Profil von Inge Wamser

Typ: Autor
Registriert seit dem: 27.07.2010
Alter: 75 Jahre

Pinnwand


Liebe Irina, lieber Alexander, liebe Freunde von Inge Wamser,
wie die meisten von Euch/Ihnen wohl bereits wissen, verstarb bereits im Februar 2019 Otto Wamser und nur wenige Monate danach folgte ihm seine Inge, sodass die beiden nun wieder vereint sind. Die Angehörigen danken der treuen Leserschaft für das Interesse an den Gedichten und wünschen Ihnen alles Gute! Einen ganz besonderen Dank hiermit nochmals an Irina und Alexander, welche den Druck der vielen Gedichte in Form zweier Bücher "Gedichte, die das Leben schreibt" ermöglicht haben. Dies ist eine schöne und bleibende Erinnerung. Das Profil werden wir vorerst noch nicht löschen. Liebe Grüße an Alle.........



Bin Hobby-Dichterin schreibe über das Leben.
Wer mehr über mich wissen möchte,
siehe Fragebogen.
*********************************************
GESUNDE HABEN VIELE WÜNSCHE,KRANKE HABEN NUR EINEN!
**********************************************************
Viele Menschen weinen nicht
weil sie zu schwach sind,
sondern weil sie zu lange stark sein mussten.
1.12.2o16
Bye bis hoffe bald. LG.Inge
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Habe heute in die Oase gesehen,
leider wurde Inge nach der 5.Darm OP zum Pflegefall
auch die MS schritt stark fort,
ich helfe ihr so gut ich kann und ein Pflegedienst kommt. Sie kann keine Gedichte am PC.mehr schreiben
Ich soll alle grüßen und sie nicht vergessen haben
herzlich von ihr danken. Auch im GB. oder per Mail Auch danke von mir.
Gruß Otto Wamser

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
oui-wamser@t-online.de

Statistiken


Anzahl Gedichte: 2.075
Anzahl Kommentare: 2.140
Gedichte gelesen: 5.057.991 mal
Sortieren nach:
Titel
1815 Abschiedsworte für Verstorbene ! 27.01.15
Vorschautext:
Abschied heißt auch Wiedersehen
sterben ist nur Vorauszugehen,
wir alle folgen dem schwarzen Wagen,
nur um dir Servus zu sagen.

Ein Herz aus blauen Vergissmeinnicht
soll dir sagen wir vergessen dich nicht,
auch wenn du nicht mehr neben uns sitzt.

Sondern in einer anderen Welt,
wo es dir sicher mehr gefällt
dort wird es dir auch besser gehen,
...
1814 Vor 2 Wochen bei Aldi im Angebot ! 26.01.15
Vorschautext:
Obwohl mir der Schweiß läuft vom Gesicht,
doch noch´n Gedicht !


Aldi hatte vor 14 Tagen Single im Angebot,
die in großer Not,
Frauen und Männer sich möchten kaufen,
bei nicht gefallen,
14 Tage Zeit zum Umtauschen.

Schon morgens um fünf
stand dort die halbe Stadt,
...
1813 Bin dann mal weg,doch komme wieder!! 25.01.15
Vorschautext:
Ich bin mal weg doch komme wieder,
um zu singen meine Lieder
die traurig werden klingen,
doch werde sie trotzdem singen.

Die guten Geister die mich riefen
mich zur Zeit verließen,
wie einen Strauch
der vergessen wurde zu gießen.

Doch Funken von Hoffnung
werden wieder sprießen
...
1812 WEGE DES LEBENS ! 22.01.15
Vorschautext:
Den Weg meines Lebens habe ich nicht gesucht,
Gott hatte ihn schon vor meiner Geburt
in seinem Kalender gebucht.

Er führte mich in ein schönes Leben,
in dem mir viel Liebe wurde gegeben.

Wie er weiter geht möchte ich nicht wissen,
mit Hoffnung ruhen auf meinem Kissen.

Irgendwann hat er ein Ende,
und führt in Gottes Hände.
1811 Das ätzende Dschungelcamp !! 21.01.15
Vorschautext:
Wer sieht schon gern das Dschungelcamp
die sind doch alle geisteskrank,
haben nicht alle Tassen im Schrank.

Im Dschungel brauchen sie ja keine
denn einen Kaffee gibt's dort nicht,
laufen nur fast nackt durch´s Dickicht.

Fressen Käfer Raupen in Insekten
schlafen unter feuchten Decken,
kein Wunder,dass sie nicht sind dicht.

...
1810 werde nicht aufgeben,den Schlüssel zu finden! 20.01.15
Vorschautext:
Suche den Schlüssel für ein Herz,
das sich verschlossen
durch zu viel Schmerz,
entteuscht von Menschen
die es narrten,
ihm Liebe und Freundschaft
nur vormachten.

Könnt ich den Schlüssel
doch finden
um in dieses Herz zu gelangen,
den Knoten lösen,
...
1809 Das Beste was mir passierte! 19.01.15
Vorschautext:
Durch dich bin ich stark
wenn ich nicht mehr mag,
baust du mich wie ein marodes Haus,
Stein auf Stein wieder auf.

Gibst mir Halt wenn ich schwanke
Trost bei jedem traurigen Gedanke,
bist wertvoller als ein Edelstein
möchte nie mehr ohne dich sein.

Habe in dir die große Liebe gefunden
war schon sehr jung mit dir verbunden,
...
1808 Die Macht der Organe ! 18.01.15
Vorschautext:
Habe den Magen mir verdorben
kann mir keinen andern borgen
werde ihn jetzt sehr gut pflegen,
auch mal einen für ihn heben.

Die Leber hat auch nichts dagegen
doch soll´s nicht übertreiben,
sonst wird sie nicht mehr lange bleiben.

Jetzt schaltete sich auch ein die Milz
hätte von mir gerne ein Pils,
nicht zu kalt und nicht zu warm,
...
1807 Nie mehr zur Gesundheitsberaterin. !! 14.01.15
Vorschautext:
Ich trinke immer Wasser statt Wein
esse fast nur Haferschleim,
verzichte auf Schokolade,
die meinem Darm nur schade.

Gemüse in Hülle und Fülle
damit ich meinen Hunger stille,
trank noch nie Most,
sondern nur Astronautenkost.

Die mir der DOC verschreibt
doch bin trotz allem gut beleibt
...
1806 Das eine Wort Entschuldigung ! 12.01.15
Vorschautext:
Reicht euch die Hände,
und seid wieder gut,
nach Streit sich zu versöhnen,
kostet etwas Mut.

Alle Menschen machen Fehler,
niemand ist von ihnen frei
doch dann hilft nicht reden,
um den heißen Brei.

Geht aufeinander zu
seht euch in die Augen
...
1805 Doch das Glück kam nicht zurück!. 09.01.15
Vorschautext:
Als du noch klein warst denk´zurück,
war ein Luftballon dein größtes Glück
wolltest mit ihm zum Himmel fliegen,
und die ganze Welt besiegen.

Heute bist du ein großer Mann
denkst oft an diese Zeit zurück,
als ein Luftballon dein größtes Glück.

Denn es hat dich oft verlassen
zu gierig hast nach Geld gestrebt
nie mehr das große Glück erlebt
...
1804 Humor makaber. 07.01.15
Vorschautext:
Bin doch kein Depp,
und sage Jedem wie´s mir geht?

Soll ich sagen,
ich bin ein Dauerschei...ßer,
meine Nieren nicht richtig funktionieren,
schlecht kann urinieren.

Im Kopf nicht mehr ganz klar,
ja das fändet ihr wunderbar.

Ihr hört doch nicht gerne,
...
1803 Reichtum !!! 05.01.15
Vorschautext:
Ich bin die reichste Frau der Welt
auch ohne Taschen voller Geld,
denn mein Reichtum ist die Lieb´
die in meinem Herzen blüht.

Wäre ich reich so wie ein Scheich
wollte ich nicht mit ihm tauschen,
könnte mir zwar alles kaufen.

Doch s´wär nicht schön wenn keine
Wünsche blieben mehr offen,
und auf Liebe nur zu hoffen?
...
1802 Besonders gut fing das neue Jahr bei uns nicht an ! 03.01.15
Vorschautext:
Die Hex hat meinen Mann erwischt,
er nun auf allen Vieren kriecht,
ich muss liegen mit Grippe im Bett,
so find ich das neue Jahr nicht nett.

Es hat uns gegeben nun sein Fett,
obwohl wir keine Gans gegessen
brav auf unsrer Couch gesessen,
keine Sünde haben begangen
und doch hat es so angefangen.

In der Silvesternacht zu Gott gebetet,
...
1801 Mein heißgeliebter Teddybär ! 02.01.15
Vorschautext:
War einst mein Freund,und ist nicht mehr,
mein heißgeliebter Teddybär,
als Kind geknuddelt und gedrückt,
durch meine Liebe dann erstickt.

Hielt ihn im Arm und er war tot
mit Hämatomen blau und rot,
ach hätte er sich doch gewehrt,
mein heißgeliebter Teddybär.

Nen´anderen wollte ich haben nicht
konnte nie vergessen sein Gesicht,
...
1800 Immer wieder diese Vorsätze !! 01.01.15
Vorschautext:
Hurra ihr seid ja alle wieder da
kamt sicher gut ins neue Jahr,
habt ihr auch aufgehört zu Rauchen,
und was ihr euch noch vorgenommen habt,
in der Silvesternacht?

Ich glaub´s euch kaum,was ihr geschworen unterm Baum,
an dem die Nadeln schon gefallen
noch steht bis zum 3 Königstag bei allen.

Da kamen Emotionen hoch bei einem Gläschen Sekt,
die ihr im neuen Jahr wieder versteckt.
...
1799 Für Horst der "Moschusochse" ! 30.12.14
Vorschautext:
Tut mir so leid,
dass den Horst keine Frau hat geküsst,
nun kein Dichter,sondern ein Moschusochse ist.

Welche Frau möchte einen Ochsen küssen,
lieber Horst hättest doch wissen müssen,
dass man Moschus aus dem Urin dieses Ochsen nimmt,
und nach Moschus mit Pipi stinkt.

Da hat man dich schön um dein Geld geprellt,
denn heute wird Moschus Parfüm
künstlich hergestellt.
...
1798 Gedanken auf einer Friedhofsbank ! 30.12.14
Vorschautext:
Sitze gerne auf einer Friedhofsbank
mit einem Fotoalbum in der Hand,
sehe mir alle an die schon gegangen,
in Erinnerungen gefangen.

Meiner Mutter geliebtes Gesicht,
die schon lange nicht mehr ist,
Oma die ich hatte so gerne geküsst.

Meinen Papa mit schon lichtem Haar,
der auch nicht mehr da,
den Bruder den ich so vermisst,
...
1797 Das alte Jahr nimmt seinen Hut ! 28.12.14
Vorschautext:
Das alte Jahr nimmt seinen Hut,
und sagt auf wiederseh´n
es hat genug von alledem,
was auf der Welt gescheh´n.

Katastrophen,Obachlosen,
und die hohen Quoten
von zu vielen Toten.

Habgier Neid,auch oft viel Streit
zu wenig Lachen in Gesichter,
und der Ungerechtigkeit
...
1796 Was uns die letzte Rose sagen möcht ! 28.12.14
Vorschautext:
In unsrem Garten
blüht noch eine letzte Rose,
zu Eis geworden sie dort steht,
stolz hebt sie noch ihr rotes Köpfchen,
als wollte sie uns sagen,
dass unsre Liebe immer lebt.
Anzeige