Profil von Inge Wamser

Typ: Autor
Registriert seit dem: 27.07.2010
Alter: 75 Jahre

Pinnwand


Liebe Irina, lieber Alexander, liebe Freunde von Inge Wamser,
wie die meisten von Euch/Ihnen wohl bereits wissen, verstarb bereits im Februar 2019 Otto Wamser und nur wenige Monate danach folgte ihm seine Inge, sodass die beiden nun wieder vereint sind. Die Angehörigen danken der treuen Leserschaft für das Interesse an den Gedichten und wünschen Ihnen alles Gute! Einen ganz besonderen Dank hiermit nochmals an Irina und Alexander, welche den Druck der vielen Gedichte in Form zweier Bücher "Gedichte, die das Leben schreibt" ermöglicht haben. Dies ist eine schöne und bleibende Erinnerung. Das Profil werden wir vorerst noch nicht löschen. Liebe Grüße an Alle.........



Bin Hobby-Dichterin schreibe über das Leben.
Wer mehr über mich wissen möchte,
siehe Fragebogen.
*********************************************
GESUNDE HABEN VIELE WÜNSCHE,KRANKE HABEN NUR EINEN!
**********************************************************
Viele Menschen weinen nicht
weil sie zu schwach sind,
sondern weil sie zu lange stark sein mussten.
1.12.2o16
Bye bis hoffe bald. LG.Inge
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Habe heute in die Oase gesehen,
leider wurde Inge nach der 5.Darm OP zum Pflegefall
auch die MS schritt stark fort,
ich helfe ihr so gut ich kann und ein Pflegedienst kommt. Sie kann keine Gedichte am PC.mehr schreiben
Ich soll alle grüßen und sie nicht vergessen haben
herzlich von ihr danken. Auch im GB. oder per Mail Auch danke von mir.
Gruß Otto Wamser

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
oui-wamser@t-online.de

Statistiken


Anzahl Gedichte: 2.075
Anzahl Kommentare: 2.140
Gedichte gelesen: 4.974.926 mal
Sortieren nach:
Titel
1455 An die Christrose !! 08.12.13
Vorschautext:
Christrose du letzte Blume im Garten,
bist da die Geburt Jesus zu erwarten,
ist dir nicht kalt du weise Schöne,
mit deinem Anblick uns verwöhne?

Dein Name kommt von Jesus Christ
wie er im Winter geboren bist.

Die letzte Rose die noch blüht im Garten,
um wie die Menschen,
den heiligen Abend zu erwarten.

...
1454 Mal wieder über Liebe !! 04.12.13
Vorschautext:
Von Advent und Weihnacht
habe ich schon genug geschrieben,
möchte mal wieder schreiben vom Lieben.

Denn sie gehört doch zu Allem dazu,
möchte euch sagen und bin so frei,
gerade sie ist doch wie das Gelbe vom Ei.

Ohne Liebe wäre Advent und Weihnacht nicht schön,
würde doch Jedem die Freude vergehen.

Und wer die Liebe noch nicht hat gesehen,
...
1453 Die immer schönen Weihnachtslieder ! 03.12.13
Vorschautext:
Weihnachtslieder hör ich gerne
ob von Nah oder aus Ferne,
mache schon morgens das Radio an,
und singe mit,so laut ich kann.

Doch die Jugend Nebenan
legt CDs in ihre Rekorder dann,
mit verrückter Musik von Heute,
was sind dies für arme Leute.

Kennen kein Lied mehr
von Frieden und Freude,
...
1452 Seht, wie im Advent der Himmel brennt ! 02.12.13
Vorschautext:
Der Himmel im Advent brennt feuerrot,
weil Engel eifrig backen Plätzchen,
für alle Menschen in Not.

Das Christkind wird sie
ihnen bringen,
um ihren Hunger zu stillen.

Kein Weg ist ihm zu weit
in der heiligen Zeit für ihren Traum,
der sich an Weihnacht wird erfüllen.

...
1451 Ich habe schon das Christkind gesehen! 01.12.13
Vorschautext:
Hallo kleiner Engel mit goldenem Haar,
wurdest geboren als Weihnachten war?
Auch dein Gesang wie Engelsklang.

Hab´dich gesehen im Vorrübergehen,
ganz verblüfft blieb ich stehen,
konnte mich kaum satt an dir sehen.

Hörte das Lied auf deinen Lippen,
sah das Lächeln auf deinem Gesicht
ob du wohl schon das Christkind bist,
das keinen Menschen an Weihnacht vergisst?
...
1450 Darum feiern wir Weihnacht ! 01.12.13
Vorschautext:
In heiliger Nacht
geboren ein Kind,
von zwei Menschen bewacht,
vor Kälte und Wind.

Jedes Kind wäre erfroren,
doch es war Jesus,
der wurde geboren.

Er erfror nicht,
ein großer Stern am Himmel
gab ihm Wärme und Licht.
...
1449 Ich der Nikolaus hab´s satt !! 28.11.13
Vorschautext:
Von draußen vom Walde komm ich her,
ich muss euch sagen mein Sack ist so schwer,
er war noch leicht als ich war jung,
doch heute ist mein Buckel krumm.

Autos und Puppen muss ich nun tragen
bald wird mir mein Herz versagen.
Kinder bekommen immer mehr,
darum ist auch der Sack mir zu schwer.

Früher war er noch so leicht,
da haben Äpfel Schokolade und Orangen gereicht,
...
1448 Zum nachdenken,man kann auch Liebe schenken ! 28.11.13
Vorschautext:
Bald wird die erste Kerze am Kranze brennen,
doch immer noch Menschen rennen und rennen,
noch nicht alle Geschenke,
sind in der Menschen Köpfe-Antennen.

Überlegt dabei wird wenig,
denn nur wer das Größte schenkt ist König,
das Weihnachtsgeld schon alle,
ein kleiner Kredit noch auf jeden Falle.

Es muss ja sein für die Frau ein Nerz,
sie könnte ja denken ihr Mann hat kein Herz,
...
1447 Mein Weihnachtstraum !! 27.11.13
Vorschautext:
Habe ich den heiligen Abend versäumt,
draußen ist´s dunkel,und Schnee wird geräumt.

Überall Lichter und fröhliche Gesichter
jeder im festlichen Kleid,
das gibt es doch nur zur Weihnachtszeit.

Aus Radios kommen weihnachtliche Klänge,
es ist als wären es Engelsgesänge,
wurde das Christkindlein schon geboren,
oder habe ich meinen Kalender verloren?

...
1446 Der Brief von dir !! 26.11.13
Vorschautext:
Warst heute nicht hier,
machte mich auf dem Weg zu dir,
da wo ich lief fand ich einen Brief,
hob ihn auf,und es stand drauf:

Damit du mich findest habe ich den Weg
mit blauen Blumen bestückt,
hebst du alle auf,hast du von mir
einen Blumenstrauß.

Nur eine Blume lasse liegen
für einen Menschen der sie findet,
...
1445 Rosen und Kerzen den Vergessenen ! † 25.11.13
Vorschautext:
Gerne ich über den Friedhof gehe
mir die Gräber von Menschen ansehe,
auch in jedem Urlaubsort,führt mein Weg an diesen Ort.

Fotos von Menschen schmücken oft Steine,
wo nur noch ruhen ihre Gebeine,
Frauen Männer Kinder und Greise
führte hierher ihre letzte Reise.

Manche noch ein Lächeln auf ihrem Gesicht
wo sie mal ruhen wussten sie nicht.
Bei vielen die Gräber mit Blumen geschmückt,
...
1444 GOTT SCHÜTZE DICH ! 24.11.13
Vorschautext:
Büchlein gefunden
in roten Samt gebunden,
darin nur ein Gedicht mit Titel:

GOTT SCHÜTZE DICH !

Werde es bewahren
und nie erfahren,
wer es geschrieben,
doch nun jeden Abend
auf meinem Nachttisch liegen.

...
1443 Einsame Sonntage ! 24.11.13
Vorschautext:
Heute ist Sonntag die Straßen so leer,
für einsame Menschen das Leben so schwer,
sitzen zu Hause so ganz allein,
würde doch schon wieder Montag sein.

Könnten zu Aldi Lidl,und Rewe
hätten jemand der mit ihnen rede
auch wenn sie kaufen nur Butter und Brot,
ist nicht wie sonntags so groß ihre Not.

Denn da sind ihnen die Stunden so lang
erwarten mit Sehnen den Wochenanfang
...
1442 D*A*N*KE*, allen Dichtern und Lesern. 22.11.13
Vorschautext:
Es ist Zeit dass ich D*A*N*K*E sage,
für alle so nette Kommentare.

Würde es euch gerne sagen in Gesicht und Schrift,
doch dazu zu reicht meine Zeit leider nicht,
darum hier in einem Gedicht.

Über alle Dichter und sonstigen Lesern
die auf meiner Seite gewesen,
habe ich mich sehr gefreut,
keine Zeile zu Schreiben bereut.

...
1441 Mein Engel-Tick ! 22.11.13
Vorschautext:
Habe unsere Wohnung adventlich geschmückt,
von überall her ein Engel blickt,
Tannengrün in jeder Ecke,
Geschenke ich nun schon verstecke.

Adventszeit ist so wunderschön,
überall sind Weihnachtslichter zu seh´n,
auch nen Adventskranz habe ich schon stehen,
mit weisen Engeln die sich drehen.

Auch in Wohnzimmer Schlafzimmer Küche und Bad,
stehen kleine Engel parat,
...
1440 Auch Vögel möchten nur was ihnen schmeckt ! 21.11.13
Vorschautext:
Was habe ich nur falsch gemacht
als ich an Futter für die Vögel dacht,
nun warte ich auf das Gefieder,
doch noch kein Vogel ließ sich nieder.

Alle Körner sind noch da,
doch wo ist die Vogelschar?
Sie werden doch jetzt Hunger haben,
sich an meine Gaben laben.

An andre Teller gehen sie,
doch meinen übersehen sie,
...
1439 Bilder für Alle der Welt ! 20.11.13
Vorschautext:
Ach könnte ich doch schreiben
für alle Menschen dieser Welt,
und jeder ein Gedicht von mir,
in seinen Händen hält.

Ich schickte sie auf Reisen,
den Schwarzen und den Weisen,
den Roten und den Gelben,
denn alle sind die Selben.

Menschen wie du und ich,
doch würden meine Sprache
...
1438 Behandle jeden Menschen, 19.11.13
Vorschautext:
als wäre er ein Freund,
seh´nicht auf seine Herkunft,
ein Vorurteil oft reut.

Und spricht er eine Sprache
die du noch nicht verstehst,
das wird dich sehr schnell ändern,
wenn du nur zu ihm stehst.

Bedenk auch du bist fremd
in einem andern Land,
so wirst auch du dich freuen,
...
1437 Auch hinter alten Mauern, 19.11.13
Vorschautext:
kann Glück zu Hause sein,
Fassaden soll´n nicht blenden,
deiner Augen Schein.

Klopf einfach an der Türe
man lässt dich gerne ein,
vielleicht wird deine Liebe
in diesem Hause sein.

Auch wenn dort Armut zählt,
wirst liebe Menschen finden,
und weißt,hast gut gewählt.
1436 Was die Zukunft bringt, 19.11.13
Vorschautext:
liegt noch im Dunst verborgen,
doch es ist gut zu wissen,
was nicht kommt schon morgen.

Die Nacht verdeckt mit ihrem Kleid
was der Morgen hält bereit,
ob Regen oder Sonne,
begrüße jeden neuen Tag mit Wonne.
Anzeige