Profil von Dieter Kinzel

Typ: Autor
Registriert seit dem: 04.06.2014
Geburtsdatum: * 03.03.1964 (55 Jahre)

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
Dieter.Kinzel0303@web.de

Statistiken


Anzahl Gedichte: 306
Anzahl Kommentare: 33
Gedichte gelesen: 335.587 mal
Sortieren nach:
Titel
126 Erstes Resümee einer Ehe 26.09.14
Vorschautext:
„Die Liebe, welch' lieblicher Dunst!
Doch in der Ehe, da steckt die Kunst.“
Dies sagte Fontane schon damals.
Heute werfe ich mich Dir jeden Tag an den Hals.

Verfallen! Ja das bin ich,
denn in meinen Augen, da brauche ich nur Dich.
Größer kann meine Liebe eigentlich nicht mehr werden.
Zusammen mit Dir möchte ich wandeln auf Erden.

Unsere Ehe dauert erst seit zwei Jahren,
und trotzdem zeigen meine Taten,
...
125 Tränen lügen nicht 25.09.14
Vorschautext:
Man muss sich nicht schämen,
wenn vor Liebeskummer die Augen tränen.
Denn Tränen sagen Dir,
Du gehörst zu mir

Tränen, die bitten Dich,
"bitte bitte verlasse mich nicht."
Tränen, die über die Wangen rinnen,
ich bin ja so von Sinnen.

Wenn Du nur fünf Minuten weg bist.
Habe ich Dich schon vermisst.
...
124 Weiß Du eigentlich, was Liebe ist 23.09.14
Vorschautext:
Weißt Du eigentlich, was Liebe ist ?
Nein? Liebe ist wie ein Gedicht,
Vom Frühling geschrieben, vom Sommer diktiert,
Hast Du es nun kapiert?

Vom Herbst gelesen, vom Winter erträumt,
Sag, hast Du sie schon versäumt?
Liebe ist wie ein Tautropfen,
Lass uns gemeinsam einige Löcher stopfen.

Finanzielle aber auch materielle
aber auch ganz spezielle.
...
123 Zukunftsträume 21.09.14
Vorschautext:
Ich schaue aus dem Fenster.
Dahinter sehe ich nur Gespenster.
Am liebsten würde ich Dich dort sehen aber dann hätte ich einen Schock,
denn wir wohnen in den sechsten Stock

Aber mal Scherz beiseite.
Wenn Du bei mir bist, suche ich nicht das Weite.
Nein! Ich würde Dich mit offenen Armen empfangen.
Dann könnte ich zu Dir sagen, ich habe Dich gefangen.

Dein Herz habe ich mir schon gestohlen.
Ich hoffe nur, Du willst es nicht wieder holen.
...
122 Wahr gewordener Traum 21.09.14
Vorschautext:
Mit Dir zusammen zu sein, ist wie ein Traum.
Vor allem, wenn es dauert, wie das Leben eines Baum.
Ein Traum voller Zärtlichkeit,
ein Traum, in den wo wir sind zu allem bereit.

Deine Wärme, die ich spüre, wenn ich bei Dir bin,
geben meinem Leben erstmal einen Sinn.
Meine Zuneigung und meine Liebe zu Dir,
beide wachsen immer weiter, denn Du gehörst zu mir.

Dein Haar glänzt in der Sonne wie Seide.
Deine innere Kraft reicht für uns beide.
...
121 Liebe über das ganze Jahr 16.09.14
Vorschautext:
Ist nicht das ganze Jahr erweichend?
Zu jeder Jahreszeit ein schönes Bild zeichnen.
Unterteilt ist das Jahr in vier Jahreszeiten.
Bei mehr müssten wir das Jahr ausweiten.

Vier sind genug.
Zu allen vieren braucht man Mut.
Der Frühling, auch Lenz genannt, ist schon gefährlich.
Seht mal und seit mal zu euch selber ehrlich.

Im Frühling erwachen die innersten Triebe.
Im Frühling wird belebt die neue Liebe.
...
120 Verständnis eines Schwagers 16.09.14
Vorschautext:
Ich sehe, wie er sie anschaut.
Ich sehe, wie er sich auf die Lippe kaut.
Ich sehe, wie verliebt er ist.
Ich sehe, das er in ihrer Nähe ziemlich tolle schwitzt.

Selbst ein geschwisterliches Küsschen verweigert er.
Hilfe braucht er immer mehr.
Sie ist die erste Frau, die ihn versteht.
Ich sehe, wie er manchmal die Augen verdreht.

Alles was sie sagt, wird erledigt von ihm.
Was hat das noch für einen Sinn?
...
119 Die Liebe über sich selbst 02.09.14
Vorschautext:
Was bin ich? Fragt sich die Liebe.
Bin ich ein Gefühl oder habe ich auch innerliche Triebe?
Kann ich denn Nägel mit Köpfen machen?
Oder muss ich über ein bestimmtes Pärchen wachen?

Zumindestens könnte man sich mal ein Gespräch sich anhören.
Ich hoffe, das tut niemanden stören.

Nägel mit Köpfen, dies wollen wir machen.
Dann können die Anderen ruhig lachen.
Ich werde Dich für immer lieben.
Durch Dich bin ich für immer jung geblieben.
...
118 Frust eines gutem Ratgeber´s 31.08.14
Vorschautext:
Ist es jetzt soweit?
Das man nicht mehr ist bereit,
gut gemeinte Ratschläge zu nutzen?
Da kann ich doch nur noch stutzen.

Man macht jetzt bereits schon das was man will.
In Gedanken heißt es, hey Alter sei doch mal still.
War es vielleicht doch ein Fehler, Hilfe anzubieten?
Hilfsbereitschaft wird bei mir trotzdem immer siegen.

Ich werde weiterhin mein Senf dazu geben.
Denn ich habe bereits schon viel erlebt im Leben.
...
117 Verlauf einer Depression 29.08.14
Vorschautext:
Langsam fange ich an mich selber zu hassen.
Ich kann es einfach nicht mehr fassen.
Ich habe wirklich keine Vision.
Jetzt bin ich schon wieder in einer so schrecklichen Depression.

Im Schrank habe ich nicht alle Tassen.
Von der Verwandtschaft kann ich nicht lassen.
Ich muss mich endlich beruhigen.
Bei ihnen muss ich mich unbedingt entschuldigen.

Wieso kann ich nicht mit ihnen sprechen?
Will ich mich an ihnen nur rächen?
...
116 Ein gebrochener Mensch 29.08.14
Vorschautext:
Früher war Musik wirklich mein Leben.
Ich habe dafür alles gegeben.
Im Fußball war ich auch keine Null.
In der Verteidigung brachte ich schon mehr als mein Soll.

Später kam dann meine erste Frau.
Na was kommt jetzt? Genau!
Auch sie war mein Leben,
ihr hatte ich alles gegeben.

Aufgegeben habe ich meine Musik und den Fußball.
Ich vollführte einen richtigen Fall.
...
115 Vergleiche ziehen 27.08.14
Vorschautext:
Wenn ich viel über meine Ex erzähle,
muss ich mich entschuldigen.
Wer es ist, die ich erwähle,
müsstest Du eigentlich huldigen.

Du bist halt besser als meine Ex
und dies nicht nur beim Sex.
Du kannst mir wenigstens bei Problemen zu hören.
Meiner Ex würde es nur stören.

Mit eigenen psychischen Problemen brauchte ich nicht ankommen,
denn dann sagte sie, ich habe nur gesponnen.
...
114 Probleme in einer Beziehung 27.08.14
Vorschautext:
Die Liebe zu Dir zerrt an meinem letzten Nerv.
Ich sitze hier, schwitze und weine.
Trotz alledem schreibe ich Dir einen Vers.
Wir müssen endlich kommen ins Reine.

Ich weiß, dass ich Dich nicht mehr erreichen kann.
Ich hätte mit Dir ganz bestimmt viel Fun.
Doch nimmt das Leben seinen Lauf.
Bei uns türmen sich viele Probleme auf.

Meine Liebe reicht nicht mehr für uns zwei.
Unsere Beziehung zerbricht langsam entzwei.
...
113 18 und verliebt 26.08.14
Vorschautext:
Ich wünschte, ich könnte Dir in die Augen schauen.
Dir alles wirklich anvertrauen.
Dich küssen und verführen.
Dich einfach nur spüren.

Dein Herz schlägt aber für einen Anderen und nicht für mich.
Aber ich liebe nun mal nur Dich.
Ich weiß, Du willst nichts von mir,
doch jeder Gedanken führt mich hinüber zu Dir.

Ich liebe Dich über alles und jeden.
Würde alles für Dich tun und auch alles für Dich geben.
...
112 Behörden und Vertrauen? 22.08.14
Vorschautext:
Liebe hat ein Ziel.
Liebe ist kein Spiel.
Sie soll Aggressionen überwinden.
Deswegen sollten sich mehrere Menschen sich binden.

Dabei ist es egal wo die Liebe hinfällt.
Durch die Liebe wird eine Beziehung erhellt.
Viele haben etwas gegen Schwule und Lespen.
Dies problem existiert nicht nur im Westen.

Die Liebe ist für jeden da.
Hauptsache ist, sie ist wahr.
...
111 Der Segen des besten Freundes 20.08.14
Vorschautext:
Was für ein Schwein hat mein bester Freund?
Er hat nicht einmal das Ja-Wort zur zweiten Ehe gescheut.
Zwischen ihm und seine jungen Frau muss es Liebe sein.
Sonst würden sie nicht gemeinsam gehen in die Ehe rein.

Lasst uns feiern, tanzen und singen,
denn ihr lieset euch für immer binden.
Glückwünsche oder Trauergesang (GRINS) sind angesagt,
denn ihr habt gemeinsam diesen Schritt gewagt.

Ihr werdet jetzt gemeinsam streben
nach einem ausgefülltem Leben.
...
110 Gefühle zeigen 20.08.14
Vorschautext:
Muss denn ein Gedicht immer nur um Liebe handeln?
Die Sinne tun doch in mehreren Gefühlen wandeln.
So ist doch der Hass zwar das Gegenteil der Liebe
aber auch er kann einen zum Wahnsinn triebe.

Der Hass gehört zum Menschen genau so.
Durch ihn kann man werden zum Floh.
Aber was gibt es noch für Gefühle?
Eins, wo man sitzt zwischen zwei Stühle.

Das nennt man Zwiespältigkeit,
wenn man dies hat, kommt keine Heiterkeit.
...
109 Die ganze Wahrheit über die Liebe 20.08.14
Vorschautext:
Nur wenn man in der Liebe kann alles geben,
kann die Liebe so richtig aufleben.
Nur darf es niemals zu einer Einbahnstrasse werden.
Sonst würden irgendwann alle Liebespaare sterben.

Es reicht nicht, wenn nur einer alles gibt.
Egal wie sehr man den anderen liebt.
Liebe bedeutet zwar ein Geben aber auch ein Nehmen.

Aber was kann man alles geben?
Zu mindestens, sollte man nicht das eigene Leben aufgeben.
Am aller wichtigsten ist das Vertrauen.
...
108 Sex in der Jugendsprache 20.08.14
Vorschautext:
Hey Alte willst du mich foppen,
komm her und lass uns eine Runde poppen.
Der sexuelle Akt ist bei denen nur noch ein Fick.
So eine saloppe Sprache gibt ihnen auch noch einen Kick.

Selbst die Geschlechtsorgene haben ihre eigenen Namen.
Viele fallen völlig aus den Rahmen.
Unten herum gibt es nur eine Votze oder Schwanz.
Zu mindestens gibt es bei der Jugend kein Rosenkranz.

Oben herum hat die Frau nur Melonen oder Titten.
Meistens wird bei denen nur geritten.
...
107 Meine eigenen Depressionen 20.08.14
Vorschautext:
Was sind eigentlich Depressionen?
Das ist doch die Zeit, wo man hat keine Visionen.
Das ist doch die Zeit ohne Motivation.
Auch die Zeit, wo man schon denkt an den eigenen Tod.

Wir alle sind wirklich keine Elfen
aber wie kann man solchen Menschen helfen?
Gutes Zureden hilft dort bestimmt nicht.
Auf was ist so ein Mensch eigentlich erpicht?

Im eigenen Leben sieht er keinen Sinn.
Senken tut er stets sein eigenes Kinn.
...
Anzeige