Profil von Ewald Patz

Typ: Autor
Registriert seit dem: 02.02.2017

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
Ewald-Patz@t-online.de

Statistiken


Anzahl Gedichte: 283
Anzahl Kommentare: 45
Gedichte gelesen: 50.704 mal
Sortieren nach:
Titel
283 Karnevalsmuffel 13.02.18
Vorschautext:
Karneval ist nichts für jeden-
Mancher bleibt dem Trubel fern,
Doch brillante Büttenreden,
Mit Humor, die hört man gern.

Sehr oft hört man alte Witze-
Neu verpackt- nur aufgewärmt-
Anderes ist wirklich Spitze,
Wovon man noch Tage schwärmt.

Ist man nicht am Rhein geboren,
Sondern an dem Nordseestrand,
...
282 Valentinstag 07.02.18
Vorschautext:
Rote Rosen,süße Worte,
Komplimente-Schmeichelei,
Sind am Anfang jeder Liebe
Selbstverständlich stets dabei.

Doch das gibt sich mit den Jahren,
Alles schläft allmählich ein-
Irgendwann ist man geschieden-
Voller Trauer und allein.

Denn mit Leidenschaft und Liebe
War die Falle aufgestellt,
...
281 Das Grundgesetz und der Koran 04.02.18
Vorschautext:
Das Grundgesetz und der Koran,
Das bleiben zwei Paar Schuhe;
Da hilft beim besten Willen nicht
Das Toleranzgetue.

Es gilt bei uns das Grundgesetz,
Wer das nicht will verstehen,
Hat sich das falsche Land gesucht
Und sollte sofort gehen.

Für den , der das ganz offen sagt,
Wird es sofort fatal-
...
280 Alles Luschen 31.01.18
Vorschautext:
Das Schicksal mischt die Karten-
Verteilt sie ungerecht,
Denn ich bekomm' nur Luschen
Und das ist wirklich schlecht.

Ein And' rer hat vier Buben,
Dazu Kreuz-Flöte lang,
Das spielt er lässig runter-
Macht seine Gegner blank.

Doch ich mit meinen Luschen,
Weiß nicht mehr her und hin,
...
279 Vorbeugeuntersuchung 31.01.18
Vorschautext:
Maria fährt nach Königsberg
Und lässt sich untersuchen;
Ihr Mann ,der Karl,der schmollt zu Haus-
Ist sauer und am Fluchen.

Von Untersuchung ohne Grund,
Davon hält er nicht viel-
Er glaubt , es ist in Wirklichkeit
Geldschneiderei das Ziel.

Maria kommt sehr spät zurück
Und wird von Karl befragt:
...
278 In der Savanne 25.01.18
Vorschautext:
Heinz und Fritz- in der Savanne,
Ihr Motorrad hat ' ne Panne.
Heinz sagt:,,Mensch, das ist kein Spaß,
Am Horizont bewegt sich was."

Ein Blick durch's Fernrohr zeigt ganz klar,
Ein Löwe ist es , was da war.
Der kommt flott auf die Beiden zu-
Heinz zieht sich an ganz leichte Schuh'.

Sein Kumpel lacht:,, was soll das sein?
Der Löwe holt uns trotzdem ein."
...
277 Harte Tatsachen (in Oldenburg) 23.01.18
Vorschautext:
Marokkaner - Libanesen
Schlendern durch die Innenstadt-
Sind die besten Taschendiebe,
Die man hier gesehen hat.

Marihuana haben öfter
In Verstecken sie dabei,
Doch am nächsten Morgen sind sie
Aus den Zellen wieder frei.

Über uns' re Justiz lachen
Sie sich alle Tage schlapp;
...
276 Wie Napoleon 23.01.18
Vorschautext:
Heinz sieht aus wie Napoleon-
Die Ähnlichkeit ist groß;
Tamara findet ihren Heinz
Sonst prima und famos.

Jedoch zu schimpft zu ihrem Heinz:
,,Es ist was Wahres dran ,
Du siehst aus wie Napoleon,
Doch gebe nicht so an.

Napoleon steckte die Hand
Stets in die Jacke ein,
...
275 Der größte Busen 23.01.18
Vorschautext:
Ich hab' den größten Busen
Der B R D geseh'n;
Im Freien, ohne Blusen-
Er war so groß und schön.

Ich habe ihn betrachtet
Voll Wonne Tag und Nacht,
Den schönen Jadebusen
Und was habt ihr gedacht?
274 Die Brille 22.01.18
Vorschautext:
Der Fritz geht in den Laden
Des Optikers und spricht:
,,Ich brauch ' ne neue Brille,
Für eine bess're Sicht."

,,Ist ihre alte denn nicht
Mehr scharf mein guter Mann?"
,,Ich bitte meine Ehe
Die geht sie gar nichts an."
273 Was ist Wahrheit? 19.01.18
Vorschautext:
Wird die Wahrheit nur verbogen,
Ist das noch lange nicht gelogen.
Politiker , das muss man sagen,
Sind darin wirklich nicht zu schlagen.

Die volle Wahrheit wird verschwiegen-
Sie wird geschönt mit kleinen Lügen.
Eins muss man ihnen zugesteh'n,
Sie können meisterhaft verdreh'n.

Knallhart die ganze Wahrheit sagen,
Das kann der Wähler nicht vertragen;
...
272 Sexuelle Belästigung 19.01.18
Vorschautext:
In Wirklichkeit ist es doch so,
Verschied'ne Damen wären froh,
Fasste mal jemand an den Po.

Jedoch man weiß, es ist verkehrt,
Fast alle Damen sind empört,
Weil sich das einfach nicht gehört.

Man muss die Männer doch versteh'n-
Sie können oft nicht widersteh'n,
Wenn attraktive Frau' n sie seh'n.

...
271 Ordnungsliebe 15.01.18
Vorschautext:
Ich liebe Ordnung wirklich sehr,
Doch sie zu halten fällt mir schwer.
Ich bin nun mal so wie ich bin
Und habe keinen Ordnungssinn.

Auch als Beamter im Büro,
Da war ich früher wirklich froh,
Denn meine Mitarbeiterin,
Die hatte wirklich Ordnungssinn.

Ich gebe zu, ja es ist wahr,
Allein da käm ' ich gar nicht klar;
...
270 Warum musste es so enden? 14.01.18
Vorschautext:
Warum musste es so enden?
Es war doch mit uns so schön.
Warum sollen wir auf einmal
Beide eig' ne Wege geh'n?

Ew'ge Liebe- ew'ge Treue
Haben wir uns einst geschwor'n,
Ist das Alles jetzt zu Ende?
Ist das Alles jetzt verlor'n?

Ach so ist es mit der Liebe,
Jedes Feuer mal verfliegt;
...
269 Darts - Euphorie 13.01.18
Vorschautext:
Es ist verrückt - man glaubt es nicht,
Wie Darts jetzt alle Dämme bricht.
Die Massen toben wie noch nie,
Es ist die reinste Euphorie.

Drei Pfeile wirft man auf ein Ziel,
Darin besteht das ganze Spiel.
Fünfhunderteins, das ist die Zahl,
Die muss hinfort ein jedesmal.

Wer dieses dann zuerst vollbringt,
Dem jedesmal ein Pünktchen winkt;
...
268 Vergeblicher Appell 13.01.18
Vorschautext:
Leise oh ihr Weisen,
In meinem Garten brüten Meisen.
Vorsichtig ihr Großen,
In meinem Garten blühen Rosen.
Müsst ihr immer weiter rüsten?
Euch mit neuen Waffen brüsten?
Ängste schüren?
Kriege führen?
Vorsichtig ihr Großen,
In meinem Garten blühen Rosen.
Leise oh ihr Weisen,
In meinem Garten brüten Meisen.
267 Der Schulrat kommt 13.01.18
Vorschautext:
Der Lehrer spricht:,, du musst kapier'n-
Du sollst die Klasse nicht blamier'n,
D'rum bleibe Fritz der Schule fern,
Ich nehme an, das machst du gern.

Der Schulrat kommt und schnüffelt 'rum ,
Doch du blamierst uns - bist zu dumm."
Der Schulrat ist schon nah' der Stadt,
Als er ein Motorschaden hat.

Am Straßenrand steht er allein
Und weiß nicht aus und weiß nicht ein.
...
266 Der Alltag hat uns wieder 02.01.18
Vorschautext:
Der Alltag hat uns wieder;
Die Feste sind vorbei-
Die Zwänge sind vorüber-
Man fühlt sich endlich frei.

Hinfort mit Schlips und Kragen-
Hinein in Schlabberlook.
Gebügelt und gestriegelt,
Wer hat schon darauf Bock.

Vorbei ist Etikette-
Vorbei der Heil' gen Schein,
...
265 Die guten Vorsätze 31.12.17
Vorschautext:
Ich nehme ab im nächsten Jahr,
Das ist für mich doch sonnenklar.
Ich meide zuviel Alkohol
Und werde schlank und fühl mich wohl.

Auch werd' ich ernsthaft überlegen
Mich jeden Tag viel zu bewegen.
Ich werde mich dazu bequemen,
Nicht soviel Fett mehr zu mir nehmen.

Ab jetzt nehm ' ich zum Brötchen holen
Kein Auto , sondern Schusters Sohlen.
...
264 Es wird entsorgt das alte Jahr 28.12.17
Vorschautext:
Es wird entsorgt das alte Jahr-
Kommt ewig nicht zurück;
Ein Neues kommt,wie wunderbar-
Vielleicht bringt es uns Glück.

Die Zeit im Alten war gemischt-
Es war nicht alles gut-
Hat uns Probleme aufgetischt
Und eine Menge Blut.

Das Neue kommt mit Glorienschein,
Wer weiß,wie es ausfällt?
...
Anzeige