Profil von Ewald Patz

Typ: Autor
Registriert seit dem: 02.02.2017

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
Ewald-Patz@t-online.de

Statistiken


Anzahl Gedichte: 627
Anzahl Kommentare: 109
Gedichte gelesen: 269.687 mal
Sortieren nach:
Titel
627 Das muss mal gesagt werden 08.08.22
Vorschautext:
Das riesengroße Parlament
hat Deutschland nichts genützt,
denn es hat das, was wichtig ist,
verschlafen und verschwitzt.

Die Bundeswehr kaputtgespart,
das Straßennetz defekt,
die Randgebiete mancher Stadt-
verkommen und verdreckt.

Es gibt in Deutschland keinen Zug
der wirklich pünktlich geht,
...
626 Frauengeheimnis 26.07.22
Vorschautext:
Im Grunde sind die Frauen
genau wie jeder Mann,
das ist etwas worauf man
ganz sicher wetten kann.

Sie geben sich nach außen
oft prüde und geziert,
doch sie sind voller Hoffnung,
dass was im Bett passiert.

Man muss sie nur erwecken,
dann geht es richtig ab,
...
625 Lasst uns an die Nordsee fahren 24.07.22
Vorschautext:
Lasst uns an die Nordsee fahren ,
denn dort weht ein frischer Wind,
wo wir bei der großen Hitze
besser aufgehoben sind.

Hin und wieder ab ins Wasser,
wird die Luft zu heiß und schwül ,
denn dort in den Nordseewellen
ist es ganz erfrischend kühl.

Lasst uns an die Nordsee fahren,
denn dort ist die Luft noch klar,
...
624 Pauls Liebeserklärung 22.07.22
Vorschautext:
Irgendwie bist du ganz anders
als die vielen and´ ren Frau n,
darum werde ich in Zukunft
selten nach den and ´ren schau n.

Irgendwie bist du die Richt ´ ge,
doch ich weiß nicht mal warum,
sind es deine großen Brüste ?
bitte nimm es mir nicht krumm.

Doch ich spür an deinem Busen
so was wie Geborgenheit,
...
623 Zeitenwende 22.07.22
Vorschautext:
Es braut sich was zusammen
zur Zeit im Weltgeschehen,
Weltrezession und Kriege,
wie wird das weitergehen?

Dazu der Klimawandel-
Corona-Pandemie ,
die Energie in Deutschland-
so teuer wie noch nie.

Die EZB in Frankfurt
heizt an die Inflation ,
...
622 Paul der Feinschmecker 22.07.22
Vorschautext:
Mit Spinat kann man ihn jagen,
denn er isst viel lieber Speck ,
bietet man ihm grüne Smoothies,
ist er augenblicklich weg.

In den Kreisen der Veganer
fühlte er sich niemals wohl ,
denn in seinen Augen sind die
alle in der Birne hohl.

Schon seit vielen tausend Jahren
hat die Menschheit Fleisch gegrillt
...
621 Schönheit ist allein nicht alles 19.07.22
Vorschautext:
Prächtig sind die dunklen Rosen-
wohlgeformt und elegant,
als die schönsten Liebesboten
sind sie überall bekannt.

Denn sie sind ein großes Wunder-
einfach herrlich anzuseh´n,
so ein Strauß Baccara-Rosen
ist in jeder Vase schön.

Doch mit süßen Rosendüften
ist´s bei ihnen nicht weit her,
...
620 Ruhestörung im Hotel 14.07.22
Vorschautext:
Ein intensives Stöhnen
hört man im Nebenraum,
und ich erwache dadurch
aus meinem schönen Traum.

Auch freudevolle Schreie
die dringen an mein Ohr,
in meinem Nachbarzimmer
geht irgendetwas vor.

Was macht der Unternehmer
mit dieser jungen Frau?
...
619 Der Schein trügt 08.07.22
Vorschautext:
Ein kleiner, blauer Schmetterling
irrt um die Gladiolen,
doch süßen Nektar gibt es nicht-
der ist dort nicht zu holen.

Gar prächtig sieht die Blume aus,
doch hat nicht viel zu bieten,
trotz ihrer wunderbaren Pracht
hat sie nur leere Blüten.

Du kleiner, blauer Schmetterling
flieg zu dem Klee dem roten,
...
618 Pauls Glückstag 08.07.22
Vorschautext:
Paul schlendert durch die Straßen
lustlos wie eh und je,
dann sieht er auf dem Fußweg
ein braunes Portemonnaie.

Er blickt nach allen Seiten,
die Vorsicht muss schon sein,
dann bückt er sich und steckt es
mit Unschuldsmiene ein.

Es wächst bei ihm die Neugier,
was mag der Inhalt sein?
...
617 Ein neuer Hahn muss her 19.06.22
Vorschautext:
Ein Fuchs schlich nachts zum Hühnerstall
und hat dort aufgeräumt,
die Hühner hat er aufgescheucht,
die vorher süß geträumt.

Es hat der Fuchs den Hahn gepackt
und biss den armen tot,
seitdem herrscht auf dem Hühnerhof
die sexuelle Not.

Die Hühner leben zwar nicht schlecht-
im Freien zwischen Gras,
...
616 Die Idee der ewigen Wiederkunft 15.06.22
Vorschautext:
Betrachtest du dein Leben
und es war durchweg schön,
dann kannst du ohne Sorgen
hinein ins Jenseits geh´n.

Denn es kommt alles wieder
im Kreis der Ewigkeit ,
und du erlebst noch vielmal
genau die gleiche Zeit.

Schon Salomon der lehrte
die ew´ge Wiederkunft,
...
615 Nadja das Vollweib 15.06.22
Vorschautext:
Die Nadja ist ein Vollweib-
pervers und ordinär,
vernehme Etikette
fällt dieser Dame schwer.

Sehr kräftig ist die Nadja
und ihre Brust ist prall,
sehr stramm sind ihre Schenkel,
fest ist sie überall.

Sie wiegt fast hundert Kilo-
ist völlig durchtrainiert-
...
614 Einen Apfel jeden Tag 02.06.22
Vorschautext:
Einen Apfel jeden Tag
mancher nicht so gerne mag,
hart sind Äpfel oft und sauer,
darum sei ein bisschen schlauer,
jeden Tag Bananen essen,
dann kannst du den Arzt vergessen.
Das ist besser, nämlich weil
dein Zähne bleiben heil.
613 Genieße jeden Augenblick 02.06.22
Vorschautext:
Genieße jeden Augenblick
und mach das Beste draus,
denn nach der kurzen Lebenszeit
ist es für immer aus.
612 Der Rat des Psychologen 02.06.22
Vorschautext:
Kurt war ein kleiner Sittenstrolch-
sonst ein korrekter Mann,
doch Frauenbusen zogen ihn
wie zwei Magnete an.

Sah er ein schönes Dekolleté
dann zuckte seine Hand,
und wie von Geisteskraft geführt
den Weg zum Busen fand.

So war der Ärger programmiert,
es gab viel böses Blut-
...
611 Dem Mai gebührt ein dreifach Hoch 25.05.22
Vorschautext:
Es hat der Mai die Welt geschmückt
mit Blumen aller Art,
in allen Farben blühen sie
und viele duften zart.

Der Rotdorn und er Weißdorn blüht
in wunderbarer Pracht,
die Welt ist paradiesisch schön,
der Mai hat es vollbracht.

Und in der Wiese dort am Fluss-
ein Meer von Orchideen,
...
610 Der Igor isst gern Knoblauch 25.05.22
Vorschautext:
Der Igor ist ein Russe-
sehr kräftig und potent,
in Moskau viele Damen
der Igor näher kennt.

Denn Frauen zu beglücken
das macht er sehr charmant,
in Petersburg und Moskau
ist er dafür bekannt.

Der Igor ist ein Könner-
lässt sich beim Vorspiel Zeit,
...
609 Die Singdrossel 25.05.22
Vorschautext:
Die Amsel singt im Garten
sehr fleißig und sehr schön,
doch gegen eine Drossel
da kann sie nicht besteh n.

So schön ist es am Abend,
wenn eine Drossel singt
und ihre Serenade
im Abendrot erklingt.

Ich glaube fast die Drossel
hat den Gesang studiert,
...
608 Die Wette 25.05.22
Vorschautext:
Ein Frosch und eine Kröte
die machten eine Wette,
wer wohl von allen beiden
die schön ´ re Stimme hätte.

Der Frosch pfiff La Paloma,
das fiel der Kröte schwer,
dann kam ´ ne Ringelnatter-
jetzt hört man gar nichts mehr.
Anzeige