Profil von Waltraud Dechantsreiter

Typ: Autor
Registriert seit dem: 08.09.2011

Pinnwand


Humor und Geduld sind Kamele, die uns durch jede Wüste tragen.
Ich öffne das Fenster in meine Gedichtewelt,
trage Kleider der Worte, wie es mir gefällt.

Statistiken


Anzahl Gedichte: 3.447
Anzahl Kommentare: 1.051
Gedichte gelesen: 5.177.650 mal
Sortieren nach:
Titel
3447 Die Gemüter sind erhitzt 06.06.19
Vorschautext:
Die Gemüter sind erhitzt,
wer die Frechheit besitzt
und hat hier Initialen eingeritzt?

Bin bei allen mit meiner Frage abgeblitzt,
die Situation sich zuspitzt,
jeder reagiert überhitzt.

Nur du lächelst verschmitzt
und wie du lässig dasitzt,
da wird mir klar,
du bist der Verursacher, na prima.
...
3446 Es ist wie es ist 06.06.19
Vorschautext:
Es ist wie es ist,
wäre es anders,
was wäre dann?

Wäre dir dann nicht mehr bang,
was wirft dich jetzt aus deiner Lebensbahn?

Entwicklung,
Herausforderung,
Spannung,
Verwandlung.
Gibt es die schnelle, ideale Lösung!
...
3445 Der Verzweifelte und der Taugenichts 05.06.19
Vorschautext:
Der Verzweifelte
sucht noch Halt im Nichts.
Beißt sich durch den dicksten Qualm,
sucht den rettenden Strohhalm.
Ist dankbar für jegliche Unterstützung,
doch er verabscheut Herabsetzung.

Der Taugenichts
scheut das Tageslicht.
Das Zahlen der Ware hat er verschwitzt,
ganz ordinär, er hat stibitzt.
Und steht er "unschuldig" vor Gericht,
...
3444 Alles nur gelogen 05.06.19
Vorschautext:
Geschmeichelt
gestreichelt
doch alles geheuchelt.

Getätschelt
verhätschelt
dabei hinterhältig gelächelt.

Getaumelt
gestrauchelt
trotz allem, noch seelisch gefesselt.

...
3443 Von der Liebe beseelt 05.06.19
Vorschautext:
Von der Liebe beseelt,
sah ich den Abgrund nicht,
hab ihn nur knapp verfehlt.
War töricht, hatte keine Einsicht.

Auch Liebe quält,
wenn man zu sehr auf sie zählt.
Blind vor Liebe glaubte ich,
du lässt mich nie im Stich.

Du hast mit mir gespielt
und ich hab verloren.
...
3442 Hinter verschwiegenen Klostermauern 05.06.19
Vorschautext:
Hinter verschwiegenen Klostermauern,
die Nonnen heute trauern!

Dicke Mauern, Geräusche darin verhallen,
das teuflische Lachen der Täter wird nachhallen,
erschallt noch in den Todeshallen.

Nachts sind die Klosterkammern ideale Fallen,
in regelmäßigen Intervallen,
sie über die Nonnen herfallen.

Angst lässt Schreie ersticken,
...
3441 Auch ich bin verletzlich 22.05.19
Vorschautext:
Auch ich bin verletzlich,
bin nicht aus Holz,
doch es verbietet mir mein Stolz,
es euch zu zeigen.
Werde mein Haupt nicht vor euch neigen.

Ihr zeigt euch freundschaftlich,
doch ihr seid grundsätzlich falsch.
Es ist schmerzlich und verwerflich,
ihr seid nicht herzlich
und bekommt nicht genug in euren Geizhals.

...
3440 Gekaufte Liebe 21.05.19
Vorschautext:
Erst Liebe gekauft,
Lust vorgespielt,
ohne Sinnlichkeit verführt,
schnell abserviert.

Alles geglaubt,
zu viel erlaubt,
der Illusionen beraubt.

Danach ist man einsamer als vorher
und es fällt schwer,
es zu akzeptieren.
...
3439 Schmerzende Ungewissheit 21.05.19
Vorschautext:
Viel Zeit vergangen,
noch immer in Erinnerungen gefangen.
Gefesselt in der Vergangenheit,
eingemeiselt die schmerzende Ungewissheit,
gegeisselt in der Beklommenheit.


Wird Schlaffheit zur stumpfen Gewohnheit,
Dunkelheit und Traurigkeit zur beharrlichen Gelassenheit,
dann ist urplötzlich alles gegensätzlich,
man wird verletzlich.
3438 Ihr Wunsch ist auch sein Wunsch 19.05.19
Vorschautext:
Er macht was sie möchte, weil er gescheit ist.
Sie darauf bedacht, gibt acht,
dass er nichts vermisst.

Sie ist schlau, denn sie ist seine Frau.
Sie weiß was er denkt, sie geschickt alles lenkt
um ihn glücklich zu machen,
für sie gibt es keine halben Sachen.

Und er macht was sie sagt, sich nie beklagt,
denn ihr Wunsch ist auch sein Wunsch.
Sie ist sein Lieblingsmensch.
...
3437 Gleichgesinnt 18.05.19
Vorschautext:
Sie sind gleichgesinnt:
Regel bestimmt
Spiel beginnt
Zeit verrinnt
wer gewinnt.

Spiel vorbei:
Gegner übelgestimmt
Rache ersinnt
Spieler entrinnt
Rächer sich besinnt.

...
3436 Es ist vorbei 17.05.19
Vorschautext:
Kein Ablaufdatum,
kein Ultimatum,
kein Irrtum,
kein Votum.

Und Faktum:
Da hilft auch kein Ideenreichtum,
es ist vorbei, wenn es vorbei ist.
Egal was passiert und wie das Neue beginnt,
keiner seinem Schicksal entrinnt.
3435 Überraschung am Abend 17.05.19
Vorschautext:
Bin nicht naiv und blind
und kein dummes Kind.

Lange rote Haare in deinem Bett,
meinst du, das finde ich nett!
Schwarze Dessous liegen in deinem Schrank,
fürs "fremd gehen" hab' Dank.
Und seit wann trägst du Minirock?
Ich bin stinksauer, du alter geiler Bock.

Komme nachts unangemeldet zu dir,
öffne ganz leise deine Tür.
...
3434 Warum um Verflossenes weinen 16.05.19
Vorschautext:
Warum Tränen um Verflossenes weinen,
nachtrauern bringt nichts mehr,
macht nur mein Herz schwer.
Sehe es wie Wein der vergossen,
er wird nicht mehr genossen.

Und geht es mir wieder gut,
fasse erneut Mut,
bleiben Zweifel, bin auf der Hut.
Stelle mir heimlich die Frage,
wann schlägt das Schicksal erneut zu,
habe ich nur kurzfristig meine Ruh'.
3433 Liebelei 15.05.19
Vorschautext:
Einerlei,
irgendwann wieder frei!

Heute wilde Liebelei
und nächste Woche- vielleicht vorbei.
Ohne Heuchelei hemmungslose Liebesstunden genossen,
Keine Tränen beim Abschied vergossen.

Unkompliziert habe ich meine Wünsche realisiert
und kapiert,
Liebe ist nicht festprogrammiert.
Und wenn es erneut passiert,
...
3432 Je T'aime 14.05.19
Vorschautext:
Je T'aime heißt ich liebe dich,
doch mit dich, mein ich auch dich?
Würde mir da nicht sicher sein,
Liebe verbrannt, Asche auf Stein.

Mein Je T'aime gilt nicht mehr dir,
vorbei das Vertraute, das gemeinsame "wir".
Ich lebe gern allein
und werde nicht einsam sein.

Je T'aime will ich nicht mehr hören,
schmeichelnde Worte zu schnell betören.
...
3431 Sicher und geborgen 13.05.19
Vorschautext:
Fühle mich hier sicher und geborgen,
wache auf, ohne Angst und Sorgen,
wohlig der Morgen.

Kannte dieses Gefühl von Geborgenheit nicht,
zu oft von Alpträume-Tränen im Gesicht.
Unbeschwertheit setzt gequälte Kinderseele frei,
schmerzfrei, nie mehr ein Notschrei.
3430 Seine Lebensgeschichte 13.05.19
Vorschautext:
Er lebt mit seinen Geschichten,
was wird er davon berichten!

Was er auswählt und erzählt,
ist in seinem Sinn.
Erinnerungen führen dahin,
wo er schon war, Turbulenzen und Wirrwarr.

Seine Geschichten brauchen keine Dichtung,
seine Auswertung ist die Achtung seiner Denkrichtung.
Seine Abschottung ist die Überflutung von Mitleid,
er mag sich nicht immerzu erklären.
...
3429 Was und wer bin ich 29.04.19
Vorschautext:
Bin ich unanständig,
oder unbändig.
Bin ich unvollständig
und wer ist für mein Wirrwarr-zuständig.

Ist mein Agieren unwürdig,
oder bin ich liebenswürdig.
Sind meine Gedanken abgründig,
oder mein Inneres tiefgründig.

Bin ich geduldig
und ist es lebensnotwendig,
...
3428 Rentnerinnen-Status 2 29.04.19
Vorschautext:
Mein Rentnerinnen-Status bekommt mir nicht,
bekomme Pickel im Gesicht.
Und der Bartwuchs,
stachelig wie ein Kaktus.

Habe ich als verrückte Alte einen Sonderstatus,
erblühe wie eine Lotus,
oder werde ich gebrechlich, bekomme Dekubitus.

Habe noch so viel Lebensfreude und Power,
heißen meine nächsten Lover,
Hubertus, Augustus oder Justus.
...
Anzeige