Profil von Dieter Kinzel

Typ: Autor
Registriert seit dem: 04.06.2014
Geburtsdatum: * 03.03.1964 (55 Jahre)

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
Dieter.Kinzel0303@web.de

Statistiken


Anzahl Gedichte: 298
Anzahl Kommentare: 28
Gedichte gelesen: 327.637 mal
Sortieren nach:
Titel
298 Hoffnungen? 09.12.19
Vorschautext:
Hoffnung soll eigentlich das Letzte sein was stirbt.
Aber was ist, wenn man immer wieder verliert?
Dann braucht man sich nicht zu wundern, dass dies passiert.

Zu allererst verlor ich meine eigene Kindheit.
Den Verlust meiner Großeltern, dazu war ich nicht bereit.
Gut, zwischendurch habe ich auch einiges gewonnen.
Aber wie sagt man so schön? So gewonnen so zerronnen.

Auf jeden Verlust
kommt auch ungeheurer Frust.
Das Verlieren nahm aber niemals ein Ende.
...
297 Depressionen 09.12.19
Vorschautext:
Eine schwarze Vision
Erzeugt meistens eine Depression.
Dunkle Selbstmordgedanken
Lassen einen auch noch wanken.

Ist man in einer Depression drin,
hat das Leben für einen keinen Sinn.
So führt natürlich eins zum anderen.
Gefühle tun nur noch durcheinander wandern.

Gefühlschaos erzeugt ebenfalls Depressionen.
Depressionen haben verschiedene Regionen.
...
296 Kann man aus einem Leben auch mal ausbrechen? 09.12.19
Vorschautext:
Ausbrechen ja aber wie?
Selbstmord natürlich nie.
Das Leben an sich sollte man schon ehren.
Aber kann das Leben auch belehren?

Wenn einen es wirklich gut geht,
kann es lange dauern, bis man ablebt.
Ruiniert ist aber jetzt die komplette Gesundheit.
Wozu ist man dann noch bereit?

Was versucht man immer und immer wieder?
Natürlich immer zu sein ein erfolgreicher Sieger.
...
295 Angst Dich zu verlieren 09.12.19
Vorschautext:
Ich werde immer blass
und das finde ich als krass.
Grund dafür ist Du schaust mich grimmig an.
Du überlegst, ob ich bin der richtige Mann.

Die große Liebe hat mich zu Dir getrieben.
Keiner kann Dich mehr lieben
und das ist für mich das Wichtigste,
das ich wirklich bin der Richtige.

Wenn ich es könnte, würde ich Dich auf Hände tragen.
Würde ich Dich verlieren, ginge es mir an den Kragen.
...
294 Optimismus 13.11.19
Vorschautext:
Man kann nicht immer das Gute sehen.
Man kann sich nicht alles zurecht drehen.
Gesunder Pessimismus muss auch vorhanden sein.
Der absolute Realist unter den Gefühlsmenschen ist ein Einstein.

Optimismus in puncto Gesundheit ist sehr wichtig.
Aber auch passende Medizin wirklich richtig.
Dabei muss man trotzdem Realist bleiben.
Wenn man nicht laufen kann, sollte man kein Sport treiben.

Die Gesundheit kommt nicht von allein,
deswegen muss man kein Realist sein.
...
293 Lust, die man nicht stillen kann 13.11.19
Vorschautext:
Wenn die Lust nicht gestillt werden kann,
ist man trotzdem ein Mann.
Wenn die Wanderlust plagt und umwirft den Mann,
dann weiß man, es liegt daran, dass man nicht mehr laufen kann.

Zur Reiselust fehlt meistens das Geld.
Ach, wäre das schön einmal rund um die Welt.
Das wäre so was von grandios
aber leider ohne Moos nichts los.

Lust am Sport? Aber womit beginnen?
Klar, wer geht nicht gerne schwimmen?
...
292 Fokussierung 13.11.19
Vorschautext:
Worauf muss man sein fokussiert?
Darüber wird sehr viel diskutiert!
Den Fokus sollte man auf seine Arbeit richten.
Ohne Gesundheit muss man aber auf Arbeit verzichten.

Arbeit kann aber auch krankmachen.
Wenn das passiert, hat man nichts mehr zum Lachen.
Und was ist, wenn seine Konzentration nachlässt,
hat man sich womöglich doch verschätzt?

Auf die eigenen Stärken sollte der Fokus liegen.
Man sollte sich nicht lassen zu toll verbiegen.
...
291 Regeln 07.11.19
Vorschautext:
Es gibt unsagbar viele Regeln.
Wenn man diese nicht einhält, gilt man als Flegel.
Hier nur ein paar der Wichtigsten.
Ich hoffe es sind die Richtigen.

Ich beginne natürlich mit der Nummer eins.
Die da lautet, es ist nicht alles Deins.
Sehr wichtig ist die Nummer zwei,
sie beinhaltet, mache niemals etwas entzwei.

Mache Dich innerlich von allem frei,
das ist bei mir die Regel Nummer drei.
...
290 Die menschlichen Gelüste 07.11.19
Vorschautext:
Wenn man seine Lust nicht mehr ausleben kann,
ist man trotzdem ein Mann.
Wenn man nicht mehr richtig laufen kann,
kann man doch trotzdem sein ein richtiger Wandersmann.

Wenn zum Reisen das benötigte Geld fehlt,
wird man doch von der Reiselust gequält.
Einmal rund um die Welt wäre grandios
Aber leider ist ohne Moos nichts los.

Sport treiben aber womit beginnen?
Gut, ich gehe gerne schwimmen.
...
289 Die Sehnsucht nach meinen Kindern 07.11.19
Vorschautext:
Ich habe zwei Kinder.
Eins kam im Sommer und eins im Winter.
Ich habe ihnen alles gegeben,
was sie brauchten in ihren Leben.

Fürsorge, Liebe und ein Dach über den Kopf.
Wenn ich heute sie denke bekomme ich einen Kropf.
Ich als ihr Vater bin bei ihnen nicht Erinnerung geblieben.
Noch viel schlimmer, sie haben mich für tot geschrieben.

Kaum waren sie aus dem Haus.
Begann für mich der Graus.
...
288 Die Liebe steckt in jeden drin 07.11.19
Vorschautext:
Wer nicht lieben kann,
ist gar kein richtiger Mann.
Aber nicht nur unter vielen Männern regiert der Hass.
In der Liebe kennen Frauen auch keinen Spaß.

Manche lieben nur Waffen,
manche mögen es nur zu gaffen.
Manche lieben es Kriege zu führen.
Eintreten einfach alle Türen.

Krieg ist aber kein Ausweg zwischen zwei Parteien.
Als Menschen darf man sich nie entzweien.
...
287 Vorsichtiger Optimismus 06.11.19
Vorschautext:
Seit Jahren leide ich an Schmerzen.
Jetzt sind sie auch angekommen im Herzen.
Noch ist es nur ein leichtes Stechen.
Meine Schulter dagegen lasse ich bald brechen.

Damit sie die Chance hat richtig zu heilen.
An meinem Kreuze muss ich noch etwas feilen.
Bzw. feilen lassen, soll heißen richtig durch massieren.
Egal was ich dadurch muss für Schmerzen noch kassieren.

In letzter Zeit kam auch noch ein Schlganfall dazu.
Mein Körper kommt nicht mehr zur Ruh.
...
286 Schöne Momente 06.11.19
Vorschautext:
Die hat es bei mir auch schon gegeben.
Auch wenn insgesamt gewesen war mein ganzes Leben.
Schöne Momente hatte ich als Kind.
Vor allem wenn ich immer bei Oma und Opa bin.

Da konnte ich tun und lassen was ich wollte.
Das ist es gewesen, was ich mit grenzenloser Liebe zollte.
Leider war diese Zeit nicht sehr lang.
In Lübbenau wurde es mir Angst und Bang.

Aber auch da hatte ich meine Momente.
Arbeitsgemeinschaften lagen sowieso im Trende.
...
285 Fragezeichen 06.11.19
Vorschautext:
In vielen Situationen gibt es sie.
Heut zu Tage gibt es Fragen ziemlich viel.
Die aller erste Frage geht um die Gesundheit.
Ist die gegeben wäre man zu vielen bereit.

Aber wenn die Gesundheit angekratzt ist,
bist du der letzte Schiss.
Einmal erkrankt,
hat sich nur mein Arzt bedankt.

Gesund werden ist ziemlich schwer.
Medikamente helfen nicht mehr
...
284 Muss man sich Ziele setzen? 06.11.19
Vorschautext:
Wird jemand mein Herz besetzen?
Wenn ja, kann ich mir neue Ziele setzen?
Irgendein Ziel muss der Mensch haben,
denn sonst kann man nicht von den Früchten dieser Ziele laben.

Ein Ziel wäre sich eine Frau anzulachen.
Mit der kann man vieles gemeinsam machen,
denn niemand ist gerne allein.
Komm Liebste schlage ein.

Ein weiteres Ziel wäre ein neuer Job.
Gut, für´s dichten gab es schon viel Lob
...
283 Lebensfragen 11.10.19
Vorschautext:
Gesundheit?
Ist nicht gegeben.
Es ist nur ein dahin Leben.
Man fühlt sich wie ein Wrack.
Manchmal auch wie ein nasser Sack.

Wohnen?
Eine passende Wohnung müsste es schon sein.
Sonst kommt man nicht gerne Heim.
Ein eigenes Häuschen muss es nicht sein.
Nur ein klein wenig Luxus wäre fein.

...
282 Träume 09.10.19
Vorschautext:
Wenn man jede Nacht Schreie hört,
dadurch mich beim Schlafen stört,
hat man dann Alpträume?

Ängste allein zu sein
sind meiner Seele eine Pein.
Diese Ängste schleichen sich auch in meine Träume.

Als die Mauer um mein Herz noch stand.
Sind Träume umsonst angerannt.
Zu dieser Zeit konnten sie meiner Seele nichts anhaben.
Jetzt wo die Mauer weg ist, wollen sie an meiner Seele laben.
...
281 Resümee eines Lebens 09.10.19
Vorschautext:
Mein Gefühl ist, ich habe nichts mehr zu geben.
Dabei stehe ich eigentlich Mitten in meinem Leben.
Ich habe zwar schon viel erlebt
und ich bin auch noch sehr bestrebt,
noch einiges zu erreichen.

Körperlich geht es schon lange nicht mehr.
Das Kreuz schmerzt mir bei jedem Schritt sehr.
Laufen und lange stehen geht nicht mehr.
Dafür arbeitet mein Geist immer mehr.
Aus meinem Leben möchte ich deswegen nicht weichen.

...
280 Geburtstagsständchen 04.10.19
Vorschautext:
Vor 29 Jahren wurdest Du geboren.
Für Dich habe ich mich geschoren.
Ich habe mich für Dich richtig schick gemacht.
Zu Deinem Geburtstag heute wird nur gelacht.

Deine Wünsche sollen in Zukunft in Erfüllung gehen.
Ängste werde ich noch besser verstehen.
Lass Dich von mir durchs Leben führen.
Ich versuche zu öffnen alle Türen.

Lass Dir es heute besonders gut ergehen.
Diese Wünsche sind von mir kein Versehen.
...
279 Ein aufgesetztes Lächeln 02.10.19
Vorschautext:
Mein Leben war bist jetzt sehr bescheiden.
Darum wird mich niemand beneiden.
Ein Lächeln ist schon oft im Halse stecken geblieben.
Der Unmut tat bei mir immer wieder siegen.

Meine Seele ist durch Unmut schon ziemlich besetzt.
Deswegen habe ich schon öfters ein Lächeln aufgesetzt.
Wer mich kennt, erkennt das auch.
Ein mieses Gefühl breitet sich aus in meinem Bauch.

Ich kann aber nicht anders, warum denn auch?
Freundlichkeit bleibt nicht nur ein Hauch.
...
Anzeige