Profil von Bernd Tunn

Typ: Autor
Registriert seit dem: 19.04.2015
Geburtsdatum: * 07.03.1944 (75 Jahre)

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
bertu@t-online.de

Statistiken


Anzahl Gedichte: 354
Anzahl Kommentare: 25
Gedichte gelesen: 92.773 mal
Sortieren nach:
Titel
74 Dein letzter Traum ! 06.05.16
Vorschautext:
Nochmal raus
bevor es endet.
Hast letzte Kraft
dafür verwendet.

Ist noch Zeit?
Die Antwort seht.
Bevor dein Leben
ungern geht.

Saugst noch auf
was möglich scheint.
...
73 Dein Besuch ! 04.05.16
Vorschautext:
Bist fröhlich gekommen
und Hallo gesagt.
Bei geweckter Neugier
deine Sorgen vertagt.

Gemeinschaft genossen
bei Drinks und so.
Im entspanntem Flair
auch locker froh.

Die Nähe gespürt.
Nach Antwort gestebt.
...
72 Die Träne ! 02.05.16
Vorschautext:
Sorgen verdrängt
längere Zeit.
Tief in dir
glüht das Leid.

Es zu bändigen
dir zu groß.
Drückst es nieder.
Ein hartes Los.

Wieder und wieder
mahnt die Seele.
...
71 Mein Altern ! 28.04.16
Vorschautext:
Der Körper träger.
Die Gedanken frei.
Mehr verletzlich
im Lebensallerlei.

Mag einfach Ruhe
im täglichem Gewühl.
Bedenke die Meinen
mit tiefem Gefühl.

Betrchte bewußter.
Tut mir gut.
...
70 Träumer ! 26.04.16
Vorschautext:
Träumst so gerne.
War früher schon so.
Manches davon
stimmte dich froh.

War es mal hart,
machtest dein Ding.
Doch in Gedanken
erlebtest den Swing.

Hat dir geholfen
mal raus zu sein.
...
69 Doch im Moment... 24.04.16
Vorschautext:
Es ist schön
hier zu sein.
Familie und Andere
und was mein.

Lebe so gerne.
Immer wieder ja.
Wenn es brennt
bin ich mir nah.

Doch im Moment
sind Zweifel groß.
...
68 Hoffend glauben ! 20.04.16
Vorschautext:
Ich habe Hoffnung
das Christus wirkt.
Dieser Mensch
die Wahrheit birgt.

Will ihm so gerne
mehr vertrauen.
In fragenden Gebeten
mich auch erbauen.

Wünsche mir mehr.
nicht nur in Not.
...
67 Rauher Blick ! 16.04.16
Vorschautext:
Ziehende Wolken
bewachen den See.
In deinem Innern
unruhig das Weh.

Will wohl hinaus
mit Wolken treiben.
Durch deine Ängste
muss es bleiben.

Eine herbe Brise
weht dich kühl.
...
66 Schiffswrack ! 16.04.16
Vorschautext:
Dienste versehen
eine lange Zeit.
Meere befahren.
Dann war soweit.

Steuermanns Schlaf
ein Todesstoß.
Bist aufgelaufen.
Ein hartes Los.

Liegst nun da.
Bug übern Spiegel.
...
65 Frühling im Alter ! 11.04.16
Vorschautext:
Frühling wird es.
Auch im Herz.
Wärmende Strahlen
lindern den Schmerz.

Im guten Alter
schätzt man das.
Da liegt im Kleinen
genüsslicher Spaß.

Ein Spaziergang
im milden Wind.
...
64 Abrahams Bürde! 10.04.16
Vorschautext:
Bist du mir treu
gehe zum Berg.
Opfere den Sohn,
weißt du mein Werk.

Abraham ist es schwer
solches zu tun.
Verzweifeltes Beten.
Was,was tun?

Ein langer Weg
mit seinem Sohn.
...
63 die Arche! 09.04.16
Vorschautext:
Die Meere tobten.
Spiegel hob an.
Stürme und Blitze.
Das Inferno begann.

Die Arche schwankte.
Kämpfender Koloss.
Mit flehenden Menschen
und Tieren im Tross.

Vierzig bange Tage
und vierzig Nächte,
...
62 Dein Tschüss! 30.03.16
Vorschautext:
Feuchtes Papier
mit ernsten Zeilen.
Zitternde Hände
die verweilen.

Sagst noch Tschüss.
Du musst gehen.
Wünscht dir Haltung.
Auch im Verstehen.

Krankheit wirkt.
Frisst dich auf.
...
61 Mein Abendrot! 29.03.16
Vorschautext:
Verharre erwartend
bei diesem Rot.
Salbt in mir
was nicht im Lot.

Die Farbe strahlt
in mir hinein.
Öffne mich gerne.
Lasse sie ein.

Bin wie gelähmt
vom tiefen Bild.
...
60 Wahres Gesicht! 28.03.16
Vorschautext:
Bist nicht du.
Vom Kiez zerlegt.
Gut angepasst.
Fühlst dich zerlegt.

So manche Sitten
nicht dein Ding.
Gezwungene "Dienste"
auf forschem Wink.

Konntest nicht mehr.
War eindeutig klar.
...
59 Oma! 28.03.16
Vorschautext:
Hände in meine.
Sind sehr rau.
Jahre der Arbeit.
Waren nie lau.

Falten belegt
das alte Gesicht.
Die müden Augen
kaum in Pflicht.

Manchmal blitzt es
in ihnen noch.
...
58 Flaschenpost! 15.12.15
Vorschautext:
Sah was im Wasser.
Trieb zu mir her.
Verkorkte Flasche
schwabbte im Meer.

Zog sie heraus
Inhalt zu lesen.
Vertiefte mich
das "Wesen"

Las von Not.
Wie ein Schrei.
...
57 Schuld! 04.11.15
Vorschautext:
Schrecksekunde!
Lenkrad verschlagen.
Erstarrung mahnt:
Nur nichts wagen.

Gab einen Ruck.
Ein Körper lag da.
Nun die Stille
so gnadenlos wahr.

Dann die Angst.
Gelähmte Sekunden.
...
56 Na und? 14.10.15
Vorschautext:
Bin autistisch,
meine:Ja und?
Bei mir läuft
fast alles rund.

Bin mehr in mir.
Sehe aber viel.
Vieles ist gut.
Manches kein Stil.

Muss nicht so
wie die Andern sein.
...
55 Endgültig... 17.09.15
Vorschautext:
Wirkt so schwach,
atmet schwer.
Liegt ganz still.
Gedanken wohl leer.

Du stehst daneben.
Tränen unterdrückt.
Siehst hilflos zu
wie das Leben entrückt.

Die tastenden Hände
weichender Sinn?
...
Anzeige