Profil von Konstanze Landmann

Typ: Autor
Registriert seit dem: 25.04.2010
Geburtsdatum: * 28.06.1953 (68 Jahre)

Pinnwand


Hallo Ihr Lieben Besucher wie auch Leser hier auf meine Seite. Hier in der Gedichte Oase . Ich möchte Euch allen beim Lesen meiner Gedichte sehr viel Freude ,wie auch gute Unterhaltung Wünschen . Ihr sollt es wissen das ich nur rein aus meinen Herzen Schreibe , Wie auch aus der eigenen Lebens Erfahrung. Ja ich erfreue mich Ehrlich gesagt immer wieder wenn ich hier sehen wie oft meine Gedichte an Tage gelesen werden. Doch hab auch keine Angst mir mal einen Gästebuch Eintrag oder auch einen Kommentar zu Schreiben . Auch darüber würde ich mich immer sehr Freuen . So lange sie auch Ehrlich gemeint sind . Ich möchte euch auch mitteilen das ich in kürze noch mehr Zeit haben werde um zu Schreiben .. Ich möchte allen meinen Lesern recht Herzlich für Eure Treue Danken . Nun ja und jetzt Lebe ich auch wieder in Deutschland dies hat seine Gründe. Doch wünsche ich Euch alle die sich hier Her Verlaufen haben auf meine Seite einen Wunder schönen Tag... Konstanze ...... MÖCHTE MAL ALLEN DENEN MITTEILEN DIE MIT MEINEM SCHREIBSTIL ODER MEINER WORT WAHL NICHT KLAR KOMMEN SICH DOCH BITTE IHRE ANZÜGLICHEN KOMMENTARE FÜR SICH ZU BEHALTEN … ICH HABE MEINE GANZ PERSÖHNLICHE ART ZU SCHREIBEN .. UND DENKE MIR AUCH ETWAS DABEI...
......................................
Hallo zu allen Lesern Hier auf meiner Seite , ich möchte mich einmal ganz Recht Herzlich bei allen Bedanken das ihr so zahlreich meine Gedichte hier lest ,doch würde ich mich auch mal sehr freuen mal etwas von Euch zu lesen hier ,mal einen GB ,oder einen Kommentar ,damit ich mich dann auch bei Euch bedanken kann .

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
konstanze.l2806@gmail.com

Statistiken


Anzahl Gedichte: 794
Anzahl Kommentare: 53
Gedichte gelesen: 602.112 mal
Sortieren nach:
Titel
314 Eine Blaue Blume .! 13.01.16
Vorschautext:
Eine Blaue Blume .!
Heute kommen ich
einfach mal zu Dir
in der Hand halte ich
eine Blaue Blume nur
für Dich . Sie sollte Dir
sagen das ich mit Freude
immer an dich denk. Möge
sie Dir schenken ein Lächeln.

Autorin Konstanze . L.
Verfasst am 13.01.2016
313 Ohne Freundschaft 12.01.16
Vorschautext:
Ohne Freundschaft
Hast Du noch nicht gefunden
einen guten Freund , stehst Du immer
so allein . Und hast nie empfunden
dein Glück, da wer nie hat einen
Freund gefunden möge er nun sein
mit seinem Leben gern allein . Möchte
er leben in seinem eigenen Traum ,
da er vermag zu Glauben dort zu finden
seine Freunde. Doch wenn dann er Erwacht
steht ganz allein er da. Daher schau nie nah
dem Äußerem eines guten Freundes .
...
312 Der Mensch .! 11.01.16
Vorschautext:
Der Mensch .!
Was vermag der Mensch
verlangen ,möge er immer
die ruhe nur bewahren.
Sollte er sich klammer fest an
einem Halm um der hoffnungslosen
treiben `s . seines leben oder möcht
er sich einen Traum erfüllen um zu
schaffen ein neues Leben . Braucht
Er der neuen Hoffnung auf ein kleines
bisschen leben´s Glück . Möcht er nicht
mehr nur unter zelten weiter leben , könnte
...
311 Des Brunnens Rauschen .! 10.01.16
Vorschautext:
Des Brunnens Rauschen .!
Oh höre der Brunnen leise Rauschen ,
dazu im Grase leis der Grillen zirpten.!
In der stille mögen wir diesen leise
lauschen,selig ist in dieser stille im
Traume zu Verweilen.Möchten wir in
Wolken uns wiegen,dazu der Mond
leise singen mag sein Schlaflied.So selig
leicht lässt es sich Fliegen im Traume,
als spüre man der Flügel s Schwingen .
Wenn ich in dem Himmel schaue,doch
werde geweckt weil mein Traum von des
...
310 Das Glück .! 09.01.16
Vorschautext:
Das Glück .!
Wie der Blüten dufte .
So möge stets sein Dein
Glück.!
Doch solltest es halten fest
wenn dies an dir vorüber fliegt .
Solltest ahnen du seist nur um
geben von der Dunkelheit ,und
niemand zu dir spricht je ein Wort
so gehe nicht einfach fort . Ohne
zu schauen nah vorn , da du dort
sehen kannst dein Glück.
...
309 Es geben viele Wege.! 27.12.15
Vorschautext:
Es geben viele Wege.!
Da es geben der wege viele um
duch diese in Leben zu gehen .
So mag es dem einen oder anderem
nicht stören , sich für einen richtigen
zu entscheiden . Da so manch einer
glaubt nur wär die Wahrheit stehst
sagt sei Dumm . Und deren welche
sich nur bauen eine Lügen Welt seinen
die Glücker , Doch dieser sich irret .
Da der Lügner sich stehst verspricht ,
wobei der niemals Lügt der Glückere
...
308 Das Weihnachtsfeste. 26.12.15
Vorschautext:
Das Weihnachtsfeste.
Es sich neigt nun seinem Ende zu.Für so
manch einen es wart eine Ruhige zeit ,des
anderm wart es viel Häcktig wie Stresende
zeit. Doch da noch einige sich Fragen,was
ist noch geblieben von der Heilihgenzeit .?
Da ja keiner hat es gehen das dort noch wer
ist dem man hat ganz vergessen .Weil er sich
dan nicht angepasst der heutigen geschafft .
Weil er doch hat kein Warmes nest , keinen
der ihm wünschte je ein Frohes Fest .

...
307 Das Geschenk. 23.12.15
Vorschautext:
Das Geschenk.
Das Geschenk sich so manch einer wünscht
zur Weihnacht s Zeit ,der dinge viel . Doch dabei
er auch gern vergisst das außer der Geschenke
da noch etwas ist , was man nie mit Geld bezahlen
kann. Daher möchte ich machen. Zu verschenken
immer ein Fröhlich Lachen, ein Herz voller Liebe,
einen Sack voll Verständnis für alle hier auf Erden,
und das es immer Frieden werde.dies und vieles mehr
möcht ich einem jedem Menschen hier auf Erden
Schenken . Dies doch nicht nur zur Weihnachtszeit .

...
306 Die Glocke. 21.12.15
Vorschautext:
Die Glocke.
Die Glocke kling zu jenen Tagen ,
doch zur Weihnachtszeit man sie
hört fast zur jener Stund . Möcht
sie Kund tun der Menschen das
es ist der Heiligen-zeit . Und es
möge Frieden sein auf dieser Welt .
Das sich alle Menschen gut Verstehen .
Und sollten wir nicht vergessen das wir
sind nie alleine , all dies möcht uns in
dieser Zeit es Glocken Klänge sagen.!

...
305 Das vierte Licht .! 20.12.15
Vorschautext:
Das vierte Licht .!
Nun ist es soweit , heut zünden vier das
vierte Lichtlein am Grünen Kranze an.
So manche haben der Stuben fein geschmückt,
von Weihnacht s Gebäck der Düfte ziehen durch
die Straßen .Und sich ein mancher schon freut,
da es ist bald der Heilig Nacht . Der Kinder
ungeduldig fragen,können es nicht erwarten .
Bis zu Heiligen Nacht .

Besinnliche Fest Tage ..

...
304 Am Weihnachtsabend .! 19.12.15
Vorschautext:
Am Weihnachtsabend .
Es sind der Zimmer in heller Bunden
Lichter Pracht. im Kerzenglanz welch
ein Himmlisch Augen weide ,sich der
Weihnachtsbaum stolz erhoben steht im
Raum. Und ein jeder sich erfreut zur
dieser Stund ,so möchten sie gemein stimmen
ein Christlich Liedchen ein. Dabei so manch
einer denkt ,nicht nur an sich. Und er sich
fragt „was ist mit denen welche haben kein
zu Haus „ keinen Lichterbaum.? Niemand
je mit ihm ein Lied zur dieser Stunde Singt .?
...
303 Das Fest .! 17.12.15
Vorschautext:
Das Fest .
Es sind der Feste viele in einem Jahr .!
Es gleiche der Feste sich nie , weil ein
jedes ist verschieden.doch zugleich sich
Freuen der Kinderherzen ,wobei der größten
Freude ist für sie das Weihnachtsfest . Da an
diesen feste ihr Augen strahlen , ist das
Weihnachtsfeste für groß und klein bei lichter
Bunden Kerzenschein das schönte in jedem
Jahr. Es scheint dies Feste bei jeden die Herzen
Letzt schlagen höher ,wenn sie Hören der Engels
Chöre. Da bei Arm und reich im Herzen ist der
...
302 Die Wunschliste.! 16.12.15
Vorschautext:
Die Wunschliste.!
Ich Wünsche mir von Weihnachtsmann ,
All das was man mit Geld nie Kaufen kann.
Dies ist Frieden auf Erden . Das alle Menschen
sich verstehen . Ich Wünsche mir von Weihnacht s
-mann ,das was man nie mit Geld auf Erden Bezahlen
kann. Dies ist liebe ,Glück und Freundlichkeit .
Ich Wünsche mir von Weihnachtsmann das alle
Menschen auf dieser Welt in Frieden mit einander
Leben .

Autorin Konstanze . L.
...
301 Ein weißes Blatt.! 15.12.15
Vorschautext:
Ein weißes Blatt.!
Da sitze ich nun hier vor einem weißen
Blattpapier, mag mir nicht einfallen ein
guter Reim .! Doch ein mancher zu mir
spricht , du dann lasse es doch sein .
Ich ihnen jedoch sag das ihr meine
Freunde nicht kennt .! Wenn sie nicht
bekommen von mir Täglich einen Karten
Gruß . Sie meinen ich hätte diese nun
vergessen , und so manch einer glaubt
ich würde ihn nicht mögen. Darum möcht
ich heut legen hier rein mein ganz Herzen
...
300 Ein kleiner Weiser Mann. 14.12.15
Vorschautext:
Ein kleiner Weiser Mann.
Da steht der kleine weise Mann,
so still und stumm . Nun schaut
tief ins Tal sucht er jemanden
zum Reden. Weil er nicht mag
so sein ganz allein . Da sieht er
einen Sonnenschein ,nun ist der
Freude groß . Und er zu diesen
spricht hallo du magst mit mir
reden ? Doch was er noch nicht
weiß das diese Sonne ihm nicht
tut gut, weil diese ihm sein leben
...
299 Der Dritte Advent . 13.12.15
Vorschautext:
Der Dritte Advent .
Zünden heut schon wir
am Grünenkarze das Dritte
Lichtlein an . Der Kinder Herzen
Höherschlagen und ihre Augen
so hell erstrahlen. Sie zählen der
Tage können es nicht erwarten
zu Zünden das Vierte Lichtlein
an . Voller Ungeduld sie warten
auf das Christkind .!

Autorin Konstanze. L.
...
298 Sternen Nacht .! 12.12.15
Vorschautext:
Sternen Nacht .!
Zur Weihnachtszeit ein jeder hält des Nächtlich
Himmel so Hell Erhellt. Schaut zum Himmels
-zelt weil er hofft das ein Stern für ihn ist dort .
Welcher zeigen würde ihm sein richtig Weg.
Um zu ziehen weiter wo er hat gehört es sei
ein Heilig Kind geboren .doch da er hat eins
verloren des Glaubens an der Heilig Macht hat
man an ihm nicht gedacht .in dieser Heilig
Sternen Nacht .

Autorin Konstanze . L.
...
297 Des Glockenklang.! 11.12.15
Vorschautext:
Des Glockenklang.!
Hör der Engelschöre leise Singen,zur Festlichen
Zeit . Ist ein jeder bereit zu Hören der Engelschöre
bei leisen Glockenklang.in dieser Stillen Zeit tragen
sie all ihr schönstes Kleid ,doch einsam schlägt für
manch einen der schweren Stunt .darum möcht
ich nun für alle deren kund tun ,das ist niemals
stehst so ganz allein . Bedenke es geben viele
welsche auf dieser Welt die in Gedanken
immer bei dir sind .diese mit Dir hören gern
der Engelschöre zum Glockenklang.

...
296 Nun der Tannen Träumen. 10.12.15
Vorschautext:
Nun der Tannen Träumen.
Ein jedes Jahr zur Winter Zeit
ist es wieder mal so weit ,da beginnen
der Tannenbäume wieder zu Träumen.
Wie schön es wäre doch zu stehen in der
guten Stube fein geschmückt im leuchten
Lichterglanz . Sich der Tannen freuen
weil ein jeder ihnen hofft glänzen fein
Geschmückt zu sein. Sie wollten nicht
mehr sein im Kalten Walde so allein.
Doch dann ein alter Tannenbaum zu
denn anderen Spricht ihr lieben wiest
...
295 Eiskristalle .! 09.12.15
Vorschautext:
Eiskristalle .!
Eiskristalle an den Tannen
Hängen.Bunde Lichter Schein
lässt der Augen Erhellen. Leise
Schneeflocken Wirbeln durch
der Lüfte und der Tannen Düfte
steigen hoch auf aus diesen
Tal . Der Engels Chöre hell
Erklingt , mit Freude der
Herzen springen . Möchte
wir ein Liedlein singen .
Zur dieser besinnlichen
...
Anzeige