Profil von Inge Wamser

Typ: Autor
Registriert seit dem: 27.07.2010
Alter: 75 Jahre

Pinnwand


Liebe Irina, lieber Alexander, liebe Freunde von Inge Wamser,
wie die meisten von Euch/Ihnen wohl bereits wissen, verstarb bereits im Februar 2019 Otto Wamser und nur wenige Monate danach folgte ihm seine Inge, sodass die beiden nun wieder vereint sind. Die Angehörigen danken der treuen Leserschaft für das Interesse an den Gedichten und wünschen Ihnen alles Gute! Einen ganz besonderen Dank hiermit nochmals an Irina und Alexander, welche den Druck der vielen Gedichte in Form zweier Bücher "Gedichte, die das Leben schreibt" ermöglicht haben. Dies ist eine schöne und bleibende Erinnerung. Das Profil werden wir vorerst noch nicht löschen. Liebe Grüße an Alle.........



Bin Hobby-Dichterin schreibe über das Leben.
Wer mehr über mich wissen möchte,
siehe Fragebogen.
*********************************************
GESUNDE HABEN VIELE WÜNSCHE,KRANKE HABEN NUR EINEN!
**********************************************************
Viele Menschen weinen nicht
weil sie zu schwach sind,
sondern weil sie zu lange stark sein mussten.
1.12.2o16
Bye bis hoffe bald. LG.Inge
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Habe heute in die Oase gesehen,
leider wurde Inge nach der 5.Darm OP zum Pflegefall
auch die MS schritt stark fort,
ich helfe ihr so gut ich kann und ein Pflegedienst kommt. Sie kann keine Gedichte am PC.mehr schreiben
Ich soll alle grüßen und sie nicht vergessen haben
herzlich von ihr danken. Auch im GB. oder per Mail Auch danke von mir.
Gruß Otto Wamser

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
oui-wamser@t-online.de

Statistiken


Anzahl Gedichte: 2.075
Anzahl Kommentare: 2.140
Gedichte gelesen: 5.072.954 mal
Sortieren nach:
Titel
1975 Als Hexe zum Faschingsball ? 24.01.16
Vorschautext:
Ich gehe als Hex zum Faschingsball
muss mich nicht verkleiden
spare Geld für ein Kostüm,
und niemand kann mich leiden.

Kein Mann wird mich zum Tanze holen
ist auch nicht mein Wunsch,
stehe lieber an der Bar herum
und trinke Hexenpunsch.

Nur meinen Besen nehme ich mit
auf dem ich schon oft ritt,
...
1974 Es gibt ihn doch,den allmächtigen Gott ! 23.01.16
Vorschautext:
Im Schatten der Sonne
sah ich Gott neben mir gehen,
endlich konnte ich auf Erden ihn sehen.

Der Schatten verging als die Sonne ging unter,
und Regen fiel vom Himmel herunter.

Ich suchte ihn zwischen Regentropfen
bemerkte dann ein Schulterklopfen.

Von einer Hand die mich berührte
und mich durch den Regen führte.
...
1973 Lasse mir doch nur von einem Blöden, die gute Laune nicht nehmen ! 21.01.16
Vorschautext:
Und jetzt erst recht
auch wenn es mir geht schlecht
werde ich schreiben,
denn Schreiber werden bleiben.

Habe zwar nicht viel zu sagen,
werde auch nicht klagen
doch es immer wieder wagen.

Ist doch schöner Gedichte zu lesen,
als Nachrichten in den Medien zu hören
von vielem Bösen.
...
1972 Ist mir egal, ist mir egal ! 20.01.16
Vorschautext:
Schilt mich doch nicht
wenn ich schreib zu oft ein Gedicht.

Ihr wisst ja nicht wie es ist
wenn man fast immer
zu Hause im Rolli sitzt.

Da braucht man ein Hobby
für´s Gedächtnis viel Knobi´
zum Schreiben viel Kraft
froh wenn man es schafft,
die Liebe noch glücklich macht.
...
1971 Der kleine Flüchtlings-Junge ! 19.01.16
Vorschautext:
Er kam aus einem fernen Land
durch Kriege alles abgebrannt,
hoffte auf ein bessres Leben
fleißig sein war sein Bestreben.

Die neue Schule gefiel ihm gut
hatte Freunde die gaben Mut.

Doch vor Tagen wurde er vermisst
niemand wusste wo er ist,
dann wurde Schreckliches bekannt.

...
1970 Gänseblümchen für alle Geburtstagskinder im Januar ! 15.01.16
Vorschautext:
Der Rasen voll Gänseblümchen
und das im kalten Januar
ließ Gott sie blühen für mich
so klein zart und wunderbar?

7o pflückte ich geschwind
bevor sie ein Rasenmäher nimmt,
stell sie in Vase reich geschmückt
sollen zum Geburtstag bringen Glück.

Über hundert blühen noch im Rasen
denn alle wollte ich nicht haben.
...
1969 Telefon Nummer zum Himmel gesucht. 10.01.16
Vorschautext:
Bin zwar am Pausen doch wenn meine Hände und Augen es gut meinen mit mir,bin ich gerne hier.


Kann mir jemand die Telefonnummer vom Himmel geben?
Möchte gerne mit meinen lieben Verstorbenen reden.

Den Eltern sagen dass wir sie nie vergessen haben,
der Oma danken die mir auf das letzten Blatt
in meinen Poesie Album schrieb,
dass sie mich hatte am meisten geliebt.

Ob mein Bruder die Engel auch immer zum Lachen bringt und ihm wie uns so wohlgesinnt,
...
1968 NUR NOCH ! 09.01.16
Vorschautext:
Möchte leben möcht´nicht denken,
nie mehr einen Tag verschenken.

Nur noch Schweigen sei mein Eigen,
und mit Dir noch Worte teilen.

So lang in Deinem Herz verweilen,
bis Gott einmal wird uns scheiden.
1967 Die Mail von Herrn "Krause" ! 02.01.16
Vorschautext:
Eines geht noch vor meiner Pause,
wollte euch die Freude
nicht vorenthalten von Herrn "Krause".

Soll euch grüßen von ihm
er all eure Gedichte liest
damit sein Leben versüßt.

Er sehr einsam und alleine ist
freut er sich über jedes Gedicht.
das ihm gibt Hoffnung und Licht.

...
1966 Ein Brief ohne Worte ! 28.12.15
Vorschautext:
Auf deinem Nachttisch
liegt ein Brief,
den ich im Nachtraum schrieb,
ach könntest du doch lesen
was heute Nacht gewesen.

Das Blatt blieb leider leer
der Stift liegt noch daneben,
denn schreiben nachts im Schlafe
konnte ja nicht gehen.

Doch nimm das leere Blatt zu Hand
...
1965 Der möchtegern Charmeur ! 28.12.15
Vorschautext:
Hallo du möchte gern Charmeur,
wo kommst du her? Ach vom Frisör.

Was wolltest du da hast doch kein Haar,
deine Glatze polieren um Damen zu verführen?

Darauf könnten Mäuse ja Schlittschuh laufen
da sie so glatt,ich lach mich platt.

Der Piercing an deinen Ohren macht
dich auch nicht mehr jung,
die Damen denken ja,ach ist der dumm.
...
1964 Wenn zwei Seelen sich verbinden ! 26.12.15
Vorschautext:
Du bist du ich bin Ich
zwei Seelen die lieben sich,
verbunden gemeinsam
keine ist einsam.

Einsame Seelen gewässert mit Tränen
ertrinken in Einsamkeit
träumend von Zweisamkeit.

Irgendwo und irgendwann,
suchen sie eine Zweite die passt,
im Meer oder eines Baumes Ast.
...
1963 Die Familie hat etwas dazu gelernt ! 23.12.15
Vorschautext:
Mama zur Familie sagt:

Alles fertig alles gemacht
Plätzchen gebacken Geschenke verpackt,
nun kann kommen die heilige Nacht.

Der Baum ist etwas schief geraten
es gibt auch keinen Gänsebraten
gekauft wurde eine lebende Gans
sie wohnt nun bei ihnen ihr Name ist Hans.

Wussten nicht ist es ein Mädchen,
...
1962 Von mir dem JAHR an euch Menschen ! 22.12.15
Vorschautext:
Ich bin das Jahr,
möchte alle Menschen grüßen
an meinem 2o16 ten Geburtstag
das Leben mehr versüßen.

War 2o15 nicht so gut zu euch
brachte viel Kriege und Trauer,
doch ich wurde schlauer.

Werde mir größte Mühe geben
damit ihr Menschen
wieder besser könnt leben.
...
1961 Gedicht für meine Eltern hinterm Horizont ! 20.12.15
Vorschautext:
Liebe Eltern,

wie jedes Jahr zur Weihnachtszeit
schreibe ich euch ein Gedicht,
nehme es zum Friedhof mit
wo ihr in Ruhe zusammen liegt.

Lese eure Namen auf dem Stein
mit den betenden Händen,
meine Liebe zu euch wird nie enden.

Einen Strauß Christrosen lege ich aufs Grab
...
1960 Die lieben Plätzchendiebe !! 18.12.15
Vorschautext:
An Weihnachten dem Fest der Liebe
wird so manches Kind zum Diebe,
diese kleinen frechen Schätzchen
stehlen Mamas Weihnachtsplätzchen.

Doch sie weiß wer ist der Dieb
schimpft nicht,denn sie hat ihn lieb,
doch beim Kindchen Reue kommt
gibt Mama zehn Küsschen prompt.

Und ein selbst gemaltes Bild
drauf schrieb mit krakeliger Schrift das Kind:
...
1959 Die zweite Chance für einen Verbrecher ! 16.12.15
Vorschautext:
Was fällt dir denn ein
stehst vor meiner Türe
und willst das Christkind sein?

Es hat doch goldenes Haar
und Augen die wunderbar,
dein Aussehen zeugt eher von Gefahr.

Mit dem Revolver in der Hand
machst du mir keine Angst,
und das schwarzes Tuch
reiß ich dir vom Gesicht
...
1958 Schmunzel-Gedicht,aus dem nicht Wahrheit spricht ! 14.12.15
Vorschautext:
Weihnachten ohne Dich
wäre unmöglich für mich,
drum komm wieder hervor vom Tisch.

Das ganze Jahr musst Du dort sitzen,
wegen meinen Launen schwitzen.

Ist das für Dich kein schön Geschenk
wenn ich an Weihnacht an Dich denk?

Doch wenn Du lieber sitzen bleibst
ich Dir süße Plätzchen reich.
...
1957 Der hässlichste (doch schönste) Engel ! 10.12.15
Vorschautext:
Den hässlichsten Engel
den ich je gesehen
habe ich in der Stube stehen.

Selbst gebastelt
mit zitternden Händen
die immer stießen an
spastische Wänden.

Doch bin ich stolz
was ich vollbracht
habe noch nie einen Engel gemacht.
...
1956 Doch ein Engel blieb unversehrt ! 09.12.15
Vorschautext:
Oma und Opas Adventskranz brennt
Opa mit Wassereimern rennt
um ihn zu löschen schnelle,
Oma schreit:
Opa sind wir in der Hölle?

Adventskranz gelöscht doch ganz verbrannt,
nimmt Opa Oma an der Hand.

Zeigt ihr den Engel der unversehrt
zwischen verkohlten Zweigen währt,
am Hals noch eine glänzende Klingel
...
Anzeige