Profil von Waltraud Dechantsreiter

Typ: Autor
Registriert seit dem: 08.09.2011
Geburtsdatum: * 27.09.1953

Pinnwand


Humor und Geduld sind Kamele, die uns durch jede Wüste tragen.
Ich öffne das Fenster in meine Gedichtewelt,
trage Kleider der Worte, wie es mir gefällt.

Statistiken


Anzahl Gedichte: 3.584
Anzahl Kommentare: 1.083
Gedichte gelesen: 5.375.289 mal
Sortieren nach:
Titel
3544 Leben von Armut geprägt 22.04.21
Vorschautext:
Ist das Leben von Armut geprägt,
der Tod an so manchem Wiegenbein sägt.
Unschuldige Kinderseele er hinausträgt
und an der nächsten Wiege, Gefatter Tod schon steht.

Armut und so viel Leid,
ist man dem Tod ausgeliefert, ihm geweiht.
3543 Ist Armut stets im Haus 22.04.21
Vorschautext:
Ist Armut stets im Haus,
bleiben die Sorgen nicht aus.
Ist Armut dein Dauergast,
trägst du eine große Last.
Ist Armut dein Wegbereiter,
hast du keine Neider.

Sieht man die Armut dir an,
du bist der Bittende, der Flehende.
Der Reiche ist nicht der Gebende,
aber es teilt mit dir, der arme Mann.
3542 Was man aus Liebe so macht 21.04.21
Vorschautext:
Was man aus Liebe so macht,
hätte ich früher nie gedacht.
Man erlebt den Höhenflug,
liegt in Teufelsglut.

Lässt sich demütigen und wehrt sich nicht,
vor Angst die Liebe am Widerstand zerbricht.
Liebe ist das Zauberwort,
du sehnst dich mit dem Liebsten weit fort.

Oft merkt man nicht,
dass manipulierte Liebe das Herz zerbricht.
3541 Diplomatie ist deine Stärke 21.04.21
Vorschautext:
Du bist so stolz auf dich und deiner Diplomatie,
sagst, du agierst korrekt, irrst dich nie.

Diplomatie ist deine Stärke,
bist immerzu am Werke.
Bist eine Mischung aus Erwartungen und Bewunderung
Hemmungslos, tabulos, gnadenlos, mitleidslos.

Das ist für mich nicht Stärke,
sondern Teufelswerke.
3540 Verbindliche Unverbindlichkeit 21.04.21
Vorschautext:
Du genießt die verbindliche Unverbindlichkeit,
blühst auf in deinem Doppelleben.
Belehrst mich, das ist moderne Liebe,
lass' dich fallen, spür' deine Triebe.

Keine Enttäuschung, stets Klarheit,
weiß deine Frau auch deine Wahrheit!
Fühlt sich für mich nicht gut an,
ich möchte keinen berechenbaren Mann.

Keine Wischiwaschi-Liebe,
verzichte auf animalische Triebe.
...
3539 Mein exzellenter Plan 20.04.21
Vorschautext:
Mein Plan ist ein besonderer Plan,
ein genialer Plan.
Doch jeder sagte:"Das ist purer Wahn,
alles, nur kein ausgeklügelter Plan."

Doch ich bin eloquent und ohne Scham,
wofür hat man einen Notplan.
Schreibe ja keinen Roman,
brüskiert sage ich: "Ein Genie irrt sich nie."

Bin echauffiert, doch unkompliziert.
Verbünde mich schnellsten mit meinem Burgkaplan,
...
3538 Chantal ist unersättlich 20.04.21
Vorschautext:
Chantal ist ein Biest, von Grund auf schlecht,
doch vielen Männern ist dies recht.
Sie ist nicht zimperlich,
verschenkt sich großzügig.

Wenig Hirn, redet viel,
großer Auftritt, sexy Spiel.
Die Männerwelt ist entzückt,
ihr Busen, Po und Schmollmund macht alle verrückt.

Wild, gierig und unersättlich,
ihr Männerverschleiß ist beträchtlich,
...
3537 Kalauer-Wortspiel 19.04.21
Vorschautext:
Ich bin exzentrisch- überspannt,
Kapriolen- mit Luftsprünge ich meine Balance fand.
Kabäuschen- in meinem kleinen Haus,
kapriziös- tobe ich mich eigenwillig aus.

Kabuff- sitze erschöpft im dunklen Raum,
Karma- mein Schicksal ist gnädig, falle in einen wunschlosen Traum.
3536 Taktgefühl oder Heuchelei 19.04.21
Vorschautext:
Angstgefühl oder Streiterei,
Schamgefühl oder Hänselei.
Taktgefühl oder Heuchelei,
viel zu viel und schwer wie Blei.

Kalkül oder Spöttelei,
falsches Spiel mit Schmeichelei,
was passiert ist nicht einerlei,
zu labil, ein Schrei, brichst schnell entzwei.

Mitgefühl oder Stichelei,
Gaukelei, Nörgelei oder Gefühlsduselei,
...
3535 Gefühlstaumel 17.04.21
Vorschautext:
Ohne Frage gibt es Tage,
spüre Wärme, Geborgenheit und Glück.
Gefühle der Behaglichkeit kommen zurück.
In diesen seligen Augenblicke,
Gebete ich in den Himmel schicke,
der Welt freudig entrücke.

Wünsche mir, diese Harmonie endet nie.
Doch deine eisige Kälte holt mich schnell ein,
bin wieder in meiner Traurigkeit allein.
3534 Verwirrte Gedanken neu sortieren 16.04.21
Vorschautext:
Muss meine verwirrten Gedanken neu sortieren,
möchte nicht spekulieren, mich selbst blockieren.
Werde meditieren, mich motivieren,
kann nur gewinnen, nicht verlieren.

Immer wieder nachgedacht, alles durchdacht,
habe mich nicht geirrt,
bin immer noch verwirrt.
3533 Lebensziele 16.04.21
Vorschautext:
Blutjung
Wissbegierig
Lebensziele

Verliebt
Verlobt
Verheiratet

Beruf
Kinder
Alltagssorgen

...
3532 Überglücklich aber übermüdet 16.04.21
Vorschautext:
Überglücklich, übermüdet, aber gut behütet.
Können alle Mamas sagen,
die stolz ihr Baby in ihren Armen tragen.
Auf Kinderfotos kann man sehen,
Kinderjahre so schnell vergehen.

Das kleine Menschenkind wird zu schnell groß,
doch Mutterhände lassen niemals los,
denn Mutterliebe ist endlos.
3531 Warum tragen Frauen keinen Bart 15.04.21
Vorschautext:
Warum tragen Frauen keinen Bart,
hat einmal der Jacky- Peter gefragt.
Gelacht, nachgedacht
und zu dem Entschluss gekommen,
er macht uns benommen.
Denn Frauenbart ist nicht apart.

Vollbart, Schnauzbart, Spitzbart, Kinnbart,
egal welche Variation, wie behaart,
Männlichkeit wird betont.
Und offenbart, eben Männerart!
3530 Warum 15.04.21
Vorschautext:
Warum kann man streiten,
nicht vermeiden.
Warum ist der Andere gekränkt,
wenn man sagt, was man denkt.

Meinung und Lebensweise anderer akzeptieren,
heißt doch nicht, sein Gesicht verlieren.
Keiner ist dumm,
jeder ist einmalig, ein Individium.

Niemand ist perfekt,
doch jedem gebührt Respekt.
3529 Reim zäh wie Haferschleim 15.04.21
Vorschautext:
Mancher Reim ist wie Haferschleim,
zähflüssig und dick.

Gelesen,
kein Meisterstück, nur ein Missgeschick.

Das war's gewesen,
da hilft kein Zaubertrick, sondern nur ein Klick
und weg!

War ja nur lyrischer Dreck.
3528 Schicksal oder Zufall 15.04.21
Vorschautext:
Ist es Schicksal oder Zufall,
seltsame Dinge passieren,
wann kommt der nächste Knall,
was wird man noch verlieren.

Verfällt man in Ergebenheit,
weiß nur die Zukunft Bescheid.
Man muss nicht alles demutsvoll ertragen,
sonst platzt einem der Kragen.
Hartnäckigkeit wird belohnt,
Kampfgeist in einem wohnt.
3527 Lehrgeld bezahlt oder auch nicht 15.04.21
Vorschautext:
Es ist eskaliert,
bin explodiert,
habe mich blamiert
und es kapiert.

Bin inspiriert,
mein Denken deponiert,
von geschmähter Niederlage profitiert,
bin jetzt maskiert.

Meine Liebe zu dir ist einbetoniert.
3526 Und man wird still 15.04.21
Vorschautext:
Gefühle der Enttäuschung lassen sich nicht vermeiden,
möchte man nicht stetig leiden.
Worte zerstören, wo sie nicht hingehören.
Doch Worte des Zorns zerstören auch,
kommen sie spontan, aber ehrlich aus dem Bauch.

Wut verraucht,
erneute Hoffnung missbraucht.
Gefühlte Lieblosigkeit in Traurigkeit eintaucht
und es wird still, totenstill.
3525 Herzenzwunsch 17.05.20
Vorschautext:
Mein Herzenswunsch ist nicht groß,
brauche dazu kein extra Los.
Meine Erwartung,
Liebe, Respekt und Achtung.

Denn nur so und nicht irgendwie,
ist Zusammenleben keine Belastung.
Anzeige