Profil von Soso

Typ: Autor
Registriert seit dem: 29.05.2019

Pinnwand


Mein Ego sagt, es wär' nicht schlecht,
könnt' ich so schreiben wie Hesse, Kästner oder
Berthold Brecht. Doch das kann ich nicht.
Für so manche Lebenslage, bringe ich Gedanken zu Papier,
mal laut und mal leise, auf meine Weise.
Sonja S. 2019

Statistiken


Anzahl Gedichte: 231
Anzahl Kommentare: 131
Gedichte gelesen: 26.952 mal
Sortieren nach:
Titel
231 Regen rinnt.... 15.09.20
Vorschautext:
Von des Bergeshöh' der Regen rinnt,
er rieselt durch Gestein und Sand
ein Rinnsal erst, ein Bach entspringt,
fließt durch Städte, Land und Flur,
schlangengleich durch die Natur,
ist zum reißend Fluss erwacht.
Wasser ihm das Bett gemacht,
Pappel, Weide und der Erlenbaum
fühlen sich sehr wohl am Ufersaum.

Der Fluss labt auch das Tier am Uferrand
treibt durch saftig grünes Auenland,
...
230 Herbst ll 14.09.20
Vorschautext:
Es ist an der Zeit,
die Bäume wechseln ihr sommerliches Kleid,
das herbstliche Rot sich mit sattem Grün vermischt,
der Herbstwind hat wieder aufgefrischt,
Zugvögel haben die Koffer gepackt,
Wärme und Sonne sie in den Süden lockt

Die Sonne sich hier hinter Wolken versteckt,
mit Mühe nur, sie mit ihren Strahlen neckt,
nehmen Abschied von der Blütenpracht,
die letzten Früchte werden eingebracht.
Manch Tier sucht sich ein neues Zuhause,
...
229 Ich lebe (noch)...... 12.09.20
Vorschautext:
Ich lebe ( noch ).......

Soll ich dem Leben entsagen,
Freude in mir verbergen,
mich nur noch beklagen,
es hier und da mal knarrt oder ächzt?
Habe nur eine begrenzte Lebensfrist,
soll ich alles tausende Male hinterfragen,
dabei zusehen wie die Tage und Jahre
an mir vorüberjagen?

Die Sorgen der Welt kann ich nicht lösen,
...
228 Gute Nacht...... 06.09.20
Vorschautext:
Gute Nacht........

Engelscharen über dir schweben,
dich hoch in den Himmel heben,
Hände schützend über dich legen,
dich in bewegende Träume wiegen,
ein ganz besonderer Engel über dich wacht,
er wünscht dir heute und alle Zeit gute Nacht.

06.09.2020 © Soso
227 Opa in der Dose 05.09.20
Vorschautext:
Opa in der Dose

Opa war eine coole Socke,
war einer von der Sorte,
die sich um Alltagsregeln nicht scherte,
hatte in seinem Leben viel erlebt,
wo man nicht unbedingt nach strebt,
viel geklagt, dass hat er nicht,
bewahrte in jeder Lage sein Gesicht.

Klagte nicht bei jedem Zipperlein,
wenn es zwickte trank er ein Glas Wein,
...
226 Du lässt mich wie ich bin 29.08.20
Vorschautext:
Du lässt mich wie ich bin...

Wenn wir auch mal nicht
einer Meinung sind,
lässt du mich wie ich bin

Wenn ich in anderen Sphären schwebe,
die Realität aus den Augen verliere,
lässt du mich wie ich bin

Wenn die Wellen vor Übermut
über mir zusammenschlagen,
...
225 Glücklich (Spruch ) 27.08.20
Vorschautext:
Wer glücklicher
als glücklich will sein,
wird am Ende nur wein',
glücklicher als glücklich
kann niemand sein.


27.08.2020 © Soso
224 Die Reise aus anderer Sicht..... 26.08.20
Vorschautext:
Die Reise, die mit der Geburt beginnt,
wer hätte das gedacht als Kind,
habe mich gemüht, gestritten und geliebt,
Kummer und Sorgen ertragen,
musste dem Leben mich fügen,

sah es manchmal als Last,
doch hat alles zusammengepasst,
dann hing der Himmel voller Geigen,
tanzte dazu voll Wonne im Reigen,
sprang über Bäche und Wiesen,

...
223 Der alte Stuhl.... 23.08.20
Vorschautext:
Der alte Stuhl.....

Leben wir doch in einer Gesellschaft,
die gerne Ordnung in ihrem Alltag schafft.

Altes, nicht mehr ansehnlich,
verharrt noch, doch vergeblich.

Wird an die Straße gestellt, zum Entsorgen,
es wird entrümpelt als gäb' es kein Morgen.

Selten nur noch wird etwas repariert,
...
222 Wollte viel erleben....... 17.08.20
Vorschautext:
Er war noch jung, sah keinen Sinn im Leben
sein Alltag trist und grau
hat ihn in die Welt der Kriege getrieben
musste raus aus dem sozialen Stau.

Wollte mehr Abenteuer erleben
als seine Heimat ihm bisher gegeben
der Flieger brachte ihn und andere
in ein Land, wo Menschen sich bekriegen.

Blut und Schweiß und abgerissne Glieder
er wünschte sich in die Heimat wieder
...
221 Liebe... 16.08.20
Vorschautext:
Liebe.....

Liebe kann man nicht greifen
muss im Herzen reifen

Kommt ganz still und leise
zieht heimlich ihre Kreise

Unsichtbar sprüht sie Funken
Gefühle seelentief ranken

Findest sie nicht in Regalen
...
220 Hinter Mauern 12.08.20
Vorschautext:
Hinter Mauern leben wir,
mit gestutzten Flügeln,
können uns nicht erheben,
über sie hinwegzufliegen,
sollen Taten akzeptieren,
die hinter Mauern eskalieren
Müssen starke Flügel haben
diese Mauern zu überfliegen.
Sind geboren um zu leben,
nicht an Mauern aufzugeben.

12.08.2020 © Soso
219 Die neue Chance 07.07.20
Vorschautext:
Habe Träume zu leben versäumt
zu wenig Zeit dir eingeräumt

Nur das große Ganze gesehen
dabei das kleine Große übersehen

Zu viele Gedanken hinterfragt
Liebe auf unbestimmte Zeit vertagt

Chancen aus Ehrgeiz verpasst
habe dich lange schon vermisst

...
218 Wolkentheater 29.06.20
Vorschautext:
Schaue mir von unten das Wolkenmeer an
sehe, wie sie sich formieren
man meint sie wär'n in Eile
auf der belebten Wolkenmeile
ein Schmetterling groß wie ein Haus
schwebt weit über die Meile hinaus.

Ein Mutterschaf flauschig und rund
mit ihren Schäfchen grast auf Wolkengrund
voll Übermut bellt der Hirtenhund
für seine Wolkenschäfchen er die Ohren spitzt
arglistig und dunkelgrau der Wolf ganz gewitzt
...
217 Glück, das in den kleinen Dingen liegt 21.06.20
Vorschautext:
Beachtung auf bescheidenes lenken,
dem scheinbar Unscheinbaren schenken,

kleine Dinge sind gar nicht so klein,
können größer, als die Großen sein,

Gänseblümchen sich zur Sonne streckt,
duftende Natur Lebensfreude weckt,

sehen, wie aus Samen Leben erwacht,
die Natur hat es so für uns gemacht,

...
216 Leg nicht auf..... 20.06.20
Vorschautext:
Leg nicht auf.......

….schon lange wollte ich dir etwas sagen;
du bist meine Oase, mein Ruhepol,
in deiner Nähe fühle ich mich wohl,

leg nicht auf …

gibst mir Halt an allen Tagen,
hast mir schon so viel gegeben,
Worte von dir mich bewegen,

...
215 Sonnenglut 18.06.20
Vorschautext:
Der Sommer singt ein heißes Lied
für den einen Freud, den andern Leid
Das Land verbrennt in der Sonne Glut,
aus den Poren rinnt der Schweiß,
von der Stirne und dem Steiß

Der grüne Sommer braun gebrannt,
im See, im Meer und auch dem Pool
fühlen wir uns wie die Pudel wohl
entspannt liegen wir im kühlen Nass
haben ohne Unterlass darin unsern Spaß

...
214 Es wird kalt, wenn Seelen weinen 17.06.20
Vorschautext:
Kein Wort mehr das Schweigen bricht
keine Stimme mehr mein Herz erreicht
niemand mehr Freude mit mir teilt
niemand der Kraft und Stärke mir gibt

ließest mich allein, legtest dich zur ewigen Ruh'
dunkle Hand drückte deine Augen zu
hattest noch nicht mal den Herbst erreicht
du nun von meiner Seite weichst

mit Trauer im Herzen dich zur Ruhe gebettet
ein Engel seine Flügel über dich breitet
...
213 Du und Ich 16.06.20
Vorschautext:
Du und Ich

Du sahst mich an
sagtest kein Wort
führtest mich fort

Von deinem Blick
gefangen, gefesselt
mein Herz geraubt

Bist nicht der Weg
bist das Ziel
...
212 Die Natur unser Lebenselixier 14.06.20
Vorschautext:
Die Natur mit ihrer Vielfalt beglückt,
ein Meer von Farben das Auge verzückt
Pflanzen, zarte, große und kleine
tanzen freudig im Jahresreigen

Bäume so prächtig, stolz in den Himmel ragen
uns den Weg der Unvergänglichkeit zeigen
geben so manchen Tieren ein Zuhause
Eichhorn, Drossel, Fink und auch der Meise

Bezaubernd die wundervolle Blütenpracht,
Pflanzen wild oder in Gärten verbracht
...
Anzeige