Profil von Anita Namer

Typ: Autor
Registriert seit dem: 27.12.2016

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
solino16@yahoo.de

Statistiken


Anzahl Gedichte: 353
Anzahl Kommentare: 49
Gedichte gelesen: 57.724 mal
Sortieren nach:
Titel
353 Liebe 27.01.20
Vorschautext:
Zu lieben - ist etwas Bedeutungsvolles.

Vielleicht ist es das, was uns erst zu dem werden lässt,
was wir sind.

Es ist mehr, als dieser erste Zauber dieses Kribbelns,
dieses unwiderstehliche Haut- an Hautgefühl,
dieses Verliebtseins.

Man wächst darüber hinaus und findet vielleicht etwas ganz leises....

Etwas, was vielleicht nicht so sichtbar ist, was man vielleicht gar nicht so sehr wahrnimmt...und doch...
...
352 Du weißt wie es ist... 20.01.20
Vorschautext:
Du weißt, wie es ist, einfach sterben zu wollen, nicht wahr?
Ich glaube jeder weiß das,
und hat diesen Wunsch schon mal verspürt,
auch ich.

Du weißt, wie es ist, wenn man keine Kraft mehr hat,
wenn man kurz vorm aufgeben ist, nicht wahr?
Ich glaube jeder weiß das,
kam mindestens einmal an seine Grenzen,
auch ich.

Du weißt, wie es ist, wenn man keinen Sinn mehr sieht,
...
351 Eine Perle ist eine Perle 19.01.20
Vorschautext:
Eine Perle ist eine Perle,
ob sie noch in der Muschel steckt,
einzeln vor dir liegt,
oder an einer schönen Kette hängt.

Selbst wenn sie in den Dreck fällt,
fast nicht mehr sichtbar ist,
wirst du dich bücken
und sie wert-schätzen.

Ich bin eine Perle….
Du bist eine Perle….
...
350 Wer weiß denn schon... 15.01.20
Vorschautext:
Wer weiß denn schon, was Steine sagen,
hast du 's je gesehen?
Manch einer kann sie reden hören,
kannst du sie auch verstehen?

Wer weiß denn schon,
was Blumen sagen?
Manch einer kann' s verstehen.
Komm lass uns hören, was sie flüstern,
lass uns in Gärten gehen.

Wer weiß denn schon,
...
349 Wort-Blüten 15.01.20
Vorschautext:
Wir streuen unsere Wörter
wie Samen in die Welt,
nicht wissend,
ob sie verweht werden,
auf steinigen Boden fallen,
oder aufgehen.

Wie jeder Bauer,
der aussäht,
hoffen wir dennoch,
sie blühen zu sehen.

...
348 Ein Lächeln 14.01.20
Vorschautext:
Ich schick dir ein Lächeln.
;)

Dieses
ist so vom Grundsatz her
ansteckend.

Und?
Schon infiziert?
:)

Ich glaube,
...
347 Strohhalm aus Liebe 12.01.20
Vorschautext:
In was auch immer
wir gerade zu ertrinken drohen,
ein Strohhalm aus Liebe
kann uns retten.

© A. Namer 12/2016
346 Ich weiß, du träumst genau wie ich 11.01.20
Vorschautext:
Ich weiß, du träumst genau wie ich
von glücklich sein, von Wärme, Licht,
von Liebe, Nähe, Geborgenheit,
von Sinnlichkeit und Zärtlichkeit.

Ich weiß, du träumst genau wie ich
von Menschen die vertraun,
auf Freundschaft und Gemeinsamkeit baun,
vom Hände reichen - von du zu du,
Verbundenheit - im Nu.

Ich weiß du träumst von Mond und Sternen,
...
345 Brüche und Gleichungen 10.01.20
Vorschautext:
Es gibt wohl mehr Brüche
als Gleichungen
auf dieser Welt.

Wenn wir uns erinnern,
dass wir alle
wohl dem gleichen Ganzen entstammen,
ist es vielleicht möglich
immer und immer wieder
gemeinsame Nenner
zu finden.

...
344 Liebe 04.01.20
Vorschautext:
Der Atem der Liebe
berührt die Seele,
öffnet das Herz
und streichelt uns von innen.

© A. Namer 09/2018
343 Neu-Land 02.01.20
Vorschautext:
Ein neues Jahr
ist wie unbekanntes Land…

Entdecke es!
Es ist DEINS!

Was wird dir begegnen?
Menschen, die Welt, die Natur, die Elemente…
Du – DIR.

Tauch hinein,
flieg drüber,
...
342 Tages-Wünsche 01.01.20
Vorschautext:
Heute soll der Tag
extra für dich lachen
und natürlich
ganz verrückte Faxen
mit dir machen.

Heute soll der Tag
extra für dich leben
und natürlich
deinem Leben
extra bunte Farben geben.

...
341 Die etwas anderen Neujahrs-Wünsche 31.12.19
Vorschautext:
Ich wünsche dir Küsse, Küsse, Küsse...

von links und rechts, vorne und hinten, oben und unten - rundherum, die dich streicheln, kitzeln, umarmen und die ganz viele Botschaften für dich haben. Die dich spüren lassen, dass du genau so, wie du bist - "richtig" bist und die dich rundherum glücklich machen.

Ich wünsche dir Liebe…

in all ihren Arten, in all ihren Gesichtern, in all ihrer Verrücktheit und Einzigartigkeit.
Immer und immer wieder soll sie dir begegnen, wenn du am wenigsten mit ihr rechnest, wenn du den Glauben an sie verloren hast und sie am dringendsten brauchst. Damit du dich erinnerst, wer und was du bist.

Ich wünsche dir Zärtlichkeit…

von Streicheln, Liebkosen bis zum einfachen Spüren der Nähe eines anderen Menschen. Als Hauch, als Wort, als Berührung, als Blick. In unzähligen Momenten, in denen für dich die Zeit anhält und du die Ewigkeit spürst.
...
340 Bunte Tage 30.12.19
Vorschautext:
Ich wünsche dir
einen
glücklichen,
fröhlichen,
schönen,
guten,
sonnigen,
lächelnden
Tag.

Gibt es solche Tage?

...
339 Das Paket 26.12.19
Vorschautext:
Es liegt vor dir,
auf der Straße.

Was könnte drin sein?

Was,
wenn du wirklich alles wünschen dürftest,
egal was?

Was,
wenn es alles kosten dürfte,
wenn alles möglich wäre,
...
338 Unscheinbares 21.12.19
Vorschautext:
Es gibt so viele,
viele, ganz ganz kleine, unscheinbare Lieben.....

Das Lächeln,
den Händedruck,
den aufmerksamen Blick,
die kleine Hilfe,
die Achtung,
den Respekt,
das offene Ohr
und so vieles mehr....

...
337 Lebens-Garten 05.12.19
Vorschautext:
Lebens-Garten
Unser Leben
ist wie ein Garten..
In ihm wächst so manches,
ganz von allein.

Gestalten wir mit,
wird es mehr und mehr
unser ganz eigener Garten...

© A. Namer
336 DU in meinem Kopf 02.12.19
Vorschautext:
Plötzlich.....bist "DU" in meinem Kopf.
Redest mit mir....
Wo kommst du denn auf einmal her?
Ganz unvorhergesehen....kommst du mir in den Sinn.
Ich fühle ein wenig....und spür wie`s dir geht.
Geht`s dir gut?
Manchmal - kann ich es nicht auseinander halten.
Sind es deine Gefühle oder meine??

Ich stelle immer wieder fest, dass du überall auftauchen kannst. Bist du ein Geist? Oder welch magische Kräfte hast du?
In allen möglichen und unmöglichen Situationen - auf einmal bist du da.
Unberechenbar. Hier in meinem Kopf.
...
335 Vertrautheit 01.12.19
Vorschautext:
Wenn ich an dich denke…..
fliegen meine Träume zu dir
und die Sehnsucht - bekommt deinen Namen.

Dann wünsche ich mir
dich zu berühren
oder einfach nur - neben dir zu liegen,
deine Anwesenheit zu spüren.

Es erfüllt mich Zärtlichkeit,
der Wunsch meiner Hände, über deine Haut zu streichen.
Mein Herz lauscht, sucht die Schwingung deines Herzens,
...
334 Ich liebe... 29.11.19
Vorschautext:
Ich liebe ...
Wie oft sprechen wir es aus?

Manchmal
wird es dem Wind mitgegeben,
in Sand gemalt,
auf Papier gekritzelt,
stumm vor sich her gesungen,
in Gedanken gedacht,
mit Händen überbracht,
im Spiegel betrachtet,
in Blicken versteckt,
...
Anzeige