Profil von Bernd Tunn

Typ: Autor
Registriert seit dem: 19.04.2015
Geburtsdatum: * 07.03.1944 (76 Jahre)

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
bertu@t-online.de

Statistiken


Anzahl Gedichte: 497
Anzahl Kommentare: 28
Gedichte gelesen: 104.806 mal
Sortieren nach:
Titel
437 Tetjes Auto! 10.12.20
Vorschautext:
Ofen lodert.
Radio spielt.
Kleiner Tetje
auf was schielt.

Gibt fast nichts.
Sie sind arm.
Doch im Herzen
ist es warm.

Tannenzweig
lieb geschmückt
...
436 Wohin? 07.12.20
Vorschautext:
Als Matrose
ist er groß.
Seine Sehnsucht
wohl sein Los.

In jedem Hafen
die gleiche Bars.
Flottes Leben.
Doch das wars.

Dann im Alter.
Wo nur hin?
...
435 Lichter glitzern... 06.12.20
Vorschautext:
Warst mein Leben,
sagt sie leise.
Schließt die Tür
auf ihre Weise.

Sagte nichts
vom Wiedersehen.
Gefühle konnten
nicht mehr flehen.

Schöne Zeiten
hatten sie.
...
434 Barkassenführer! 05.12.20
Vorschautext:
Barkasse fährt er mit viel Sinn
Fremde zu den Schiffen hin.

Fahrensmänner der Nationen
danken ihn mit Belohnen.

Fährt auch ein Umweg dann
wenn er nichts finden kann.

Auch die Huren wollen was.
Freundlich versteht er das.

...
433 Gnadenzeit! 03.12.20
Vorschautext:
Weihnacht Zeit der Gnade?
Vielen Menschen ist es fade.

Lichter heller in dieser Zeit.
Nicht für die, die arg im Leid.

Menschen eilen freudig heim.
Wollen dort friedlich sein.

Bernd Tunn - Tetje
432 Musik ist an! 01.12.20
Vorschautext:
Mag so gern
das Lampenlicht.
Musik ist an
mit Fenstersicht.

Sterne sind
am Himmelszelt.
Träumt hinaus
in diese Welt.

Sitzt erhöht.
Kriegt mehr Luft.
...
431 Segel blähen... 01.12.20
Vorschautext:
Segel blähen
durch die See.
Grünes Wasser
Luv und Lee.

Klarer Kurs
ins Heimatland.
Gesteuert durch
die Nebelwand.

Diese Wolken
schwellen an.
...
430 Bleib... 01.12.20
Vorschautext:
Tag voll Sorgen
und kaputt.
Hockt so still
vor dem Schutt.

Versucht zu beten.
Kann nichts sagen.
Gedanken stocken
die sehr plagen.

Drückt so sehr
die harte Last.
...
429 Geliebtes Glück... 29.11.20
Vorschautext:
Geliebtes Glück
ist ihr genommen.
Gedanken sind
so verschwommen.

War ihr Leben
und viel mehr.
Will ihn halten.
Liebt ihn sehr.

Tut so weh.
Muss ihn lassen.
...
428 Genommen! 29.11.20
Vorschautext:
Geliebtes Glück
ihr genommen.
Gedanken sind
verschwommen.

War ihr Leben
und viel mehr.
Will ihn halten.
Liebt ihn sehr.

Tut so weh.
Muss ihn lassen.
...
427 Letzte Heimat! 28.11.20
Vorschautext:
Letzte Reise
dann ist Schluss.
Geht wohl los
der Verdruss.

Wohin er geht
ist in Sicht.
Denn das Gehen
wird zur Pflicht.

Seemannsheim
am Meeresrand
...
426 Plattdeutsch...ein Stück Heimat! 28.11.20
Vorschautext:
Lange weg.
Viel vergessen.
Oft dem Neuen
aufgesessen.

Erinnerung in
Plattdeutschworten
will Gemüt
nicht mehr horten.

Andere schmunzeln.
Doch ich will.
...
425 Hein! 26.11.20
Vorschautext:
Hein ist Smutje.
In der Tat.
Heimat ist
nicht sein Part.

Die Kombüse
ist sein Reich.
Doch im Sturm
wird er bleich.

Wenn der Wind
Außen pocht,
...
424 Im Nebel... 25.11.20
Vorschautext:
Tabletten wirken
um zu leben.
Gefühle dumpf
die nicht streben.

Spürt nichts mehr.
Gibt kein ich.
Sieht nur Nebel
und nicht sich.

Viel zu ruhig.
Wenig Wehr.
...
423 Termin! 22.11.20
Vorschautext:
Quält sich sehr.
Jahre schon.
Jeder Tag
fast ein Hohn.

Frau verweint.
Sieht ihn leiden.
Er will nun
das Leben meiden.

Gott gefragt
und gefleht.
...
422 Land unter... 19.11.20
Vorschautext:
Sonne blinzelt
nicht einmal.
Ahnt wohl
kommende Qual.

Schwarze Wolken
deuten an,
vorbei die Ruhe
in dem Wann.

Stürme wachsen
Wolken jagen.
...
421 Doch im Leben... 18.11.20
Vorschautext:
Ist ein Sportler
in der Spitze.
Manche machen
trotzdem Witze.

Steht darüber,
Unfallgrund.
Sein Verstand
ist sehr gesund.

Rollstuhl die
Technik pur.
...
420 Erwartend... 18.11.20
Vorschautext:
Gehen befangen
Wege zum Fluss.
Berührte Gefühle
wollen den Kuss.

Gesten, weil man
schüchtern ist,
sind blockiert
durch Anstandsfrist.

Bernd Tunn _ Tetje
419 Püppchen tanzt... 17.11.20
Vorschautext:
Püppchen tanzt auf dem Arm.
Kleines Mädchen wird es warm.

Mann ist lieb und schmeichelt sehr.
Mädchen zeigt da keine Wehr.

Er ist nett. Hat Lollis da.
Kommt dem Mädchen ganz, ganz nah.

Hand in Hand im flotten Schritt
eilt Verbrechen eilt mit.

...
418 Glocken läuten... 16.11.20
Vorschautext:
Weiß nicht mehr
was Weihnacht ist.
War abgelenkt,
Gesellschaftstrist.

Glocken läuten,
Heiligabend.
Will sich nicht
auf Feiern laben.

War doch was
mit Jesus Christ,
...
Anzeige