die Zeit sich in den Weg gestellt.
Die Zeit ging weiter.
Sie blieb nicht stehen,
sie altert nicht,
bleibt immer schön.
Du wurdest Älter.
Das Haar wurde Grau.
Die Haut wurde Faltig,
man sieht es genau.
...
857 Wenn du ..... 07.10.16
Vorschautext:
Wenn du im Leben,
an den Punkt kommst.
An dem du dir keine Gedanken machst.
Wie andere dich sehen.
Was andere von dir halten.
Was andere von dir Glauben zu Wissen .
Du anfängst zu Leben,
wie du es für richtig hältst.
Erst dann dann bist du frei,
das Leben gehört dir allein.
Erst dann bist du auf dem richtigen Weg,
dich selbst zu finden.
...
856 Träume....... 07.10.16
Vorschautext:
Du fühlst dich Einsam,
Arm und Verzweifelt, Allein.
Deine Träume,
die du hattest sind nicht in Erfüllung gegangen.
Deine Wünsche,
hat das Leben nicht berücksichtigt.
Du haderst mit dir und dem Leben.
Nein das solltest du nicht.
Freue dich darüber,
das du Träume hattest.
Glücklich warst mit deinen Träumen.
f.j.07.10.2016
855 Mein Leben....... 29.09.16
Vorschautext:
Mein Leben......

Du sagst: Ich bin Verrückt = Toll
Du sagst: Ich bin Doof = Astrein
Du sagst: Ich bin Sonderbar =Stimmt
Du sagst: Ich bin Blöd = finde ich Gut
Du sagst: Ich bin Ausgeflippt = es Freut mich
Warum soll ich Normal sein?
Wir sehen es doch Tagtäglich,
wohin uns die ach so Normalen bringen = an den Abgrund
Darum ist es mir egal,was andere von mir Denken
Am ende meines Lebens,
...
854 Kirmes in Brilon.... 25.09.16
Vorschautext:
Die Kirmes bringt Freude,für groß und klein.
Die Augen sie leuchten und strahlen,
bei Kinder,Erwachsenen,
Oma und Opa gar sehr.
Der Duft von Mandeln liegt in der Luft,
für die Nase und den Gaumen,
ein besonderer Duft.
Karussells fliegen durch Lüfte;
drehen ganz schnell.
Ein freudiges Jauchzen kann man da Hörn.
Im Riesenrad geht es hoch hinaus,
einen Überblick über die ganze Stadt man hat.
...
853 Borussia Dortmund..... 09.09.16
Vorschautext:
Die Nummer 1 ist im Revier,
der BVB 09
Der Tempel der Glückseligkeit,
Westfalenstadion zu jedem Spiel bereit.
Sind die Schalker mal zu Gast,
der BVB sägt sofort an ihrem Ast.
Der Fan aus Dortmund ist überall zu Haus.
In der Welt kennt er sich aus.
Der BVB ist nicht nur ein Verein:
der BVB der will gelebt sein.
Schwarz und gelb sind seine Farben,
mit dem Stachel an dem Schuh,
...
852 Schalke 04........ 08.09.16
Vorschautext:
Blau und Weiß,das sind die Farben.
In Blau und Weiß trinkt man sein Bier.
Jeder Schalker Fan und Kumpel,
der steht hinter Schalke04.
Schalke ist nicht nur ein Name.
Schalker Herzen sind Blau Weiß,
Schalker kennen keine Gnade,
wenn der Gegner Dortmund heißt.
Als Schalker wird man schon geboren,
zur Taufe geht man in Blau Weiß.
Und sollt der Tod ihn einmal holen,
nur im Trikot von Blau Weiß.
...
851 Grüße.... 06.09.16
Vorschautext:
Grüße in den Wind gesprochen.
Kommen nicht als Worte an.
Lange sind sie durch die Welt gezogen,
bis jemand sie auffangen kann.
Über Grüße freut sich jeder,
bei,Regen, Schnee und Sonnenschein.

Grüße in den Wind gesprochen,
ja sie kommen an.
Auf der Haut ein Kribbeln.

In dem Haar der Wind.
...
850 Verzweiflung....... 05.09.16
Vorschautext:
Dunkele Straßen.
Dunkele Gassen.
Du irrst umher,
ohne Ziel in Sicht.
Kummer und Sorgen fressen dich auf.
Das Herz ist gespalten.
Die Seele ist leer.
Ängste und Sorgen,
wiegen gar sehr.
Tränen aus den Augen.
Der Körper wird steif,
die Angst riesengroß.
...
Anzeige