Profil von Soso

Typ: Autor
Registriert seit dem: 29.05.2019

Pinnwand


Mein Ego sagt, es wär' nicht schlecht,
könnt' ich so schreiben wie Hesse, Kästner oder
Berthold Brecht. Doch das kann ich nicht.
Für so manche Lebenslage, bringe ich Gedanken zu Papier,
mal laut und mal leise, auf meine Weise.
Sonja S. 2019

Statistiken


Anzahl Gedichte: 240
Anzahl Kommentare: 136
Gedichte gelesen: 31.951 mal
Sortieren nach:
Titel
80 Regenzeit in Afrika 26.08.19
Vorschautext:
Regenzeit in Afrika

Die Dürre fraß das Land,
Mensch und Tier darunter litten,
selbst durch Flehen und das Bitten,
lässt sich keine Regenwolke blicken.
Das Land braucht Wasser sosehr,
Regen gab es hier lange schon nicht mehr

Endlich, nach langer Wartezeit,
der Himmel zieht sich zu,
es ist soweit
...
79 Liebe 25.08.19
Vorschautext:
Zwei Seelen,
die sich unter Millionen finden,
sich für immer binden.

Liebe ist oder nicht
Liebe ist ganz leise
Liebe gibt es nicht probeweise


25.8.2019 © Soso
78 Ehrlicher Egoist 24.08.19
Vorschautext:
Ehrlicher Egoist

ich möchte ehrlich sein,
was ich als Dichter zu Papier gebracht,
hab ich zuallererst für mich gemacht,
die Sucht nach Worten stillen,
um mir und meinem Ego zu gefallen.

Gut geschrieben hab ich erst,
wenn's dem Leser auch gefällt,
er die Verse und Gedichte
im Sinn behält.
...
77 Wenn ich eine Blume wär 24.08.19
Vorschautext:
Wenn ich eine Blume wär
(Kindergedicht)

Wenn ich eine Blume wär
in einem verträumten Wiesengrunde,
fiele mir die Wahl nicht schwer.

Vielleicht als wilde Glockenblume betören,
ihr Läuten könnte man weithin hören.

Oder eher ein schüchternes
Gänseblümchen so vertraut,
...
76 Der Brief 23.08.19
Vorschautext:
Der Brief

Der Postkasten wie immer voll
mit den üblichen Müllen,
Werbung, Rechnung, alles (fast)
wird den Papierkorb füllen.
Ein Brief jedoch stach daraus hervor,
irgendwie besonders sah er aus.
War es die Schrift mit der mein Name
geschrieben stand?
Die Marke, die auf den Brief geklebt,
von des Schreibers Hand ?
...
75 Sternzeichen Sonne 23.08.19
Vorschautext:
Sternzeichen Sonne

Strahlend kommst du um die Ecke geflitzt
Den Schein der Sonne vorausgeschickt

Augen zwei funkelnden Sternen gleich
Der Mund, er hört nie zu Plappern auf

Kleine Hände erforschen die Welt
Beinchen noch etwas krumm
noch nicht gericht
laufen so schnell sie können
...
74 Der Mann im Mond 23.08.19
Vorschautext:
Der Mann im Mond

Beim Mann im Mond,
der dort oben thront,
möchte ich bitten um ein Gespräch,
leider sich nur meldet eine Stelle,
für ganz besond're Fälle.
„Zurzeit keine Verbindung“
Kann sein der Mann im Mond ,
er braucht Erholung.

„ Herr Mond,
...
73 Glaube (oder Irrglaube) 22.08.19
Vorschautext:
Glaube (oder Irrglaube)

So mancher glaubt,
dies ist gewiss,
dass er der Klügste
von den Besten ist.

Es wird recht unangenehm
und richtig unbequem,
stellt sich heraus,
es noch andre kluge Beste gibt,
durchaus
...
72 Ungezähmte Natur 21.08.19
Vorschautext:
Ungezähmte Natur

Dieser Flecken Erde, fast unberührt
Ja, wie verwunschen kam er mir vor

Die Natur hat ihn für sich genommen

Pflanzen, Blumen, Sträucher
Für sich allein kaum noch zu erkennen

Die Natur hat sie für sich genommen

...
71 Apfeltee 21.08.19
Vorschautext:
Apfeltee

Man nehme:
getrocknetes Apfelgranulat ( Tee ),
1 l Wasser zum Kochen gebracht,
Kanne bereitstellen,
2 Esslöffel ( gehäuft), mit Tee füllen,
in ein Teesieb verbracht,
dieses in die Kanne gehängt, mit Bedacht,
heißes Wasser aufgießen,
nein, nicht zwanzig Minuten,
gut wäre wenn Sie den Tee,
...
70 Sommerliebe 20.08.19
Vorschautext:
Sommerliebe

Wie Magneten sie sich angezogen
die Augen Begehren trugen.
Einen So mmer lang

Arm in Arm verschlungen
Liebessinfonie erklungen.
Einen Sommer lang

Viel gelacht, nicht nachgedacht
die Zeit mit Verachtung gestraft.
...
69 Der Idealist 20.08.19
Vorschautext:
Der Idealist

Der Idealist ist Optimist und Realist,
offen, ehrlich und energetisch.
Motiviert, Dinge mit Elan anzugehn,
wenn sie auch unangenehm.
Bereit dem Neuen,
dem Unbekannten zu begegnen.

Der Idealist ist bei vielen angesagt,
weiß Rat, wenn jemand fragt,
hilft oft und gerne in der Not,
...
68 Kunst??? 20.08.19
Vorschautext:
Kunst ??

Oft fragt man sich,
betrachtet man das Werk
des Künstlers,
das mit Farbe und Ideen
auf die Leinwand gebracht.
Was hat der Künstler sich nur dabei gedacht ???

Selbst wenn der Betrachter
sich fast schon quergestellt,
fragt er sich ,
...
67 Das wahre Gesicht? 19.08.19
Vorschautext:
Das wahre Gesicht

Immer nach dem Besseren,
dem Höheren,
dem noch Schnelleren streben
von ALLEM immer mehr.
Nach den Erwartungen anderer leben,
der Anerkennung wegen.
Nicht angetrieben,
von dem was wir lieben.
Hinter Rekorden herjagen,
an allen Tagen.
...
66 Sonnenglut 18.08.19
Vorschautext:
Sonnenglut

Das Land verbrennt in der Sonne Glut,
es rinnt der Schweiß,
von der Stirne und dem Steiß.

Der grüne Sommer ist gut braun gebrannt,
zum See, zum Meer und auch dem Pool
da sind wir hingerannt.

Abkühlung gab's dafür sofort,
warten hier bis die Sonne untergeht,
...
65 Deckel sucht Topf 18.08.19
Vorschautext:
Deckel sucht Topf

Ein Deckel auf die Reise, die Suche ging.
Ticket gebucht. Bis nach Australien hin,
Kanada, Japan und ins Chinaland

Wollte weg, weit fort von hier.
Mit dem Ticket in der Hand
flog er nun ins ferne Land.
Hatte sich auf den Weg gemacht.
Wäre doch gelacht

...
64 Eilen die Jahre? 16.08.19
Vorschautext:
Eilen die Jahre ?

Es kommt uns vor
Als würden die Jahre eilen
Oft kommen wir nicht hinterher
Fällt manchmal schwer
Aber Mal nachgedacht
Vielmehr hat das Eilen uns nicht eingebracht
Ganz ruhig ---
Heißt das Zauberwort
Sonst fliegt man fort

...
63 Das alte Haus 14.08.19
Vorschautext:
Das Haus, mehr als 200 Jahre alt
Gebaut, nicht um selber darin zu wohnen
Sondern für andere Leut', halt
Das Erdreich feucht und moorig
Deshalb das Bauen schwierig
Vorsichtshalber wurde es auf Pfähle gestellt
Arbeitsleute an der Zahl recht viel
Wurden rasch herangeholt
Um mit Hacke und mit Schaufel
Tiefe Löcher auszuheben
Dann auch schon mal
Nicht unbedingt bestellt
...
62 Supermarkt 13.08.19
Vorschautext:
Als ich verträumt
so meinen Einkaufswagen schiebe,
im Supermarkt,
durch die Gänge und Regale,
in dem Gedränge und Betriebe,
wär' ich am liebsten
schon zu Haus geblieben,
ich auf meinen Zettel schau,
und das Gewünschte
in den Wagen lege,
hier ein Obst und da Gemüse,
schau ich hier und schau ich da,
...
61 Lange genug 30 12.08.19
Vorschautext:
Spieglein, Spieglein an der Wand
Du hast es in der Hand
Wie ich mich heute fühle
Denn du bist der
Der mir die Falten macht
Hast du da schon mal drüber nachgedacht
Überleg dir gut was du mir sagst
So behutsam nur wie du vermagst

Vielleicht hast du Recht
30 war ich lang genug
Nun ist es Zeit Farbe zu bekennen
...
Anzeige