Fragebogen von Bernd Tunn

Wie würdest Du Dich in kurzer Form beschreiben? Was würden andere Menschen über Dich sagen? Manchmal sehr direkt. Aber weicher Kern. Bemühe mich ehrlich zu sein.

Wie bist Du zum Dichten und Schreiben gekommen? Wieviele Jahre schreibst Du schon Gedichte? Wie ist bisher Deine Karriere verlaufen? Bin Hobbyschreiber mit Veröffentlichungen!

Was bedeutet Dichten für Dich? Gedankliche Freiheit!

Woher nimmst Du Dein Inspiration zum Gedichte schreiben? Was treibt Dich zum Gedichte schreiben an? Leben und Menschen. (Auch aus dem persönlichen)

Was ist Dein Lieblingsgedicht oder Lieblingsspruch? Lass Dir an meiner Gnade genügen!
Jesu Christus

Was sind Deine Schwerpunkte? Was möchtest Du den Lesern vermitteln? Bleibt Du!

Womit beschäftigen Du Dich, wenn Du gerade keine Gedichte schreibst? Wie lebst Du so? Was machst Du in Deiner Freizeit? Welchen Beruf übst Du aus? Rentner... Mundharmonika-Walking-Familie-Früher Hamburger Schiffsmann.

Hast Du bestimmte Vorbilder, Persönlichkeiten oder Medien die Dein Leben prägen? Nein, mir fallen keine ein!

Hast Du ein Lebensmotto, wenn ja welches? Lernen aus schlechten Zeiten!

Was ist Dein größer Wunsch/Traum? Geborgenheit während des Sterbens!

Möchtest Du etwas noch bestimmtes loswerden? Jeder hat seine Art die Dinge anzugehen!